Seite 2 von 2
#26 RE: Foro alternativo para los hispanoparlantes - Aternativforum für Spanischspre von Gerardo 22.01.2007 21:10

avatar

Keine Ahnung - ich habe seine Geburtsurkunde nicht gesehen. Ich weiß aber, dass Fini aus Kuba kommt. Und Gerardo meinte ja nun, sie ob einer fehlerhaften Schreibweise...
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den Sinn hat wohl keiner verstanden:

Grosse "Scheisse" für oder gegen Castro zu sein oder sein zu müßen.Am besten es gäbe keine Scheiss- Castros und Bushs und wie sie alle heissen.Und wenn solche Männer verschwinden,wie auch immer,ist es eine Wohltat für die Menschheit.
.
.
.
Castrocomunismo: Sistema asimétrico de desgobierno que para cada solución tiene un problema.
Democracia alemana: sistema de gobierno financiado con barril sin fondo a costa de germanos devotos y sumisos, a quienes se les cobra por valor agregado, aportes de solidaridad o impuestos politicos declarados por falta de competencia e ineptitud de sus politicos.

#27 RE: Foro alternativo para los hispanoparlantes - Aternativforum für Spanischspre von Desesperado 22.01.2007 23:36

Hey Belzebub, was ist denn bitte sooo schrecklich an Chevys Spanisch, kannst Du das mal erklären??


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)