#1 Oneway-Ticket von Guajiro 28.03.2006 18:37

Hallo Allerseits !

reicht eigentlich der Botschaft in Habana ein Oneway-Ticket oder vermuten die gleich, dass die oder der Eingeladene nicht zurückkommt ?
Bei den derzeitigen Flugpreisen meine ich: "eine berechtigte Frage".
Übrigens habe gerade bei Ltur Ticket für 535,- Euro, DUS-VRA 17.4.-1.5. gebucht. Ist ja nicht wirklich billig, aber ich habe das Gefühl, dass wir uns an diese Preise gewöhnen müssen.
Nochwas ! Der Preis versteht sich inkl. aller inländischen und ausländischen Steuern und Zuschläge. Im Kleingedruckten steht alledings:
"Flughafen-/Ein-/Ausreisesteuer vor Ort! ca. EUR 30.
Na denn

Guajiro

#2 RE: Oneway-Ticket von dirk_71 28.03.2006 18:45

avatar
Für die Abholung des Visas ist kein Flugticket nötig...
Hier eine Mail der Botschaft die ich vor kurzem bekommen habe...

In Antwort auf:
Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Mail. In der Regel geht ein Antrag innerhalb von 2-3 Wochen nach Antragstellung bei der zuständigen Ausländerbehörde ein. Die Vorlage eines Flugtickets oder einer Flugreservierung zur Abholung des Visums ist NICHT notwendig.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag
Antje Wawerek

Visastellenleiterin
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland /
Embajada de la República Federal de Alemania
Calle 13 No. 652 esq. a B
Vedado
La Habana/Cuba
Tel.: (+53-7) 833 31 88
Fax: (+53-7) 833 15 86
E-Mail: visa@deutschebotschaft-havanna.cu
Internet: http://www.embajadaalemana-lahabana.cu

Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com
#3 RE: Oneway-Ticket von Moskito 28.03.2006 20:03

avatar

reicht eigentlich der Botschaft in Habana ein Oneway-Ticket oder vermuten die gleich, dass die oder der Eingeladene nicht zurückkommt ?
--------------------------------
Beim Sprachaufenthalt ja, beim Schengener-Visum nein.

Moskito