#1 domrep: unterschied zu cuba? von uwe.s 02.01.2005 04:16

nein ;-))

http://www.awentura.com/forum/thread.php...59a5ef6bdbe16a6

#2 RE:domrep: unterschied zu cuba? von el loco alemán 02.01.2005 11:34

natürlich ist dort alle gaaaanz anders:

In Antwort auf:
Sankie-Wahn

--------------------------------------------------------------------------------
Es geht immer den selben karibischen Gang:

Im 14-taegigen Wechsel purzeln die Tinas, Inas, Jessis und Tamis aus dem Flieger und enden zielstrebig in den Armen der "Resort Workers".
Diese" Sankies" melken die blasshaeutigen Huehner dann so professionell, dass es nicht selten zu spassigen Begegnungen der Opfer in gewissen Foren kommt.
("Was? Dich will er auch heiraten?")
So mancher nebenberufliche Liebhaber ergattert so ein Visum, Geldzuwendungen, Mittel zum Hausbau (fuer die gemeinsame Zukunft), Auto,Handies, Schmuck (Goldkettchen), usw.
Das ist vollkommen in Ordnung so, ein Handel mit Nachfrage und Angebot eben.
Wenn ich allerdings etwas von Verlieben oder gar Liebe hoere, muss ich mir unwillkuerlich lachend auf die Schenkel klopfen.

Bergfrosch



e-l-a

#3 RE:domrep: unterschied zu cuba? von Bamboleo 02.01.2005 14:38

In Antwort auf:
Bergfrosch

Ja, der wäre auch eine Bereicherung für die hiesige Fauna - schreibt Tacheles.

Anscheinend eine seltene hier lebende Spezie, die Sexouristin, aber oft erspähbar während Paarungszeit in den südlichen Winterquatieren. Zurück in heimischen Gefilden dann noch in diversen Foren anzutreffen.Motto meist: (Lust-Liebe-Einladung-Heirat-Scheidung-Frust)


Sextouristin

PS: Bitte nicht verschieben, obwohl ich Schnitzeljagd eigentlich sehr mag.

#4 RE:domrep: unterschied zu cuba? von guajira 06.01.2005 00:33

In Antwort auf:
Eigentlich sollte den Sankies ein eigener Themenbereich gewidmet werden.
Jeder Sankie koennte dann unter seinem Namen einen eigenen Thread bekommen.
Tatsaechlich Verliebte koennten so von evtl. Nebenbuhlerinnen und deren jeweiligen Vertrautheitsgrad mit den Hotelarbeitern erfahren.
Kuenstler - oder " Matratzennamen", Wirkungsstaette und Arbeitsbereich (z.B. Hotel xy, Kostuemschneider, Handtuchverteiler usw.), Merkmale (z.B. Zahnspange, 7 Goldkettchen, Dreadlocks, usw.), vermuteter Wohnort, letzter gesicherter Familienstand, die zwei ersten und letzten Ziffern seiner Handy-Telefonnummer, Visa-Vorlieben, usw. wuerden die Schwarzschwaenzlingsanbeterinnen ausreichend vorinformieren.
Auch entschlossene Sextouristinnen haetten so eine Moeglichkeit, "unbesetzte" Zeitraeume ihrer Lieblingsanimateure abzufragen.
Also, ein Nutzen fuer alle Beteiligten, oder?

Gruesse aus Samaná
Bergfrosch


aus gleicher Quelle (s.o.)

Könnte man hier doch auch einführen, wenn sich bestimmte Herren nicht ganz darüber im klaren sind, ob sie nicht doch die gleiche novia haben....

Bin übrigens gerade aus Dominicana zurück ....
War aber nicht in den in der Quelle genannten Hotels, sondern in einem, welches dazwischen lag ...

#5 RE:domrep: unterschied zu cuba? von el machinista 06.01.2005 05:42

...und wir warten auf Deinen Bericht, Kirsten!
¡Viva la Evolución!

#6 RE:domrep: unterschied zu cuba? von guajira 07.01.2005 01:04

Oops, ja sorry, hatte ich ja versprochen
Ich mach's am WE, OK?

#7 RE:domrep: unterschied zu cuba? von Ullli 19.02.2005 20:42

Sankie-Wahn
Hallo ela,
das ist der deutliche Unterschied zwischen Kuba und der Dom.Rep.:
In der Dom.Rep. sind auffallend mehr Sextouristinnen anzutreffen als in Kuba.
Hoffentlich benutzen die Kondom ? Sonst: "Gute Nacht!"
Ullli - DIE KARAWANE ZIEHT WEITER !