Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)

  • Seite 2 von 2
09.02.2022 15:11 (zuletzt bearbeitet: 09.02.2022 15:13)
avatar  quattro
#26 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
erfahrenes Mitglied

@ “Also das Algarrobos hatte m.W. offen und es gab auch Bier “


Hatte die letzten drei Wochen geöffnet aber bierfrei.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 18:13
#27 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
super Mitglied

Santiago hat andere Spezialitäten. Meiner Meinung nach mit den besten Rum de la Caribe.
2017 war der auch nach 18 Uhr steuerfrei in der Straße, 3,5 Euro. Bischen Limette, Eis, Cola lässt sich immer auftreiben.
Vorteil. Keine Kopfschmerzen, keine Übelkeit, angenehmes Gefühl, keine blauen Pillen nötig.
Mein Fazit! Bier ist Durstlöscher, "Bacardi Ron" ist Genuss!... Alles natürlich in Maßen.
i


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 18:22
#28 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
Rey/Reina del Foro

Das stimmt, und im San Juan gab es auch nur ab 10 Uhr cerveza dispensada (also gezapftes) für die ganzen Tages Ausflügler die (allesamt Kubaner) si ein Paket mit saldo kaufen konnten wo sie dann den ganzen Tag saufen und fressen konnten, bis ihr saldo aufgebraucht war! Nachher (so ca. Nach 19 Uhr) gab es wieder nix mehr, weder Essen noch Bier! Es waren noch ein paar Touristen dort (insgesamt sind mir 4 aufgefallen) die abends dann meistens ins leere gucken mussten! 😬 Ausser es gab eine Veranstaltung, wo es dann aber auch nur für geladene Gäste was gab! Also für mich ist damit das San Juan definitiv ausgeschieden!!
Bier zu ergattern war beinahe schon ein Kunststück, dann auch nur dieses discount Bier (hollandia oder belgia) was bei uns keine 35 Cent kostet, auf Kuba schon mal 200-250 pesos also über 2 Euro die Dose!! WAHNSINN! Crystal war übrigens sehr selten zu bekommen 😭


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 18:23
#29 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Cola lässt sich immer auftreiben? Im Dezember 2021 war nicht mal der Rum ohne weiteres aufzutreiben., falls man nicht vorm MLC-Laden Schlange stehen wollte.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 20:31 (zuletzt bearbeitet: 09.02.2022 20:32)
avatar  quattro
#30 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
erfahrenes Mitglied

Zitat von villacuba im Beitrag #28
Das stimmt, und im San Juan gab es auch nur ab 10 Uhr cerveza dispensada (also gezapftes) für die ganzen Tages Ausflügler die (allesamt Kubaner) si ein Paket mit saldo kaufen konnten wo sie dann den ganzen Tag saufen und fressen konnten, bis ihr saldo aufgebraucht war! Nachher (so ca. Nach 19 Uhr) gab es wieder nix mehr, weder Essen noch Bier! Es waren noch ein paar Touristen dort (insgesamt sind mir 4 aufgefallen) die abends dann meistens ins leere gucken mussten! 😬 Ausser es gab eine Veranstaltung, wo es dann aber auch nur für geladene Gäste was gab! Also für mich ist damit das San Juan definitiv ausgeschieden!!
Bier zu ergattern war beinahe schon ein Kunststück, dann auch nur dieses discount Bier (hollandia oder belgia) was bei uns keine 35 Cent kostet, auf Kuba schon mal 200-250 pesos also über 2 Euro die Dose!! WAHNSINN! Crystal war übrigens sehr selten zu bekommen 😭



Es ist halt Kuba-wahnsinn, wir sind fast jeden Abend essen gewesen im paladar, zum Beispiel Lindon, gutes Essen und zum neuen Kurs preiswert. Bei der Veranstaltung für geladene Gäste waren wir, super Konzert mit Septeto Santiaguero und auf Nachfrage gab es für uns Bier. Es ist wie oft in Kuba : entweder man sieht nur das negative oder man freut sich am positiven. Nennt sich Urlaub ! 😉 übrigens war die piscina im San Juan super, danke an Ernesto! 👍


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 20:50
#31 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
Rey/Reina del Foro

Wie kommst du darauf?? In ganz Cuba gibt es Bier und das (fast) immer, es liegt eben an guten Beziehungen und Geschicklichkeit die auch auf zu treiben ✌️ z. B. In der casa wo ich zuletzt nächtige, fuhr der dueño mal mit ca 200 Dosen crystal vor, die für einen Engländer waren der die Woche drauf in die cp kommt! Also wie schon vorher erwähnt, z. Zt sollte der Kuba Urlaub schon im Vorfeld gut organisiert werden! So auf die schnelle geht dort im Moment nix!!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 20:59
avatar  quattro
#32 RE: Aktuelle Lage in Santiago (22.01-06.02.22)
avatar
erfahrenes Mitglied

Zitat von villacuba im Beitrag #31
Wie kommst du darauf?? In ganz Cuba gibt es Bier und das (fast) immer, es liegt eben an guten Beziehungen und Geschicklichkeit die auch auf zu treiben ✌️ z. B. In der casa wo ich zuletzt nächtige, fuhr der dueño mal mit ca 200 Dosen crystal vor, die für einen Engländer waren der die Woche drauf in die cp kommt! Also wie schon vorher erwähnt, z. Zt sollte der Kuba Urlaub schon im Vorfeld gut organisiert werden! So auf die schnelle geht dort im Moment nix!!



Worauf soll ich kommen ? Dass Cuba im Moment für normale Touristen nicht geeignet ist , is ja klar. Mir ist halt nicht so wichtig ob ständig Bier im Kühlschrank ist, dafür konnten wir zu viert ein top Wochenende im Rio Oro verbringen, normalerweise kaum bezahlbar. Top Disco im Casagranda. Klar gibts Probleme, aber wann gab es die nicht in Kuba ?


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!