Quarantäne

18.12.2020 12:11
avatar  panfilo
#1 Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Hallo zusammen,

Uns wird es nun doch zu doof hier,
wir tragen uns mit dem Gedanken nun doch für ein paar Tage zu fliegen.

Was besagt denn die Quarantäne bis zum Ergebnis des PCR Tests?
Müssen wir diese Zeit im Hotelzimmer verweilen oder darf man die Hotelanlage nutzen,
was bei einer Woche Varadero AI jetzt nicht wirklich eine Einschränkung wäre.


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2020 13:39
#2 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

Stand Einreise am 5. Dezember, Hotel Arenas Blancas in Varadero: Sofortige volle Bewegungsfreiheit innerhalb und außerhalb des Hotels.

Dass das an jedem Ort in jedem Hotel genauso gehandhabt wird, dafür lege ich meine Hand nicht ins Feuer.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2020 18:28
#3 RE: Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Die Quarantäne ist nur auf Varadero und den Cayos weitgehend entspannt erlebbar. Wenn Du nach Havanna oder woanders individuell einreist musst du 7 Tage in Quarantäne, einschließlich 2. PCR-Test für 40 Euro am 5. Tag. Hab ich letzte Woche so erlebt....


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2020 00:57
#4 RE: Quarantäne
avatar
normales Mitglied

Mein 2 test inkl. Bluttest hat nichts gekostet


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2020 19:04
avatar  Dirk
#5 RE: Quarantäne
avatar
super Mitglied

Bei mir haben sie nur einen pcr test gemacht bei der einreise in varadeo. 4 tage später hat die doctora angerufen und gesagt, dass kein weiterer test nötig ist.


 Antworten

 Beitrag melden
17.01.2021 11:31
#6 RE: Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Keiner denkt an die Spätfolgen mit den Masken.......


 Antworten

 Beitrag melden
23.01.2021 13:36
avatar  panfilo
#7 RE: Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Danke für die Infos.
Nach langem für und wieder sind wir dann doch zuhause geblieben.
Zum einen wg. den unwägbarkeiten mit denen man immer zu rechnen hat,
Im Zweifel Quarantäne in einem Hospital in Hav. (bestenfalls) zum anderen
Zu viel Geld... für zu wenig Urlaub.

Jetzt tut sich jedoch das zweite Loch auf.
Mariechen braucht einen neuen Pass, den hätten wir vor Ort gemacht. Doch jetzt?
Laut der Botschaft (Bonn) können wir den schriftlich beantragen.
Bearbeitungsdauer Ungewiss. Wir wissen von Leuten die warten seit August darauf.
Einreisen mit abgelaufenen Pass, ist jedoch nur für Cubaner möglich die keine PRE haben.

Wir haben zwar nicht vor, in den nächsten Wochen zu fliegen... aber wenn wir dann wollen,
möchten wir nicht erst mit einem unabwägbaren Szenario beginnen müssen.

Wie ist denn Euer Stand der aktuellen Lage bezüglich der Passvergabe?


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 09:05
#8 RE: Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Guten morgen Panfilo. Meine Frau hat den Antrag für einen neuen Pass im November 2020 gestellt( ist seit 19.01.21 abgelaufen) und auch alles bezahlt. Nach nochmalige Rückfrage per Mail vor 1 Woche an das Konsulat in Bonn, verzögert sich das ganze noch etwas....., wer weiß wie lange..
Gruß, Polito

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 10:05
avatar  panfilo
#9 RE: Quarantäne
avatar
spitzen Mitglied

Wenn man was positiv sehen möchte...
Zumindest der Kontakt zur/mit der Botschaft hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert.
Es geht jemand ans Telefon, man bekommt Antwort auf Mails... uns haben sie letzte Woche sogar angerufen, und das sogar noch in
einem sehr freundlichem Tonfall.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:48
avatar  Jorge2
#10 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

...was braucht es einen Pass momentan? Wenn es so weiter geht, dann wird´s 2021 bis man uneingeschräkt wieder reisen kann. So wie es Spass macht.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 14:11
#11 RE: Quarantäne
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Äh, wir haben bereits 2021.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 14:48
avatar  Luz
#12 RE: Quarantäne
avatar
Luz
Top - Forenliebhaber/in

Komme gerade zurück aus Kuba. Bei der Einreise in Frankfurt wurde mir von einer Beamtin der Bundespolizei erklaert, dass ich einen Einreisebogen für das Gesundheitsamt auszufüllen habe, da Kuba zum Risikogebiet erklärt worden sei. Falls ich den Bogen nicht ausfüllen würde, dürfte ich nicht einreisen und wuerde in Haft genommen werden. So wie mir erging es weiteren Mitreisenden an den anderen Schaltern. Hatte ja erst gestern vor meinem Abflug in Varadero die Seite des RKI gecheckt. Da stand nichts von Risikogebiet. Trotzdem habe ich den Zettel erst einmal ausgefüllt, auch da die Beamtin mir einer Liste rumwedelte, laut der Kuba tatsächlich als Risikogebiet ausgewiesen ist. Nach der Gepäckabfertigung dann noch einmal die RKI Seite gecheckt, auf der weiterhin nichts von Kuba steht. Bin dann erst zu Condor, die mich weiter zur Bundespolizei geschickt hat. Dort mich dann beschwert. Und tatsaelich, nach einigem hin und her wurde mir bestätigt, dass jemandem dort bei der Aktualisierung der internen Liste der Risikogebiet ein Fehler unterlaufen sei. Die Suche nach meinem Meldebogen verlief aber erfolglos. Glücklicherweise war da noch ein weiterer Mutiger, der sich ebenfalls mit dem gleichen Anliegen dort beschweren wollte. Wie sich herausstellte ein Notar. Wir haben unsere Kontaktdaten ausgetauscht, um im Ernstfall als Zeugen auftreten zu können. Von der Bundespolizei sind wir mit einem Zettel mit der Email Adresse der Beschwerdestelle der Bundespolizei abgespeist worden. Ziemlich krass diese Behoerdenschlamperei. Darf einfach nicht passieren.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 16:04
#13 RE: Quarantäne
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Sehr gut, dass Du Dich beschwert hast. Ich habe das Geschilderte am 17. Januar erlebt.
Das Schlimme ist, dass allein die Bundespolizei über Einreise oder Nichteinreise entscheidet. Und wann dort die linke Hand nicht weiß, was die Rechte tut, und man nicht einmal geltendes Recht kennt, ist es schon schlimm um dieses Deutschland bestellt. Ich möchte nicht als Kubaner in Deutschland einreisen wollen, im festen Glauben, alle Papiere dabei zu haben und es mit einem Rechtsstaat zu tun zu haben, und dann wedeln wildgewordene Beamte mit Listen und drohen mit Einreiseverbot und Knast.
Und da jammern hier immer noch Leute über das Verhalten der kubanischen Behörden.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 19:17
avatar  Turano
#14 RE: Quarantäne
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Na aber die Personalsorgen bei der Bundespolizei sind doch lange bekannt, die nehmen doch leider auch schon jeden der seinen Namen schreiben kann und nicht 3 Kreuze an der Stelle macht.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 22:06
#15 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Cartacuba im Beitrag #3
Die Quarantäne ist nur auf Varadero und den Cayos weitgehend entspannt erlebbar. Wenn Du nach Havanna oder woanders individuell einreist musst du 7 Tage in Quarantäne, einschließlich 2. PCR-Test für 40 Euro am 5. Tag. Hab ich letzte Woche so erlebt....


Kann nicht so für alle stimmen! Aktuell ist PCR Nr. 2 in Kuba am Tag 5 und Ergebnis am Tag 6, danach frei! Wenn man niemanden kennt, wird es sicherlich auch passieren das der PCR Nr. 2 erst am Tag 7 vorliegt!
Eine bekannte flog am 10.01., ist in Habana im Hotel, kein PCR Nr. 2 und bewegt sich sogar mit einem Mietauto!
Bist Du im Hotel oder privat untergebracht? Ich frage weil ich am 6.2 fliegen möchte!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 22:20 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2021 22:20)
avatar  MarionS
#16 RE: Quarantäne
avatar
Forenliebhaber/in

Was ist eigentlich so schlimm, für den Ernstfall einen Kontaktverfolgungsbogen für das Gesundheitsamt auszufüllen? Wenn einer aus eurem Flieger positiv getestet wird, solltet ihr euch glücklich schätzen, dass man euch schnell informieren kann. Das sagt euch eine, die gerade Corona hat.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 23:18
#17 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von MarionS im Beitrag #16
Was ist eigentlich so schlimm, für den Ernstfall einen Kontaktverfolgungsbogen für das Gesundheitsamt auszufüllen? Wenn einer aus eurem Flieger positiv getestet wird, solltet ihr euch glücklich schätzen, dass man euch schnell informieren kann. Das sagt euch eine, die gerade Corona hat.


Das ist nicht nur informieren! Wenn was ist, ist die Bullerei und Ambulanz am nächsten Tag vor der Tür, wenn jemand im Flieger was hatte, dann auch! Wenn ich nach Kuba fliege, muss ich die Regeln akzeptieren, das ist mir bewusst und ich habe das im November und im Dezember jeweils getan. Aktuell plane ich 6 Tage im Hotel ein bevor ich mich frei im Land bewegen kann. Da ich Oriente besuchen möchte und vor dem Flug buchen sollte, könnte es bei der kubanischen Pünktlichkeit dann eng werden!

Gute Besserung!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 23:30
avatar  Luz
#18 RE: Quarantäne
avatar
Luz
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von MarionS im Beitrag #16
Was ist eigentlich so schlimm, für den Ernstfall einen Kontaktverfolgungsbogen für das Gesundheitsamt auszufüllen? Wenn einer aus eurem Flieger positiv getestet wird, solltet ihr euch glücklich schätzen, dass man euch schnell informieren kann. Das sagt euch eine, die gerade Corona hat.


Nicht Kontaktverfolgungsbogen. Den musste ich schon im Flieger ausfüllen. Die werden von Condor 30 Tage lang aufbewahrt und dann vernichtet. Bei der Einstufung zum Risikogegiet geht es darum, dass du dich verpflichtend in häusliche Quarantäne begeben musst. Das bedeutet, du darfst mindestens eine Woche nicht zur Arbeit gehen, also bis das Ergebnis des Tests den du nach 5 Tagen machen sollst vorliegt. Besonders wenn du in Risikobereichen, also mit vulnerablen Personen arbeitest, wie ich es tue. Mein Chef würde mir grobe Fahrlässigkeit verwerfen (müssen), wenn ich innerhalb dieses Zeitraumes zur Arbeit käme. Bei einem Inzidenzwert von unter 30 bis du in Kuba allerdings zur Zeit wesentlich sicherer aufgehoben als du es hier in Deutschland an irgendeinem Ort sein kannst.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 23:41
avatar  Luz
#19 RE: Quarantäne
avatar
Luz
Top - Forenliebhaber/in

Ausser diesen finanziellen Aspekt geht es aber auch darum, dass mit dem gezeigten Vorgehen der Bundespolizei, eklatant gegen einen Grundpfeiler der Demokratie, der Gewaltenteilung, verstossen wird. Wenn die Exekutive die Legislative umgeht und damit droht, die Arbeit der Judikative übernehmen zu wollen, wars das mit der Demokratie in diesem Land.
Dass sich die MitarbeiterInnen der Bundespolizei hinter der Ausflucht verstecken, dass ein Mitarbeiter sich vertippt habe, kann ich übrigens nur schwer glauben. Muss ich aber, solange ich nichts gegenteiliges beweisen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2021 00:05
#20 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Luz im Beitrag #19
Ausser diesen finanziellen Aspekt geht es aber auch darum, dass mit dem gezeigten Vorgehen der Bundespolizei, eklatant gegen einen Grundpfeiler der Demokratie, der Gewaltenteilung, verstossen wird. Wenn die Exekutive die Legislative umgeht und damit droht, die Arbeit der Judikative übernehmen zu wollen, wars das mit der Demokratie in diesem Land.
Dass sich die MitarbeiterInnen der Bundespolizei hinter der Ausflucht verstecken, dass ein Mitarbeiter sich vertippt habe, kann ich übrigens nur schwer glauben. Muss ich aber, solange ich nichts gegenteiliges beweisen kann.


In meinen Worten:" der Fisch fängt immer am Kopf zu stinken an"!😎

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2021 11:37
avatar  Jorge2
#21 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

...Ihr könnt mir glauben, oder nicht - ähem, ich meine nätürlich 2022!


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2021 11:58
avatar  el-che
#22 RE: Quarantäne
avatar
Rey/Reina del Foro

Vor allem könnt ihr euch freuen, dass ihr in Kuba auf die eine oder andere Weise nicht mit dem Corona-Virus infiziert wart. Denn wenn der Test positiv ist, könnt ihr als Tourist in Kuba den Sicherheitsgurt anlegen. Erinnert ihr euch nicht an die Geschichten der Russen in Cayo Coco im November?,dann schluss mit lustig


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!