Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba

  • Seite 52 von 89
19.11.2020 21:55
avatar  nosanto
#1276 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

lese immer wieder gerne auch Deine aktuellen Preisinfos , gracias nico_030


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2020 22:30
#1277 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Forums-Senator/in

Was ist jetzt eigentlich mit der Erhöhung der Libreta Preise geworden ?


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 12:50
avatar  el-che
#1278 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Activistas cubanos terminarán su huelga de hambre cuando el Estado cierre las tiendas en MLC, berichtet cibercuba. com
Hungerstreik in Kuba, unvorstellbar, wenn Fidel das sah


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 14:29
#1279 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von el-che im Beitrag #1279
Activistas cubanos terminarán su huelga de hambre cuando el Estado cierre las tiendas en MLC, berichtet cibercuba. com
Hungerstreik in Kuba, unvorstellbar, wenn Fidel das sah




 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 16:09 (zuletzt bearbeitet: 20.11.2020 16:10)
avatar  Jorge2
#1280 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

...und meint Ihr da passiert etwas?
Vergesst es - es wird gejammert und gezetert, aber sie bringen ihren Arsch nicht hoch!


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 17:17
avatar  el-che
#1281 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Jorge2 im Beitrag #1281
...und meint Ihr da passiert etwas?
Vergesst es - es wird gejammert und gezetert, aber sie bringen ihren Arsch nicht hoch!

Lass uns hoffen. In dieser Gesellschaft, die zwischen Arm und Reich aufgeteilt ist, Minderheiten mit einer mlc-Karte, eine andere mächtige Gruppe der Gesellschaft mit viel Geld und die anderen 60 Prozent der Bevölkerung, die im Falle von Revolte und Rebellion nichts zu verlieren haben, sicherlich wäre die verlierende Gruppe die schwächste Gruppe wie die wehrlosen Touristen. Ich hoffe ich liege falsch und meine Auslegung ist nicht richtig


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:18
avatar  Luz
#1282 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Luz
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von el-che im Beitrag #1282
Zitat von Jorge2 im Beitrag #1281
...und meint Ihr da passiert etwas?
Vergesst es - es wird gejammert und gezetert, aber sie bringen ihren Arsch nicht hoch!

Lass uns hoffen. In dieser Gesellschaft, die zwischen Arm und Reich aufgeteilt ist, Minderheiten mit einer mlc-Karte, eine andere mächtige Gruppe der Gesellschaft mit viel Geld und die anderen 60 Prozent der Bevölkerung, die im Falle von Revolte und Rebellion nichts zu verlieren haben, sicherlich wäre die verlierende Gruppe die schwächste Gruppe wie die wehrlosen Touristen. Ich hoffe ich liege falsch und meine Auslegung ist nicht richtig


wen meinst du denn mit der 'andere(n) mächtige(n) Gruppe der Gesellschaft mit viel Geld'? Jetzt sag bitte nicht die Funktionäre der Partei. Weil das so einfach nämlich nicht stimmen würde. Zwar haben einige Funktionäre viel Geld. Das liegt aber nicht daran, dass sie qua ihrer Funktion viel Geld verdienen würden. Das liegt daran, dass sie qua ihrer Funktion, also ihrer zuvor durchlaufenen (meist) universitären Ausbildung, die Möglichkeit bekommen im Ausland Geschäfte zu machen, bzw. Leute in bestimmten Positionen kennenzulernen. Letztendlich sind sie dadurch aber auch nur Teil der MLC Priveligierten. Ich jedenfalls habe etliche Funktionäre kennengelernt, die wesentlich weniger als meine Ex Schwiegermutter in Boyeros zur Verfügung haben


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:23
avatar  Jorge2
#1283 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

...kommt halt drauf an welcher Funktionär in welcher Funktion - gell!


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:26
#1284 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Luz im Beitrag #1283
Das liegt daran, dass sie qua ihrer Funktion, also ihrer zuvor durchlaufenen (meist) universitären Ausbildung, die Möglichkeit bekommen im Ausland Geschäfte zu machen, bzw. Leute in bestimmten Positionen kennenzulernen.

So kann man Amtsmissbrauch und Korruption auch nennen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:29
#1285 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

So kann man Amtsmissbrauch und Korruption auch nennen.[/quote]


....dieser Virus hat sich ja weltweit ausgebreitet...


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:31
avatar  el-che
#1286 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Unabhängig davon, wie sich Gesellschaftsgruppen bilden wollen, ist die Tatsache, dass abastecimiento prioritario Priority Sourcing in mlc ein radikales Versagen für die Regierung ist. Wenn sie mit dieser Entscheidung fortfahren, dürfen starke und turbulente Bewegungen innerhalb Kubas nicht ausgeschlossen werden.


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:39 (zuletzt bearbeitet: 20.11.2020 18:40)
#1287 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Don Joaquin im Beitrag #1286

Zitat
So kann man Amtsmissbrauch und Korruption auch nennen.

....dieser Virus hat sich ja weltweit ausgebreitet...

Klar. In manchen Regionen mehr, in manchen weniger. Kuba liegt weltweit etwa im unteren Mittelfeld und in Lateinamerika sind sie 3. Liga. (hier mal positiv zu sehen.) Aber sie zu leugnen hilft nix.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2020 18:42
#1288 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von flicflac im Beitrag #1278
Was ist jetzt eigentlich mit der Erhöhung der Libreta Preise geworden ?

angeblich wurde der Preis für die libreta Zuteilung, mandado, auf 180 PN pro Person/pro Monat festgesetzt


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:09
#1289 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Eine Frage: Meine Frau hat gestern gesagt , dass wir nach meiner Ankunft die ersten 5 Tage wegen der Quarantäne doch nicht im Haus ihrer Eltern wohnen sollten, da die Tochter, die jetzt in die Vorschule kam dann auch eine Woche daheim bleiben müsste.

Sie wollte mit mir deswegen diese 5 Tage in einer Casa Particular od. in einem Hotel in Varadero verbringen. Wäre dass momentan erlaubt ?
Wenn casa nicht möglich, die Frage, obwohl ich zwar Hotels hasse, darf eine Cubana überhaupt mit einem Touristen in einem Hotel wohnen ?

Was kostet den eine Nacht für 2 Personen in einem Hotel in Varadero, wenn man da vor Ort hingehen würde und eine habitation buchen will ? Kann jemand was Gutes und Günstiges empfehlen ?


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:33
#1290 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Erlaubt ist es, einige casas sind schon wieder geöffnet und meine Novia ist gerade mit mir im Hotel in Varadero.

Aus früheren Erfahrungen hat es sich immer als finanziell und organisatorisch günstiger erwiesen, über das Internet zu buchen und nicht direkt im Hotel nachzufragen.

Die Preise sind so verschieden wie die Hotels, von 25 Dollar die Nacht bis zu 250.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:34 (zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 00:37)
#1291 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Ein Hotel sollte man unbedingt im Voraus z.B. über ein Reisebüro (ggf. auch ein kubanisches) buchen! Im Hotel selbst bekommt man idR die allerschlechtesten Preise, wenn man dort direkt auftaucht, und ein Zimmer haben will.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:37
#1292 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1292
Ein Hotel sollte man unbedingt im Voraus z.B. über ein Reisebüro (ggf. auch ein kubanisches) buchen! Im Hotel selbst bekommt man idR die allerschlechtesten Preise, wenn man dort direkt auftaucht, und ein Zimmer haben will.


Danke für die Info


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:40 (zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 00:43)
#1293 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Warum sollst du in VRA mit DEINER EHEFRAU kein Hotel (DZ) buchen können ??

(Ein Kumpel hat mir erzählt : In Santiago kannst du im Melia; Imperial und St. Felix falls du ein DZ zu Alleinbenutzung gebucht hast, ganz locker Besuch bis 8h am einladen . Vorlage: cubanischer Ausweis und eine kleine Spende von 10 CUC )
......von anderen Hotel in SDC hatte er keine Erfahrungen / doch Las Americas klappte nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:44
#1294 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sisyphos im Beitrag #1291
Erlaubt ist es, einige casas sind schon wieder geöffnet und meine Novia ist gerade mit mir im Hotel in Varadero.

Aus früheren Erfahrungen hat es sich immer als finanziell und organisatorisch günstiger erwiesen, über das Internet zu buchen und nicht direkt im Hotel nachzufragen.

Die Preise sind so verschieden wie die Hotels, von 25 Dollar die Nacht bis zu 250.


Servus. Habe gar nicht mitgekriegt, dass du schon in Kuba bist.

Wieso hast du keine Casa genommen ?. Ich mag das familiäre Umfeld der Casas 100x lieber. Meinst du dass man eine casa so wie ich es immer mit meiner Frau gemacht habe auch schnell vor Ort suchen kann ?

Als Alternative, auf welchen Internetseiten geht man den am Besten für die Hotelreservierung in Varadero und wieviele Tage sollte man den wegen der Quarantäne buchen ? reichen 5 Tage und kann man ohne Probleme bei Verzögerungen zum selben Preis z.B noch 2-3 Tage dranhängen ?


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:49
#1295 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Mein lieber Sputnik, für mich bist du als Fernfahrer schwergängig. Einen schönen Sonntag !


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:51
#1296 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #1294
Warum sollst du in VRA mit DEINER EHEFRAU kein Hotel (DZ) buchen können ??

(Ein Kumpel hat mir erzählt : In Santiago kannst du im Melia; Imperial und St. Felix falls du ein DZ zu Alleinbenutzung gebucht hast, ganz locker Besuch bis 8h am einladen . Vorlage: cubanischer Ausweis und eine kleine Spende von 10 CUC )
......von anderen Hotel in SDC hatte er keine Erfahrungen / doch Las Americas klappte nicht.


Ich hatte von früher sowas im Hinterkopf. War aber nur auf Freundin bezogen und keine die Bestimmungen für eine Ehefrau nicht.
8h wäre keine Option, da die Eltern ja 70 km entfernt wohnen. Sie kann ja nicht jeden Tag heimreisen.

Müsste höchstens mal fragen ob im Nachbardorf Aqucate vielleicht eine Casa leer steht die man mal günstig anmieten kann. Ich weiß, dass die Frau ihres Bruders so eine von einem in der USA lebenden Kubaner für 18 CUC im Monat mietet. Die Frage ist nur , ob gerade eine leer steht.
Sicherer ist sicher eine casa in Varadero zu suchen. Ich weiß nur nicht, wie momentan dass Nachfrage - Angebot Verhältnis dort ist.


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 00:59
#1297 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #1296
Mein lieber Sputnik, für mich bist du als Fernfahrer schwergängig. Einen schönen Sonntag !


Verstehe ich jetzt nicht. Stelle ich zu viele Fragen ? Ich werde es schon lösen, dachte nur, dass man das Rad nicht immer neu erfinden muss um die optimale Lösung zu finden und durch Corona weiß ich nicht wie viel meine Erfahrungen momentan wert sind.

Was hat das mit schwergängig zu tun und besonders mit Fernfahrer ?

P.S übrigens sehe ich mich als Transportunternehmer, man wird vom Fußvolk immer nur abfällig als Fernfahrer wahrgenommen, bis die nächste Schlacht um's Klopapier beim Aldi anfängt und dann vom Anhänger für Höchstpreise solche Artikel an den Mann bringt. Dann ist man plötzlich Gott gleich


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 01:00
#1298 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Cubaliebhaber/in

@Sputti:
Mal ganz ehrlich, mach Dir nicht zu viele Gedanken. Flieg einfach rüber und harre der Dinge, die da kommen. Niemand weiß nichts Genaues nichts. Vielleicht kannst Du direkt in die Casa Deines RB‘s (auch eine Woche Zwangsferien Vorschule sollen Kinder überlebt haben ...), vielleicht findet sich eine Casa in VRA oder sonstwo, notfalls kannst Du auch in Kuba über‘s Internet ein Hotelzimmer buchen, zu akzeptablen Preisen. Nur an der Hotelrezeption ein Zimmer buchen, ist das Einzige, was eher ein Irrweg wäre, da völlige Lustlosigkeit der Bediensteten und horrende Preise drohen. Du hast Dich doch auf Cuba-Erlebnisse einlassen wollen, also nimm‘s auch a lo cubano. Improvisieren, aushalten, irgendwie wird alles schon werden. Relajate ... 😉.

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 01:15
#1299 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von CarpeDiem im Beitrag #1299
@Sputti:
Mal ganz ehrlich, mach Dir nicht zu viele Gedanken. Flieg einfach rüber und harre der Dinge, die da kommen. Niemand weiß nichts Genaues nichts. Vielleicht kannst Du direkt in die Casa Deines RB‘s (auch eine Woche Zwangsferien Vorschule sollen Kinder überlebt haben ...), vielleicht findet sich eine Casa in VRA oder sonstwo, notfalls kannst Du auch in Kuba über‘s Internet ein Hotelzimmer buchen, zu akzeptablen Preisen. Nur an der Hotelrezeption ein Zimmer buchen, ist das Einzige, was eher ein Irrweg wäre, da völlige Lustlosigkeit der Bediensteten und horrende Preise drohen. Du hast Dich doch auf Cuba-Erlebnisse einlassen wollen, also nimm‘s auch a lo cubano. Improvisieren, aushalten, irgendwie wird alles schon werden. Relajate ... 😉.


Das mit der Tochter und der Vorschule hat mich auch gewundert. Ich hatte nämlich auch so argumentiert, das sie sich sicher über eine Woche Sonderurlaub freuen würde, da sie ja nächsten Monat nicht schon die Magisterprüfung ablegen müsse . Aber da hatte ich mich schwer getäuscht. Meine Frau nimmt dass sehr genau anscheinend mit dem Bildungsauftrag. Sie sagte, dass eine Woche Zwangspause, die Tochter den Anschluss verlieren lassen würde und ich möchte nicht schuld sein, dass aus der Tochter deswegen, eine Putzfrau statt einer Ärztin wird. Meine Frau ist wohl preußischer als ich.

Hatte ich aber schon oft vermutet.

Ich nehme es a lo cubano, wenn ich es muss, ansonsten plane ich, wie ich es von meiner Firma gewohnt bin, lieber alles generalstabsmäßig ( das liebt unter anderen meine Frau an mir, dass ich so gut es geht, nichts dem Zufall überlasse), so sowas natürlich in Kuba überhaupt geht, aber a lo cubano ist in manchen Bereichen, dann doch immer erst die 2te Option. Ich habe ja nur 31 Tage und die will ich natürlich so interessant und stressfrei wie möglich verbringen.

Also warum nicht sein Köpfchen benutzen, als alles mit try & error anzugehen. Gibt ja trotz aller Planung in Kuba immer noch genug Möglichkeiten dies jeden Tag zu praktizieren.


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2020 01:24
avatar  auda
#1300 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
super Mitglied

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1292
Ein Hotel sollte man unbedingt im Voraus z.B. über ein Reisebüro (ggf. auch ein kubanisches) buchen! Im Hotel selbst bekommt man idR die allerschlechtesten Preise, wenn man dort direkt auftaucht, und ein Zimmer haben will.


das ist richtig. aber z.b. in sgo, rückseite las americas, treppchen hoch, gibt es in der agentur günstige hotelangebote aus dem umfeld. nicht alle ketten, aber sonst bis zu 50% günstiger. habe ich & andere öfters genutzt. das dürfte es auch sonst wo geben.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 52 von 89 « Seite 1 ... 89 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!