information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.180 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Kubaforum
Seiten 1 | 2
kdl
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 3.518
Mitglied seit: 13.01.2005

#26 RE: Gute Nachbarschaft und Ausnahmen
14.07.2020 14:19

Ich kenne einige Fälle, in denen ein Nachbargrundstück /-haus mittels einer Schenkung angegliedert wurde. Wie das genau abläuft, weiß ich nicht, aber es funktioniert, wenn vielleicht auch nicht in allen Fällen. Ein Versuch wäre es wert. Einfach mal bei der Vivienda nachfragen, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.
Gruß
kdl

nosanto
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.301
Mitglied seit: 07.08.2013

#27 RE: Gute Nachbarschaft und Ausnahmen
14.07.2020 14:37

Danke an KDL und Jose Ramon für eure konstruktiven Vorschläge und natürlich auch an Varna 90;
im Moment ist RB am überlegen, wer als "tutor" für das für ihren Kleinen gekaufte casito eingetragen werden soll; erst einmal muss diese "Baustelle" bei der vivenda erledigt werden; RB will NICHT: ihre Mutter, ihren Vater, ihre Halbschwester, auch nicht ihren Onkel; gerne ihren Opa (der ist aber schon über 70 Jahre und hat auch andere Kinder, da beginnt dann vielleicht eine Neiddebatte), dann wäre da noch ihr Halbbruder (ist auf dem Papier der Vater des Kleinen, aber eigentlich nur der Namensgeber des zweiten Teil des Familiennamens), allerdings ist er mit dem Geld eher leichtsinnig und daher nicht ganz so zuverlässig; der Halbbruder hat aber eine Mutter, und die hat nur dieses eine Kind, dh es gäbe keine Neiddebatte; außerdem kennt RB die Mutter des Halbbrunders seit RB 6 Jahre alt ist; ist daher schon vertrauenswürdig; die Mutter vom Halbbruder hat kein eigenes Haus, sondern das Haus in dem sie wohnt gehört ihrer Mutter, somit wäre die Voraussetzung gegeben; auch der Halbbruder wohnt zwar in einem Haus, aber das gehört der anderen Oma; RB hat mich gestern um Rat gefragt, da ich ja das Haus mit meinem Geld gekauft habe und sie wollte mich in die Entscheidung mit einbeziehen (finde ich vom RB); bin aber leider auch überfragt;
daher ist das Nachbargrundstück auf dem ein gemauertes Häuschen (casito) steht (auch nur eine bessere Ruine), vor Allem aber ohne Stromanschluss und ohne Brunnen, im Moment zweitrangig, außerdem wurde dieses Teil ja dem RB noch gar nicht zum Verkauf von der Nachbars-Hexe angeboten;
die Frage ist außerdem, ob der Kauf eines weiteren casitos, wenn auch ein Kleines, nicht vielleicht doch dann eine Neiddebatte in dem barrio auslöst; der Neid ist auf der ganzen Welt ja kostenlos, und das gilt auch in Kuba;
salu2, nosanto

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.294
Mitglied seit: 12.03.2004

#28 RE: Gute Nachbarschaft und Ausnahmen
14.07.2020 14:41

Zitat von kdl im Beitrag #26
Ich kenne einige Fälle, in denen ein Nachbargrundstück /-haus mittels einer Schenkung angegliedert wurde.
Ich vermute, dass das in der Zeit war, als Immobilien nicht offiziell verkauft werden durften. Ich vermute außerdem, dass in nosantos Fall das Problem ist, dass aktuell ein offiziell bewohnbares Haus auf dem Grundstück steht. Wäre es "nur" ein Grundstück, wäre der Kauf wahrscheinlich einfacher.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 25.115
Mitglied seit: 09.05.2006

#29 RE: Gute Nachbarschaft und Ausnahmen
14.07.2020 15:03

Zitat von Quimbombó im Beitrag #28
Ich vermute außerdem, dass in nosantos Fall das Problem ist, dass aktuell ein offiziell bewohnbares Haus auf dem Grundstück steht. Wäre es "nur" ein Grundstück, wäre der Kauf wahrscheinlich einfacher.



da lässt sich doch bestimmt was machen natürlich nur wenn die Hexe nicht drin hockt.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.902
Mitglied seit: 25.09.2007

#30 RE: Gute Nachbarschaft und Ausnahmen
14.07.2020 16:31

nosanto, Neidhammel gibt es ÜBERALL, in D ebenfalls ohne Ende. Böse Falle: schöne Frau; tolles Haus oder ETW; coole Klamotten.Die Steigerung sind dann noch ein geiles Auto und und Urlaubsreisen. Ignorier diese Menschen immer und überall, das sind echte Opfer. Kauf das Hexenhaus (Trick), ohne Rücksichtsnahme auf "andere Leute".

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was findet Ihr gut und weniger gut in Kuba?
Erstellt im Forum Kubaforum von Jorge2
14 16.05.2020 11:33
von Pauli • Zugriffe: 792
Gute News der Condor !
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
4 03.01.2009 09:15
von Habanero • Zugriffe: 1091
Vergiftete Nachbarschaft
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 01.03.2008 14:49
von don olafio • Zugriffe: 431
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero