information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 380 Antworten
und wurde 10.531 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.467
Mitglied seit: 02.09.2006

#376 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
09.06.2020 13:36

Zitat von Timo im Beitrag #374
Zitat von Ralfw im Beitrag #372
Zitat von Tigo im Beitrag #369
Mittlerweile hat auch die New York Times zugegeben, dass es eben kein Wahlbetrug war, sondern einen Putsch gegen Morales.


Die NYT hat aber bereits Ende Februar darüber berichtet:
https://www.nytimes.com/2020/02/28/world...tion-fraud.html



Diese Ergebnisse der Forscher hat die OAS in einer Stellungnahme bestritten.

es war ja auch nicht zu erwarten, dass sie eigene Fehler zugeben

murci
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 382
Mitglied seit: 12.09.2008

#377 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
13.06.2020 13:09

Es scheint doch das einige nur das sehen was sie sehen wollen und dann auch nur die Pressemitteilungen als das einzig wahre darstellen die ihre eigene Meinung widerspiegelt.
Ob das der richtige weg zur Wahrheitsfindung ist??
Eher wird man doch dann manipuliert und macht sich zum Sprachrohr derer welche Falschmeldungen veröffentlichen, oder nicht?

Schade das man hier die Chance verpasst mal darüber nachzudenken warum ein Teil der Medien schlecht oder absichtlich falsch informiert.
Persönlich halte ich es sowieso für eine Illusion das Medienberichte unabhängig und objektiv die Wahrheit abbilden.

Da gibt es Quellen mit eigenen Intressen, Geheimdienste mit manipulativen berichten und Zeugen,Journalisten, Wissenschaftler mal gekauft mal nicht, welche ebenfalls gewisse Meinungen und Interessen haben,Redakteure, Chefredakteure, Verleger, Presse und Nachrichtenagenturen von denen abgeschrieben wird und viele Einflussfaktoren.

Wer sich da als der einzig wissende Präsentiert

https://www.dw.com/de/bolivien-vielleich...trug/a-52578198
https://www.nachdenkseiten.de/?p=61943
Auszug Leitmedien Tagesschau
Von Ivo Marusczyk, ARD-Studio Buenos Aires

Am 10. November hat die OAS, die Organisation Amerikanischer Staaten, ihren vorläufigen Bericht zur Wahl in Bolivien veröffentlicht. Dieser Bericht fiel so eindeutig und klar aus, dass die Organisation umgehend eine Wiederholung der Wahl forderte. Sogar die Opposition in Bolivien war überrascht, wie deutlich der Bericht Wahlbetrug nahe legt. Er liegt auf Spanisch vor.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/b...lation-101.html
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/bolivien-153.html
Gruß Murci

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.474
Mitglied seit: 18.05.2017

#378 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
13.06.2020 14:42

Danke Murci...

Die OAS ist eine widerliche Regimechange Organisation und Luis Almagro der Handlanger des CIAs so absurd es auch tönt, aber leider ist es so.

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.180
Mitglied seit: 26.04.2015

#379 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
13.06.2020 15:50

Zitat von Tigo im Beitrag #378
Danke Murci...

Die OAS ist eine widerliche Regimechange Organisation und Luis Almagro der Handlanger des CIAs so absurd es auch tönt, aber leider ist es so.


Dadurch dass du diese Lüge permanent wiederholst, wird sie auch nicht wahr.

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.474
Mitglied seit: 18.05.2017

#380 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
13.06.2020 18:09

Timo so leichtgläubig kannst du nicht sein..liess die Artikel von Murci..du kannst schon immer mit Honduras kommen, aber die OEA mit Sitz in Washington schweigt zu USA, obwohl es ja fast bürgerkriegsähnliche Zustände sind...

Bei Bolivien melden sie auch keine Bedenken, obwohl die Rechtsextreme Präsidentin in Korruption versinkt und vor die Hunde geht....warum auch, es war ja auch das Ziel....MIT war nicht die einzige Studie aus den USA die bewiesen haben, dass es kein Wahlbetrug gab.

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.180
Mitglied seit: 26.04.2015

#381 RE: Die Qual der Wahl in Bolivien
13.06.2020 18:17

Zitat von Tigo im Beitrag #380
Timo so leichtgläubig kannst du nicht sein..liess die Artikel von Murci..du kannst schon immer mit Honduras kommen, aber die OEA mit Sitz in Washington schweigt zu USA, obwohl es ja fast bürgerkriegsähnliche Zustände sind...

Bei Bolivien melden sie auch keine Bedenken, obwohl die Rechtsextreme Präsidentin in Korruption versinkt und vor die Hunde geht....warum auch, es war ja auch das Ziel....MIT war nicht die einzige Studie aus den USA die bewiesen haben, dass es kein Wahlbetrug gab.


Murcis Artikel belegen weder, dass die OEA eine “kriminelle Regime Change Organisation“ ist, noch das Almagro ein “Handlanger der CIA” ist.

Das sind und bleiben Lügen von Linksextremen.

Dir ist schon aufgefallen, dass die Studie nur einen einzigen Punkt im OAS Bericht anzweifelt? Alle anderen Unregelmäßigkeiten und Verstöße bei der Wahl, die im OAS Bericht erscheinen, werden nicht angezweifelt.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morales darf sich für eine dritte Amtszeit wählen lassen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
24 27.09.2015 23:41
von auda • Zugriffe: 1505
Präsidentenwahl in Bolivien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
2 08.12.2009 09:47
von santiaguero aleman • Zugriffe: 574
Rechter Hass lodert in Bolivien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
16 29.05.2008 22:49
von santiaguero aleman • Zugriffe: 786
Streit zwischen Bolivien und Brasilien über Verstaatlichung beigelegt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
1 15.05.2007 21:46
von zeco • Zugriffe: 581
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero