Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 5.721 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
nosanto
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 779
Mitglied seit: 07.08.2013

Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 09:06

Falko1602
RE: Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
und nun kommt es.....
lieber Falko1602, grundsätzlich verstehe ich, dass die permanente und teils penetrante Kontaminierung eines Threads mit themenfremden Spam das rote Schloss impliziert und du dies – meiner Meinung nach ohnehin nicht exzessiv – praktizierst; aber ich ersuche zu bedenken:
dieses Threadthema ist – zumindest für mich – und vielleicht auch für andere Forumsmitglieder – die sich vielleicht Sorgen um das Wohlergehen eines/mehrerer lieben Menschen in Kuba machen - sehr wichtig und interessant, insbesondere wenn dieses Thema durch laufende neue und authentische Informationen ohne politisch-tendenziöse Meinungsäußerungen/Kommentare aktualisiert wird.
Ich eröffne daher einmal einen neuen Thread:
„Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand“
Vielleicht geschieht ein Wunder und der Thread wird nicht sofort mit themenfremden Spam zugemüllt, und wenn ja, kann dieser Part in die Schrottpresse wandern.
Saludos aus dem kühlen-regnerischen Wien, nosanto

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.647
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 09:23

Post von eltipo

hier ein Lagebericht vom 28.05.2019 aus el Cerro ,La habana :

angespannte Versorgungslage aber von ""HUNGERN " keine rede


....Aqui la cosa esta en candela , el pollo ,los perritos,el picadillo perdidos y cuando sacan algo unas colas kilometricas no hay quien compre nada Bueno si hay personas que hacen 3 y 4 horas de cola .
Yo aqui en la casa dije que no iba a hacer esas colas asi que se come lo que hay .los huevos ya no hay por la libre ,todo es por libreta.
Asi estan las cosa primo .Eso es la comida no te voy hablar del laquer ese si no hay .Aunque en la cafeterias particulares si hay .La gente esta accaparando cada vez que sacan algo....

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

nosanto
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 779
Mitglied seit: 07.08.2013

#3 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 09:50

danke Falko1602

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#4 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 12:45

Zitat

Die Schlange vor der Bodega in Gibara, einer Kleinstadt ganz im Osten Kubas, ist lang. Die meisten der Wartenden haben leere Plastik- oder Glasflaschen dabei. Denn sie hoffen, dass es endlich Speiseöl geben wird. „Seit zehn Tagen warten wir nun schon auf die Zuteilung. Doch auch heute ist die Lieferung nicht eingetroffen “, klagt eine Frau Anfang fünfzig.
...
Die gibt es zuhauf, denn die nationale Landwirtschaft weist beschämend niedrige Produktivitätsquoten auf und kommt trotz vielfältiger Reformanläufe nicht wieder auf die Beine.




http://www.taz.de/Versorgungskrise-in-der-Karibik/!5586444/

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.133
Mitglied seit: 31.10.2006

#5 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 16:18

Diesen Artikel von Henkel hatten wir hier schon im April drin! Bitte nicht jetzt wieder alten Kram raussuchen, nur um was zu posten! 🤐😎

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Tigo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 707
Mitglied seit: 18.05.2017

#6 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 17:48

Neu gibt es por la Libreta Fisch pro Monat.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#7 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 17:58

Zitat von Tigo im Beitrag #6
Neu gibt es por la Libreta Fisch pro Monat.


Und wie groß ist die reale Abgabemenge pro Person ?

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.696
Mitglied seit: 25.04.2004

#8 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 18:07

2017 in Havanna




Der Fisch war frisch, es standen mehrere Kartons dort.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#9 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 19:39

Folgende Mitteilung habe ich heute von einem Kubaner in Deutsch erhalten, der abwechselnd in Havanna und Santiago in eigenen Häusern lebt und keine relevanten eigenen Versorgungsprobleme hat:

Zitat

In Santiago haben die Menschen kein Essen, ist sehr traurig für die Kinder und alten Menschen,... , Obst und Gemüse für Hotel Kempinski in Habana Vieja, ... so ist dei Situation zur Zeit. ...


--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Tigo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 707
Mitglied seit: 18.05.2017

#10 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 20:49

Auch geil die Gusanos dir Fotos von Warteschlangen im Netz posten...ja die gibt es bei Pollo momentan...aber was war vorher als es die Warteschlangen nicht gab...da gab es genug Pollo für alle..und in ca. einem Monat wenn die neuen Verträge unterzeichnet sind wird es die Warteschlangen auch nicht mehr geben und die Gusanos können sich auf die nächste Imperfektion stürzen...

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.647
Mitglied seit: 18.07.2008

#11 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 20:52

Welche Verträge meinst Du Tigo?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.133
Mitglied seit: 31.10.2006

#12 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
29.05.2019 21:01

Mmh, ich kriege langsam Angst - meine Bekannten in Santiago haben sich noch gar nicht wegen Essen gemeldet - dabei gibt es doch nichts mehr! 🥺 Vielleicht sind sie auf dem Weg nach Habana, gerüchteweise soll im Kempinski Obst und Gemüse verteilt werden...

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Guanabo
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 39
Mitglied seit: 20.10.2018

#13 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 01:28

Im April gab es Spagetti und Tomatenmark jede Menge. Auch andere Nudelformen. Öl wäre ein Problem gewesen, aber meine Vermieterin hatte mir vorab welches besorgt. Butter war nicht erhältlich, aber ich hatte welche. Eier gab es an zwei Tagen in der Woche für CUP, aber mit Schlange. Hühnerfleisch: NADA. Hamburger vom Schwein gab es einen Tag drei Tiefkühltruhen voll, die waren schnell weg. Bier wurde pro Person "nur" zwei Paletten á 24 Doesen verkauft. Jede Person hat aber auch diese Menge gekauft.
Am Ende meines Urlaubes hatte ich ein Hühnerbein im Kühlschrank liegen lassen, obwohl es offiziell kein Huhn gab. Kaffee gab es zumindest für CUC. Ich hatte Hartkäse "Gouda" durch Beziehungen. Hühnerwürsten im Zehnerpack für 1 CUC gab es auch manchmal, aber die waren auch immer schnell vergriffen.
Insgesamt gesehen konnte ich überleben.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.704
Mitglied seit: 09.05.2006

#14 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 04:44

Zitat von Guanabo im Beitrag #13

Insgesamt gesehen konnte ich überleben.



Klasse Urlaub

Guanabo
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 39
Mitglied seit: 20.10.2018

#15 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 08:47

Zitat von Pauli im Beitrag #14
Zitat von Guanabo im Beitrag #13

Insgesamt gesehen konnte ich überleben.



Klasse Urlaub


Stimmt. Für mich als Urlauber gehört "die Jagd nach Essen" zum spannenden Urlaubsprogramm am Vormittag. Einmal durch alle Läden der Stadt. Wenn man etwas bekommen hat, dann fühlt man sich wie ein Sieger und ist glücklich und zufrieden.
Einheimische sehen das natürlich anders, besonders Kubaner ohne CUC.

Nachtrag zum vorhergehenden Post:
Fliegenumschwirrtes Schweinefleisch war an den Freiluftverkaufsständen auf der Straße reichlich erhältlich. Für mich als Tourist natürlich uninteressant, denn ich will mir im Urlaub schließlich nicht den Magen verderben.
Die "Brothysterie" vom Dezember ist beendet. Brot, Brötchen und Kuchen gab es für CUC eigentlich ständig. Die Hamsterkäufe in Bezug auf Brot gab es nicht und auch keine Schlangen beim Bäcker.

Alle Angaben beziehen sich auf Guanabo (eine Vorstadt von Havanna).

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.647
Mitglied seit: 18.07.2008

#16 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 09:09

Zitat von Guanabo im Beitrag #15


Stimmt. Für mich als Urlauber gehört "die Jagd nach Essen" zum spannenden Urlaubsprogramm am Vormittag. Einmal durch alle Läden der Stadt. Wenn man etwas bekommen hat, dann fühlt man sich wie ein Sieger und ist glücklich und zufrieden.
Einheimische sehen das natürlich anders, besonders Kubaner ohne CUC.

Nachtrag zum vorhergehenden Post:
Fliegenumschwirrtes Schweinefleisch war an den Freiluftverkaufsständen auf der Straße reichlich erhältlich. Für mich als Tourist natürlich uninteressant, denn ich will mir im Urlaub schließlich nicht den Magen verderben....




Leider muss ich Dir beim ersten Teil auch zustimmen,mach ich die ersten 2-3 Tage auch gern.
Mit dem gleichen Gedanken wie Du! Danach nervt es, vor allem, dauert der Einkauf dann 3-4 Std!!!!!
Dann vermisse ich den wöchentlichen Einkauf hier in D!

Beim 2. Teil nicht so, hab nen Schweinemagen und bis auf Hundefutter, bleibt drin was drin ist😂

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.647
Mitglied seit: 18.07.2008

#17 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 09:11

Wie wäre es denn mit nem Reisebericht, wird immer gern gelesen😎

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#18 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 11:54

Folgende Mitteilung habe ich aus Kuba in Deutsch erhalten:

Zitat


30.05.2019, 6:36 :
..in Santiago geben kein Fisch ( Anmerkuhg: auf Libreta ) ,das ist nur für Habana,der Fisch ist sehr teuer für die meisten Menschen ,20cup die halbe Kilo,die Ältesten können nicht Fisch Essen, Sie bekommen nur als Rente 240cup (Anm.: pro Monat ) .das ist ein großer Problem! Wir sind in eine große Problem, das ist eine Katastrophe in alles bereit,essen, médicaments....die meisten Politik ist Korrupt ...


--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.998
Mitglied seit: 26.11.2003

#19 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 16:31

Hi@all!

Zitat von jojo1 im Beitrag #18
Folgende Mitteilung habe ich aus Kuba in Deutsch erhalten:

Zitat


30.05.2019, 6:36 :
..in Santiago geben kein Fisch ( Anmerkuhg: auf Libreta ) ,das ist nur für Habana,der Fisch ist sehr teuer für die meisten Menschen ,20cup die halbe Kilo




Welcher Kubaner rechnet in halbe Kilo?

20 CUP für eine lbr Fisch sind doch billig

die privaten Fischer müssen Ihren Fang für 18 CUP an die Fischereigenossenschaft verkaufen
die Genossenschaft verkauft, wenn der Saat nicht zuerst Anspruch erhebt, für 22 CUP/ lbr.

Bei uns im Dorf ist der Ankaufspreis für die Wiederverkäufer 25 CUP, die verkaufen dann in Santiago für 25-35 CUP.

Das sind die Preise wenn es Fisch gibt.

Leider ist Fisch rar, und das Wetter seit Wochen schlecht. Das Angebot sinkt und die Nachfrage steigt.

Ich hab meinen Fang nur noch für "echtes Geld" verkauft. Im Kajak habe ich keine Waage und die Preise mache ich Pi mal
Daumenbreite. D.h ich rufe 5/ 10 oder 20 CUC auf. Je nach Größe.

Wem das zu teuer ist? OK! In meiner Familie gibt es viele hungrige Mäuler.

Der hier ging wirklich für 25 CUP/lbr weg. Er hatte aber auch 54 lbr.









joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.425
Mitglied seit: 05.11.2010

#20 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 16:44

@ nico

Dios mio - was für ein Kaventsmann!

Wie kriegst Du denn den in Dein Paddelboot?

Wenn Dein Einbaum kentert, zieht er Euch beide in die Tiefe der karibischen See!

Davon isst die ganze Familie locker 4 Wochen - und sehr gesund!

murci
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 12.09.2008

#21 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 17:15

Den bekomme ich bei meinem Seekajak noch nicht mal in die Luge rein.
Ziehst du die im Sag hinter dir her?
Übrigens herzlichen Glückwunsch wenn das stimmt was das Forum sagt, hast du heute Geb.Tag
Gruß Murci

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#22 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 17:16

Zumindest die Preisangaben dieses Kubaners stimmen offenbar halbwegs.
Ebenso gibt es nwch seinen Angaben aktuell auf Libreta keinen Fisch in Santiago.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.458
Mitglied seit: 06.10.2011

#23 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 22:37

Diesen Fisch gab es im Municipio Contramaestre in der Provinz Santiago de Cuba aktuell zu kaufen, Preise wure3n schon genannt.


--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.455
Mitglied seit: 25.05.2005

#24 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 22:40

Zitat von Flipper20 im Beitrag #20
Dios mio - was für ein Kaventsmann!

Die novia schaut auf dem einen Foto ja auch ganz erstaunt und auch erfreut!!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.334
Mitglied seit: 02.09.2006

#25 RE: Grundnahrungsmittel in Kuba – aktueller Stand
30.05.2019 22:53

Zitat von el prieto im Beitrag #24
Zitat von Flipper20 im Beitrag #20
Dios mio - was für ein Kaventsmann!

Die novia schaut auf dem einen Foto ja auch ganz erstaunt und auch erfreut!!

und ich dachte mit "Kaventsmann" war die Novia gemeint.
so kann man sich irren

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Blackberry nach wie vor nicht geeignet für Kuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von carlos primeros
1 24.11.2015 11:53
von Santa Clara • Zugriffe: 385
Besuchsvisum, Aktueller Stand
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von CarstenW
5 27.03.2013 05:51
von miamor • Zugriffe: 1089
Telekom-Prepaid-SMS aus Kuba aktuell 0,37 EUR
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von hombre del norte
7 12.12.2011 00:37
von hombre del norte • Zugriffe: 556
Aktueller Stand bei Fzf: PRE oder PVE
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Milder
29 31.03.2011 07:09
von Luz • Zugriffe: 2534
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen