Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 418 Antworten
und wurde 7.080 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.829
Mitglied seit: 19.03.2005

#101  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 21:14

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #99
für ein paar Eier oder 20 Prozent

10 oder 20 Prozent wollte ich schreiben

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.537
Mitglied seit: 01.01.2000

#102  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 21:30

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #99
Zitat von Chris im Beitrag #97
Dann kommt ein Karton mit 30 Eiern auf 60 bis 120 CUP, oder umgerechnet 2,4 bis 5 CUC.

Für Fulano-Cubano also fast unbezahlbar, für ein paar Eier oder 20 Prozent des Monatslohns auszugeben.

Fulano-Cubano (?) holt sich die Eier bestimmt nicht auf dem Schwarzmarkt zu diesen Preisen!
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.
Nur wen das Geld nicht schmerzt spart sich die Warterei und greift zu den teureren Eiern vom Schwarzmarkt!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.829
Mitglied seit: 19.03.2005

#103  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 21:35

Zitat von Chris im Beitrag #102
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.

Und gibt es die dort?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.537
Mitglied seit: 01.01.2000

#104  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 21:42

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #103
Zitat von Chris im Beitrag #102
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.

Und gibt es die dort?

Ja, man muss manchmal lange warten aber es gibt sie dort. Ich kann das hier ganz gut beurteilen, weil schräg gegenüber von da wo ich wohne in Centro Habana eine Bodega ist, und neben dem Bacardi-Gebäude wo ich arbeite auch.

murci
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 12.09.2008

#105  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 22:33

[quote=ElHombreBlanco|p8083974]Eier gibt es auch. Für CUC ...Und für moneta national

zumindest im Campo Holguin preislich liegen sie so wie Chris es dir schon erklärt hat.
Auch Obst ,Gemüse und Süßkartoffeln sind vorhanden es wird dort angebaut.
Auch hier laut der Familie meiner Frau zu den üblichen Preisen.

Gruß Murci

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.829
Mitglied seit: 19.03.2005

#106  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
05.05.2019 22:46

Die Preise und Verfügbarkeit von landwirtschaftlichen Produkten im Campo sind leider nicht so relevant für die Großstädter. Und Chris' "hacerse cola" klingt eher nach: "Falls es mal Eier gibt, stehen die Kubis Schlange, und wer zu spät kommt, hat die A..karte".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.186
Mitglied seit: 15.04.2006

#107  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 09:11

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #103
Zitat von Chris im Beitrag #102
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.

Und gibt es die dort?


In Baracoa immer wochenlang nicht ! ...und wenns hat siehst es von weitem...Cola bis in die Strasse raus...und die letzten gehen leer aus.
Aus dem gleichen "IDEAL" kommen auch sonst die Leute oft mit leeren Händen raus ...no hay comida.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.139
Mitglied seit: 26.11.2003

#108  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 09:18

Hi@all!

Zitat von Tigo im Beitrag #67
@nico_030

Ich würde mal dringenst mit eurem Bodegero reden..es kann nicht aein, dass es keine Säuglingsmilch gibt. Das ist hier heillig und wird IMMER zugeteilt....sonst melde das deiner Presidente del cdr, weil falls es keine gibt, hat sie der Bodegro...


Ich habe nachgefragt, sie muss das Kind erst noch registrieren bzw. einschreiben lassen.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

tom2134
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.531
Mitglied seit: 06.06.2005

#109  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 12:57

Zitat von Tigo im Beitrag #92
@TRABUQUERO dirk und co.

Ich habe lediglich die falsche Aussage von Nico es gäbe Rindfleisch nur illegal berichtigt... Jeder weiss das Rindfleisch nicht billig ist.

Was die Supermarket Preise sollen..., jeder hier kauft Öl für 2 CUC pro Liter im Shoppi... teurer ist höchstens Olivenöl..


Da das halten und/oder schlachten von Rindern strengstens verboten ist und unter Strafe steht ist folglich deren Fleisch ebenfalls verboten. Wird von den Kubanern auch "Vitaminas" genannt, zumindest bei uns auf dem Land. Kühe sind Produktionsmittel und gehören in die Hand des Staates, wie uns Carlos Marx lehrt.

Was auch erklärt weshalb es Rindfleisch in den staatlichen Geschäften zu kaufen gibt, das dann nicht illegal ist; oder ganz besonders illegal, ganz wie man das sieht.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.651
Mitglied seit: 06.10.2011

#110  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 13:01

Das mit den Kühen macht sogar Sinn, für ein kg Rindfleisch kann ich leichter und mit weniger Aufwand Mais und Hühnerfleisch produzieren. Dies gilt solange, bis Kühe einmal lernen sollten, Marabústräucher zu fressen, diese Spezialkühe darf dann jeder einfache Kubaner halten und "aufessen"...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.186
Mitglied seit: 15.04.2006

#111  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 13:07

Tom2134

...stimmt so nicht ganz: kenne einige die Rind oder Kuh halten, müssen irgendwie registriert sein, und die Milch dürfte eigentlich nicht einfach so verkauft werden. Wenn ein Rind eingeht, muss gemeldet werden und die Polizei kommt um nach ev. "gewolltem" Grund zu suchen.

Nach dem Hurrican hatten wir auch mal Pferdefleisch bekommen, bei uns in Manglito / Baraco wurde ein Pferd von einem dicken Ast erschlagen, Polizei und Veterinario mussten gerufen werden, etwas vom "Schlachtfest" fand dann auch den Weg zu uns. Offiziell wird es in Cuba NIE Pferdefleisch geben, Pferde gehören ja zu den Revolucionshelden.

tom2134
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.531
Mitglied seit: 06.06.2005

#112  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 13:32

ach ja? Bist du sicher? Das dachte ich auch mal, stellte sich aber heraus, dass derjenige die Kühe nur "für den Staat" hält, also quasi der Aufpasser ist. Er war aber fest überzeugt, dass es seine Kühe sind .. aber da dir in diesem System sowieso nix gehört ist alleine die Frage schon egal.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.529
Mitglied seit: 25.05.2005

#113  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 13:35

Zitat von Karo im Beitrag #111
Polizei und Veterinario mussten gerufen werden, etwas vom "Schlachtfest" fand dann auch den Weg zu uns. Offiziell wird es in Cuba NIE Pferdefleisch geben, Pferde gehören ja zu den Revolucionshelden.

Werde nie vergessen, wie mir auf der Umgehungsstraße von Tunas mal bei ca. 70 km/h ein Gaul gegen die Windschutzscheibe des Tur gesprungen ist um sich dann übers Dach abzurollen.
Als das sterbende Vieh dann röchend am Boden lag, hatte die Menge drumrum anstatt Mitleid eigentlich nur Kommentare drauf wie "ahora sacarle una pierna..." oder "ay que rrrica que es la carne de caballo"...

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.829
Mitglied seit: 19.03.2005

#114  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 13:56

Zitat von Karo im Beitrag #111
...stimmt so nicht ganz: kenne einige die Rind oder Kuh halten, müssen irgendwie registriert sein, und die Milch dürfte eigentlich nicht einfach so verkauft werden. Wenn ein Rind eingeht, muss gemeldet werden und die Polizei kommt um nach ev. "gewolltem" Grund zu suchen.

So kenn ich das auch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.762
Mitglied seit: 25.04.2004

#115  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 14:00

Habe 2x in Kuba Pferdefleisch essen können.

1999/2000 in Cardenas, der Papa der novia war campesino und sollte auf ein paar Pferde aufpassen.
Eins war "weggelaufen" und nicht mehr auffindbar.
Er kam mit einem Eimer mit carne roja an. Ich musste erst aufgeklärt werden.
Ich war ja neu in Kuba.
Ein paar Jahre später in Trinidad:
Der Vermieter kam mit einem Großen Eimer und fragte mich, ob er den in meinen Kühlschrank stellen darf.
Ich: Du hast doch 2 unten in der Küche.
Er: Frage nicht so viel, es ist carne roja.

++++
Er fragte ja auch nicht wer nachts bei mir war.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.762
Mitglied seit: 25.04.2004

#116  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 14:11

Mit den Pferdekutschen war es doch auch so.

Das Pferd gehört dem Staat und der cochero musste es pflegen, füttern usw.

Damals in Cienfuegos nahm mich kein cochero auf der Hauptstraße mit.
Verboten, es del estado, nur für cubanos. Musste wieder runter.

Fulano
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 222
Mitglied seit: 24.07.2006

#117  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
06.05.2019 19:51

Zitat von jan im Beitrag #115
Er fragte ja auch nicht wer nachts bei mir war.smile3]


Carne fresca?

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.825
Mitglied seit: 02.07.2013

#118  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
07.05.2019 05:34

Zitat von Chris im Beitrag #104
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #103
Zitat von Chris im Beitrag #102
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.

Und gibt es die dort?

Ja, man muss manchmal lange warten aber es gibt sie dort. Ich kann das hier ganz gut beurteilen, weil schräg gegenüber von da wo ich wohne in Centro Habana eine Bodega ist, und neben dem Bacardi-Gebäude wo ich arbeite auch.





Ist alles klar, Du sitzt also zu Hause und im Büro und starrst auf die Bodegas. Zum Glück für alle Kubaner auf der Insel gibt es Deine ganz gute Beurteilung. Und wenn es keine Eier gibt, nutzt Du Deine Kontakte und die Hühner müssen mehr Eier legen!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.825
Mitglied seit: 02.07.2013

#119  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
07.05.2019 06:30

Zitat von Chris im Beitrag #102
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #99
Zitat von Chris im Beitrag #97
Dann kommt ein Karton mit 30 Eiern auf 60 bis 120 CUP, oder umgerechnet 2,4 bis 5 CUC.

Für Fulano-Cubano also fast unbezahlbar, für ein paar Eier oder 20 Prozent des Monatslohns auszugeben.

Fulano-Cubano (?) holt sich die Eier bestimmt nicht auf dem Schwarzmarkt zu diesen Preisen!
Er hat dazu zumeist die Kola gemacht und die Eier zu 0,15 CUP bzw 1,1 CUP in der Bodega gekauft.
Nur wen das Geld nicht schmerzt spart sich die Warterei und greift zu den teureren Eiern vom Schwarzmarkt!





Fulano holt Straußeneier Die gibt es nur auf dem Dorf, bis Habana ist der Weg zu weit ….

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.700
Mitglied seit: 20.04.2002

#120  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
07.05.2019 12:16

Wieso Hühner? Künftig gibt es Straußeneier, da wird die ganze Familie und noch die Nachbarschaft mit satt!
Frage mich sowieso, warum man nicht schon auf Cocodrilo gekommen ist.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.445
Mitglied seit: 03.07.2004

#121  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
07.05.2019 21:09

Cocodrilo wird doch schon immer genossen.
Ich selbst hab schon 2 Gekauft mit Lebendanlieferung
in die Casa.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.651
Mitglied seit: 06.10.2011

#122  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
07.05.2019 23:00

Und die Cocodrilo's sind in Wirklichkeit kubanische Chicas, ja ja...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.504
Mitglied seit: 02.09.2006

#123  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
08.05.2019 00:59

Zitat von jojo1 im Beitrag #122
Und die Cocodrilo's sind in Wirklichkeit kubanische Chicas, ja ja...

Cocodrilos haben einen Schwanz

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.359
Mitglied seit: 23.03.2000

#124  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
08.05.2019 08:18

Hauptsache die Regale sehen nicht leer aus.

Zitat

Visto en: Centro Comercial #Guanabo #LaHabana.

https://twitter.com/Dancuba96/status/112...70%2Fframe.html

Nos vemos


Dirk

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.630
Mitglied seit: 10.12.2004

#125  Keine Grundnahrungsmitel mehr in Kuba ?
08.05.2019 08:58

war im April schon eine Besonderheit. So viel Wasser in einem Geschäft

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kein A2 mehr
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Jose Ramon
15 16.11.2018 15:02
von Jose Ramon • Zugriffe: 7209
Bald keine Laptops mehr im Flugzeug.
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Castaneda
9 05.07.2017 15:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 955
kein A2 mehr notwendig
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von schafi
52 19.11.2011 09:37
von TRABUQUERO • Zugriffe: 6151
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen