Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 272 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.080
Mitglied seit: 17.06.2014

Vorteil Kuba? "Wie Trump sich verkalkulierte"
14.05.2019 08:59

man muss nur die Nachrichten genau lesen - und schon ändern sich die Vorzeichen:

Wie Trump sich verkalkulierte

Richtig interessant (für Kuba) wird es ganz unten:

Zitat

Auch die US-Farmer - deren Exporte China neuerdings verweigert - werden unruhig. Obwohl Washington sie bereits mit rund zwölf Milliarden Dollar subventioniert und Trump per nebulösem Tweet versprochen hat, dass die Regierung ihre Produkte aufkaufen und "als humanitäre Hilfe an arme und hungernde Länder verschiffen" werde.



wer denkt da nicht gleich an Kuba oder Venezuela?


Zynismusklappe off.....

A*schl*chmäßig ist das nicht mehr zu toppen! Dieses ganze scheinheilige Getue von den Amis mit "Food for the poor" ist doch alles nur eine eigennützige, versteckte Entsorgung von Überschüssen, wobei man gleichzeitig die Märkte in den Drittweltländern enorm schadet und dort die Bauern kaputt macht....

..nur damit alles "great" ist....

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.867
Mitglied seit: 09.05.2006

#2 RE: Vorteil Kuba? "Wie Trump sich verkalkulierte"
14.05.2019 09:25

Zitat von carlos primeros im Beitrag #1
man muss nur die Nachrichten genau lesen - und schon ändern sich die Vorzeichen:

Wie Trump sich verkalkulierte

Richtig interessant (für Kuba) wird es ganz unten:

Zitat

Auch die US-Farmer - deren Exporte China neuerdings verweigert - werden unruhig. Obwohl Washington sie bereits mit rund zwölf Milliarden Dollar subventioniert und Trump per nebulösem Tweet versprochen hat, dass die Regierung ihre Produkte aufkaufen und "als humanitäre Hilfe an arme und hungernde Länder verschiffen" werde.



wer denkt da nicht gleich an Kuba oder Venezuela?


Zynismusklappe off.....

A*schl*chmäßig ist das nicht mehr zu toppen! Dieses ganze scheinheilige Getue von den Amis mit "Food for the poor" ist doch alles nur eine eigennützige, versteckte Entsorgung von Überschüssen, wobei man gleichzeitig die Märkte in den Drittweltländern enorm schadet und dort die Bauern kaputt macht....

..nur damit alles "great" ist....





@ carlos

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
TRUMP kauft Kuba und wird Ehrenvorsitzender der PCC
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
4 01.04.2018 21:32
von Turano • Zugriffe: 1507
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen