Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 476 Antworten
und wurde 17.181 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.937
Mitglied seit: 12.11.2009

#401 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 14:21

Erstaunlich wie toll auf einmal Trumps Politik ist.

Carnicero

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.347
Mitglied seit: 26.04.2015

#402 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 14:28

Zitat von carnicero im Beitrag #400
Zitat von Timo im Beitrag #398
Zitat von carnicero im Beitrag #397
Habe den Artikel gelesen. Hast recht es geht nicht nur um Öl. Sonder auch um Kobald, Gold usw.




Und um dein Lieblingsthema: Flüchtlinge.

Deshalb erkennt fast ganz Lateinamerika Guaido an, weil überall hunderttausende Venezolaner in ihre Länder strömen. Das führt zu sozialen Spannungen.


Flüchtlinge führen nicht zu sozialen Spannungen. Sie sind eher eine Bereicherung. Solltest Du doch wissen.


Alles eine Frage der Einstellung.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#403 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 15:03

Leider nur auf spanisch:

Zitat von La Vanguardia
Mentiras y ‘bachaqueo’ en Tienditas
El puente fronterizo con Colombia, por donde quiere pasar la ayuda humanitaria, siempre ha estado cerrado
...
https://www.lavanguardia.com/internacion...a-colombia.html

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#404 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 18:25

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ve...-a-1252549.html

Guaido muss die Hilfslieferungen ins Land bringen lassen, sonst ist er zumindest politisch am Ende. Wenn die Generäle dies nicht zulassen, wird er die USA und eventuell auchn Kolumbien um mil. Unterwtützung bitten, wenn er ( und nur dann ) davor die Zusage von Trump erhalten hat, dass er ein paar Truppen schickt.

Diese Machtspiel läuft auf eine gewaltsame Excalation hinaus, wenn die Generäle in Caracassich nicht in den näcjsten Wochen von Maduro abwenden. Die USA haben mehrere Möglichkeiten Ihr Militär zum Transport der Hilfsgüter einzusetzen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#405 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 22:29

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#406 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 22:53
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#407 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:02

Zitat von Chris im Beitrag #403
Leider nur auf spanisch:

Gips auch einen jungeWelt-Artikel dazu. Dass die Brücke nach Fertigstellung nie eröffnet wurde, kann man auch in der Wikipedia nachlesen. Das Problem ist allerdings nicht die Brücke, sondern dass Maduro sich grundsätzlich weigert, Hilfslieferungen ins Land zu lassen, weil es ja angeblich keine Versorgungsprobleme im Land gebe.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#408 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:13

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #407
Zitat von Chris im Beitrag #403
Leider nur auf spanisch:
... Das Problem ist allerdings nicht die Brücke, sondern dass Maduro sich grundsätzlich weigert, Hilfslieferungen ins Land zu lassen, ...

Soweit ich das bislang verstanden habe in der Diskussion, hat er hauptsächlich ein Problem damit, dass USAid die Hilfslieferung mit Guaidó ins Land bringen soll ...
Eine neutrale Stelle wurde bislang glaube ich auch von den Maduro-Gegnern nicht ins Spiel gebracht ... nach dem Motto, "Hilfe gibts nur wenn Maduro weg ist".

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#409 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:16

Zitat von Chris im Beitrag #406

https://de.sputniknews.com/karikatur/201...la-druck-pence/

Das letzte Land ist Syrien? Das waren bestimmt nicht die Amis, die das Land zerbombt haben. Gerade die russischen Propagandamedien sollten da die Füße still halten. Die Flagge davor kann ich nicht zuordnen. Und dass Venezuela heute ein blühendes Haus ist, das die Amis zerstören wollen, ist ja wohl das von der Realität am weitesten entfernte Wunschbild, wo gibt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#410 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:19

Zitat von Chris im Beitrag #408
Soweit ich das bislang verstanden habe in der Diskussion, hat er hauptsächlich ein Problem damit, dass USAid die Hilfslieferung mit Guaidó ins Land bringen soll ...

Nein. Auch schon zuvor wurden Hilfslieferungen verweigert:

Zitat
Maduro ha rechazado en numerosas ocasiones las ofertas de envío de ayuda a su país, rechazando que exista una crisis humanitaria y achacando los problemas de escasez a una supuesta "guerra económica" en contra de su gobierno.
https://www.bbc.com/mundo/noticias-america-latina-47151828

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#411 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:23

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #411
Zitat von Chris im Beitrag #408
Soweit ich das bislang verstanden habe in der Diskussion, hat er hauptsächlich ein Problem damit, dass USAid die Hilfslieferung mit Guaidó ins Land bringen soll ...

Nein. Auch schon zuvor wurden Hilfslieferungen verweigert:

Zitat
Maduro ha rechazado en numerosas ocasiones las ofertas de envío de ayuda a su país, rechazando que exista una crisis humanitaria y achacando los problemas de escasez a una supuesta "guerra económica" en contra de su gobierno.
https://www.bbc.com/mundo/noticias-america-latina-47151828


Gibts hierzu auch noch andere Quellen als nur so als Erwähnung in einem Zeitungsbericht? Und wenn waren die früher angebotenen und verweigerten Hilfslieferung vielleicht auch da an politische Forderungen geknüpft so wie diesmal?

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#412 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
10.02.2019 23:25

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #409
Zitat von Chris im Beitrag #406

https://de.sputniknews.com/karikatur/201...la-druck-pence/
... Und dass Venezuela heute ein blühendes Haus ist, das die Amis zerstören wollen, ...

Ich sehe da einfach ein Haus mit Venezuela-Flagge ... wie du auf das "blühende" kommst ist mir schleierhaft ... einfach mal so unterstellt um es ins Lächerliche zu ziehen?

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.146
Mitglied seit: 23.03.2000

#413 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 08:43

Zitat

Proteste, Gewalt, Einschüchterungen

Venezuelas Präsident Maduro behauptet, dass die ärmeren Schichten weiter zu ihm halten. Ein Besuch in einem Slum in Caracas belegt das Gegenteil. Regierungskritiker berichten von massiver Gewalt.

Von Anne-Katrin Mellmann, ARD-Studio Mexiko-Stadt, zzt. Caracas

Laut der sozialistischen Regierung hat das, worüber im größten Armenviertel Petare in Caracas in diesen Tagen nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird, gar nicht stattgefunden und ist frei erfunden. Aber Einschusslöcher in Hauswänden zeugen von Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften nach der Ernennung von Juan Guaidó zum Übergangspräsidenten.
...
Aus Angst wagt es kaum einer, mit Journalisten darüber zu sprechen. Daniel aber, seinen richtigen Namen will er lieber nicht sagen, beobachtete aus seinem Fenster, was mit zwei Nachbarn geschah:

"Sie haben sie auf ihren Pickup geworfen und befohlen, dass sie sich hinknien. Die beiden haben geweint: 'Bitte tötet mich nicht, bitte tötet mich nicht, ich bin Familienvater.' Aber das war ihnen egal. Fünf Polizisten haben sich ganz dicht um sie herumgestellt und mit Kopfschüssen hingerichtet. Ich habe alles gesehen."

https://www.tagesschau.de/ausland/venezuela-729.html

Nos vemos


Dirk

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.347
Mitglied seit: 26.04.2015

#414 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 12:12

Entsetztlich was das Maduro Regime in Venezuela anrichtet.

Und es wird leider nicht lange dauern, bis diese Verbrechen hier wieder verleugnet und relativiert werden.

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.084
Mitglied seit: 14.08.2012

#415 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 12:31

Zitat von Timo im Beitrag #414
Entsetztlich was das Maduro Regime in Venezuela anrichtet.

Und es wird leider nicht lange dauern, bis diese Verbrechen hier wieder verleugnet und relativiert werden.


Aber hallo, das sind Nachrichten des kapitalistischen Fernsehens und dazu noch eine einzelne Meldung. Daran muss man einfach zweifeln, schon aus Prinzip.

Ich frage mich nur, ob die Zweifler Kontakt mit auch nur einem Venezolaner haben. Mir schreiben zumindest alle meine Bekannten, wie katastrophal es im Moment aussieht. Sogar die Wohlhabenden klagen, obwohl die sich noch wegen ihrer Dollarreserven in Brasilien mit Lebensmitteln und anderem Notwendigen eindecken können. Die Kubaner auf Mission klagen gar nicht mehr, die wollen nur noch nach Hause.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#416 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 13:12

Aus einer sozialistischen Tageszeitung:

Zitat
Als dann Maduro nach dem Tod von Chávez an die Macht kam, wurde die Unterdrückung brutal. Mit dem Fall der Erdölpreise wandelte sich der politische »Klientelismus« in blanke Gewaltanwendung und Erpressung. Indem der Madurismo die Bürgerbeteiligung erstickte, endete er in einer Aushölung der Demokratie, die mit jeder Volksbefragung an den Wahlurnen unwiderruflich geschwächt wurde.

https://www.neues-deutschland.de/artikel...es-teufels.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.084
Mitglied seit: 14.08.2012

#417 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 13:34

Auch wenn es ebenso erfreulich wie erstaunlich ist, dass sich ein linkes Medium zu einem Verriss Maduros hinreien lässt, wo ihm durch "die Linke" so viel Rückenstärkung widerfährt.

Das aber ...

Zitat
...Aushölung der Demokratie...




Hat das wirklich ein Journalist geschrieben?

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#418 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 13:38

Zitat von Sisyphos im Beitrag #417
Hat das wirklich ein Journalist geschrieben?

Zumindest übersetzt. Geschrieben hat es der hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alberto_Acosta_Espinosa

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.146
Mitglied seit: 23.03.2000

#419 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 14:31

Zitat

„Ich würde nach Venezuela zurückkehren“
Der Unternehmer und zweite Schaffer Thilo Schmitz ist in Caracas geboren. Im Interview beschreibt er die Situation in Venezuela, wie es den Mitarbeitern vor Ort geht, und was aus seinen Freunden geworden ist.

Und wie ist die Situation jetzt?

Die Situation ist dramatisch, man kann sich das nicht vorstellen. Ich nenne da drei Beispiele: Wir haben in Venezuela noch 65 Mitarbeiter. Ein Lagerarbeiter kam auf meiner letzten Reise zu mir und sagte, er bräuchte eine neue Hose. Dann habe ich gesehen, dass diese ihm viel zu groß ist. Er sagte, er habe 20 Kilo abgenommen, weil er nur noch einmal am Tag isst. Das zerbricht einem das Herz.

Was ist Ihre größte Hoffnung für die kommenden Wochen in Venezuela?

Da gibt es drei wichtige Gruppen: Da ist das Volk, das ziemlich entschlossen ist. Von denen wollen etwa 90 Prozent Frieden, Klarheit und Neuwahlen. Ich glaube nicht, dass sich Juan Guaidó selbst als Präsident aufstellen lassen will. Das ist nicht sein Stil. Die zweite Gruppe ist das Militär. Es gibt über 2000 Generäle und insgesamt mehr als 180 000 Soldaten. Ich bin mir sicher, dass 90 Prozent von denen genauso leiden wie die anderen Venezolaner. Deshalb sind Guaidós Amnestie-Angebote für das Militär sowie die Bitte, bei Protestmärschen und Demos nicht zu schießen, gut. Wenn das Volk weiß, dass nicht geschossen wird, ist es auch mutiger.
https://www.weser-kurier.de/bremen/breme...id,1805816.html

Nos vemos


Dirk

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.676
Mitglied seit: 31.10.2006

#420 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 14:34

Zitat von Sisyphos im Beitrag #417
Das aber ...

Zitat
...Aushölung der Demokratie...


Hat das wirklich ein Journalist geschrieben?

Kritisierst du Rechtschreibung, Inhalt oder beides

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.084
Mitglied seit: 14.08.2012

#421 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 14:42

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #420
Zitat von Sisyphos im Beitrag #417
Das aber ...

Zitat
...Aushölung der Demokratie...


Hat das wirklich ein Journalist geschrieben?
Kritisierst du Rechtschreibung, Inhalt oder beides


Ich erfreue mich an der Höle.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.347
Mitglied seit: 26.04.2015

#422 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.02.2019 19:42

Zitat

Krise in Venezuela
Der Kampf der Bilder

Eine blockierte Brücke an der Grenze zu Kolumbien ist zum Symbol für den Machtkampf in Venezuela geworden. Die USA werten die Blockade als Beweis für eine unmenschliche Politik; im Netz ist hingegen von Fake News die Rede.

http://faktenfinder.tagesschau.de/auslan...ruecke-101.html



Wohl doch keine Fake News, wie uns der Apologet der Maduro-Diktatur weißmachen möchte. Den dünnen Zaun gab es schon vorher, die Container wurden es vor kurzen dahingestellt, um die Brücke endgültig zu blockieren.

Lutz
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 116
Mitglied seit: 30.03.2015

#423 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.02.2019 08:33

Irgendwie hat Guaido einen anderen Weg übe die Grenze gefunden:
https://www.n-tv.de/ticker/Guaido-meldet...le20853582.html

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.146
Mitglied seit: 23.03.2000

#424 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.02.2019 08:39

Nos vemos


Dirk

Los Delfines
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 371
Mitglied seit: 03.05.2016

#425 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.02.2019 16:54

Schlägertrupps sogenante Colektivos versuchen auf das Botschaftsgelände der US Botschaft
zu kommen .
Das könnte dem Busfahrer schlecht bekommen und dient als kleine Kriegserklärung
auf Exteritorialem Gelände. Die Amis warten nur darauf......

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Caracas schmeißt Brasiliens Botschafter raus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
1 24.12.2017 17:45
von Los Delfines • Zugriffe: 373
Caracas - einmal ganz anders gesehen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el cacique
11 07.11.2015 15:47
von el cacique • Zugriffe: 895
Venezuela – ein "Failed State"? Grabesstimmung in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 10.08.2015 09:19
von dirk_71 • Zugriffe: 396
Gipfel des ALBA-Bündnisses in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
15 03.03.2012 22:41
von Socke • Zugriffe: 1360
Caracas ist die Mordhauptstadt der Welt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
12 18.11.2008 10:22
von kubanon • Zugriffe: 1050
Ein Chávez-Opponent kandidiert für das Bürgermeisteramt von Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.04.2008 11:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 422
Anleger kehren Caracas den Rücken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
4 26.09.2007 22:14
von Esperro • Zugriffe: 532
Caracas sehen und sterben ......
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
6 08.02.2007 22:29
von Rafael_70 • Zugriffe: 1192
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen