Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 295 Antworten
und wurde 38.766 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 6.878
Mitglied seit: 02.09.2006

#276 RE: No hay pan!
15.02.2019 10:30

Laut gestrigen Telefonat mit meiner Familie in Santiago de Cuba hat sich wohl auch dort jetzt die Versorgungslage stark verschlechtert.

Vielleicht ist ja der "Fidelbonus" aufgebraucht?

santana
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.531
Mitglied seit: 09.12.2011

#277 RE: No hay pan!
15.02.2019 13:35

in las tunas gibs inzwischen fast alles,nur zu preissen die eine cub fam nicht stemmen kann,ausser sie haben einen Sponsor,

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#278 RE: No hay pan!
15.02.2019 14:28

Kuba fehlen schlichtweg die bisherigen Zuwendungen aus Venezuela, welche nach einem Weltbericht 5 Mia. US-$ umfasst haben. Und den Mitarbeitern in der kubanischen Finanzverwaltung ist die schwierige Situation auch bewusst.
Die jetzige Regierung hat in Havanna allerdings sehr wenig Spielraum. Eine massive Erhöhung der Binzinpreise für Gasolina Especial auf viekleicht 3 CUC pro Liter würde maximal einige 100 Mio US-$ einbringen. Diese Maßnahme würde aber etwas helfen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Lutz
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 116
Mitglied seit: 30.03.2015

#279 RE: No hay pan!
15.02.2019 15:30

Bei 3cuc/l würde vermulich noch mehr Benzin geklaut werden. Das fehlende Geld kann ja praktisch nicht im Land erwirtschaftet werden, es wird jedes Jahr ehr weniger.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#280 RE: No hay pan!
15.02.2019 15:45

Die Touristen sind die Einzigsten denen man noch mehr Devisen "abnehmen". Und deren Autos fahren mit Especial

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.523
Mitglied seit: 25.04.2004

#281 RE: No hay pan!
15.02.2019 15:49

Und DU bist unser Einzigster jojospieler hier

Manzana Prohibida
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.676
Mitglied seit: 31.10.2006

#282 RE: No hay pan!
15.02.2019 17:15

Steigerungsform von "einzig" gibt's nicht - obwohl: bezogen auf Jojo vielleicht doch 🤣

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.523
Mitglied seit: 25.04.2004

#283 RE: No hay pan!
15.02.2019 17:19

In Thüringen, JA
Jetzt sitzt er im Bundestag.

nach unten scrollen, lol
https://www.seid-seit.de/einzige-oder-einzigste/

Darunter die zweite Anmerkung ist besser.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.159
Mitglied seit: 05.11.2010

#284 RE: No hay pan!
16.02.2019 00:10

Zitat von jojo1 im Beitrag #278
Kuba fehlen schlichtweg die bisherigen Zuwendungen aus Venezuela, welche nach einem Weltbericht 5 Mia. US-$ umfasst haben. Und den Mitarbeitern in der kubanischen Finanzverwaltung ist die schwierige Situation auch bewusst.
Die jetzige Regierung hat in Havanna allerdings sehr wenig Spielraum. Eine massive Erhöhung der Binzinpreise für Gasolina Especial auf viekleicht 3 CUC pro Liter würde maximal einige 100 Mio US-$ einbringen. Diese Maßnahme würde aber etwas helfen.


@ jojo,

meinst Du, dass die anderen hier nicht merken oder wissen, dass...

...die blau markierten Teile freie, persönliche Schlussfolgerungen von Dir sind...?

...oder stehst Du im Verteiler der Protokolle der Strategie-Sitzungen der Kubanischen Lenker...?

(Manchmal tust Du mir leid, wenn andere so auf Dir rumhacken...aber - sorry - zuweilen muss ich auch sagen , dass Du es Dir redlich verdient und erarbeitet hast...)

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

tom2134
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.368
Mitglied seit: 06.06.2005

#285 RE: No hay pan!
16.02.2019 15:21

Die Kubanerinnen müssen sich an alte Traditionen erinnern, die sie leider vergessen haben, im Staatskapitalismus:

https://youtu.be/0-c-gaSfY2A

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#286 RE: No hay pan!
16.02.2019 15:48

Mehl gibt es kaum noch - auch dies wird ja primär importiert und der Devisenmangel ist keine Erfindung sondern Realität.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.523
Mitglied seit: 25.04.2004

#287 RE: No hay pan!
16.02.2019 15:57

Kornfelder habe ich auch noch nie gesehen.

Zucker, Mais, Reis - aber Weizen?

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.694
Mitglied seit: 06.10.2011

#288 RE: No hay pan!
16.02.2019 16:48

Zitat von jan im Beitrag #287
Kornfelder habe ich auch noch nie gesehen.

Zucker, Mais, Reis - aber Weizen?


Auch die Mais- und Reisproduktion reicht nicht zum Eigenbedarf...
Maisbrot gibt es aber auch & dies ist auch i den Südstaaten der USA verbreitet. 500 Gramm braucht man aber auch davon täglich - plus manchmal auch andere Nährstoffe.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Turano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 13.08.2017

#289 RE: No hay pan!
16.02.2019 23:58

durch die Feria de Libre gab es zumindest eine Woche in Habana keine Probleme....war wie eine Filmkulisse für Tigo...lange Schlangen für die Busse und Busse im 3 Minutentakt.....nur nicht zum Presidenten....waren fast vor meiner Casa...alsoauch mal hin...........
oh fast alle wollten nicht zur Feria....davor war die Bühne mir Fressbuden zum staatlichen Preis mit Bier Cacique ( nur erstes Wochenende) und Pollo ,Cerdo , Brocheta

tom2134
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.368
Mitglied seit: 06.06.2005

#290 RE: No hay pan!
17.02.2019 09:50

Aber Yucas wirds doch noch geben??

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#291 RE: No hay pan!
18.02.2019 12:35

Zitat von tom2134 im Beitrag #290
Aber Yucas wirds doch noch geben??


Yuca, Malanga oder Boniato gibt es so gut wie immer auf dem Agro!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 6.167
Mitglied seit: 30.05.2007

#292 RE: No hay pan!
18.02.2019 16:15

wie sieht es zur Zeit in làbana mit Cristal aus ?? sigue perdida?

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.271
Mitglied seit: 01.01.2000

#293 RE: No hay pan!
18.02.2019 16:47

Zitat von eltipo im Beitrag #292
wie sieht es zur Zeit in làbana mit Cristal aus ?? sigue perdida?

In Paladaren "hay" - zwischen 35 und 40 CUP

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.523
Mitglied seit: 25.04.2004

#294 RE: No hay pan!
18.02.2019 17:12

Und Mayabe?

in der Bar in der Padre Varela bekam ich immer 5 Büchsen mit passenden Pesos.
Wollte ich sechs, fehlten ihr immer 2 Pesos zum Zurückgeben.

Turano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 13.08.2017

#295 RE: No hay pan!
18.02.2019 19:37

Also Cristal für 35 bis sogar 45 kann ich bestätigen....Maybe hab ich nicht gesehen, Casique haben sie am ersten Wochenende auf der Feria de Libre gehabt, aber da wurde gleich palettenweise abtransportiert

Turano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 13.08.2017

#296 RE: No hay pan!
18.02.2019 19:38

Yuka sowieso, es gab letzte Woche sogar Kartoffeln

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Comprando pan en Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von condor
11 01.10.2017 01:20
von condor • Zugriffe: 849
Operación "PEDRO PAN"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Pille
4 12.08.2018 17:15
von condor • Zugriffe: 897
Monologo del Pan
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von chavalito
1 23.07.2007 16:14
von Español • Zugriffe: 566
OPERACIÓN PETER PAN
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
6 13.04.2007 13:22
von Cubamulata • Zugriffe: 550
SÜß - Brotpudding / Pudín de pan
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von Fidelita
0 14.03.2006 21:57
von Fidelita • Zugriffe: 1137
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen