Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 14.617 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.207
Mitglied seit: 20.05.2008

#26 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 15:04

Der deutsche Neid Was für ein ! Mir scheint fast da hat Einer von noch nicht allzu viel zu 100% mitbekommen!
"Envidia" ist dort mindestens so ausgeprägt wie bei uns, wenn nicht schlimmer!
Lt. https://cubyke.trekksoft.com/de/activities1 kosten die Touren ja "Roundabout" 100€! Er soll ruhig gutes Geld mit seiner Idee verdienen; Null Problemo damit;
allein mir fehlt der Glaube!

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.488
Mitglied seit: 10.12.2004

#27 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 15:06

Siehste, das unterscheidet dich von falko

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 13.762
Mitglied seit: 18.07.2008

#28 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 15:14

Zitat von flicflac im Beitrag #27
Siehste, das unterscheidet dich von falko


Das sehe ich genauso!
Georgie ist neidisch! Es darf halt nicht sein, was man nicht selber auf die Beine stellt.
Der Mann hat in dem Bericht sehr gutes unternehmerisches Verhalten gezeigt:
Ich weiss, das es Probleme gibt. Man muss nur wissen wie man die löst!!!!

Hier in D gibt es noch einen anderen Satz:
Du willst Unternehmer sein?
Dann unternimm auch etwas!

In diesem Sinne..
Damit ist dieses Thema für mich erledigt!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.207
Mitglied seit: 20.05.2008

#29 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 15:28

Gaaaaanz ohne Neid!

Habt Ihr Euch mal die Preise angesehen? Tagestour vom Vedado nach Playa Baracoa 'n Hunni 8 Tage über die Insel radeln incl. Unterkunft und Mahlzeiten
2 Mille Alles pro Person!

Da würd' ich aus'm Stehgreif mal sagen: Auslastung wohl eher gering!

tom2134
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.283
Mitglied seit: 06.06.2005

#30 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 16:19

mit deutschem Neid hat das nix zu tun, jedenfalls bei mir, der Mann scheint zu wissen was er tut, das große Geschäftsrisiko ist der kubanische Staat an sich. Du weißt wirklich nie was die als nächstes wieder machen. Und da sind 500.000 dann doch extrem viel. Eine null weniger

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.511
Mitglied seit: 03.06.2006

#31 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 16:22

Zitat von falko1602 im Beitrag #28
Georgie ist neidisch!


@falko - Nei d ist mir fremd.
Ach wenn sich grundsätzlich die Frage stellt - wenn ich mit 58 Jahren 500.000 € rumliegenen habe und nach Cuba auswandere - mach ich da ne Firma auf oder parke die Kohle auf den Konto und lege mich auf Cuba in den Liegestuhl
OK - in Hinblick auf seine schwangere Frau und das "gemeinsame" Kind ist das schon in die Zukunft gedach und in Ordnung.
Nur es ist eben kein Erfolg und auch kein Invest.
Der Laden ist für die 500.000 aufgebaut und wirft Gewinne ab, von denen man sicher gut Leben kann, der sich auch selbst ohne weitere Investitionen tragen kann - die Anfangsinvestitionen spielen sich aber nie wieder zurück.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.488
Mitglied seit: 10.12.2004

#32 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 16:42

Das allerdings wirst du falko nicht begreiflich machen können.

Zitat

Der Mann hat in dem Bericht sehr gutes unternehmerisches Verhalten gezeigt:
Ich weiss, das es Probleme gibt. Man muss nur wissen wie man die löst!!!!


Das überzeugt doch, oder ?

l1
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 30.03.2015

#33 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 16:50

Vieleicht hat er ja noch 5 Millionen auf seinem Konto rumliegen und die 500000 waren nur Peanuts aus seiner Sicht. Ich würde da aber auch den Liegestuhl kaufen und nicht mehr arbeiten.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.906
Mitglied seit: 09.05.2006

#34 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 17:30

Also ich glaube auch nicht das es ein Erfolg wird.
Wenn ihm die ersten 10 Räder geklaut werden,wird er bestimmt nachdenklich.
Außerdem warum sollten Urlauber bei 36 grad im Schatten Fahrradfahren ?? auch wenn es ein E-Bike ist.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.933
Mitglied seit: 05.11.2010

#35 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 18:35

Zitat von jan im Beitrag #22
Tüchtig ist er, hat schon ein Patent auf seine Räder angemeldet.

Diese Aussage ist lustig und hat einen gewissen Unterhaltungswert , aber sorry, inhaltlich ist das natürlich völliger Quatsch.

Auf diese Fahrräder bekommt man kein Patent mehr eingetragen.

Der auf ihn eingetragene Schutz bezieht sich auf Marke...Namen...Design von:



(Quelle Bild: Cubyke)

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Turano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 421
Mitglied seit: 13.08.2017

#36 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 20:21

also ich hab den Verleih nicht in der Nähe des Kempinski Havanna gesehen, ich glaube nicht das der normale Tourist für eine Tagestour dieses Geld auf den Tisch legt

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.511
Mitglied seit: 03.06.2006

#37 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 20:39

Zitat von Turano im Beitrag #36
, ich glaube nicht das der normale Tourist für eine Tagestour dieses Geld auf den Tisch legt


In dem Video waren es ja auch Studenten da ist der Preis egal

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.949
Mitglied seit: 14.08.2012

#38 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 21:07

Zitat von Pauli im Beitrag #34
... Außerdem warum sollten Urlauber bei 36 grad im Schatten Fahrradfahren ?? auch wenn es ein E-Bike ist.

Das würde ich auch denken. Aber ich habe schon viele Radfahrer in Kuba auf den Straßen gesehen. Nein, nicht die Kubaner, Touristen auf dem Rad. Die strampeln durch die Gegend von Viñales aber auch in vielen anderen Ecken von Kuba. Oft von einem Bus verfolgt oder hinter diesem her, damit das Gepäck auch seinen Platz hat. Aber auch so manche mit vollgepackten Rädern habe ich schon gesehen und mich sehr gewundert, welch seltsame Vorstellungen einige von einem schönen Urlaub haben.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 30.782
Mitglied seit: 19.03.2005

#39 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 21:32

Zitat von Sisyphos im Beitrag #38
Aber auch so manche mit vollgepackten Rädern

Mit Aldi-Fischdosen?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.933
Mitglied seit: 05.11.2010

#40 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 21:47

Ich finde die Preise für die verschiedenen Touren eigentlich auch als teuer - aber bitte, er ist ja in der Lernphase.

Wenn der Markt das hergibt - warum nicht.

Er sagt ja selbst, dass der Laden noch keine Gewinne abwirft. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Immerhin ist es ihm gelungen, fast 100 Fahrräder für gewerbliche Nutzung nach Kuba zu schaffen.

Auf mich macht er einen sehr gediegenen und überlegten Eindruck.
Ein "Hans Dampf in allen Gassen" ist er nicht.

Warten wir es einfach ab. In einem Jahr oder zweien wissen wir Bescheid.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Standuhr
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 252
Mitglied seit: 20.10.2015

#41 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
08.11.2018 22:22

Ich hatte mal so ne Reisegruppe von nem Fahrradtourenanbieter im Flieger und anschließend im Hotel.
Die waren ganz wild drauf bei 30+ Grad und 80 % Luftfeuchte durch Ostkuba zu radeln.
Die hatten jeder ihr eigenes Fahrrad mit und daher mussten ein paar Koffer in Frankfurt bleiben. Unter anderem die von 2 Ösis auf Hochzeitsreise.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.933
Mitglied seit: 05.11.2010

#42 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
09.11.2018 00:40

Zitat von tom2134 im Beitrag #15
erfolgreich?...Ich weiß nicht, wenn einer nicht weiß wie man night schreibt.

Nein, nein, das keine Bildungslücke, sondern ein Flüchtigkeitsfehler, wie die Zeile direkt darunter zeigt.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

tom2134
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.283
Mitglied seit: 06.06.2005

#43 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
09.11.2018 10:19

Zitat von Flipper20 im Beitrag #40


Warten wir es einfach ab. In einem Jahr oder zweien wissen wir Bescheid.


Ich glaube ohnehin, dass das einzige was auf Kuba wirklich funktioniert eine gute Casa ist. Die man von D. od. Europa aus auch noch vermarktet. Ich kenn auch Yumas die haben einen Kubaner ein Taxi finanziert mit Mercedes Motor und Restauration komplett. Um jetzt zu merken, dass es verdammt viele Taxi Privados gibt und das Geschäft nur lief, solange man den Diesel auf dem Schwarzmarkt kaufen konnte.

Bei allen "offiziellen" Geschäften mit Lizenz und so kommen die irgendwann und regulieren dich so, dass du von ganz alleine aufgibst.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 882
Mitglied seit: 20.12.2005

#44 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
09.11.2018 12:48

Zitat von Flipper20 im Beitrag #42
Zitat von tom2134 im Beitrag #15
erfolgreich?...Ich weiß nicht, wenn einer nicht weiß wie man night schreibt.

Nein, nein, das keine Bildungslücke, sondern ein Flüchtigkeitsfehler, wie die Zeile direkt darunter zeigt.



Ich glaube Martin liest mit, Fehler wurde auf der Homepage bereits korrigiert

Saludos

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.469
Mitglied seit: 09.12.2011

#45 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
10.11.2018 06:53

wünsche ihm alles glück dieser erde,denn das wird er brauchen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 11.036
Mitglied seit: 25.09.2007

#46 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
10.11.2018 10:29

Die Webseite finde ich cool: aussagekräftige Bilder; klare Aufzählungspunke; kurze Sätze (keine Romane !!!); die Seite kann man schnell grob überfliegen . Viel Erfolg !

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.511
Mitglied seit: 03.06.2006

#47 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
10.11.2018 11:29

Zitat von Pauli im Beitrag #34
Wenn ihm die ersten 10 Räder geklaut werden,wird er bestimmt nachdenklich.


Das ist ja nun wiederum der Vorteil dieser "Cubikes" - einzigartig und somit unklaubar, weil wiedererkennbar

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.207
Mitglied seit: 20.05.2008

#48 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
10.11.2018 11:39

Wiedererkennbar? Klar, die Rahmen vielleicht; aber sämtliche anderen Teile natürlich nicht!
Vor sowas macht auf kein Dieb halt; in Havanna schon gleich 3 mal nicht!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.511
Mitglied seit: 03.06.2006

#49 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
10.11.2018 11:47

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #48
Wiedererkennbar? Klar, die Rahmen vielleicht; aber sämtliche anderen Teile natürlich nicht!
Vor sowas macht auf kein Dieb halt; in Havanna schon gleich 3 mal nicht!


Erhöht aber das Erwischtwerdenrisiko und minimiert somit das Diebstahlrisiko - ausschließen tut es nix.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.933
Mitglied seit: 05.11.2010

#50 RE: Deutscher in Havanna erfolgreich
11.11.2018 19:22

Zitat von l1 im Beitrag #33
Vieleicht hat er ja noch 5 Millionen auf seinem Konto rumliegen und die 500000 waren nur Peanuts aus seiner Sicht. Ich würde da aber auch den Liegestuhl kaufen und nicht mehr arbeiten.

Was für eine unternehmerische Aussage.

Auch ein Klein-Unternehmer in Deutschland, der z.B. in seinem Gewerbe seit 5 Jahren jährlich € 200.000,- Einnahmen hat und € 100.000,- Ausgaben, hat nach 5 Jahren € 500.000,- für sein Unternehmen ausgegeben...

...jetzt kommen die Forums-Unternehmer hier und meinen, da hätte jemand anfangs € 500.000,- auf dem Konto rumliegen gehabt...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Legalisationen in der deutschen Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Ruben
10 11.05.2018 23:55
von MarionS • Zugriffe: 5989
Thomas Ahnfeld: "Un alemán en La Habana - Ein Deutscher in Havanna"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
2 23.10.2017 06:18
von dirk_71 • Zugriffe: 381
Neue Anforderungen für den Sprachtest an der deutschen Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Jasper
65 16.03.2013 15:45
von juan72 • Zugriffe: 5126
Einladungsverfahren für Deutsche - "Sprachvisum"
Erstellt im Forum Info-Sparte! von stendi
1 20.03.2012 21:22
von dirk_71 • Zugriffe: 8593
Einladungsverfahren für Deutsche
Erstellt im Forum Info-Sparte! von Chris
0 14.06.2004 09:55
von Chris • Zugriffe: 8896
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen