Spanischunterricht für Kinder

  • Seite 3 von 3
13.10.2018 08:27
#51 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von carnicero im Beitrag #36
Mein Kleiner wird ja demnächst 5. Er spricht genauso gut deutsch wie spanisch. Madame redet nur spanisch mit ihm und ich nur deutsch.




Kinder die mehrsprachig aufwachsen haben eindeutig bessere Chancen im Leben. (Was Hänschen nicht lernt...)
Ich vermute mal da das Gehirn sich wie ein Muskel trainieren lässt, das es dem Kind auch auf anderen Gebieten
Vorteile verschafft.

joerg

let's go brandon

 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 09:29
#52 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
super Mitglied

Ich bin gespannt, hier beleidigen sich so einfach.
Zuerst ist mein Sohn meine Priorität,deswegen denke immer an seiner Zukunft. Er kann gut Spanisch sprechen und auch basics schreiben,aber das reicht nicht. Ich will,dass er Spanisch wie ich oder jeder der Hochschuleabschluss hat,sprechen,schreiben und lesen kann. Leider ja,ist meine Arbeit auch so wichtig. Ich bin Stolz auf meinem Beruf und bin sicher,dass Kubanerinnen oder Kubaner hier ,die nicht mit offenen Beinen ihre Reise oder Yuma finanziert hat,sind sehr seltene. Leider es ist so. Ich bin dafür, dass jeder kann mit ihrem Leben und Kinder machen,was sie will,aber bitte ,ich hasse, wenn jemand in einem gleichen Sack alles zusammen schmeißt. Vielen Dank für jeden Kommentar. Schönes Wochenende.


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 09:52
avatar  R.Bost
#53 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Cubaliebhaber/in

Du bist doch aus NRW, dort bibt es ja den Herkunftssprachlicher Unterricht schau doch mal hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs...icht/index.html

r.


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 11:41
avatar  George1
#54 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #48
Zitat von George1 im Beitrag #43
Muß ich Schatzi ja nur noch die Kita schmackhaft machen.DEUTSCH wird da außer vom Personal eher wenig gesprochen .

Das verstehe ich nicht!?



Wie meinte der Oberarzt der Entbindungsstation - mit jeder 10 Schwangeren kann man deutsch sprechen - Schatzi war nicht die 10.
Die Anderen auf der Station aber auch nicht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 11:57 (zuletzt bearbeitet: 13.10.2018 11:58)
#55 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Na ja, wenn es nicht erst vor kurzem angekommene Flüchtlinge sind, von denen ihr ja eh kaum welche habt, dürften auch die meisten Kinder mit Migrationshintergrund hier geboren sein. Da dürft das Problem mit er deutschen Sprache normalerweise nicht so groß sein.

Meine Tochter war z.B. in einer normalen, evangelischen Kita. Da gab es nicht ein einziges Kind, was schlecht Deutsch konnte.


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 12:11
#56 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Kindergartenkinder von “Neubürgern“ können meist besser deutsch als ihre Eltern. Da gibt es gar keine Probleme.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 12:27
avatar  George1
#57 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #56
Die Kindergartenkinder von “Neubürgern“ können meist besser deutsch als ihre Eltern. Da gibt es gar keine Probleme.


Wobei "besser" keine Kunst ist.
Wir haben bisher 5 Kitas - von den Namenstänzern über freie Träger bis zu staatlichen besichtigt - war wenig überzeugend.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 13:51
#58 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Die ganzen unterschiedlichen Konzepte sind ja gut und schön. Am Ende steht und fällt es mit den Erziehern. Nur mal so als Tip.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 14:18
avatar  Espanol
#59 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #55
Na ja, wenn es nicht erst vor kurzem angekommene Flüchtlinge sind, von denen ihr ja eh kaum welche habt, dürften auch die meisten Kinder mit Migrationshintergrund hier geboren sein. Da dürft das Problem mit er deutschen Sprache normalerweise nicht so groß sein.

Meine Tochter war z.B. in einer normalen, evangelischen Kita. Da gab es nicht ein einziges Kind, was schlecht Deutsch konnte.






Ich glaube da gibt es starke regionale Unterschiede, auch innerhlab einer Stadt. Eine Kita in Hamburg Eppendorf besseres Wohnviertel
hat eine andere Zusammensetzung als eine in Hamburg-Rahlstedt Sozialer Brennpunkt. Im besagten Eppendorf sind Kinder mit Migrationshintergrund
eine Minderheit, und die die es gibt sprechen Deutsch meist so gut wie die anderen Kinder.
In Rahlstedt hat die Mehrheit der Kinder einen Migrationshintergrund, und dort herrscht ein babylonisches Sprachgewirr Tuerkisch, Arabisch, Paschtu, Farsi etc.
Die Kinder sprechen in der Kita zwar Deutsch oft mehr schlecht als recht, zu Hause wird dann allerdings die Muttersprache gepflegt, und es laufen
im TV wohl ueberwiegend keine Deutschen Sender. Alles andere als einfach fuer die Kinder!


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2018 15:21
avatar  George1
#60 RE: Spanischunterricht für Kinder
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #58
Die ganzen unterschiedlichen Konzepte sind ja gut und schön. Am Ende steht und fällt es mit den Erziehern. Nur mal so als Tip.


Stimmt - allerdings kann man die bei nem Kurzbesuch schlecht einschätzen.
Nen besichtigten "Waldkindergarten" fand ich ganz schick ( bin ja bekennend kein Freund davon das Kleinkinder dauerhaft in einer Sagrotanwolke leben müssen )
Nach der Frage nach meiner beruflichen Tätigkeit den Satz "wir bräuchten nächstes Jahr auch mal wieder nen neuen Bus für die Kids" anzuschließen hätte sich la jefa allerdings sparen sollen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 3 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!