Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 6.692 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#26 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 11:28

Zitat von falko1602 im Beitrag #24
Jede Statistik wird schön gerechnet...


Da stimme ich dir zu - deswegen braucht es in Wirklichkeit auch keine Statistiken.
Genausowenig, wie es die Kontrolle der Rückkehrbereitschaft braucht.
Wenn ich mich als Einlader verpflichten muß, für die durch den Eingeladenen entstehenden Kosten aufzukommen hat da garniemand mehr etwas daran herumzuprüfen.
Was kann den passieren , wenn Schatzi nicht zurückfliegt
Dem Staat fällt sie nicht zur Last, da ich meine monetäre Potenz ja nachweisen mußte.
Vielleicht denke ich ja etwas quer - aber - wenn man mir 2x das Visum verweigert und beim 3. Mal erteilt, halte ich die Wahrscheinlichkeit für größer zu denken "Bleibste lieber da - vielleicht gibts ja nie wieder die Chance" - als wenn man die jungen Mädels gleich den Greiß besuchen läßt, und sie dann feststellt, das es in Dtl. im Winter kalt ist, die Leute unfreundlich sind und der "geliebte Yuma" mit seinem Rollator in keine Disco gelassen wird.

Nur mal noch ´n Beispiel zum Thema "Logik deutscher Botschaftsentscheidungen".
Eine befreundete Cubine ( lebt seit 15 Jahren in Dtl ) - wollte ihre Schwester einladen.
Ergebniss - Visum wegen fehlender Rückkehrbereitschaft abgelehnt.
also 2. Visumantrag, für die Schwester, ihren Mann und die 2 Kinder - und rate Mal - VISUM ERTEILT.
Das da jetzt seit fast 2 Jahren ein Asylantrag läuft - Neee, da kann man als Botschaftsmitarbeiter natürlich nicht darauf kommen.
Aber schlußendlich - wen störts: Unterbringung im Asylantenheim, Kosten für Asylantrag und Wiederspruch gegen die logische Ablehnung inkl. Anwalts- und Gerichtskosten, Speis und Trank, Klamotten - alles zahlt die einladende Schwester ( wenn inzwischen auch eher wiederwillig ) - den Staat ( also auch mich ) kostet der ganze Spaß nicht einen Pfennig.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#27 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 13:43

Neue Ablehnquote für 2016: 17,5 % https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/...a_stats_en.xlsx

Und die sind immer noch nicht schöngerechnet nur weil einige Forumsmitglieder das immer wieder behaupten, ohne das beweisen zu können oder ein Motiv nennen zu können.

Warum sollte sich die Botschaft die Mühe machen so eine unwichtige Statistik zu fälschen? Da gibts überhaupt kein Grund dafür. Außerdem haben gewisse Botschaften Ablehnquoten von über 40% - also könnte man das ja auch bei Havanna angeben wenn es denn so wäre,

Ihr könnt nicht aus euerer eigenen Erfahrung auf die Ablehnquote schließen!

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.894
Mitglied seit: 27.12.2009

#28 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 14:47

Danke für die Statistik - sagt schon auch etwas (wobei ich deinen letzten Satz voll unterstütze)

nur ein paar interessante Vergleichszahlen
George1: Du musst das nicht lesen

Land Anzahl-Anträge Anzahl-Visa %Abgelehnt
AT 410 398 2,9
CH 864 659 23,7
DE 4248 3504 17,5
IT 9600 8762 8,7
FR 6025 5327 11,1
ES 14939 13762 5,2

1. Könnte George1 recht haben, Länder ohne Küste sind merkwürdig (da die Ausreisser der Statistik)
2. Meine Aussage, dass wir in AT in diesem Thema generell weniger Probleme haben unterstützt wird
3. DE im Vergleich schon hoch ist, aber auch wieder nicht haarsträubend
4. ES trotz der verhältnismäßig hohen Anzahl (und auch internen Problemen mit Migranten) hier im untersten Bereich liegt (natürlich kommen hier evtl andere Parameter ins Spiel: Einerseits durch Sprache leichter integrierbar - ich sag jetzt nicht Kultur sonst wird Timo wieder widerspenstig - andererseits könnte man gerade dadurch annehmen, dass es mehr 'nicht planmässige Rückkehrer' gäbe)

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#29 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 16:15

Zitat von Mocoso im Beitrag #28

1. Könnte George1 recht haben,


Wie jetzt "KÖNNTE" - ich hab immer recht - steht so im Grundgesetz ( oK - zumindest in Meinem )
Aber mal im Ernst - warum ist es wohl so, das gerade die Spananesen und Nudelaner das irgendwie lockerer sehen - wohl weil denen das am Steißbeinfett vorbeigeht.
"Bist du hier, hast du Kohle, zahlst du Steuern - Bist du hier, hast du nix hast du Pech"
Und die haben sogar noch Meer und warme Sonne.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.894
Mitglied seit: 27.12.2009

#30 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 16:49

George, eine Zeile habe ich leider nicht hinzugefügt: Der Gesamtablehnungsprozentsatz ist 9% (für alle Schengen mit ca 36000 Anträge)

Da sind also die Nudelaner ganz im Trend (wenn man bedenkt, dass sie die meisten Migranten sowieso haben, ist das auch mal nachdenkenswert in Richtung Steißbeinfett).
Bei den Spaniern tippe ich auf - nicht ganz 1:1 vergleichbar - aber auch bei uns (AT) sind die Ostdeutschen die größte Ausländerklasse (lassen wir mal sowieso Schengen ausser Acht) - aber die haben durch ähnliche Kultur und Sprache wenig Integrationsprobleme. Mag im konkreten Fall durch Systemunterschiede sicher größer sein, aber Kubaner = Resolver

Bleibt nur DE (CH) mit eigentlich schon signifikant erhöhten Werten. Warum das so ist, überlass ich eher Euch, bevor ich geprügelt werde

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

Quebolá
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 59
Mitglied seit: 04.02.2017

#31 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 16:51

Leute alle diese zahlen und so helfen mir nicht weiter...

Danke!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.446
Mitglied seit: 02.09.2006

#32 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 17:01

Zitat von Mocoso im Beitrag #30

Bleibt nur DE (CH) mit eigentlich schon signifikant erhöhten Werten. Warum das so ist, überlass ich eher Euch, bevor ich geprügelt werde


die einzigen halt die eine vernünftige Kontrolle machen und nicht nur auf die Brüste starren beim Interview

Documentos
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.927
Mitglied seit: 18.06.2015

#33 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 17:28

Zitat von Timo im Beitrag #27
Neue Ablehnquote für 2016: 17,5 %


Kannst Du mir bitte erklären, wie man die Statistik errechnet hat?

Ich kann zumindest nicht nachvollziehen, was "ein Antrag" ist und warum er unter "abgelehnt" fällt. Was fällt schon im Voraus unter den Tisch?

Ich rechne jeden Tag Business Cases und Machbarkeitsstudien. Seltsamerweise kommt immer das raus, was mein Chef hören will.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#34 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 17:59

Zitat von Mocoso im Beitrag #30
aber Kubaner = Resolver


Nee hab ich so nie gesagt bzw sollte so nie verstanden werden.
Sicher gibt es hier Cubinen, die den alten Mann verlassen, weil der Cubano, der die alte Frau verlassen hatt mittig besser paßt.
Das wissen aber weder wir beide noch die Tante in der Botschaft vorher.
Was ich aber vorher weiß, ist, das es nur 3 Wege gibt - DEN EINFACHEN - also einfach nach 90 Tagen zurückfliegen, DEN DICKEN - also so schwanger zu werden, das der Arzt was gegens fliegen hat oder DEN TEUREN - Asyl beantragen und solange den Anwalt zahlen, bis die 24 Monate Auslandsvisum um sind.
OK - man könnte einfach auf Cuba nen Deutschkurs machen und mit Familienvisum einreisen - aber das klingt beim Schreiben schon langweilig.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Skalli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 46
Mitglied seit: 28.02.2017

#35 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 18:48

War in der gleichen Situation. Meinem novio und jetzigem Mann würden ohne Probleme sowohl zuerst das Touristen Visum und dann ein Visum zum Eingehen einer Lebenspartnerschaft gewährt. Wir waren dabei immer ehrlich und haben beim Tourivisum angegeben, dass wir uns näher kennen lernen wollten. Das Konsulat hat professionell und freundlich gearbeitet. EHRLICHKEIT währt am längsten. Man sollte auch keine Lebensgeschichte formulieren sondern kurz und sachlich die Fakten schildern. Auch die suegra hat so ihr Visum zum Besuch ohne Probleme erhalten.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#36 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 18:49

Zitat von Ralfw im Beitrag #32
die einzigen halt die eine vernünftige Kontrolle machen und nicht nur auf die Brüste starren beim Interview



ach soooo jetzt versteh ichs - nur hilft es nicht weiter.
Mit dem Wissen könnte ich jetzt ein Visum für ne alte, häßliche Brustamputierte Cubine bekommen - weiß nur nicht, ob Schatzi das so gut findet.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.761
Mitglied seit: 18.07.2008

#37 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:00

Zitat von Skalli im Beitrag #35
... Meinem novio und jetzigem Mann würden ohne Probleme sowohl zuerst das Touristen Visum und dann ein Visum zum Eingehen einer Lebenspartnerschaft gewährt....



Damit ich mir nicht wieder selbst ein Ei lege, Du bist männlich?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#38 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:10

Zitat von Documentos im Beitrag #33
Zitat von Timo im Beitrag #27
Neue Ablehnquote für 2016: 17,5 %


Kannst Du mir bitte erklären, wie man die Statistik errechnet hat?

Ich kann zumindest nicht nachvollziehen, was "ein Antrag" ist und warum er unter "abgelehnt" fällt. Was fällt schon im Voraus unter den Tisch?

Ich rechne jeden Tag Business Cases und Machbarkeitsstudien. Seltsamerweise kommt immer das raus, was mein Chef hören will.


Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.

Warum die Botschaft diese Statistik fälschen oder schönrechnen sollte, erschließt sich beim besten Willen nicht. Glaubst du im Ernst die Botschaft hätte Angst vor dem Zorn der frustrierten Liebeskasper?

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#39 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:10

Zitat von Skalli im Beitrag #35
War in der gleichen Situation. Meinem novio und jetzigem Mann würden ohne Probleme sowohl zuerst das Touristen Visum und dann ein Visum zum Eingehen einer Lebenspartnerschaft gewährt. Wir waren dabei immer ehrlich und haben beim Tourivisum angegeben, dass wir uns näher kennen lernen wollten. Das Konsulat hat professionell und freundlich gearbeitet. EHRLICHKEIT währt am längsten. Man sollte auch keine Lebensgeschichte formulieren sondern kurz und sachlich die Fakten schildern. Auch die suegra hat so ihr Visum zum Besuch ohne Probleme erhalten.


Da ja für das "Verpartnerungsvisum" auch der Deutschkurs verpflichtend ist, sag ich einfach nur
Bei der Besuchsvisumsgeschichte tut sich mir natürlich irgendwie das berühmte Genderproblem auf - vor dem wohl auch die Botschaftsmädels stehen.
Cubaner und Cubinen ablehenen ist Alltag - Schwule und Lesben ablehnen ist Diskriminierung - bitte nicht falsch verstehen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#40 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:15

Zitat von Timo im Beitrag #38
Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.



So - Visum beantragt - angelehnt - remonstriert - Visum erteilt - sind das jetz 50 % oder 100 %

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#41 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:24

Zitat von George1 im Beitrag #40
Zitat von Timo im Beitrag #38
Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.



So - Visum beantragt - angelehnt - remonstriert - Visum erteilt - sind das jetz 50 % oder 100 %


Mein Gott - das ist doch nicht so schwer!

EIN Antrag ist EIN Antrag, egal ob remonstriert wird oder nicht. Ist die Remonstration erfolgreich, hat man EIN erteiltes Visum in der Statistik.

Wird die Remonstration abgewiesen, hat man EIN abglehntes Visum in der Statistik.

Jetzt begriffen?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.516
Mitglied seit: 25.05.2005

#42 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:37

Eine Statistik, die nur mal die Zielgruppe "Besuchsvisum, unverheiratet 18-30 Jahre" betrifft, wäre mal interessant.

Documentos
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.927
Mitglied seit: 18.06.2015

#43 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:38

Zitat von Timo im Beitrag #38
Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.


Schöner hätte es auch mein Statistik Prof nicht beschreiben können. Aber im Ernst. Ich glaube diese Zahl nicht. Du hast mir Deine Vermutung der Methode beschrieben. Nirgends steht in der Excel-Tabelle, dass sich die 17,5 % auf die eingereichten Anträge beziehen. Dein Einwand, wer an einem schönrechnen des Ergebnissses Interesse haben könnte ist natürlich "fair enough".

Zitat von Timo im Beitrag #38
Warum die Botschaft diese Statistik fälschen oder schönrechnen sollte, erschließt sich beim besten Willen nicht. Glaubst du im Ernst die Botschaft hätte Angst vor dem Zorn der frustrierten Liebeskasper?


Unterschätz das mal nicht. Der ein oder andere LK tut doch für seine Liebe alles.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#44 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:39

Zitat von el prieto im Beitrag #42
Eine Statistik, die nur mal die Zielgruppe "Besuchsvisum, unverheiratet 18-30 Jahre" betrifft, wäre mal interessant.


Können wir hier ja fürs Forum anfertigen:

Ich hab für meinen Besuch einmal ein Visum beantragt und es wurde erteilt.

Documentos
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.927
Mitglied seit: 18.06.2015

#45 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:41

Zitat von el prieto im Beitrag #42
Eine Statistik, die nur mal die Zielgruppe "Besuchsvisum, unverheiratet 18-30 Jahre" betrifft, wäre mal interessant.


Wäre wirklich interessant

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#46 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:45

Zitat von Documentos im Beitrag #43
Zitat von Timo im Beitrag #38
Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.


Schöner hätte es auch mein Statistik Prof nicht beschreiben können. Aber im Ernst. Ich glaube diese Zahl nicht. Du hast mir Deine Vermutung der Methode beschrieben. Nirgends steht in der Excel-Tabelle, dass sich die 17,5 % auf die eingereichten Anträge beziehen. Dein Einwand, wer an einem schönrechnen des Ergebnissses Interesse haben könnte ist natürlich "fair enough".

Zitat von Timo im Beitrag #38
Warum die Botschaft diese Statistik fälschen oder schönrechnen sollte, erschließt sich beim besten Willen nicht. Glaubst du im Ernst die Botschaft hätte Angst vor dem Zorn der frustrierten Liebeskasper?


Unterschätz das mal nicht. Der ein oder andere LK tut doch für seine Liebe alles.




Doc, du kannst dich bestimmt rechnen oder?


DE 4248 3504 17,5

Das sind die Zahlen der Statistik die Mocoso netterweise rausgearbeitet hat.

Die erste ist die Anzahl der eingereichten Anträge-die zweite Zahl die der erteilten Visa.

Das heißt 744 Visa wurden abgelehnt-das sind ziemlich genau 17,5% der 4248 eingereichten Anträge

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#47 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:46

Zitat von Timo im Beitrag #41
Zitat von George1 im Beitrag #40
Zitat von Timo im Beitrag #38
Ganz einfach: Jeder Antrag auf ein Visum der bei der Botschaft eingeht wird gezählt. Dann wird jedes erteilte Visum gezähl. Die Differenz zwischen Anträgen und erteilten Visa ist die Anzahl der abgelehnten Anträge. Die wird in der Statistik als absolute Zahl und als Prozentsatz der gesamten Anträge angegeben.



So - Visum beantragt - angelehnt - remonstriert - Visum erteilt - sind das jetz 50 % oder 100 %


Mein Gott - das ist doch nicht so schwer!

EIN Antrag ist EIN Antrag, egal ob remonstriert wird oder nicht. Ist die Remonstration erfolgreich, hat man EIN erteiltes Visum in der Statistik.

Wird die Remonstration abgewiesen, hat man EIN abglehntes Visum in der Statistik.

Jetzt begriffen?




Ach Sonnenschein - neeeee hab ich nicht. und warum
Grünau, weil der Antrag 2016 im Dezember abgelehnt wurde ( also 2016 1xNEIN mehr ) und dem in 2017 zugestimmt wurde ( also 1x Ja mehr, für nen Antrag, der in dem Jahr garnicht gestellt wurde ) -

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.740
Mitglied seit: 19.03.2005

#48 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:48

Zitat von Documentos im Beitrag #43
Aber im Ernst. Ich glaube diese Zahl nicht.

Ein etwas belastbarerer Einwand als "kann ich mir nicht vorstellen" wäre schon gut, um eine offiziöse Statistik madig zu machen. Und ja, ich kenne die "hohe" Meinung Prominenter wie Twain und Churchill zur Statistik.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.602
Mitglied seit: 03.06.2006

#49 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 19:56

Zitat von el prieto im Beitrag #42
Eine Statistik, die nur mal die Zielgruppe "Besuchsvisum, unverheiratet 18-30 Jahre" betrifft, wäre mal interessant.


Macht ja so auch keinen Sinn.
Wo es das Visum gab ist 90 Tage Forumspause und die es nicht bekommen haben meckern über die Botschaft

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Documentos
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.927
Mitglied seit: 18.06.2015

#50 RE: Aufenthalte bis 90 Tage / Halbjahr (C-Visum
22.11.2017 20:05

@ Timo: ich glaube das immernoch nicht. :-) Egal, wir lassen es sein.
@ Eure Exzellenz EHB :): das schrub ich doch weiter oben. Habe ich dich angestiftet? Take your time und lies a bissl. Greetz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mehrere Einreisen pro Halbjahr möglich für Kubaner?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von janstem
20 28.10.2018 22:58
von MarionS • Zugriffe: 6470
Erfahrungsbericht:Beantragung eines Besuchsvisums (Schengenvisum Typ C für Aufenthalte bis 90 Tage/Halbjahr) inkl. Remonstration
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tan
3 08.02.2018 19:07
von cohiba • Zugriffe: 2046
Erfahrungsbericht Schengenvisum 90 Tage/ Halbjahr Typ C inkl. Remontrationsverfahren
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Drea!
17 14.03.2018 14:10
von tom2134 • Zugriffe: 5347
Visum nach "Remonstration" bewilligt, oder? (Schweiz)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Almendron
6 16.09.2014 21:32
von Almendron • Zugriffe: 1734
Visum 2 Wochen zu kurz
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von tom2134
22 04.08.2012 18:47
von Español • Zugriffe: 2181
Wie lange sind eigentlich 90 Tage?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Aless
33 15.08.2008 22:03
von locoyuma • Zugriffe: 4630
Möglichkeiten, Schengen-Visum zu verlängern
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Manzana Prohibida
15 06.04.2008 03:44
von guzzi • Zugriffe: 3565
Reisen in andere Schengen-Staaten mit Sprachkurs-Visum??
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Desesperado
12 29.06.2004 19:10
von elmojito • Zugriffe: 1974
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen