Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.243 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 19.299
Mitglied seit: 09.05.2006

#26 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
18.05.2017 00:37

Zitat von Timo im Beitrag #25
Das würde mich sehr freuen!

Aber ich habe eine Woche Havanna und nur 3 Tage Oriente...


dann wünsche ich dir eine schöne Zeit

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#27 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
18.05.2017 08:27

Zitat
Maduro: "Wir sind die neuen Juden"
Venezuelas Präsident: "Wir tragen keinen gelben Davidstern sondern haben ein rotes Herz"

http://derstandard.at/2000057828766/Madu...die-neuen-Juden


Kein noch so absurder Vergleich ist zu dämlich, um nicht herangezogen zu werden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.786
Mitglied seit: 06.03.2010

#28 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
18.05.2017 22:23

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #27

Kein noch so absurder Vergleich ist zu dämlich, um nicht herangezogen zu werden.


Maduro meschugge? Aber als "Halbjude" darf er das wahrscheinlich, und Politiker übern großen Teich sind bekanntermaßen nicht sehr firm in geschichtlichen und geografischen Kenntnissen über das alte Europa.

Ich würde die chavistischen Collectivos als Milizen wie die SA bezeichnen, aber solche Vergleiche hinken bekanntermaßen.

Capriles (auch jüdischer Abstammung) durfte heute nicht zur UNO reisen (Judas war glaube ich auch Jude und "Kronzeuge" in einem bekannten Fall der römischen Rechtssprechung)...

Zitat

USA hatten Treffen hinter verschlossenen Türen gefordert

Die Regierung unter US-Präsident Donald Trump wolle einen Konflikt wie in Syrien, Nordkorea oder dem Südsudan verhindern, sagte die US-Botschafterin Nikki Haley bei den Vereinten Nationen. Das war die Begründung seitens der USA für den Antrag.

Der UN-Botschafter Venezuelas warf den USA vor, sich in nationale Angelegenheiten des Landes einzumischen. Es sei nicht die Absicht Washingtons "aufdringlich" zu sein, entgegnete Haley, sondern eine politische Lösung für den Konflikt zu finden. Ziel sei es auch, dem "Volk Venezuelas Respekt zu erweisen"http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...-venezuela.html


ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#29 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 15:25

Mal Condors Teil-On-Topic hier wieder herstellen.

Zitat
Interessenkonflikte von Brasilien und den USA
Wer vom Leid in Venezuela profitiert

Der Protest gegen das Linksregime in Venezuela aus den USA und Brasilien ist halbherzig. Beide Regierungen haben wirtschaftliche Interessen und sind damit erpressbar.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/interessen...iert-ld.1295180

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.786
Mitglied seit: 06.03.2010

#30 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 15:44

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #29
Mal Condors Teil-On-Topic hier wieder herstellen.
Interessenkonflikte von Brasilien und den USA
Wer vom Leid in Venezuela profitiert



Danke.

Dass auch China dort seine Investitionen nicht abschreiben will, ist auch klar

Der Artikel im Merkur versucht ebenfalls zu erklären:Am Rande des Kriegs: Das müssen Sie über das Drama in Venezuela wissen

Wenn es wirklich "scheppern" sollte, dann haben Capriles & Co zumindest eine Teilschuld.

Zitat
Papst Franziskus hat bereits wiederholt seine Dienste als Vermittler angeboten. Allerdings schlug die Opposition diese Angebote aus. Ohne Garantien und "sehr klare Bedingungen" sei ein Dialog mit der sozialistischen Regierung von Präsident Nicolás Maduro sinnlos, erklärte das Oppositionsbündnis MUD. „Wenn ich Dialog sage, ergreifen sie die Flucht", konterte Maduro.
Quelle:https://www.merkur.de/politik/am-rande-k...zr-8328971.html und das gesamte Internet.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#31 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 15:53

Zitat von condor im Beitrag #30
Wenn es wirklich "scheppern" sollte, dann haben Capriles & Co zumindest eine Teilschuld.

Zitat
Papst Franziskus hat bereits wiederholt seine Dienste als Vermittler angeboten. Allerdings schlug die Opposition diese Angebote aus. Ohne Garantien und "sehr klare Bedingungen" sei ein Dialog mit der sozialistischen Regierung von Präsident Nicolás Maduro sinnlos, erklärte das Oppositionsbündnis MUD. „Wenn ich Dialog sage, ergreifen sie die Flucht", konterte Maduro.


Die Opposition hat nach den letzten blutigen Protesten 2014 über zwei Jahre dialogisiert. Herausgekommen ist nix und die Popularitätsraten der Opposition sanken deswegen.

Nur weil Maduro sagt, er sei für Dialog bereit, heißt das noch lange nicht, dass er auch kompromissbereit wäre. Und Gespräche, die zum reinen Ruhig halten und Zeit schinden dienen, kann man sich sparen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.786
Mitglied seit: 06.03.2010

#32 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 16:16

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #31


Nur weil Maduro sagt, er sei für Dialog bereit, heißt das noch lange nicht, dass er auch kompromissbereit wäre. Und Gespräche, die zum reinen Ruhig halten und Zeit schinden dienen, kann man sich sparen.


Der Pope hat doch jetzt schon Unglaubliches wie Kuba/USA vermittelt. Und sollte diese Mediation an Maduro scheitern, hätte er "höchstinstanzlich" die Schuld.

Die Opposition legt es lieber auf einen Bürgerkrieg an? Die Chavisten sind besser bewaffnet und ausgebildet als jungen Molliwerfer.
.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.506
Mitglied seit: 06.10.2011

#33 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 17:45

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #31
Zitat von condor im Beitrag #30
Wenn es wirklich "scheppern" sollte, dann haben Capriles & Co zumindest eine Teilschuld.

Zitat
Papst Franziskus hat bereits wiederholt seine Dienste als Vermittler angeboten. Allerdings schlug die Opposition diese Angebote aus. Ohne Garantien und "sehr klare Bedingungen" sei ein Dialog mit der sozialistischen Regierung von Präsident Nicolás Maduro sinnlos, erklärte das Oppositionsbündnis MUD. „Wenn ich Dialog sage, ergreifen sie die Flucht", konterte Maduro.


Die Opposition hat nach den letzten blutigen Protesten 2014 über zwei Jahre dialogisiert. Herausgekommen ist nix und die Popularitätsraten der Opposition sanken deswegen.

Nur weil Maduro sagt, er sei für Dialog bereit, heißt das noch lange nicht, dass er auch kompromissbereit wäre. Und Gespräche, die zum reinen Ruhig halten und Zeit schinden dienen, kann man sich sparen.



Eindeutig hat die Opposition die absolute Mehrheit im Parlament und in der Bevölkerung.

Das Maduro das Parlament weitgehend entmachtet hat, ändert an dieser Tatsache geradewegs nichts.

Die Lösung für Venezuela kann nur in einer neuen Regierung liegen.

Und Maduro darf ins Exil nach Kuba gehen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#34 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 20:44

Zitat von jojo1 im Beitrag #33
Eindeutig hat die Opposition die absolute Mehrheit im Parlament

Gewählt sogar die 2/3-Mehrheit. Angeblich gab es im Amazonas-Staat Unregelmäßigkeiten, sodass die dort gewählten Abgeordneten (3 Opposition, 1 Chavista) als nicht rechtmäßig gewählt galten. "Zufällig" fehlten die 3 Abgeordneten nun für die 2/3-Mehrheit. Der chavistische Wahlrat konnte zwar im Nachhinein keine Unregelmäßigkeiten erkennen, aber was soll's, die Abgeordneten blieben gesperrt. Auch wurden keine Nachwahlen in diesem Bundesstaat durchgeführt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#35 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 20:45

Zitat
Proteste gegen Präsident Maduro
Was in Venezuela schief läuft

Seit Wochen demonstrieren die Venezolaner auf der Straße gegen Präsident Nicolás Maduro. Ein Ende der Proteste ist nicht in Sicht. Steuert das Land auf einen Bürgerkrieg zu? Eine Analyse. von Sandra Weiss

http://www.tagesspiegel.de/politik/prote...t/19831936.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#36 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 21:19

Zitat von condor im Beitrag #32
Der Pope hat doch jetzt schon Unglaubliches wie Kuba/USA vermittelt.

Da schienen aber alle Seiten willig, wenn auch die Materie schwierig war/ist. Anbei ne päpstliche Selbstbeweihräucherung.

Zitat
Der Papst, Trump und die Diplomatie der Barmherzigkeit

(...) Er sucht die komplexen Situationen, etwa auf Kuba oder in Bangui. (...)

http://de.radiovaticana.va/news/2017/05/...rzigkei/1313583

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.786
Mitglied seit: 06.03.2010

#37 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
20.05.2017 22:41

Zitat

Militär marschiert in deutsche Kolonie in Venezuela ein

Colonia Tovar (dpa) - In der von deutschen Einwanderern gegründeten Stadt Colonia Tovar ist es im Zuge des Machtkampfes in Venezuela zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Der Ort ist bis auf weiteres unter Militärkontrolle gestellt worden.http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ezuela-ein.html



ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#38 RE: Debatte Politische Lage in Venezuela: Ein Land im freien Fall
23.05.2017 13:44

Zitat
Venezuela: Protestierende stecken Hugo Chavez‘ Haus in Brand – VIDEOs & FOTOs

Das Elternhaus des verstorbenen venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez im Westen des Bundesstaats Barinas ist laut AP von Protestteilnehmern angezündet worden.

https://de.sputniknews.com/politik/20170...vez-haus-brand/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hugo Chávez: “In Venezuela gibt es keine Diktatur”
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.06.2010 12:58
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 354
Wirtschaft in Venezuela sank im ersten Quartal um fast sechs Prozent
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
9 09.06.2010 10:59
von Socke • Zugriffe: 681
Venezuela: Land an Indigene
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
0 20.08.2008 13:29
von santiaguero aleman • Zugriffe: 206
Gipfeltreffen in Venezuela: Haiti "fünfter Verbündeter" von ALBA
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
0 30.04.2007 17:39
von Garnele • Zugriffe: 286
Entspannung zwischen Venezuela und Kolumbien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
0 31.01.2005 10:28
von Moskito • Zugriffe: 685
Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Bamboleo
10 27.12.2004 18:12
von Nueva Ola • Zugriffe: 1858
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de