Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:15

... nächste Woche fliegen wir nach Havanna...ich möchte einen Rollator meiner Mutter mitnehmen und ihn dort lassen...geflogen mit Rollator bin ich schon häufiger, da meine Mutter ihre Dinger in ganz Europa hat stehen lassen und ich sie zurück "überführen" musste. Ist ganz praktisch, man darf als erster in den Flieger und wird mitleidig aufmerksam behandelt. In Havanna am Flughafen habe ich aber noch nie Reisende mit Rollatoren gesehen.

Meine Frage ist folgende: Kann ich bei der Einfuhr nach Kuba Probleme bekommen? Angeben werde ich eine nicht ansteckende neurologische Erkrankung, falls danach gefragt.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 26.04.2015

#2 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:32

Du darfst den Rollator auch ohne Probleme als Gesunder mitnehmen.

Bei medizinischen Hilfsmitteln und Medikamenten ist der Zoll sehr kulant.

Ich bin mir sicher das der Rollator zollfrei ist - man darf nämlich auch kiloweise Medikamente einführen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#3 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:37

Zitat von cachorro im Beitrag #1
... nächste Woche fliegen wir nach Havanna...ich möchte einen Rollator meiner Mutter mitnehmen und ihn dort lassen...geflogen mit Rollator bin ich schon häufiger, da meine Mutter ihre Dinger in ganz Europa hat stehen lassen und ich sie zurück "überführen" musste. Ist ganz praktisch, man darf als erster in den Flieger und wird mitleidig aufmerksam behandelt. In Havanna am Flughafen habe ich aber noch nie Reisende mit Rollatoren gesehen.

Meine Frage ist folgende: Kann ich bei der Einfuhr nach Kuba Probleme bekommen? Angeben werde ich eine nicht ansteckende neurologische Erkrankung, falls danach gefragt.

läuft das nicht auf irgendeiner Liste als "medizinische Hilfsmittel"?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 26.04.2015

#4 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:38

Zitat von Ralfw im Beitrag #3
Zitat von cachorro im Beitrag #1
... nächste Woche fliegen wir nach Havanna...ich möchte einen Rollator meiner Mutter mitnehmen und ihn dort lassen...geflogen mit Rollator bin ich schon häufiger, da meine Mutter ihre Dinger in ganz Europa hat stehen lassen und ich sie zurück "überführen" musste. Ist ganz praktisch, man darf als erster in den Flieger und wird mitleidig aufmerksam behandelt. In Havanna am Flughafen habe ich aber noch nie Reisende mit Rollatoren gesehen.

Meine Frage ist folgende: Kann ich bei der Einfuhr nach Kuba Probleme bekommen? Angeben werde ich eine nicht ansteckende neurologische Erkrankung, falls danach gefragt.

läuft das nicht auf irgendeiner Liste als "medizinische Hilfsmittel"?


Der Meinung bin ich auch sweet Ralf

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#5 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:48

Zitat von Timo im Beitrag #4

Der Meinung bin ich auch sweet Ralf

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 770
Mitglied seit: 04.02.2012

#6 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
17.10.2016 22:58

Zitat von Timo im Beitrag #2
Du darfst den Rollator auch ohne Probleme als Gesunder mitnehmen.

Bei medizinischen Hilfsmitteln und Medikamenten ist der Zoll sehr kulant.

Ich bin mir sicher das der Rollator zollfrei ist - man darf nämlich auch kiloweise Medikamente einführen.



Kinderwagen, Rolli, silla de ruedas habe ich sowohl nach Kuba als auch in die RD schon massig mitgenommen - nie Probleme gehabt, wird so gut wie nicht beachtet und kommt wohl auch niemand drauf, dass du sowas "schmuggelst" - macht man natürlich nicht, und wenn, dann läuft das unter Charity Mitbringsel.

Wahrscheinlich denken sie dort ganz anders als deine Befürchtungen: es sind wie du beobachtet hast, sehr wenige, die dergleichen mitbringen, und Menschen, die einen Rollstuhl bräuchten gibt es dafür umso mehr. Der Umgang mit Behinderten in der DR und Haiti (von Kuba weiß ich es nicht), ist nicht besonders luxeriös um nicht zu sagen, es sind Aufbewahrungsanstalten und sehr niedrigem Niveau

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#7 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
18.10.2016 07:42

Danke für die Infos. Ich will als Rollator-Benutzer einreisen, da ich dann keine Gepäckgebühren zahlen muss.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#8 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
18.10.2016 19:29

Zitat von andyy im Beitrag #6
Kinderwagen, Rolli, silla de ruedas habe ich sowohl nach Kuba als auch in die RD schon massig mitgenommen - nie Probleme gehabt, wird so gut wie nicht beachtet und kommt wohl auch niemand drauf, dass du sowas "schmuggelst" - macht man natürlich nicht, und wenn, dann läuft das unter Charity Mitbringsel.


http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dues...l-aid-1.6327903

--

hdn

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 770
Mitglied seit: 04.02.2012

#9 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
18.10.2016 19:41

Zitat von hombre del norte im Beitrag #8
Zitat von andyy im Beitrag #6
Kinderwagen, Rolli, silla de ruedas habe ich sowohl nach Kuba als auch in die RD schon massig mitgenommen - nie Probleme gehabt, wird so gut wie nicht beachtet und kommt wohl auch niemand drauf, dass du sowas "schmuggelst" - macht man natürlich nicht, und wenn, dann läuft das unter Charity Mitbringsel.


http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dues...l-aid-1.6327903





mich wundert, dass er sein E-Mobil überhaupt mit ins Flugzeug nehmen durfte: Sam Sssung hat an manchen Flughäfen Schalter eingerechtet, wo man ihr Teufelsfon kostenlos umtauschen kann

darfst ja sonst nichtmal mehr ne einfache Batterie mitnehmen

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#10 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
19.10.2016 09:39

Hi@all!

Zitat von andyy im Beitrag #9

mich wundert, dass er sein E-Mobil überhaupt mit ins Flugzeug nehmen durfte...
darfst ja sonst nichtmal mehr ne einfache Batterie mitnehmen




Hatte mich auch gewundert, aber ein Rollator funktioniert noch analog.



joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#11 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
22.10.2016 17:00

Zitat von Ralfw im Beitrag #3
läuft das nicht auf irgendeiner Liste als "medizinische Hilfsmittel"?

Kann schon sein - weiß ich nicht.

Was ich weiß, ist, dass medizinische Hilfsmittel nicht automatisch steuer- bzw. zollfrei sind.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#12 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
24.11.2016 21:15

Also der Rollator ist mittlerweile angekommen.

Leider konnte ich nicht mit ihm reisen und bekam keine "Vorzugsbehandlung" von Iberia in Düsseldorf und Madrid. Der Rollator wurde als Sondergepäck aufgegeben. Kostenlos. Mich wollte man dann mit einem Rollstuhlservice versorgen. Aber dann war ich doch fit genug mit den Freunden, mit denen ich unterwegs war. Rollstuhl wäre mir doch zu peinlich gewesen.

In Havanna wartete ich allerdings 2,5 Stunden am Schalter für Sondergepäck. Natürlich vollkommen unpraktisch am kompletten anderen Ende der Halle der Gepäckbänder. Dann gab ich entnervt auf. Mein Mann (Cubi) war inzwischen mit den Freunden raus.

Da er unser gemeinsames Gepäck dabei hatte, sollte er zum Wiegen. Er war auch schon ziemlich entnervt und sagte einfach:

"Hoy no estoy para eso!" und ging raus.

Aufregung, Schreierei, aber er ging einfach weiter. Und dann passierte am Ende nix.

Den Rollator hatte ich schon aufgegeben. Der Schalter für "Lost and found" war um Mitternacht auch nicht mehr besetzt. Einige Spanier machten dann irgendwelche Absprachen mit Cubis am Sondergepäckschalter, tauschten Telefonnummern aus und ich hatte die Schnauze von Cuba schon bei der Ankunft voll.

Drei Tage später bin ich mit der besten Freundin meines Mannes (eine grosse schlanke Schwarze) dann wieder zum Flughafen, um auf die Suche des Rollators zu gehen.

"La negra sabrosa" sorgte dafür, dass wir ziemlich schnell am Anfang der Schlange waren. Wie sie das macht, werde ich nie verstehen, aber es funktioniert immer.

Dann war auch der Rollator schnell gefunden und der unauffällige Austausch von einem (!) Cuc führte dann zu einem VIP Service. Dem Zoll habe ich nicht geschmiert, aber der wollte auch nix von dem Rollator und wir waren nach nur 40 Minuten wieder draussen.

Nachbarn fragten sofort an, wollten ihn abkaufen. Aber das Ding war ja schon reserviert für jemanden.

Ehrlich gesagt, hatte ich nicht erwartet, den Rollator wieder zu bekommen. Aber Versuch macht kluch...

Jetzt freut sich ein alter Mann in Havanna darüber.

Er ist ein Regisseur und eine Ikone in Havanna. Und kennt Hanna Schygulla, die mit ihrer Frau in Havanna lebt.

Das nächste Mal nehme ich wieder einen Rollator mit... für den Vater des Nachbarn, wenn dieser noch leben sollte.

Ehrlich gesagt, glaube ich nicht mehr an die ganzen Räubergeschichten auf den Flughäfen in Cuba...

"La sabrosa" ... sagt immer: "busca me un aleman.... "

Bewerbungen werden entgegengenommen ....

:-)

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#13 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
24.11.2016 23:26

Zitat von cachorro im Beitrag #12


"La sabrosa" ... sagt immer: "busca me un aleman.... "

Bewerbungen werden entgegengenommen ....

:-)


Nanu, darauf hat sich noch niemand gemeldet?

cachorro, wenn sich hier keiner angesprochen fühlt, dann kannste mich der sabrosa ja mal schmackhaft machen; auch wenn ich in der Provinz Camagüey verbandelt bin: das ist weit weg von La Habana und außerdem machen viele Cubis das offensichtlich auch so, Mehrgleisigkeit a lo cubano!

--

hdn

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
25.11.2016 06:50

Brauchst du jetzt schon Hilfe dabei, und das in Kuba?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#15 RE: Mit Rollator nach HAV fliegen...
25.11.2016 11:04

Es gibt jetzt schon Rollatoren die fliegen können ??

«« Cárdenas
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor bekommt neue alte Flieger
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
32 24.01.2016 14:09
von carlos primeros • Zugriffe: 1209
Fahrwerkloses Fliegen und andere Ansätze für umweltfreundliches Fliegen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
0 04.12.2013 20:00
von jojo1 • Zugriffe: 317
Warum wir nach Kuba fliegen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joe1
104 28.03.2002 12:04
von Marisa • Zugriffe: 4516
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de