Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.682 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#26 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 13:10

Zitat von Varna 90 im Beitrag #25
Zitat von Cristal Otti im Beitrag #20
Wenn du ständig im 2. Gang fährst brauchst du auch nicht zu bremsen
Nee, im Ernst, sie fährt sehr gut Auto
Aber mit unserem 52-er Chevi kann sie nicht fahren.
Das Teil ist einfach zu groß und lässt sich auch schwer lenken.


Keine Servolenkung und die Größe, das ist wirklich kein Frauenauto. Ich behaupte, 95 % der Männer kommen damit nicht zurecht .

Stimmt, ich hatte am Anfang auch große Probleme, zumal die
Straßenqualität in Santiago immer schlechter wird.

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#27 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 13:22

Zitat von Varna 90 im Beitrag #25


Keine Servolenkung und die Größe, das ist wirklich kein Frauenauto. Ich behaupte, 95 % der Männer kommen damit nicht zurecht .


Also mit der Servolenktung hast du sicher recht, aber der Prozentanteil von Frauen am Lenker eines SUV's ist sicher überdurchschnittlich - und die sind ja nicht die Kleinsten.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#28 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 13:28

Mocoso, ein Short Utility Vehicle (z. B. Q 7) ist ja wohl bedeutend kürzer als ein 52-er Chevi. Oder meinst du die Frauen . SUV wär ein super Taxi für cardenas .

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#29 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 14:30

Ach Varna, es ist nicht nur die Länge , die ein Auto ausmacht
Grundsätzlich wären SUV in Cuba wahrscheinlich keine schlechte Idee bei den Schlaglöchern...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#30 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 14:42

Zitat von Mocoso im Beitrag #29
Ach Varna, es ist nicht nur die Länge , die ein Auto ausmacht
Grundsätzlich wären SUV in Cuba wahrscheinlich keine schlechte Idee bei den Schlaglöchern...

Wenn du das nötige Kleingeld hast einen SUV einzuführen
ist das mit Sicherheit eine super Idee

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#31 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 14:56

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #30
Zitat von Mocoso im Beitrag #29
Ach Varna, es ist nicht nur die Länge , die ein Auto ausmacht
Grundsätzlich wären SUV in Cuba wahrscheinlich keine schlechte Idee bei den Schlaglöchern...

Wenn du das nötige Kleingeld hast einen SUV einzuführen
ist das mit Sicherheit eine super Idee


Die Kohle ist nicht das Problem, es gibt keine Einfuhr, nur für residente temporal.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#32 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 15:10

Vom Off-Topic mal abgesehen -
ich will ihn nicht einführen , ich will ihn nur fahren

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#33 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 17:26

Zitat von Mocoso im Beitrag #29
Ach Varna, es ist nicht nur die Länge , die ein Auto ausmacht
Grundsätzlich wären SUV in Cuba wahrscheinlich keine schlechte Idee bei den Schlaglöchern...


Für Taxifahrer auf Cuba wäre aus preislicher Sicht allerhöchstens ein Duster oder Lada "X-Ray" möglich (falls überhaupt!). Aber Mocoso, die Autoabmessungen hast du hier ins Spiel gebracht. Bei meinem Auto wurde sogar am Blechdach gespart. Ansonsten habe ich keinen Plan . Einen angenehmen Feierabend .
.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#34 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 17:35

Zitat von Varna 90 im Beitrag #25


Keine Servolenkung und die Größe, das ist wirklich kein Frauenauto. Ich behaupte, 95 % der Männer kommen damit nicht zurecht .


Das mit der Größe warst schon du - ist aber nicht sooo wichtig. Auch mein Auto ist ab und an oben ohne
Ansonsten stimme ich dir zu und auch noch schönen Abend

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#35 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 17:36

O. K., danke !! ("Vorrübergehend geschlossen" )

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#36 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 17:57

Zitat von Mocoso im Beitrag #34


Auch mein Auto ist ab und an oben ohne





BMW dreier Cabrio Blau Metallic Fahren die Türken auch gerne

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#37 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 19:46

versteh ich jetzt nich ein 52 Chevi sollte doch schlaglochtauglich sein

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.801
Mitglied seit: 08.09.2002

#38 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 19:55

Zitat von George1 im Beitrag #21
720 Minuten vom Malecon bis ins Casa nach Gtmo.


Schorschi, du bist echt tollkühn! Oder lebensmüde?

In 12 Stunden fahre ich auf Kuba vielleicht die Hälfte deiner Strecke. Aber normalerweise ist nach max. 8 Stunden Schluss.
Aber dann sind es wohl doch nicht nur Cubis, die an einem in ihren TURs vorbeiheizen, als gäbe es kein Morgen ...

--

hdn

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#39 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 20:44

Um mal kurz zum Thema zurückzukommen,der Suegro hats
geschafft,er hat 2 Autos um uns abzuholen.

Vorhin waren wir beim Vorabend Check in der Air France,und ich weiß nicht
ob meine Waage spinnt oder denen ihre,jeder Koffer hatte auf einmal
2 bis 4 Kg mehr....
Insgesamt ca.18 Kg
Beanstandet wurde das aber nicht.
Auch gut war,als Familie wurden uns Plätze nebeneinander vorne im Flieger kostenlos
zugewiesen.
Jetzt müssen wir nur noch die 4,5 Stunden Wartezeit morgen in Paris überstehen und dann gehts
ab ins Cubiland.

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#40 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 20:47

Na dann viel Spaß und grüße mir die Insel

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#41 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 21:47

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #40
Na dann viel Spaß und grüße mir die Insel

Ich grüße und Küsse sie....

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#42 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 22:11

Zitat von Pauli im Beitrag #36
Zitat von Mocoso im Beitrag #34


Auch mein Auto ist ab und an oben ohne





BMW dreier Cabrio Blau Metallic Fahren die Türken auch gerne


In Havanna M6 Cabriolet, wieso 3er .

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#43 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 22:15

cardenas, 2 Autos - das hat ja prima geklappt !!! .

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.549
Mitglied seit: 05.11.2010

#44 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
17.08.2016 22:51

Zitat von cardenas im Beitrag #39
Vorhin waren wir beim Vorabend Check in der Air France,und ich weiß nicht ob meine Waage spinnt oder denen ihre, jeder Koffer hatte auf einmal 2 bis 4 Kg mehr....
Insgesamt ca. 18 Kg
Beanstandet wurde das aber nicht.
Auch gut war, als Familie wurden uns Plätze nebeneinander vorne im Flieger kostenlos zugewiesen.

Na bitte, das nenne ich mal freundlich.

Viel Spaß im Heimatland derer, die wir mögen!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#45 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
18.08.2016 17:20

Zitat von hombre del norte im Beitrag #38
Zitat von George1 im Beitrag #21
720 Minuten vom Malecon bis ins Casa nach Gtmo.


Schorschi, du bist echt tollkühn! Oder lebensmüde?

In 12 Stunden fahre ich auf Kuba vielleicht die Hälfte deiner Strecke. Aber normalerweise ist nach max. 8 Stunden Schluss.
Aber dann sind es wohl doch nicht nur Cubis, die an einem in ihren TURs vorbeiheizen, als gäbe es kein Morgen ...



Och ich lebe gern - aber auch meine Lebenszeit ist endlich ( vermutlich ) da hab ich keine Zeit zum trödeln.
Aber zumindest weiß ich jetzt, wer dam immer meinen Vortrieb blockiert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#46 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
18.08.2016 20:15

George fährt nach dem Motto: "Wer bremst verliert" . Nur auf Cuba !!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#47 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
18.08.2016 20:24

Zitat von Varna 90 im Beitrag #46
George fährt nach dem Motto: "Wer bremst verliert" . Nur auf Cuba !!


Bremse das ist doch ein mit Wespen verwandes Insekt oder nicht

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#48 RE: Über die Schwierigkeiten nachts in Havanna abgeholt zu werden
18.08.2016 20:35

Zitat von George1 im Beitrag #47
Zitat von Varna 90 im Beitrag #46
George fährt nach dem Motto: "Wer bremst verliert" . Nur auf Cuba !!


Bremse das ist doch ein mit Wespen verwandes Insekt oder nicht



Also in "Naturkunde" hast du aufgepasst . Gut+ .

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de