Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.069 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 13:32

Ich würde gern für meine kleine Tochter ein Sparkonto einrichten. Die Frage ist nur wo? Viele Kubaner haben Sparkonten für ihre Kinder in CUP, weil sie natürlich auch keine andere Möglichkeit haben. Wenn denn irgendwann tatsächlich eine Währungereform kommt könnte das Geld komplett verloren sein.

Vorteil: das Geld ist in Kuba und man kommt da leicht ran. Sparkonto in EUR ist weit weg. Gibt es noch andere Ideen von Vätern hier im Forum? Dan ke.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.866
Mitglied seit: 26.04.2015

#2 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 14:03

Bin zwar kein Vater aber es gibt auch Sparkonten in CUC.

Der Vorteil ist, diese Konten können Überweisungen aus dem Ausland empfangen.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#3 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 14:32

Hi@all!

Zitat von tom2134 im Beitrag #1
Ich würde gern für meine kleine Tochter ein Sparkonto einrichten. Die Frage ist nur wo?


Bei der Bank?!

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#4 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 14:58

Ja, bei welcher Bank?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.866
Mitglied seit: 26.04.2015

#5 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 15:07

Ist glaube ich Jacke wie Hose. Gehören ja alle dem Staat.

Ich kenn eh nur drei: Banco Metropolitano, Baco Popular de Ahorro und Banco de Credito y Comercio.

Wo bei es die Metropolitano, glaube ich, eh nur in Havanna gibt.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#6 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 15:09

Zitat

Ja, bei welcher Bank?



In Deutschland.

oder glaubst du deine Tochter könnte an das kubanische Konto ALLEIN ran?

Eröffnung eines Kontos ab 18 Jahre.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 18:39

Zitat von tom2134 im Beitrag #1
Ich würde gern für meine kleine Tochter ein Sparkonto einrichten. Die Frage ist nur wo? Viele Kubaner haben Sparkonten für ihre Kinder in CUP, weil sie natürlich auch keine andere Möglichkeit haben.


Aber du hast die Wahl,und die kann nur eine Bank in Deutschland sein,Cuba ist einfach zu unsicher.Die Idee,daß du was für deine kleine Tochter ansparen möchtest,finde ich Klasse.

Und da hab ich einen Tipp für dich "Gewinnsparen"
Das habe ich jetzt auch wieder für mich entdeckt,bei mir ist es die Volksbank aber auch andere Banken bieten sowas an .
Ein Los kostet pro Monat 5 Euro (4 Euro werden gespart) der kleinste Gewinn sind 4 Euro wenn die Letzte Zahl stimmt,
also kaufe ich jeden Monat 10 Lose mit den Endnummern 0987654321,ergo gewinne ich jeden Monat mindestens 4 Euro. Also spare ich jeden Monat 44 Euro,und hab die Chance auf einen
höheren Gewinn,natürlich sind die Gewinne nicht so hoch wie beim Lotto,aber dafür ist die
Wahrscheinlichkeit etwas zu Gewinnen viel höher,und man tut noch was Gutes,denn mit dem Geld werden zb.Vereine,Kindergärten,Schulen ec. unterstützt.
Hier mal die Gewinne für 2016 ( im Dezember gibt es noch eine Zusatz Verlosung)


Jeden Monat ca. 760.000 Geldgewinne im Gesamtwert von über 4 Millionen Euro.
Monatliche Gewinne 2016:
1 mal 100.000 Euro in bar
2 mal VW Tiguan
2 mal Extra-Geld von monatlich 250 Euro
38 mal 5.000 Euro
1520 mal 500 Euro

zusätzlich über 3 Mio. Euro in Beträgen von 4 und 10 Euro.

Ideal zum ansparen für kleine Kinder,denn auch ohne einen Zusatzgewinn komme ich auf
528 Euro pro Jahr,dann kommt mit der Zeit schon ein Sümmchen zusammen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#8 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 18:46

Zitat von Pauli im Beitrag #7
Ein Los kostet pro Monat 5 Euro (4 Euro werden gespart) der kleinste Gewinn sind 4 Euro wenn die Letzte Zahl stimmt,
also kaufe ich jeden Monat 10 Lose mit den Endnummern 0987654321,ergo gewinne ich jeden Monat mindestens 4 Euro. Also spare ich jeden Monat 44 Euro...


du zahlst also jeden Monat 50 € damit daraus 44 € werden - na das nenn ich mal ne ausgefuchste Sparidee.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Spar-Konto auf Kuba?
07.08.2016 18:51

Zitat von George1 im Beitrag #8
na das nenn ich mal ne ausgefuchste Sparidee.

Das denkt sich die Volksbank sicher auch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#10 RE: Spar-Konto auf Kuba?
08.08.2016 19:21

Zitat von Pauli im Beitrag #7
Zitat von tom2134 im Beitrag #1
Ich würde gern für meine kleine Tochter ein Sparkonto einrichten. Die Frage ist nur wo? Viele Kubaner haben Sparkonten für ihre Kinder in CUP, weil sie natürlich auch keine andere Möglichkeit haben.


Aber du hast die Wahl,und die kann nur eine Bank in Deutschland sein,Cuba ist einfach zu unsicher.Die Idee,daß du was für deine kleine Tochter ansparen möchtest,finde ich Klasse.


Ich habe für meine Tochter einen Sparplan für ein Tagesgeldkonto bei einer deutschen Online-Bank eingerichtet (keine Gebühren, aktuell zu vernachlässigende Verzinsung). Jeden Monat seit ihrer Geburt wird von meinem Girokonto ein fixer Betrag abgebucht und auf das Online-Konto aufgebucht im Lastschriftverfahren.

Vorteile gegenüber einem Konto bei einer kubanischen Bank:

1. Kein Zugriff durch Dritte (z. B. Mutter).
2. Jederzeit Einsicht in Kontostand und andere relevante Details.
3. Volle Kontrolle über Zeitpunkt und Höhe von Ein- und Auszahlungen.
4. Keine Währungsverluste durch Tauschkurs und Überweisungsgebühren.
5. ...

@Tom: Also ich würde Paulis Rat befolgen und für deine Tochter ein wie auch immer geartetes Konto bei einer deutschen Bank eröffnen.

--

hdn

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Spar-Konto auf Kuba?
08.08.2016 22:22

Zitat von hombre del norte im Beitrag #10


Ich habe für meine Tochter einen Sparplan für ein Tagesgeldkonto bei einer deutschen Online-Bank eingerichtet . Jeden Monat seit ihrer Geburt wird von meinem Girokonto ein fixer Betrag abgebucht und auf das Online-Konto aufgebucht im Lastschriftverfahren.




@ hdn

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#12 RE: Spar-Konto auf Kuba?
08.08.2016 22:34

wenn du mal spekulieren möchtest zahlst du einmal 25% des nominalkapitals und in 19 jahren bekommst du 100% allerdings in ZAR (südafrikanischer Rand....da kommen die BRICS Staaten)bonds in cero

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.866
Mitglied seit: 26.04.2015

#13 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 03:16

Der Südafrikanische Rand hat in den letzten Jahren übrigens mehr als die Hälfte seines Wertes veloren, das nur mal so am Rande.

Eine Empfehlung, längerfristig mit BRICS oder anderen Emerging Markets Währungen Geld anzulegen, gehört eher in die Rubrik Humor.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#14 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 08:05

Zitat von Timo im Beitrag #5
Ist glaube ich Jacke wie Hose. Gehören ja alle dem Staat.

Ich kenn eh nur drei: Banco Metropolitano, Baco Popular de Ahorro und Banco de Credito y Comercio.

Wo bei es die Metropolitano, glaube ich, eh nur in Havanna gibt.


In Santiago gefällt mir die letztgenannte Bank ,Service, Schnellig- und Freundlichkeit am besten, ganz kurze Wartezeiten. Nein! Ich habe kein Sparkonto auf Cuba .

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#15 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 21:32

ich wollte Timo anworten, kam aber nicht der beitrag von Timo

eine der meist gebrauchten langfristigen Geldanlagen in der schweiz, aus der geschichte her heute ist was anderes, war es wie u.e. Beitrag emitiert von der weltbank, in allen möglichen währungen und nach rating AAA. Es wurde einfach Geld nach S / L / oder irgendwo geschleppt und nach erwachen nach so vielen jahren war es eine freudige summe entstanden. na ja sudafrinanischer rand ist nicht so atraktiv, aber auf jeden fall überlegungswert.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.866
Mitglied seit: 26.04.2015

#16 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 21:40

Also ich bin bei weitem kein Finanzexperte und weiß nicht genau welche Finanzprodukte du meinst.

Aber ich weiß, das sämtliche Emerging Market Währungen ziemlich volatil sind. Und auch die von den tollen BRICS.

Der Rubel hat seit 2014 auch 50% seines Wertes verloren, der Brasilianische Real auch.

Deshalb halte ich das einfach für hochriskant, insbesondere für Kleinanleger, die für ihre Tochter sparen wollen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#17 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 22:45

Zitat von Timo im Beitrag #16

Aber ich weiß, das sämtliche Emerging Market Währungen ziemlich volatil sind. Und auch die von den tollen BRICS.


so ist es, in den Ländern gibt es zwar nominal hohe Zinsen, aber die Inflation frisst alles wieder weg und dazu gerade noch einen Teil des Startkapitals.

Apropos "schwache Währung": ich tue mir nicht einmal mehr aktiv "Wertschriften in Euro" an, schon da ist mir das Währungsrisiko zu hoch, geschweige denn erst bei den Exoten...

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.866
Mitglied seit: 26.04.2015

#18 RE: Spar-Konto auf Kuba?
09.08.2016 22:47

Ralf und ich sind mal einer Meinung?

Darauf gönn ich mir einen.

«« Jubiläum
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Yuma Konto in Kuba erröffnen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
26 28.06.2016 14:54
von Mocoso • Zugriffe: 1647
Tröstende Worte nach Kuba senden
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von joslove
19 28.04.2016 18:03
von MarionS • Zugriffe: 760
Günstiger Prepaid-Anbieter für SMS von Kuba nach Europa und Deutschland
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
13 23.02.2015 11:39
von Flipper20 • Zugriffe: 3181
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de