Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 3.922 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.915
Mitglied seit: 20.05.2008

Wifi en Cuba
29.07.2016 23:12
pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.371
Mitglied seit: 01.07.2002

#2 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 11:32

Die sollen mal hinmachen, damit WLAN auch in "mein" Pueblo kommt...

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#3 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 16:09

Hi@all!

In Cuba handelt man jetzt mit Wifi Verstärker Antennen.
Die sollen das Signal noch bis in 15 km Entfernung nutzbar machen.

Kennt jemand hier im Foro ein bestimmtes Model das in Cuba funktioniert?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.233
Mitglied seit: 05.11.2010

#4 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 16:13

Nein - kein einziges.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 28.891
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 16:42

Zitat von nico_030 im Beitrag #3
In Cuba handelt man jetzt mit Wifi Verstärker Antennen.
Die sollen das Signal noch bis in 15 km Entfernung nutzbar machen.

Ich vermute, bis zum Beweis des Gegenteils, dass es sich nicht um ein einzelnes Gerät handelt, sondern um ein Netz von Repeatern.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.371
Mitglied seit: 01.07.2002

#6 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 19:23

Zitat von nico_030 im Beitrag #3
Die sollen das Signal noch bis in 15 km Entfernung nutzbar machen.


Dazu brauchst du aber an beiden Endpunkten der Verbindung so eine Antenne plus freie Sicht (und selbst dann klingen 15 kubanischen km so glaubwürdig wie 20 deutsche cm ). Selbst wenn du auf dem Dach deines Hauses die Möglichkeit dazu hättest, wie baust du die Gegenseite (in der Nähe eines WLAN-Hotspots) auf?

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.705
Mitglied seit: 26.04.2015

#7 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 19:24

Das sind nicht 15 km, nie im Leben kleiner Repeater!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.513
Mitglied seit: 03.06.2006

#8 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 19:36

Zitat von pedacito im Beitrag #6
wie baust du die Gegenseite (in der Nähe eines WLAN-Hotspots) auf?


Neue Geschäftsidee a lo cubano - die Yumabesitzerin bezahlt jemand dafür sich mit dem Sendeteil den ganzen Tag lang an den WiFi-Spot zu setzen damit la chica vom Sofa aus surfen kann.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#9 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 20:13

Hi@all!



joerg

¡PATRIA O MUERTE!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.513
Mitglied seit: 03.06.2006

#10 RE: Wifi en Cuba
30.07.2016 20:37

Zitat von nico_030 im Beitrag #9
Hi@all!



joerg


Laut Hersteller hat das Teil eine Reichweite von >2 km.
Also doch - das sind nicht 15 km - nie im Leben kleiner Router
Sonst wäre es ja eine gute Idee.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#11 RE: Wifi en Cuba
31.07.2016 11:55

Hi@all!

Zitat von George1 im Beitrag #10

Laut Hersteller hat das Teil eine Reichweite von >2 km.
Also doch - das sind nicht 15 km - nie im Leben kleiner Router
Sonst wäre es ja eine gute Idee.



Lt. GE ist die Entfernung von meiner Casa zur WiFi an der Alameida 1,9 km.

Könnte klappen, wenn ...

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.513
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Wifi en Cuba
31.07.2016 12:04

Zitat von nico_030 im Beitrag #11
Könnte klappen, wenn ...


Man könnte es zumindest mal versuchen - das Teil kostet ja nur 50 Euronen ( ist nur die Frage, was die Cubis da wieder an Zoll aufrufen ).
Vermute aber die Entfernungsangaben gelten nur für freies Gelände. Mit Häusern, Stromleitungen und sonstigem dazwischen wird da wohl nicht viel gehen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 28.891
Mitglied seit: 19.03.2005

#13 RE: Wifi en Cuba
31.07.2016 20:48

Wenn ich das richtig verstehe, sind die Geräte für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Heißt also nicht, dass man innerhalb eines Radius von x Kilometern Wifi-Empfang hat.

http://www.tp-link.com/en/products/detai...-37_CPE510.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.371
Mitglied seit: 01.07.2002

#14 RE: Wifi en Cuba
31.07.2016 21:34

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #13
Wenn ich das richtig verstehe

ja!

bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#15 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 06:13

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.915
Mitglied seit: 20.05.2008

#16 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 08:54

Dazu passend: Ich habe heuer einige Zeit in "La Lisa (Hav)" verbracht. Direkt an der "51 sten" Strasse gg. vom Krankenhaus Frank Pais ist ein riesiger
Park mit WiFi Zone. Mir ist das Ganze zu umständlich und habe mich in insgesamt fast 3 Monaten Aufenthalt vielleicht 3 Mal eingeloggt!
Abgesehen davon; ein Leben "Ohne" ständig erreichbar oder online zu sein, ist gar nicht so übel!

Jetzt zum Punkt: Einmal vor Ort sehe ich eine riesige Menschenansammlung um eine "Bicicleta China" herum. Dachte mir; dass musste dir schonmal anschauen!
Dort war ein Kerl, der hatte in einer der bekannten Plastikboxen auf dem Gepäckträger eine komplette "WiFi"-Verteilerstation installiert!
Zur Energieversorgung zwei 12 Volt Autobatterien, Funkmodem, Laptop usw.
Damit hat er das offizielle Etecsa Signal abgezapft und weiter verteilt, gg. Gebühr natürlich! Funktionierte gut!
Nur! Allzu lang hat er er nicht durchgehalten; fiel natürlich auf; und dann war Schluss!

Will damit auch nur sagen; das mit den "Extendern" mag ja irgendwie hinhauen; nur soll keiner glauben es bliebe unentdeckt!
Man stelle sich vor; jemand hätte so eine Verbindung. Geheim zu halten wäre das sowieso nicht!

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#17 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 09:04

Hi@all!

Zitat von bezage im Beitrag #15
Hier das Teil auf deutsch

https://shop.jacob.de/Netzwerk/WLAN-AP/T...fwoXBoCI0Xw_wcB


Vielleicht doch gut um Cuba -WiFi in die "gute Stube" zu holen?!

Zitat

Beschreibung
Der TL-WA5210G ist ein Hochleistungs-Wireless-Outdoor-CPE. Dieser bietet eine hohe Ausgangsleistung und hohe Empfängerempfindlichkeit. Mit der doppelt polarisierten Antenne des TL-WA5210G können Reichweiten von bis zu 15km erreicht werden. Durch eine Verstärkung der Antenne können Distanzen bis zu 52,6km überbrückt werden.



Fehlt mir in Santiago noch ein IT Spezi.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 28.891
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 09:22

Wie gesagt, die Teile sind für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Das eine Gerät wird (per LAN) an das Internet angeschlossen und funkt dann die Pakete zu seinem Counterpart. Der spielt das alles in ein dortiges Netzwerk ein, welches keine eigene Verbindung zum Internet hat.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

kdl
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.688
Mitglied seit: 13.01.2005

#19 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 10:56

Zitat von George1 im Beitrag #12
Zitat von nico_030 im Beitrag #11
Könnte klappen, wenn ...


Man könnte es zumindest mal versuchen - das Teil kostet ja nur 50 Euronen ( ist nur die Frage, was die Cubis da wieder an Zoll aufrufen ).


Klar kann man es für 50 EUR versuchen, aber die Einfuhr ist nur mit schriftlicher Genehmigung des zuständigen Ministeriums (Ministerio de Comunicaciones o.s.ä.) erlaubt, sonst ist das Ding weg. Kannste aber bei Ausreise wieder mitnehmen.
So geschehen am 6. Juli bei einem Arbeitskollegen von mir. Der kam als letzter aus der Ankunftshalle in Holguin raus. Die brauchten fast 2 Std., bis sie die Beschlagnahmungs- und Aufbewahrungsdokumente ausgefertigt hatten. Ich durfte dann am 13. das Ding wieder mit nach Deutschland nehmen, weil mein Kollege nicht ab Holguin zurückflog. Nochmal ca. 1 Std. bis der Papierkram erledigt war. Das Teil wurde mir dann aber erst kurz vor dem Rollfeld übergeben(Vorschrift).

In meinem Wohnviertel haben die Jugendlichen so ein Netz aufgebaur. Das Signal kommt aus dem Park, ca. 2 km entfernt. Bis dahin freie Sicht, also keine Hindernisse, die das Signal schwächen könnten.

Gruß
kdl

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#20 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 16:35

Hi@all!

Zitat von kdl im Beitrag #19

So geschehen am 6. Juli bei einem Arbeitskollegen von mir. Der kam als letzter aus der Ankunftshalle in Holguin raus. Die brauchten fast 2 Std., bis sie die Beschlagnahmungs- und Aufbewahrungsdokumente ausgefertigt hatten. Ich durfte dann am 13. das Ding wieder mit nach Deutschland nehmen, weil mein Kollege nicht ab Holguin zurückflog. Nochmal ca. 1 Std. bis der Papierkram erledigt war. Das Teil wurde mir dann aber erst kurz vor dem Rollfeld übergeben(Vorschrift).



Deswegen reise ich seit Jahren nicht mehr über Holguin ein.

In Varadero bermerken die mich seit Jahren nicht, HOG weckt ungute Erinnerungen.
Einem Bekannten haben sie vor einigen Jahren ein E-Bike weg genommen.
Angeblich wegen fehlender Beschreibung. Als wir dann mit der Beschreibung dort auf tauchten
und die Herausgabe des Elektrofahrrades forderten, kam es angepisst rüber:"Wo haben sie die her"?
Ich hab den Leuten dann das Internet und Drucker erklärt.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

nico_030
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.044
Mitglied seit: 26.11.2003

#21 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 16:38

Hi@all!

Zitat von kdl im Beitrag #19

Man könnte es zumindest mal versuchen - das Teil kostet ja nur 50 Euronen

In meinem Wohnviertel haben die Jugendlichen so ein Netz aufgebaur. Das Signal kommt aus dem Park, ca. 2 km entfernt. Bis dahin freie Sicht, also keine Hindernisse, die das Signal schwächen könnten.




In Santiago verkaufen die so ein Teil in einer priv. Computer und Handy Reparatur Bude in der Enramada für 250 CUC.
Unser Kopier und IT Experte aus dem Barrio bat mich so ein Teil mit zubringen.
Ich hatte leider den Namen und die Firma vergessen.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.513
Mitglied seit: 03.06.2006

#22 RE: Wifi en Cuba
01.08.2016 20:20

Zitat von kdl im Beitrag #19
[quote=George1|p7985055]
Klar kann man es für 50 EUR versuchen, aber die Einfuhr ist nur mit schriftlicher Genehmigung des zuständigen Ministeriums (Ministerio de Comunicaciones o.s.ä.) erlaubt, sonst ist das Ding weg. Kannste aber bei Ausreise wieder mitnehmen.

In meinem Wohnviertel haben die Jugendlichen so ein Netz aufgebaur. Das Signal kommt aus dem Park, ca. 2 km entfernt. Bis dahin freie Sicht, also keine Hindernisse, die das Signal schwächen könnten.

Gruß
kdl



Nee - da hab ich dann keine Lust mehr drauf - Aduanepflichtige E.-teile kann man je wegmogeln - aber gehnehmigungspflichtiges Zeugs ist mir zu heiß.
Da bliebe ja nur umbenennen oder demontieren und wieder montieren.
Oben vo deinem Berg aus mag das funzen - ich hab zwar auch nur ca. 3 km bis zum nächsten Port - aber die gehen mitten durchs Wohngebiet - das wird wohl eher nix.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 156
Mitglied seit: 20.06.2011

#23 RE: Wifi en Cuba
15.09.2016 01:53

Wi-Fi jetzt auch seit dem 05.09 in Guanabo 👍

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 996
Mitglied seit: 10.04.2002

#24 RE: Wifi en Cuba
15.09.2016 07:32

wie schön, in welchem Bereich von Guanabo?

Tina

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.846
Mitglied seit: 17.06.2014

#25 RE: Wifi en Cuba
15.09.2016 09:21

Zitat von Toni-T im Beitrag #23
Wi-Fi jetzt auch seit dem 05.09 in Guanabo 👍


ein bisschen erinnert mich die Diskussion an die Suche nach offenen WLANs Anfang des Jahrtausends "als die Wai-f-eier" laufen lernten.

Nach meiner Beobachtung nimmt die Zahl der Hotspots von Mal zu Mal zu: die vielen nächtlichen Netzjunkies vor den großen Hotels sind Geschichte.
In Holguin ist mir z.B. aufgefallen, dass man sich ganz bequem in den Park setzen kann und dort Netz hat, oder auf die Terasse des Pico Cristal und von dort aus bequem ins Netz kann.
Die Preise für die Tarjetas variieren immer noch gewaltig: Hotel nach wie vor 5 Kuck und mehr, Straßenpreis ab zwofuffzich

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wifi Tarjeta übers Intenet kaufen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von sputnik-wulf
19 29.09.2017 08:18
von TRABUQUERO • Zugriffe: 702
Cuba Libre de Wifi: Wi-frei in Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
13 01.09.2017 09:12
von nico_030 • Zugriffe: 616
wifi in cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Christian4870
22 05.02.2017 16:40
von Sisyphos • Zugriffe: 1156
Hackers cubanos recorren la wifi
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
4 11.10.2016 21:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 584
20 neue Wifi-Zonen geplant
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
1 14.11.2015 13:43
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 567
wifi wlan in Cuba möglich?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von el-che
26 07.01.2014 11:23
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 9835
Cuba out of earth ?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Karo
6 13.12.2013 20:00
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 713
Los cubanos y el súper wifi
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 21.09.2012 19:36
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1251
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen