Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 2.481 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#51 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 22:24

Zitat von Timo im Beitrag #49
Doch das mit den Schulden spielt schon ne Rolle.

Venezuela erlaubt es Lufthansa nämlich nicht die Tickets die in wertlosen Bolivares gekauft wurden zum offiziellen Kurs in Dollar umzutauschen. Das geht schon seit Jahren so, und deshalb fliegen immer weniger Airlines Venezuela an.

Die Wirtschaftskrise spielt auch ne Rolle, aber die Währungsschulden sind auch nicht zu vernachlässigen.

dieses Problem besteht aber schon etwas länger. Wir wurden bereits 2009 oder 2010 instruiert wie bei Geschäften mit venezolanischen Firmen vorzugehen wäre, genau aus diesem Grund. Es wurde in Spielgeld bezahlt welches nicht umgetauscht werden konnte. Ich muss mal die alten Emails raussuchen so wegen dem genauen Jahr.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#52 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 22:27

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #50
Zitat von Ralfw im Beitrag #48
die Lufthansa stellt wohl kaum die Flüge wegen der Schulden des venezulanischen Staates ein sondern einfach weil der Flug wohl mangels Passagieraufkommen nicht mehr lohnt.

Deshalb werden sie wohl kaum das Flugangebot von heute auf morgen von 6 auf 0 pro Woche senken.

wieso nicht? wenn kein Geld damit zu verdienen ist und die Flieger leer sind ohne eine Aenderung in Sicht? Der Entscheid ist ja wohl auch nicht von einem Tag auf den anderen gefallen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.838
Mitglied seit: 26.04.2015

#53 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 11:26

Ja gut, aber dann würde man vielleicht nur noch 3 oder 2 mal die Woche fliegen.

Von 6 auf null ist wirklich heftig.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.838
Mitglied seit: 26.04.2015

#54 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 13:21

LAN und TAM ziehen übrigens nach...

(Ich als Airline Fuzzi weigere mich den neuen Namen zu benutzen, weil LAN und TAM hatten viel Tradition)


Zitat

Latam Airlines suspende temporalmente los vuelos a Venezuela

La medida se aplicará de manera gradual y lo últimos vuelos, por el momento, se realizarán el 1 de agosto

http://www.14ymedio.com/internacional/La...2007999193.html

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#55 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 15:59

Zitat
In den Geschäften fehlt Maismehl, aber der Verkauf von Arepas und Empanadas den Straßen hat nicht nachgelassen. Es fehlt Weizenmehl in den Geschäften, daher gibt es kein Brot in den Bäckereien, aber keine einzige der Bäckereien in unserem Bezirk hat geschlossen oder aufgehört süßes Brot, Torten und Kekse zu hohen Preisen zu verkaufen. Das einzige was fehlt ist normales Brot, welches regulär zu 50 Bolívar angeboten werden muss, das aber, wenn man es findet 150, 200 oder 350 Bolívar kostet. Und die Regulierung der Preise? Nun ja, es gibt nun mal kein Weizenmehl!



https://amerika21.de/analyse/153300/andere-perspektive

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#56 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 17:12

Der Schwarz- und Graumarkt funktioniert halt. Ist doch in jeder Mangelwirtschaft so. Er ist aber nicht Ursache sondern Folge von Mistwirtschaft. Kennen wir doch aus Kuba. Wenn der Bäcker für 50 Bolívares sein Brot nicht produzieren kann, weil schon alleine die Beschaffungskosten für Mehl & Co. deutlich drüber liegen, kann er zu dem von der Regierung "vorgeschriebenen" Preis auch nicht verkaufen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#57 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 18:32

Ersetz das Hilfsverb können durch wollen, dann passt's.

An der naturgegebenen Gier des Menschen sind nicht mal die unfähigen Chavisten schuld.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#58 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 18:57

Zitat von condor im Beitrag #57
Ersetz das Hilfsverb können durch wollen, dann passt's.

An der naturgegebenen Gier des Menschen sind nicht mal die unfähigen Chavisten schuld.


also wenn die Kosten für die Produktion (Material&Arbeit) höher liegen als ein vorgeschriebener Verkaufspreis, dann hat das erstmals weniger mit Gier sondern eher mit Rechnen und Kosten zum Ueberleben zu tun.

Ich bin überzeugt, dass wenn sich ein Sponsor findet der dem Bäcker das Delta zu einem vernünftigen Preis zahlt, dann wäre auch der Bäcker zu überzeugen seine Bröt'chen für den vorgeschriebenen Preis mit einem Velust zu verkaufen. D.h. gesucht ist ein finanzkräftiger Gutmensch welcher dem Bäcker seinen Verlust ausgleicht.

Vielleicht meldet sich ja jetzt ein Forist und untertützt beim "Bröt'chen backen".

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#59 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 19:07

Ich will/kann dem Bäcker jetzt nicht in die Bücher schauen - aber k(l)eine Brötchen hatten wir schon mal.

Nummer 165 & 169
In Venezuela wird das Essen knapp (7)

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#60 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
31.05.2016 19:24

Zitat von condor im Beitrag #59
Ich will/kann dem Bäcker jetzt nicht in die Bücher schauen

genau das wäre aber der entscheidende Punkt. Alles andere ist "Spekulation und Rateprogramm" ....

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#61 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
01.06.2016 00:45

Zitat von Ralfw im Beitrag #60
Zitat von condor im Beitrag #59
Ich will/kann dem Bäcker jetzt nicht in die Bücher schauen

genau das wäre aber der entscheidende Punkt. Alles andere ist "Spekulation und Rateprogramm" ....



Naja - nachdem meine Halbwertszeit nun vorbei ist.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#62 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
02.06.2016 17:48

Bier fließt wieder.

Zitat
Dank Darlehen aus Spanien

In Venezuela gibt es wieder Bier

Bis Ende Jahr soll die Bier-Versorgung von Venezuela garantiert sein: Dank einem Darlehen kann der grösste Bierproduzent des Landes wieder produzieren.
http://www.blick.ch/news/ausland/dank-da...-id5103138.html

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#63 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
02.06.2016 17:55

Also beteiligt sich Spanien nicht am ökonomischen Krieg der Opposition und des vom US-Imperium geführten Westens gegen die progressive chavistische Regierung?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#64 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
02.06.2016 18:13

Denk mal, das hat die BBVA Filliale Caracas geregelt https://de.wikipedia.org/wiki/Banco_Bilb...al_in_Venezuela

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#65 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
02.06.2016 19:11

Zitat von condor im Beitrag #62
Bier fließt wieder.


damit sind die paradiesischen Zustände ja wieder hergestellt.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#66 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
11.07.2016 10:26

Zitat von Los Delfines im Beitrag #16
Empfehlung für alle Übergewichtigen Mituser 4.Wochen Venezuela und schon ist man 3-4.Kilo los.
Nennt sich die " Maduro-Diät" mit Garantieversprechen.
Von Wegen nix zu essen nach Sonnenuntergang gibt es gratis "Blaue Bohnen"



Das enstpricht doch nicht der Realität; zumindest nicht für "übergewichtige Mituser", die 4 Wochen Urlaub in Venezuela verbringen.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#67 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
11.07.2016 10:30

... und zum Thema zurück: "Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus". Solche Panikmeldungen gibt es schon seit Jahren in bzw. aus Venezuela. Letztlich aber ist aber weder Bier noch Coca Cola ausgegangen. Man sollte auch wissen, dass es nicht nur Bier von Polar gibt, sondern auch Zulia, Regional und auch Lokalmarken. Also keine Panik diesbezüglich.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#68 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
18.07.2016 10:39

"Wir machen hier Medizin im Ausnahmezustand"

Kein Geld, keine Medikamente, keine Infrastruktur. Ärzte in Venezuela können Kranken immer öfter nicht mehr helfen, aber die Regierung redet die Krise klein.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#69 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
20.07.2016 21:45

Ich bleibe gerne beim Thema - hier halt Bier: Vorgestern sind die neuen Bierpreise veröffentlicht worden. Der Kasten, der mich Ende März 4.000 VEF gekostet hat, kommt nun auf 12.000 VEF. Auch die EUR-Rentner in Venezuela machen diese Inflation voll mit, da der Schwarzmarktkurs-Wechselkurs heute ähnlich steht wie zu Jahresbeginn.
Also der Kasten kostet nun 12 EUR statt 4 EUR. Salud!

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.086
Mitglied seit: 09.12.2011

#70 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
21.07.2016 09:32

ich glaube,dass das Bier ausgeht,dürfte das gerigste Problem sein.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#71 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
21.07.2016 14:33

Und weil eine der Überschriften im Thread über "Käse" und "Monatsmiete" geht, hier vielleicht einmal folgende Info von der "Front":

¿Por qué bajó el precio del queso en los mercados?

Zitat von UN, 19.07.2016

Desde hace unas semanas los caraqueños han visto una baja de casi 40% en los precios del queso bien sea duro, tipo paisa y amarillo, los cuales son los más demandados por los consumidores. ... En un recorrido realizado por el mercado municipal de Quinta Crespo, el kilo de queso duro para rallar se puede encontrar entre 2 mil 500 a 2 mil 650 bolívares cuando, anteriormente, según informó Carmen Hernández, una cliente que compraba en uno de los puestos, se conseguía fácilmente en 3 mil 150 y 4 mil bolívares.



Durch 1.000 geteilt ist man etwa im EUR.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#72 RE: Venezuela - Kein Big Mac mehr
21.07.2016 18:22

Zitat
McDonald's deja de vender en Venezuela su hamburguesa emblemática

McDonald's suspendió la venta en Venezuela de la Big Mac por dificultades con un proveedor

Versiones indican que la Big Mac dejó de ser comercializada por falta de una tradicional rebanada de pan que separa dos porciones de carne

McDonald's añadió que, por lo pronto, seguirá ofreciendo los demás productos de su menú

http://www.elnuevoherald.com/noticias/mu...le91001807.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#73 RE: Venezuela - Kein Big Mac mehr
21.07.2016 20:13

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #72


Versiones indican que la Big Mac dejó de ser comercializada por falta de una tradicional rebanada de pan que separa dos porciones de carne




Das Zwischenbrötchen fehlt!? Wo ist Spongebob, wenn man ihn mal braucht

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.838
Mitglied seit: 26.04.2015

#74 RE: Venezuela - Kein Big Mac mehr
21.07.2016 21:12

Ganz so ernst meinen die Chavisten es wohl doch nicht mit dem Sozialismus, wenn es noch die Ikone des Kapitalismus gibt..

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.070
Mitglied seit: 06.03.2010

#75 RE: Venezuela - Kein Big Mac mehr
22.07.2016 10:39

Auch SPON & Co springen auf den Nonsens-Express.

Zitat

Genau genommen geht es um die Brötchenscheibe, die zwischen den beiden Fleischpatties liegt. McDonald's arbeite daran, das Problem zu beheben, nannte aber keinen Grund.


http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/bi...a/13912842.html

So werden die Buns gebacken.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Venezuela wird das Essen knapp
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
224 08.05.2016 15:46
von Los Delfines • Zugriffe: 9159
Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
71 07.01.2015 14:35
von el cacique • Zugriffe: 2465
Venezuela: Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
9 07.08.2015 16:46
von condor • Zugriffe: 651
In Venezuela werden Lebensmittel knapp
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
11 14.02.2013 09:55
von derbeamte • Zugriffe: 665
Weltfestspiele der Jugend in Venezuela, 7.-15.08.05
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
4 26.08.2005 19:50
von Garnele • Zugriffe: 371
Venezuela will günstiges Solar-Auto produzieren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
4 09.12.2004 23:00
von Jorge2 • Zugriffe: 642
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de