Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 2.481 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#26 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
27.05.2016 12:38

Zitat von cabeza mala im Beitrag #23
Zitat von Timo im Beitrag #22


Ich frage mich sowieso wie man als Journalist für einen Sender arbeiten kann, der Propaganda für ein autoritär-korruptes Regime betreibt das die Pressefreiheit mit Füssen tritt...



Das Problem haben wohl Journalisten in einigen Ländern.



Ja, aber ich meinte Journalisten, die in Deutschaln für Russia Today arbeiten. In Russland hat man ja keine Alternative, aber was bewegt einem in Deutschland dazu für so einen Verein zu arbeiten?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#27 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
27.05.2016 12:41

Interessant wie hellhäutig die Demonstranten doch sind. Also stimmt das, was wir an der Uni durchgenommen haben.

Die ärgsten Maduro Gegner stammen aus den oberen Schichten, die wie überall in Lateinamerika hellhäutig sind.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#28 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
27.05.2016 13:15

Zitat von Timo im Beitrag #26


Ja, aber ich meinte Journalisten, die in Deutschaln für Russia Today arbeiten. In Russland hat man ja keine Alternative, aber was bewegt einem in Deutschland dazu für so einen Verein zu arbeiten?


Zu intelligent für RTL und zu wenig Vitamin B für den hiesigen Staatsfunk.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#29 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
27.05.2016 17:54

Zitat von Timo im Beitrag #26
aber was bewegt einem in Deutschland dazu für so einen Verein zu arbeiten?


Man braucht z.B. keine Rücksicht auf hiesige Werbekunden oder "vernetzte" Chefredakteure zu nehmen...

Bei Beiträgen über die russische Innenpolitik wäre ich bei RT auch skeptisch, bei anderen Themen sind sie durchaus gut, wenn auch leider sehr US-basiert. Noch nie den Keiser Report gesehen, ich dachte du wärst so'n BWL-Fuzzi?

62 = 3.500.000.000 (2016)

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.612
Mitglied seit: 21.09.2006

#30 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
27.05.2016 20:11

Zitat von pedacito im Beitrag #29

BWL-Fuzzi?


-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#31 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 04:18

Zitat von pedacito im Beitrag #29
Zitat von Timo im Beitrag #26
aber was bewegt einem in Deutschland dazu für so einen Verein zu arbeiten?


Man braucht z.B. keine Rücksicht auf hiesige Werbekunden oder "vernetzte" Chefredakteure zu nehmen...

Bei Beiträgen über die russische Innenpolitik wäre ich bei RT auch skeptisch, bei anderen Themen sind sie durchaus gut, wenn auch leider sehr US-basiert. Noch nie den Keiser Report gesehen, ich dachte du wärst so'n BWL-Fuzzi?




Ich und BWL Fuzzi? Schön wärs dann hätte ich bestimmt jetzt schon nen Job.

Ich bin ein Latin American Politics Fuzzi.

Los Delfines
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 03.05.2016

#32 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 10:06

Zitat von Timo im Beitrag #27
Interessant wie hellhäutig die Demonstranten doch sind. Also stimmt das, was wir an der Uni durchgenommen haben.

Die ärgsten Maduro Gegner stammen aus den oberen Schichten, die wie überall in Lateinamerika hellhäutig sind.


Ist für mich bemerkenswert eine neue Rassentheorie an der UNI durchgenommen??
Das wird einigen Edelkommunisten aber jarnicht gefallen,aber behalte dein Weltbild die Geschichte schreibt anders,

Los Delfines.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#33 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 10:55

Man muss nicht als Sozio mit Che durch Lateinamerika zu fahren, um die Hautfarbe der dortigen Oberschicht und der oberen Mittelklasse zu erkunden.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#34 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 11:10

Zitat von Los Delfines im Beitrag #32

Ist für mich bemerkenswert eine neue Rassentheorie an der UNI durchgenommen??
Das wird einigen Edelkommunisten aber jarnicht gefallen,aber behalte dein Weltbild die Geschichte schreibt anders,

Los Delfines.

seltsame Aussage für jemanden der in Lateinamerika gelebt hat und dort doch einiges mitbekommen haben sollte. Ich muss nicht an der Uni Politik studieren um zu verstehen, dass die eingewanderten Europäer, die nach Lateinamerika "verfrachteten" schwarzen Afrikaner und die indigene Urbevölkerung sich grundsätzlich in verschiedenen Gesellschaftsschichten bewegen.

Los Delfines
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 03.05.2016

#35 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 11:25

Das ist halt der Unterschied dort Leben oder nur ein trockenes Studium an der Uni.
Da bin ich lieber ein Mann der Praxis ohne Probleme der Hautfarbe oder Religion.
Da jeder in 16.Jahren Sozialismus an der Uni in Venezuela studieren durfte dürfte sich die Mittelklasse
bestens durch mischt haben.Ich rede nur von Venezuela was ein Vorzeigeprojekt von Raul und Fidel gewesen ist.
Im übrigen hab ich den Bruder von Che in Matanzas kennengelernt das zum Thema.
Los Delfines.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#36 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 11:39

Zitat von Los Delfines im Beitrag #35

Da jeder in 16.Jahren Sozialismus an der Uni in Venezuela studieren durfte dürfte sich die Mittelklasse
bestens durch mischt haben.

naja, gehe doch einfach mal davon aus, dass eine wirkliche Durchmischung wohl eher Generationen benötigt als 16 Jahre Chavismus. Auch ist es ja kaum damit gemacht einfach die Unis zu "fluten" wenn man dann mit der Ausbildung nichts anfangen kann....

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#37 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
28.05.2016 11:40

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #4

Wurde Polar eigentlich schon enteignet und die Bierproduktion unter chavistischer Regie wieder aufgenommen?


Bräuer, bei denen Hopfen und Malz nicht verloren ist, erhöhen die Preise pro Tragl:Caja de cerveza en Venezuela costará Bs.10.000 en junio

Los Delfines
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 03.05.2016

#38 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
28.05.2016 11:54

Klar 10 000 Bolos für einen Kasten Bier wenn man im Monat bloß 16 000 verdient dann wird es eng mit dem Haushalten.
Jott sei Dank sitzen an den Schalhebeln der Macht gut ausgebildete Kubaner die mit Ihrem Wissen und Erfahrung der Regierung
unter die Arme greifen.Das Ergebniss ist bekannt.
Das einzige was funktioniert ist der Drogenhandel der fest in Regierungshand ist.
Möchte Euch nicht das Wochenende versauen mit unzähligen Diskusionen über Ansichten an denen wir nix ändern können.
Auf gehts Grill anwerfen!!
Los Delfines.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#39 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
28.05.2016 12:26

Naja, die Kubaner - die Preußen der Karibik - können nichts für niedrigen
Ölpreis. Daran sind die Saudis Schuld.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#40 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 12:59

Zitat von Timo im Beitrag #31
Ich bin ein Latin American Politics Fuzzi.

Boah, ey!

Das wird ´ne Weile dauern, bis wir Dich irgendwo untergebracht haben.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#41 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 14:09

Zitat von Los Delfines im Beitrag #32
Zitat von Timo im Beitrag #27
Interessant wie hellhäutig die Demonstranten doch sind. Also stimmt das, was wir an der Uni durchgenommen haben.

Die ärgsten Maduro Gegner stammen aus den oberen Schichten, die wie überall in Lateinamerika hellhäutig sind.


Ist für mich bemerkenswert eine neue Rassentheorie an der UNI durchgenommen??
Das wird einigen Edelkommunisten aber jarnicht gefallen,aber behalte dein Weltbild die Geschichte schreibt anders,

Los Delfines.


Du behauptest jetzt nicht ernsthaft, dass es in Venezuela anders sei als im Rest Lateinamerikas? 16 Jahre Sozialismus hätten 500 Jahre Rassismus einfach weggefegt?

Sportliche Einstellung! Übrigens behauptet das keine einziger Akademiker! Selbst die linken Chavez Verehrer stellen ganz klar fest das die Oberschicht weiß ist.

Sie unterstellen ihr rassistische Motive gegenüber dem dunkelhäutigen Chavez

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.310
Mitglied seit: 19.03.2005

#42 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 14:22

Zitat von Flipper20 im Beitrag #40
Zitat von Timo im Beitrag #31
Ich bin ein Latin American Politics Fuzzi.

Boah, ey!

Das wird ´ne Weile dauern, bis wir Dich irgendwo untergebracht haben.

Einfach bei Günther Maihold, Detlef Nolte oder Bert Hoffmann nachfragen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#43 RE: Venezuela - Wo Käse so viel kostet wie eine Monatsmiete
28.05.2016 17:17

Ja von der SWP und dem GIGA redet meine Mutter auch immer.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#44 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
28.05.2016 23:18

Zitat von Los Delfines im Beitrag #38

Auf gehts Grill anwerfen!!



Das fiel heut ins Wasser.
Aber ich spinn mal weiter.
Kohle aus dem Marabú-Gestrüpp hatten hier schon mal.

Aber aus Zuckerrohrschnippseln:http://m.heute.de/ZDF/zdfportal/xml/object/43702572

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.079
Mitglied seit: 06.03.2010

#45 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
28.05.2016 23:54

Ach ja, entzürnt bin ich immer bei Propaganda-Schlachten.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ve...-a-1094659.html

Dass der Wonnebrocken so endet...http://ur.netlog.com/mitzaidab/myfriends

Los Delfines
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 03.05.2016

#46 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
29.05.2016 11:11

Ab 18.Juni stellt " Lufthansa" seine Flüge nach Caracas ein. Die Schulden der Regierung an allen Fluglinien
belaufen sich auf 3,5 Milliarden Dollar. Wer nicht zahlt fliegt?? oder auch nicht Ende im Gelände!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#47 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 16:43

Flipper, "untergebracht" hatte bei meiner Oma eine andere Bedeutung .

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#48 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 19:01

Zitat von Los Delfines im Beitrag #46
Ab 18.Juni stellt " Lufthansa" seine Flüge nach Caracas ein. Die Schulden der Regierung an allen Fluglinien
belaufen sich auf 3,5 Milliarden Dollar. Wer nicht zahlt fliegt?? oder auch nicht Ende im Gelände!


die Lufthansa stellt wohl kaum die Flüge wegen der Schulden des venezulanischen Staates ein sondern einfach weil der Flug wohl mangels Passagieraufkommen nicht mehr lohnt. Lufthansa fliegt ja dafür seit ein paar Jahren nach Bogota, was sich wohl im Moment besser rechnet.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#49 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 19:14

Doch das mit den Schulden spielt schon ne Rolle.

Venezuela erlaubt es Lufthansa nämlich nicht die Tickets die in wertlosen Bolivares gekauft wurden zum offiziellen Kurs in Dollar umzutauschen. Das geht schon seit Jahren so, und deshalb fliegen immer weniger Airlines Venezuela an.

Die Wirtschaftskrise spielt auch ne Rolle, aber die Währungsschulden sind auch nicht zu vernachlässigen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.310
Mitglied seit: 19.03.2005

#50 RE: Nach Bier geht Venezuela auch Coca Cola aus
30.05.2016 19:17

Zitat von Ralfw im Beitrag #48
die Lufthansa stellt wohl kaum die Flüge wegen der Schulden des venezulanischen Staates ein sondern einfach weil der Flug wohl mangels Passagieraufkommen nicht mehr lohnt.

Deshalb werden sie wohl kaum das Flugangebot von heute auf morgen von 6 auf 0 pro Woche senken.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Venezuela wird das Essen knapp
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
224 08.05.2016 15:46
von Los Delfines • Zugriffe: 9167
Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
71 07.01.2015 14:35
von el cacique • Zugriffe: 2465
Venezuela: Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
9 07.08.2015 16:46
von condor • Zugriffe: 651
In Venezuela werden Lebensmittel knapp
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
11 14.02.2013 09:55
von derbeamte • Zugriffe: 665
Weltfestspiele der Jugend in Venezuela, 7.-15.08.05
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
4 26.08.2005 19:50
von Garnele • Zugriffe: 371
Venezuela will günstiges Solar-Auto produzieren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
4 09.12.2004 23:00
von Jorge2 • Zugriffe: 642
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de