Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 917 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
luiseidavera
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 15
Mitglied seit: 22.12.2015

Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 11:52

Hallo liebe Forumsmitglieder,
ich war heute Morgen auf dem kubanischen Konsulat in Berlin & wollte vorab mir ein Familienvisum ausstellen lassen. Im Grunde genommen auch für meine Tochter und meinem Ehemann (beides Deutsche). Ich bin Halb-Kubanerin & dachte, dass es auch möglich wäre auch für ihn eins zu bekommen. (Korrigiert mich bitte!)
So nun war das so, dass die Dame weder mir noch meiner Tochter, noch mein Mann eins ausstellen wollte.
Begründung:" Ihre Tochter und ihr Mann bekommen keins. Sie sind beide Deutsche & stehen in keinem Verwandtschaftsgrad zu ihrem Vater. (Öhm, das ist ihr Opa & er ist mit mir verheiratet???) Sie können eins bekommen...warten Sie mal. Wie lange möchten Sie denn bleiben?
Ich:" 4 Wochen."
Sie:" Also nicht länger als 28 Tage,ja? Dann können Sie auch mit der Touristenkarte einreisen. Das gibt keine Probleme. Aber ihr Mann muss vor Ort noch zur Immigracion gehen. Falls es auch bei Ihnen Probleme geben sollte, dann gehen sie ebenfalls, in Begleitung Ihres Vaters, zur Immigracion & legen Ihre Geburtsurkunde vor."

Ja & dann hab ich mich einfach abwimmeln lassen :-(
Denn genau das wollte ich vermeiden. Ich möchte nämlich nicht vor Ort zur Immigracion gehen, weil ich dann nochmal zahlen muss. Zuerst hier 22 € & dort dann nochmal 50 €. Das sehe ich nicht ein, wenn ich hier schon vorab für ein A2 55€ hätte zahlen können.
Meine Fragen sind jetzt diese : Stimmt es, dass weder mein Mann noch meine Tochter, ein Recht auf ein A2 Visum haben? Das bringt mich nämlich ins Grübeln, da wir planen irgendwann mal länger als 2 Monate in Kuba zu bleiben.
Stimmt es auch, dass ich ohne Probleme mit dem Touristenvisa jetzt bei meiner Familie leben kann?


Ich habe vorhin noch eine Bekannte, ebenfalls Halb-Kubanerin,gefragt. Sie bekommt immer im Konsulat ihr Familienvisum & das, obwohl sie bei ihrer Oma dort wohnt (Der Vater lebt hier) Also eigentlich auch kein "direktes" Verwandtschaftsverhältnis laut der Dame.

Ich glaube, ich habe mich echt veräppeln lassen. Ich ärgere mich jetzt natürlich maßlos darüber.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.005
Mitglied seit: 26.04.2015

#2 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:11

Also die Botschaft macht je nach Tagesform was sie will.

Hatte ja jetzt mehrmals mit der Kubi Botschaft in London zu tun und die sind genauso. Wenn die an dem Tag keine Lust haben wirst du abgewimmelt.

Ich wollte auch ein A-2 haben um bei meinem Freund zu wohnen. Mir wurde freundlich gesagt, dass das nicht nötig wäre.

Daraufhin habe ich gefragt ob ich dann in Havanna zur Immi soll um die TK in ein A-2 umzuwandeln. Da kamm auch nur: Ach was, macht das einfach mit der TK und fertig.

Habe ich auch so gemacht, war auch alles gut, nur dass ich hier im Forum schwer Dresche dafür bekommen habe von wegen tausende CUC Strafe.

Also ich glaube die an der Botscahft erzählen dir immer das, wo sie am wenigsten Arbeit mit haben.

luiseidavera
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 15
Mitglied seit: 22.12.2015

#3 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:22

Hey, ja das Gefühl hatte ich auch. Immer dieses "Mal so, mal so". Das nervt. Es ist jetzt auch eigentlich beschlossene Sache, das weder er noch ich zur Immi gehen werden. Nur er schiebt Panik :D

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.520
Mitglied seit: 27.12.2009

#4 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:29

Eigentlich ist es in den meisten Fällen so, daß der 'Vermieter' die Probleme bekommt. Als Tourist kommst du meistens mit einem 'Du böser du' davon.

Ob man sich im Falle eines Problems dann als 'Teilschuldiger' beteiligt ist ein anderes Thema.

Wobei die Tendenz durchaus so ist, daß immer weniger auf A2 geschaut wird. Ist aber auch eben von Inmi abhängig. Genauso wie man bei einem Konsulat mal an einen Experten und ein anderes mal an einen Arbeitsvermeider kommt.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.005
Mitglied seit: 26.04.2015

#5 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:29

Oh-Oh das ist sehr gewagt dass hier im Forum kundzutuen.

Die sind hier fast noch strenger als die Immi in Kuba, aber zu dir als neuem Mitglied sind sie bestimmt nett.

Aber eigentlich haben sie ja recht, und sie waren ja schon sehr oft auf Kuba una haben da ihre Erfahrung.

Aus meiner Erfahrung, interessiert sich im Cerro keiner für einen Yuma der bei einem Kubi wohnt.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.005
Mitglied seit: 26.04.2015

#6 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:30

Zitat von Mocoso im Beitrag #4
Eigentlich ist es in den meisten Fällen so, daß der 'Vermieter' die Probleme bekommt. Als Tourist kommst du meistens mit einem 'Du böser du' davon.

Ob man sich im Falle eines Problems dann als 'Teilschuldiger' beteiligt ist ein anderes Thema.

Wobei die Tendenz durchaus so ist, daß immer weniger auf A2 geschaut wird. Ist aber auch eben von Inmi abhängig. Genauso wie man bei einem Konsulat mal an einen Experten und ein anderes mal an einen Arbeitsvermeider kommt.


@luiseidavera

Siehst du? Es geht schon los

Aber ihr habt ja Recht

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.991
Mitglied seit: 02.09.2006

#7 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 12:39

Zitat von Timo im Beitrag #6

@luiseidavera

Siehst du? Es geht schon los

Aber ihr habt ja Recht

selber so etwas machen ist ja eine Sache, den anderen aber noch entsprechende Ratschläge zu geben finde ich dann schon eher "hirnrissig"

dazu steht ja einiges in: Familienvisum (A2)

meine eigene Erfahrung, es wird wohl selten kontrolliert, es wird aber eben doch kontrolliert:
Familienvisum (A2) (2)

und die Strafe für den Hausbesitzer sind weniger "lustig" als einige Kommentare zu dem Thema hier Forum.

luiseidavera
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 15
Mitglied seit: 22.12.2015

#8 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 20:25

Ja, aber wenn man mir hier keins ausstellt, weil es heißt das es nicht nötig ist?!!! Was soll ich da machen? Bzw. kann ich da noch was machen?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.005
Mitglied seit: 26.04.2015

#9 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 20:41

Genau so habe ich auch gedacht. Mir hat man auch gesagt brauche ich nicht.

Aber dann trotzdem hier Dresche bekommen. Jetzt ja auch wieder von wegen "hirnrissig"

Ich sag ja die sind sind hier strenger als die Immi auf Kuba.

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 654
Mitglied seit: 06.02.2012

#10 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 22:46

@ luiseidavera und Timo:

Wenn ihr beide überlegt, ob ihr mit oder ohne A2-Visum beu Eurer Familie oder Freunden wohnt, dann denkt auch daran, daß im Ernstfall nicht ihr, sondern die Familie oder Freunde die Probleme bekommen.

Und auf den Spruch der Botschaft sollte man sich in diesem Fall nicht berufen. Das A2-Visum über die Botschaft wird doch auch nur an Ehepartner von kubanischen Bürgern und deren Kinder vergeben (bzw. wenn irgendein Eltern-Kind-Verhältnis besteht)

Somit bleibt ein großer Teil von der A2-Vergabe durch die Botschaft von vornherein ausgeschlossen. Die Immi akzeptiert dagegen viele Gründe, bei Freunden zu wohnen.

@ luiseidavera: Hast Du denn das A2-Visum bekommen (ich nehme ja an, daß Dein Vater auf der Geburtsurkunde steht bzw. Dich anerkannt hat).
Außerdem wirst Du voraussichtlich für die Umschreibung deiner Tochter nichts bezahlen müssen.

Schönen Abend Marion

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.991
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 23:33

Zitat von Timo im Beitrag #9

Aber dann trotzdem hier Dresche bekommen. Jetzt ja auch wieder von wegen "hirnrissig"


bezieht sich darauf anderen Leuten den "eso-no-hace-nada Tip" zu geben

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.991
Mitglied seit: 02.09.2006

#12 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 23:41

Zitat von MarionS im Beitrag #10

Und auf den Spruch der Botschaft sollte man sich in diesem Fall nicht berufen.


was die auf der Botschaft sagen geht dem Immi Beamter welcher kontrollieren würden so etwas am Ar**h vorbei falls die auf der Botschaft etwas erzählen was nicht dem Gesetz entspricht.
dazu kommt noch, dass wenn kontrolliert wird, der Immibeamte halt gerne auch etwas findet, da er ja sonst umsonst kontrolliert hätte.
wenn jemand also an der Türe klopft und dabei eine Uniform anhat, dann empfiehlt es sich die Papiere in Ordnung zu haben.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.005
Mitglied seit: 26.04.2015

#13 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 23:43

Ja du hast ja Recht.

Nur wurde im Cerro noch nie kontrolliert. Und ich war da schon echt lange.

Und selbst auf der Immi hat man mir gesagt, ich soll einfach nen Deal mit ner Casa machen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.991
Mitglied seit: 02.09.2006

#14 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
07.04.2016 23:54

Zitat von Timo im Beitrag #13

Nur wurde im Cerro noch nie kontrolliert. Und ich war da schon echt lange.

bis vor meinem letzten Cubaurlaub wurde ich auch nie kontrolliert , dann sass ich auf der Veranda als zwei Uniformierte Einlass begehrten.... es war sofort klar, dass die versucht haben uns etwas anzuhängen betreffend Visa; hatten aber Pech die Beiden

@luiseidavera, Du kannst auch direkt bei der Einreise nochmals den Immibeamten fragen wie Du am besten vorgehen solltest. Die sind aus meiner Erfahrung meist kompetent und haben auch weniger Interesse Dich schnell abzuspeisen.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.269
Mitglied seit: 21.09.2006

#15 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 06:51

Wenn das A2 nicht nötig wäre,warum gibt es das dann noch?
Ausnahme,Ehepartner von Cubana/no mit Pre,wenn der sich zur gleichen Zeit auf Cuba aufhält.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Aymimadre
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 08.12.2014

#16 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 09:02

Zitat von luiseidavera im Beitrag #8
Ja, aber wenn man mir hier keins ausstellt, weil es heißt das es nicht nötig ist?!!! Was soll ich da machen? Bzw. kann ich da noch was machen?


Für das nächste Mal merken, dass du auf eine schriftliche Bestätigung der Aussage bestehst, und bleibe dort solange, bis du die Bestätigung schriftlich mit Datum, Unterschrift und Stempel in der Hand hälst. Was meinst du wie schnell du ein Visum bekommst

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.463
Mitglied seit: 02.07.2013

#17 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 09:06

Zitat von Aymimadre im Beitrag #16
Zitat von luiseidavera im Beitrag #8
Ja, aber wenn man mir hier keins ausstellt, weil es heißt das es nicht nötig ist?!!! Was soll ich da machen? Bzw. kann ich da noch was machen?


Für das nächste Mal merken, dass du auf eine schriftliche Bestätigung der Aussage bestehst, und bleibe dort solange, bis du die Bestätigung schriftlich mit Datum, Unterschrift und Stempel in der Hand hälst. Was meinst du wie schnell du ein Visum bekommst



Richtig, aber die Tante wird das nicht machen und das ganze abwimmeln. Ich haette auf das Visum bestanden und auf ein Gespraech mit dem Konsul verlangt. Die gute Dame hat doch selber viele Jahre in Kuba gelebt und weiss sicherlich was ein solches Vergehen fuer Aerger einbringen kann.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

luiseidavera
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 15
Mitglied seit: 22.12.2015

#18 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 16:56

Hey, ich habe kein A2 bekommen. Sie hat meine Geburtsurkunde genauestens studiert & hat gleich gesehen, das mein Vater mit darauf steht. Und dann fragte sie mich wie lange ich in Kuba bleiben möchte. Und nach meiner Antwort hat sie uns allen dreien Touristenvisa ausgestellt.

Ja im Nachhinein ärgert mich das Ganze, weil ich nicht darauf bestanden habe. Man zweifelt ja auch nicht immer gleich daran, wenn jemand vor einem steht & man der Meinung ist, dass derjenige am besten seinen Job kennt und weiß, was er von sich gibt.
Tja, daran muss ich mich erst gewöhnen, das man sich auf rein gar nichts verlassen kann

luiseidavera
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 15
Mitglied seit: 22.12.2015

#19 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 16:59

Besteht denn die Möglichkeit nochmal da aufzukreuzen & auf sein Recht zu pochen? Die Visa umtauschen in A2 ? Aber dann darf man bestimmt nochmal darauf zahlen,oder?

Und was mich auch noch interessiert, ob mein Mann und meine Tochter wirklich kein Anrecht auf A2 haben. Das würde aber dem widersprechen, was mir meine Bekannte erzählt hat siehe oben!

Saludos

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.520
Mitglied seit: 27.12.2009

#20 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 17:16

Umtauschen würde ich vergessen. Vor Ort kannst du es ja immer noch probieren (natürlich mit den von dir erwähnten Mehrkosten...)

Anrecht? Bei einem Visum gibt es üblicherweise kein einklagbares 'Anrecht'. Ein Anrecht auf Einreise hat üblicherweise (EU mal aussen vor) nur ein Staatsbürger - und selbst das ist in Kuba etwas anders. Visumvergabe ist ein relativ willkürliches Verfahren und eben von der ausstellenden Behörde abhängig. Was könntest du gewinnen? Und dann noch - wenn ihr wieder hinwollt - was verlieren?

Wie erwähnt, wenn es wichtig ist, probiert es vor Ort nochmal.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Aymimadre
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 08.12.2014

#21 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 17:17

Zitat

La Visa Familiar A-2, se le otorga a los familiares (que no son nacidos en Cuba) de cubanos que tengan Residencia en el Exterior (RE), Habilitación del Pasaporte o Salida Indefinida (SI) con el siguiente grado de parentesco: hijos, esposos(as), padres, nietos y abuelos; cuyo motivo de viaje es visitar a sus familiares y residir en sus hogares.


Also deine Tochter schon!

Zitat

¿Dónde se tramita la Visa Familiar A-2?

En los consulados de Cuba en el exterior: Es otorgada exclusivamente a familiares en primer grado del nacional de origen cubano, que posea un Residencia en el Exterior (RE), Habilitación del pasaporte o Salida Indefinida.


Danach dein Mann nicht in Deutschland beim Konsulat, aber:

Zitat

En la Dirección de Inmigración y Extranjería en Cuba: Extranjeros que optan por alojarse en casa de un amigo(a) al que no le pagarán por el arrendamiento. (*)
(*) Para viajar a Cuba deben solicitar una Visa -Tarjeta de Turismo y en Cuba tramitar en la DIE el cambio a Visa Familiar A-2.

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.520
Mitglied seit: 27.12.2009

#22 RE: Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
08.04.2016 17:21

Glaube ich jetzt mal so nicht, da die Threaderöffnerin auch eine TK bekam. Die hätte sie nicht gebraucht wenn dieser 'Halb-Kubanerin' Status insofern legal wäre (bei deinem Text als RE bezeichnet), daß sie die kubanische Staatsbürgerschaft hat. Wenn sie also keinen offiziellen Status für Kuba hat, kann auch ihre Tochter nichts erreichen.

Der Rest vor Ort passt, wie ich auch schon empfohlen habe.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
kein Direktflug Jamaica?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von andyy
16 16.07.2017 21:24
von andyy • Zugriffe: 664
Visa/Sprachtest - nicht überall gleich??
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von andyy
1 27.06.2017 20:03
von George1 • Zugriffe: 270
PVE nicht verlängert. Und was dann?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Esperanto2
39 24.02.2007 12:42
von shark0712 • Zugriffe: 2061
Wie lange dauert Ausstellung Ehefähigkeitszeugniss und Geburtsurkunde
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pepino1
1 02.09.2006 02:04
von Jorge2 • Zugriffe: 1203
kein Besuchsvisum von Spanien
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von dirk_71
22 19.11.2005 13:23
von Volsky • Zugriffe: 505
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen