Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 4.628 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.801
Mitglied seit: 08.09.2002

Residencia Permanente
31.03.2016 20:43

Auf Kuba wird unter einigen residentes, die noch nicht die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung wie kdl haben, derzeit heiß das Gerücht diskutiert, dass die Wiedereinreise nicht mehr nur innerhalb von 11, sondern innerhalb von 6 Monaten erfolgen muss, um die Residencia nicht zu verlieren. Einige, welche die meiste Zeit des Jahres in ihrem Heimatland zubringen, resignieren nun wohl, da sie sich einen zweiten Flug im Jahr von Europa nach Kuba nicht leisten können.

Weiß jemand mehr bzw. kann eine sicherere Quelle als die Gerüchteküche angeben?

--

hdn

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#2 RE: Residencia Permanente
31.03.2016 21:33

Ich werde es wohl demnächst erfahren, sobald mein Mann die Informationen vom Notar bekommen hat.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#3 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 08:41

Zitat von hombre del norte im Beitrag #1
Auf Kuba wird unter einigen residentes, die noch nicht die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung wie kdl haben, derzeit heiß das Gerücht diskutiert, dass die Wiedereinreise nicht mehr nur innerhalb von 11, sondern innerhalb von 6 Monaten erfolgen muss, um die Residencia nicht zu verlieren. Einige, welche die meiste Zeit des Jahres in ihrem Heimatland zubringen, resignieren nun wohl, da sie sich einen zweiten Flug im Jahr von Europa nach Kuba nicht leisten können.

Weiß jemand mehr bzw. kann eine sicherere Quelle als die Gerüchteküche angeben?


11 Monate noch immer! Aber eigentlich verwunderlich, wozu braucht man den Status residente permanente wenn man nur alle 11 Monate vor Ort sein muss. Logischerweise sollte mindestens die 183 Tagesregelung gelten, also die von Dir erwaehnte Regelung. Das ist eine internationale Anwendung berade beim Steuern bezahlen.
Doch was wollen die kubanischen compañeros mit den permanentes machen die inzwischen offiziell als propietarios von Wohnungen und Haeusern in den Urkunden eingetragen sind?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#4 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 09:56

Hi@all!

Zitat von Santa Clara im Beitrag #3

11 Monate noch immer! Aber eigentlich verwunderlich, wozu braucht man den Status residente permanente wenn man nur alle 11 Monate vor Ort sein muss.



Haus/ Auto/ Negocio auf eigenen Namem?!

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#5 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 09:59

Zitat von nico_030 im Beitrag #4
Hi@all!

Zitat von Santa Clara im Beitrag #3

11 Monate noch immer! Aber eigentlich verwunderlich, wozu braucht man den Status residente permanente wenn man nur alle 11 Monate vor Ort sein muss.



Haus/ Auto/ Negocio auf eigenen Namem?!

joerg



Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#6 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 10:10

Hiqall!

Zitat von Santa Clara im Beitrag #5

Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio!



Mit ein bischen Phantasie wärst Du selbst drauf gekommen.
Altersruhesitz/ Datscha/ Rückzugsort...

Ich besitze nun 2 Gebäude in Santiago bzw. habe die Baukosten getragen, aber...
So wie viele andere hier im Forum kann alles in einem Augenblick wech sein.
"Eigentum" ist einfach beruhigend.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#7 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 10:25

Zitat von Santa Clara im Beitrag #5


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!


Warum hast du denn deine residencia, bist ja auch viel unterwegs....

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#8 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 11:19

Zitat von Aymimadre im Beitrag #7
Zitat von Santa Clara im Beitrag #5


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!


Warum hast du denn deine residencia, bist ja auch viel unterwegs....



Aber wie viele Tage pro Kalenderjahr ich an welchem Ort bin, weisst Du mit Sicherheit nicht! Irgendwo muss man sich ja auch aufhalten, oder wie siehst Du das denn?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#9 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 11:21

Zitat von nico_030 im Beitrag #6
Hiqall!

Zitat von Santa Clara im Beitrag #5

Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio!



Mit ein bischen Phantasie wärst Du selbst drauf gekommen.
Altersruhesitz/ Datscha/ Rückzugsort...

Ich besitze nun 2 Gebäude in Santiago bzw. habe die Baukosten getragen, aber...
So wie viele andere hier im Forum kann alles in einem Augenblick wech sein.
"Eigentum" ist einfach beruhigend.

joerg



Solche Phantasien habe ich nicht, ich bin kein Opfertyp der sich irgend etwas wegnehmen laesst, nicht in Europa und nicht in Kuba. Als Rueckzugsort hast Du Recht, aber wer braucht denn 2 Haeuser auf Kuba wenn man nicht oft da ist? Unterhaltungskosten kommen ja auch noch dazu, irgendwie geht in Kuba alles schneller kaputt!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#10 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 12:12

Zitat von Santa Clara im Beitrag #8
Zitat von Aymimadre im Beitrag #7
Zitat von Santa Clara im Beitrag #5


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!


Warum hast du denn deine residencia, bist ja auch viel unterwegs....



Aber wie viele Tage pro Kalenderjahr ich an welchem Ort bin, weisst Du mit Sicherheit nicht! Irgendwo muss man sich ja auch aufhalten, oder wie siehst Du das denn?

auf jeden fall schaffst du die 183 Tage im Jahr auch nicht, so oft wie du hier online bist.....

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.802
Mitglied seit: 26.04.2015

#11 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 12:24

Zitat von Aymimadre im Beitrag #10
Zitat von Santa Clara im Beitrag #8
Zitat von Aymimadre im Beitrag #7
Zitat von Santa Clara im Beitrag #5


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!


Warum hast du denn deine residencia, bist ja auch viel unterwegs....



Aber wie viele Tage pro Kalenderjahr ich an welchem Ort bin, weisst Du mit Sicherheit nicht! Irgendwo muss man sich ja auch aufhalten, oder wie siehst Du das denn?

auf jeden fall schaffst du die 183 Tage im Jahr auch nicht, so oft wie du hier online bist.....


Überführt

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#12 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 13:35

Zitat von Aymimadre im Beitrag #10

auf jeden fall schaffst du die 183 Tage im Jahr auch nicht, so oft wie du hier online bist.....


Doch schaffe ich aktuell leicht und locker. Nicht vergessen, ich habe Internet weltweit!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#13 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 13:38

Hi@all!

Zitat von Santa Clara im Beitrag #9

Als Rueckzugsort hast Du Recht, aber wer braucht denn 2 Haeuser auf Kuba wenn man nicht oft da ist?


Stimmt ich bin die letzten Jahre nur einmal pro Jahr nach Kuba geflogen.

Pero, por cuatro hasta seis meses.

Für mich passt das schon. Auch gebe ich lieber mein Geld für mir vertraute Menschen aus
als für mir fremde Duenos von CP´s.



joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.471
Mitglied seit: 27.12.2009

#14 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 13:46

Zitat von Santa Clara im Beitrag #9


Unterhaltungskosten kommen ja auch noch dazu, irgendwie geht in Kuba alles schneller kaputt!



Also wenn deine UnterhalterInnen schneller kaputt gehen muss das ja nicht für alle gelten

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#15 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 17:24

Zitat von Mocoso im Beitrag #14
Zitat von Santa Clara im Beitrag #9


Unterhaltungskosten kommen ja auch noch dazu, irgendwie geht in Kuba alles schneller kaputt!



Also wenn deine UnterhalterInnen schneller kaputt gehen muss das ja nicht für alle gelten




Wiener Schwarm oder Schmarn?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#16 RE: Residencia Permanente
01.04.2016 17:32

Zitat von nico_030 im Beitrag #13


Für mich passt das schon. Auch gebe ich lieber mein Geld für mir vertraute Menschen aus
als für mir fremde Duenos von CP´s.



joerg



Fuer mich passt es auch! Doch es soll Leute geben die 100 000 € und mehr losgeworden sind weil nichts auf deren Namen registriert war! Nun rechne mal selber wie viele Tage man dafuer in eine CP aushalten kann!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#17 RE: Residencia Permanente
02.04.2016 18:54

Zitat von Santa Clara im Beitrag #5
[quote=nico_030|p7969702]Hi@all!


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!




Welche Steuerpflicht denn ???

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#18 RE: Residencia Permanente
02.04.2016 19:40

Zitat von Karo im Beitrag #17
Zitat von Santa Clara im Beitrag #5
[quote=nico_030|p7969702]Hi@all!


Wenn alle 11 Monate in Kuba ist, wozu braucht man denn da Haus, Auto, negocio! Der Name residente permanente sagt doch alles! Staendige Wohnsitz und somit die Steuerpflicht bezieht sich doch weltweit auf die 183 Tage pro Kalenderjahr Regelung!




Welche Steuerpflicht denn ???

In der EU richtet sich deine Pflicht Steuern (Lohn-/Einkommenssteuer) zu zahlen nach dem Land, wo du mindestens 183 Tage pro Kalenderjahr verbringst.
z.B. Du bist zwar in Deutschland gemeldet, bist aber aus beruflichen Gründen viel z.B. in Frankreich und die Anzahl der Tage, die du in Frankreich verbringst, sind zusammengerechnet mehr als 183 Tage, dann mußt du in Frankreich deine Lohn-/Einkommensteuer entrichten.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.801
Mitglied seit: 08.09.2002

#19 RE: Residencia Permanente
02.04.2016 20:13

Zitat von Aymimadre im Beitrag #18
In der EU richtet sich deine Pflicht Steuern (Lohn-/Einkommenssteuer) zu zahlen nach dem Land, wo du mindestens 183 Tage pro Kalenderjahr verbringst.
z.B. Du bist zwar in Deutschland gemeldet, bist aber aus beruflichen Gründen viel z.B. in Frankreich und die Anzahl der Tage, die du in Frankreich verbringst, sind zusammengerechnet mehr als 183 Tage, dann mußt du in Frankreich deine Lohn-/Einkommensteuer entrichten.


Und wenn man fast die ganze Zeit in Kuba ist?

--

hdn

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#20 RE: Residencia Permanente
02.04.2016 20:55

Ich glaube kaum, dass es mit Kuba ein Doppelbesteuerungsabkommen, gibt.
Ansonsten gilt: Wenn in Deutschland gemeldet, muß in Deutschland Steuern auf die Einnahmen gezahlt werden. Ob Kuba zusätzlich auch Steuern erhebt, dass kann ich nicht sagen. Da müßte aber Santa Clara Auskunft geben können, da er ja dort angeblich lebt.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#21 RE: Residencia Permanente
03.04.2016 10:19

Zwischen Kuba und Deutschland gibt es das nicht, aber zwischen Spanien und Kuba existiert so etwas. Aber Spanien hat solche Abkommen mit allen ehemaligen Kolonien vom amerikanischen Festland. kuba verlangt Steuern auf Einkuenfte, die in Kuba gemacht werden. So ist meine Information. Deshalb werden die Gehaltszahlungen und SV Beitraege der tecnicos extranjeros auf das Herkunftsland der jeweiligen Firma deklariert. Da Kuba aber in Sachen Steuern noch in den inderschuhen steckt, existieren da noch genug Schlupfloecher!

@Aymimadre- ich finde Du staenkerst ziemlich offen und nicht das erste Mal! Ich habe nicht gesagt, dass ich ( angeblich ) in Kuba lebe. Ich bin ziemlich oft in Kuba, aber das sind andere ja auch.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#22 RE: Residencia Permanente
03.04.2016 10:27

@Santa Clara du hast doch selber gesagt, dass du die residencia permanente hast und nach deiner Forderung, dass Cuba die 183 Tage-Regelung für die Steuerpflicht einführen sollte und auch sagst, dass du die 183 Tage in Cuba schaffst, würde dies bedeuten, dass du deinen gewöhnlichen Wohnsitz auf Cuba hast.
Nun behauptest du das Gegenteil...... Das ist kein stänkern sondern nur eine Folgerung aus deinen Schilderungen.

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#23 RE: Residencia Permanente
15.07.2016 17:05

Hallo zusammen,

die aktuellen Infos direkt von der Immigration in Santiago.
Das Studentenvisa gibt es nicht mehr, die Sextouris und Italiener,
die das ja haeufig hatten, muessen nach 3 Monaten wieder ausreisen
und mit ner neuen Touristenkarte wieder einreisen.
Preis der TK sind jetzt 75 CUC. Un kilo hatte also Recht. Entschuldigung.

Fuer die Permanente sind folgende Dokumente einzureichen in der Immigration.
Internationale Geburtsurkunde
Polizeiliches Fuehrungszeugnis uebersetzt und ueberbeglaubigt
Heiratsurkunde im Original in meinem Fall
Wonhsitznachweis auf Kuba
Torax und HIV Untersuchung am besten in Kuba machen
Kopie des deutschen Reisepasses

Das ganze Geraffel gibt man dann mit dem dazugehoerigen Formular auf
der Immigration ab und die leiten das weiter nach Havanna.
Bescheid bekommt man dann direkt von der Immi.
So ist das jedenfalls in Santiago.

So, jetzt geh ich ins Palmares und zische ein paar Cristal.
Hasta luego

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.697
Mitglied seit: 09.05.2006

#24 RE: Residencia Permanente
15.07.2016 17:10

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #23


So, jetzt geh ich ins Palmares und zische ein paar Cristal.
Hasta luego



na denn Prost,es könnte sein das meine Frau auch dort sitzt.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#25 RE: Residencia Permanente
15.07.2016 17:19

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #23
und mit ner neuen Touristenkarte wieder einreisen.
Preis der TK sind jetzt 75 CUC. Un kilo hatte also Recht.

Wenn man sie in Kuba an der Immi kauft, oda? Bei den normalen Reiseveranstaltern und Flugunternehmen scheint das alles noch regulär um die 25 Dollar liegen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unterschied residencia permanente und temporal
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kate Walker
32 08.09.2016 15:07
von Varna 90 • Zugriffe: 1103
RESIDENCIA PERMANENTE
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von VLINDER
10 21.10.2014 22:50
von Pauli • Zugriffe: 1039
Residencia Permanente & Auto nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tom2134
9 20.09.2014 20:22
von iris • Zugriffe: 1400
Autokauf Kuba mit Residencia Permanente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hg5410
1 07.09.2013 13:54
von sarchi • Zugriffe: 877
RESIDENCIA PERMANENTE
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von VLINDER
3 28.04.2010 21:36
von Karo • Zugriffe: 969
residencia permanente
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von enfermera
106 22.10.2008 17:37
von Tine • Zugriffe: 8983
Residencia Permanente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von exilcubano
1 19.04.2004 08:31
von el loco alemán • Zugriffe: 556
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de