Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 2.752 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#26 RE: Touristenvisa
15.03.2016 18:33

Zitat von Documentos im Beitrag #23
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #9
Da muss man das "Visum" allerdings nicht umständlich vorher irgendwie erwerben.



Ich weiß nicht, ob das an "uns" liegt. Bei AC gibt es ja die Karte im Flug inbegriffen. Nur bei uns muss man, wenn man nicht pauschal bucht, die Karte separat erwerben. Bei "uns" heißt es wieder: warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?


@Documentos

Das liegt daran, dass Kanada schon seit Jahren einen Schumsekurs mit Kuba fährt. Das Terminal 3 in HAV wurde z.B. mit Plata aus Kanada gebaut und von Fidel und dem damaligen kanadischen Premier gemeinsam eröffnet.
Deshalb dürfen die auch 90 Tage bleiben, und bekommen die Karte umsonst.

Aber auch bei uns kann man sie bei Condor einfach am Flughafen erwerben und bei Air Berlin in Düsseldorf auch.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#27 RE: Touristenvisa
15.03.2016 18:45

Zitat von Timo im Beitrag #25
Ich habe halt keine Ahnung was so ein etwas dickerer Farbdruck wie eine Tarjeta del Turista kostet. Ich wollte eigentlich 10 cent schreiben, aber dann dachte ich mir bei der ganzen Kubi ineffizienz...


Da will einer nicht verstehen.
Auch ein EU Visum waere von den Druckkosten her 'billig'
Kostet aber nicht EUR 1, sondern mehr wie hier einige bestaetigen koennen.
Da geht es um den buerokratischen Aufwand Registrierung, Ausreiseregistrierung, check ob ein malo oder alles ok bei der Ausreise und das ist von den Kubanern fuer etwas ueber 20 Euronen wohlfeil.
Bei der EU kommt wahrscheinlich noch ein Abschreckungszuschlag hinzu, sonst waere trotz sicherlich zusaetzlicher buerokratischer Notwendigkeiten, eben EU, dieselbigen sicher 'guenstiger'

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#28 RE: Touristenvisa
15.03.2016 18:51

Die Kubaner haben aber NULL Bürokratie in diesem Fall!

Die Checken nix! Die verkaufen dir einen Zettel und das wars! Sonst müsstest du auch den Pass für mehrere Tage dalassen, deine Daten angeben usw.

Die Checks laufen übrigens Automatisch auch bei der EU. Per computer, soviel kann das nicht kosten.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#29 RE: Touristenvisa
15.03.2016 18:57

Also bei der Einreise wird die Visumsnummer miteingegeben und die checken sie auch bei der Ausreise
Konnte ich nach einem Autounfall, war aber alles Ok, sehen bzw wurde mir mitgeteilt.
Warum solltest du den Pass dortlassen muessen die Nummer steht sowieso auf dem Visum? Beim Ausstellen entsteht kaum Buerokratie, da hast du recht, aber vor Ort laeuft schon etwas damit... deshalb auch moeglichst nicht verlieren

Was hast denn du angestellt, dass du behauptest die checken nix?

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#30 RE: Touristenvisa
15.03.2016 19:01

Sie haben sogar sein Foto im Compi.

Hätte er Fotos seines Lieblings gezeigt, wäre er auch registriert

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#31 RE: Touristenvisa
15.03.2016 19:09

Ich bin hier in London in die Botschaft gegangen habe 15 Pfund auf den Tisch geknallt und die haben mir das Visum gegeben, das wars.

Dasselbe passiert wenn man ein Visum bei Condor kauft! Da wird nix in den Computer eingegeben sondern man bekommt einen Zettel und fertig.

Das was and der Grenze läuft mit Foto und so könnte man auch ohne das Visum regeln.

Das Visum ist nur eine Geldquelle, sie haben damit keine kosten ausser den Druck!

Bei allen Ländern wo wirklich Checks unternommen werden, muss dein Pass dableiben und du musst vorher online Zig daten angeben und sogar ein Foto hochladen. Habe ich ja jetzt bei den USA gemerkt. Bei Ländern wie Kuba oder der Dom.Rep. ist das Visum nur ein Eintrtittsgeld und nix weiter. Das ist quasi ein rein Gewinn.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#32 RE: Touristenvisa
15.03.2016 19:25

Ganz langsam nur für dich: Die interessiert es in Kuba weniger, ob du hier eine Banane geklaut hast bzw sogar ob du Aids hast (RU Beispiel)
Die interessiert nur, ob du in Kuba was anstellst bzw. noch Ausstände hast - und fertig.
Einreise - registrieren mit Visum
Ausreise - dasselbe

Da hilft ein Foto (ausser zu Erinnerungszwecken und da würde es auch ein Foto eines Freundes/Freundin tun) relativ wenig - wie käme der Bezug auf einen Unfall her?
Und bevor jetzt der Kluge sagt, da reicht doch der Paß: Ich habe zB zwei davon und könnte also mit dem Zweiten locker ausreisen
Klaro gibts andere Möglichkeiten...
Aber nochmal (auch hier bitte langsam lesen!): Die Einreise in die EU ist vielfach komplizierter und teurer - also was wird hier über € 25, (oder billiger bei Konsulat) bei Urlaubsgesamtkosten von € x.xxx,xx herumgemosert? Da denke ich mir schon - man kann ja besser einfach daheimbleiben wenn das schon ein Problem darstellt, es zwingt einen ja keiner.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#33 RE: Touristenvisa
15.03.2016 19:31

Zitat von jan im Beitrag #30
Sie haben sogar sein Foto im Compi.

Hätte er Fotos seines Lieblings gezeigt, wäre er auch registriert


Kann ja nächstes mal ein Foto meines Lieblings zeigen (Kubanerin, sorry oder Gott sei Dank), ist aber in Datenform auch schon registriert (und irgenwo haben sie sicher auch ein Foto, aber nicht aus Sentimentalität)

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#34 RE: Touristenvisa
15.03.2016 22:44

Ich habe über nix rumgemosert. Ich habe nur gesagt dass sie mit den 25€ Kohle machen wollen und es auch tun.

Dein Beispiel mit dem Zweitpass erklärt nicht viel. Du reist mit Pass Nr1 ein. Das wird registriert. Willst du mit Pass Nr2 ausreisen fällt das auf! Weil a ist kein Stempel drin ist und weil b imComputer ein andrerer registriert ist.

Nochmal die Frage: Was bringt hier die TK für Vorteile?

Bei dem Unfall bringt die TK auch nichts. Den kann man ganz einfach unter deiner Passnr und deinem Namen/Geburtsdatum registrieren. Wie gesagt probierst du den Trick mit dem anderem Pass siehe oben. Ausserdem würde dein Name mit deinen Geburtssatum dann " Alarm" auslösen.

Jetzt zu deiner Beschwerde über die EU Visabestimmungen. Die sind nunmal strenger weil sonst hier halb Kuba illegal aufschlägt. Es will aber kein Europäer außer vielleicht ein paar Liebeskasper illegal in Kuba leben! Deshalb ist die TK eine Geldquelle und nix mehr. Um diese Feststellung geht es mir.

25€ stören mich nicht. Da hast du Recht, wenn man soviel Geld ausgibt um nach Kuba zu reisen ist das egal.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#35 RE: Touristenvisa
16.03.2016 13:18

Nur 25,00 EUR?

Och in Berlin bietet Dayania sie für 39 an.
Und zwar jede Menge

Im Konsulat kostet sie 16 bei größerer Abnahme und Angabe: habe Reisebüro
.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#36 RE: Touristenvisa
16.03.2016 18:38

Zitat von Timo im Beitrag #34
Ich habe über nix rumgemosert. Ich habe nur gesagt dass sie mit den 25€ Kohle machen wollen und es auch tun.

Dein Beispiel mit dem Zweitpass erklärt nicht viel. Du reist mit Pass Nr1 ein. Das wird registriert. Willst du mit Pass Nr2 ausreisen fällt das auf! Weil a ist kein Stempel drin ist und weil b imComputer ein andrerer registriert ist.

Nochmal die Frage: Was bringt hier die TK für Vorteile?

Bei dem Unfall bringt die TK auch nichts. Den kann man ganz einfach unter deiner Passnr und deinem Namen/Geburtsdatum registrieren. Wie gesagt probierst du den Trick mit dem anderem Pass siehe oben. Ausserdem würde dein Name mit deinen Geburtssatum dann " Alarm" auslösen.

Jetzt zu deiner Beschwerde über die EU Visabestimmungen. Die sind nunmal strenger weil sonst hier halb Kuba illegal aufschlägt. Es will aber kein Europäer außer vielleicht ein paar Liebeskasper illegal in Kuba leben! Deshalb ist die TK eine Geldquelle und nix mehr. Um diese Feststellung geht es mir.

25€ stören mich nicht. Da hast du Recht, wenn man soviel Geld ausgibt um nach Kuba zu reisen ist das egal.


Daß sie Kohle machen wollen bzw. einige Leute auf Kuba sich dort davon legal ernähren können soll so sein (siehe meinen EUR 25,- Einwurf)

Seit wann ist es verpflichtend, daß ein Stempel reinkommt? Bis vor kurzem ist man ohne Stempel (=Sichtvermerk) eingereist (siehe dein Argument Zweitpaß), war ne Massnahme um die Amis zu ärgern. Ist aber jetzt kein Thema mehr.

Beim Unfall - siehe vorige Zeile, wenn kein Stempel, dann Schwierigkeit den Delinquienten festzunageln.

Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, daß hier halb Kuba (ca 4Mio) aufschlägt - oder zahlst du deren Tickets? Die kommen nur dann, wenn ein LK dafür aufkommt.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#37 RE: Touristenvisa
16.03.2016 19:21

Stimmt! Das mit dem nicht stempeln war aber vor meiner Zeit, dass habe ich vergessen. Als ich im Feb. 2014 das erste Mal auf Kuba war gab es schon Stempel. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich mit einen Studentenvisa eingereist bin.

Allerdings bei den folgenden Kuba Besuchen, und als meine Mutter im April auf Besuch war, gab es auch für die TK einen Stempel.

Ja halb Kuba ist natürlich übertrieben, aber es haben sich ja schon zehntausende auf den Weg nach Ecuador gemacht, als das noch ohne Visa ging, um von da weiter in die USA zu reisen.

Irgendwie haben die das ja bezahlt. Vielleicht Verwandte im Ausland, Haus verkauft etc.?

Für Europa würde ich was ähnliches erwarten, wenn die Visumspflicht abgeschafft würde.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#38 RE: Touristenvisa
16.03.2016 20:15

Sorry du Kuba-Jungspund, habe ich übersehen (war vor deiner Zeit)

Auf die TK ist seit jeher ein Stempel draufgekommen (sonst hätte man ja auch mit mehreren TK einreisen können und deren Nummern hätten dann nicht bei der Ausreise gepasst - aber genug von diesem Thema)

Das mit Ecuador spielt(e?) sich auch gerade mit Puerto Rico ab. Ein Bekannter von uns ist dort gestrandet und konnte dann nicht mehr weiter. Es gab dann aber eine Übereinkunft, daß die derzeitigen Anwesenden Kubaner via Mexiko weiterdürfen.

Das mit den Massen aus Kuba glaube ich aus mehreren Gründen nicht (man möge mich korrigieren ):
Wenn, dann wäre es Spanien, nicht DE, CH oder AT für die Mehrheit
Aber der Hauptgrund: Es kostet einfach bedeutend mehr hierher zu kommen denn in die USA, Mexiko etc. dort wird auch /zumindest vielerorts) Spanisch gesprochen bzw. gibt es bereits eine Community. Das schafft Basisvertrauen. Hierher in die Kälte zu einer unbekannten Sprache mit einer derzeit nicht mehr vorhandenen Willkommenskultur (das war notwendig )

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#39 RE: Touristenvisa
16.03.2016 21:11

Den Stempel gibt es wohl seit Frühjahr 2014 sowohl auf die Karte als auch in den Pass. Kann das sein?


Ja wenn dann wäre Spanien für Kubis das Ziel. Da da aber seit ewig und drei Jahren La crisis herrscht wird sich die Begeisterung dafür wohl in Grenzen halten.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#40 RE: Touristenvisa
16.03.2016 21:39

Karte war, wie erwähnt schon immer (vorher irgendwo, da war kein spezieller Platz), damit die USA nicht wissen daß man in Kubar war, gabs keinen Stempel in den Paß (ausnahmen wenn man freundlich darum bat gabs auch)

Bei Spanien kenn ich in Kuba zumindest schon einen der genau auf die Wirtschaftlage und deren Entwicklung schaut.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Christian4870
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 13
Mitglied seit: 12.04.2016

#41 RE: Touristenvisa
16.04.2016 14:13

Ich kann Euch sagen, was für Chinesen ein Schengen Visum kostet = 60 €uro, für EU-Bürger war es nach China bisher 30€ und wurde jetzt vor einem Monat - aus Gründen der Gegenseitigkeit - auch auch 60 € erhöht... Kann man das Cuba-Visum nicht einfach kopieren? Spaß Modus aus - aber 1x kaufen und beliebig kopieren würde sich rechnen... bei mehr Personen..

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#42 RE: Touristenvisa
18.04.2016 11:57

Falls es dir dann doch jemals auffallen sollte: Die sind durchnumeriert: Viel Spaß damit wenn sie bei der Einreise feststellen, daß mit deiner Visanummer schon jemand im Land ist.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#43 RE: Touristenvisa
23.08.2016 12:07

hallo zusammen,

viele antworten auf dei frage nach dem preis für ein touristenvisum für 30 tage;
bitte den preis, wenn man das visum hier in deutschland, z.b berlin kauft;
bekommt man es auch in jedem reisebüro?

danke
yo soy

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#44 RE: Touristenvisa
23.08.2016 13:27

wenn Du eh in Berlin bist, kauf die Karte über die Botschaft, kostet 22€ + Porto, Du mußt Kopien von Paß, Ticket und Reisekrankenversicherung haben, gibst den frankierten Rückumschlag ab und bekommst die Karte in wenigen Tagen zugeschickt. Nur wenn man nicht persönlich abgibt, verlangen sie 25€ Aufschlag.
Ansonsten bekommst Du die Karten zwischen 25-35€ über Reisebüros, bei denen Du das Ticket buchst oder an den Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf bei Condor und Air Berlin, aber eigentlich auch nur, wenn Du deren Ticket nachweisen kannst.

Tina

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#45 RE: Touristenvisa
23.08.2016 15:14

Und wenn er in Berlin abfliegt, nützt es ihm wenig, daß es in Düsseldorf (Zwischenlandung mit AB) die TK gibt.

Nur mal so als Tip an yo soy.

Beim Einschecken in Tegel musst du das Kuba-Visum schon vorlegen.

Eigene Erfahrungen.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#46 RE: Touristenvisa
23.08.2016 15:33

Zitat von jan im Beitrag #45
Und wenn er in Berlin abfliegt, nützt es ihm wenig, daß es in Düsseldorf (Zwischenlandung mit AB) die TK gibt.

Nur mal so als Tip an yo soy.

Beim Einschecken in Tegel musst du das Kuba-Visum schon vorlegen.

Eigene Erfahrungen.




Gibts in Tegel auch, bei Vorlage des Tickets oder Angabe der Buchungsnummer!!!

Saludos

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.770
Mitglied seit: 06.10.2011

#47 RE: Touristenvisa
23.08.2016 16:20

Zitat von statz im Beitrag #7
ja, dann scheint das ganze Geplapper enfach nur mit den höheren Amispreisen für Visa zusammenzuhängen!


Mag schon richtig sein, die Kubaner wissen halt wo es Geld zu holen gibt...

Ohnehin ist es nur ein Visaantrag - über die Erteilung des Visas entscheidet die Immigration bei jeder Einreise.
Allerdings passiert es nur recht selten, dass Touristen nicht einreisen dürfen, denn der kub. Staat will ja nur das Beste - dies ist das Geld der Touristen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#48 RE: Touristenvisa
24.08.2016 14:54

Zitat von jojo1 im Beitrag #47


Ohnehin ist es nur ein Visaantrag - über die Erteilung des Visas entscheidet die Immigration bei jeder Einreise.




Und wo ist da jetzt der praktische Unterschied bzw. Informationsgewinn fürs Forum zu: USA, EU... ? Das ist weltweit geübte Praxis.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#49 RE: Touristenvisa
24.08.2016 16:31

Der "Zwergenaufstand plus Aufwand" für Visum/Einreisekarte ist lächerlich im Vergleich zu den Reisekosten. Das ist für mich zu hoch .

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.869
Mitglied seit: 26.04.2015

#50 RE: Touristenvisa
24.08.2016 18:07

Zitat von Mocoso im Beitrag #48
Zitat von jojo1 im Beitrag #47


Ohnehin ist es nur ein Visaantrag - über die Erteilung des Visas entscheidet die Immigration bei jeder Einreise.




Und wo ist da jetzt der praktische Unterschied bzw. Informationsgewinn fürs Forum zu: USA, EU... ? Das ist weltweit geübte Praxis.





Es besteht kein Unterschied. Theoretisch kann einem überall die Einreise verweigert werden, auch mit Visum.

Nur passiert das nie. Es sei denn man hat irgendwelche krummen Dinger am laufen oder einen ähnlichen Nahmen wie ein Terrorverdächtiger.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Da beisst sich die Katze mal wieder in den Schwanz!?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Petrido Zamora
17 08.04.2011 15:55
von falko1602 • Zugriffe: 1222
Studium, Visa, Condor für ein Jahr in Havana
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Bucanerooo
17 26.08.2008 18:39
von hlarry • Zugriffe: 1531
Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von milena
11 03.03.2004 10:45
von el loco alemán • Zugriffe: 607
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de