Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.043 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 03:54

Die Nachfrage der US Airlines für Slots für die neuen Linienflüge ist viel größer als das Angebot, zumindest in Havanna. Die neue Vereinbarung sieht 110 tägliche Flüge zwischen den USA und Kuba vor, allerdings nur 20 davon nach Havana. US Airlines haben aber bereits jetzt 52 Slots beantragt. Für die Regionalflughäfen gibt es dagegen nur geringe Nachfrage und ein Überangebot an Slots.

Das war irgendwie klar oder? Nur 20 Flüge nach Havanna aber 90 in den Rest des Landes? Mal wieder typisch Kuba würde ich sagen!

Wahrscheinlich gibts in Havanna einfach zu wenig Kapazitäten am Flughafen. Die Terminals sind ja recht klein.

Zitat

http://www.aerotelegraph.com/us-fluggese...avanna-lizenzen

Aufhebung des Kuba-Embargos
Diese Kuba-Routen wollen US-Airlines fliegen
Die amerikanischen Fluggesellschaften wittern ein lukratives Geschäft mit Flügen nach Havanna. Die Lizenzen für Flüge aus den USA an die neun anderen internationalen kubanischen Flughäfen sind weit weniger gefragt.

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#2 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 04:27

Angebote so wie hier von Easyjet wird es wohl so schnell nicht geben.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#3 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 13:03

Zitat von Timo im Beitrag #1
Die Nachfrage der US Airlines für Slots für die neuen Linienflüge ist viel größer als das Angebot, zumindest in Havanna. Die neue Vereinbarung sieht 110 tägliche Flüge zwischen den USA und Kuba vor, allerdings nur 20 davon nach Havana. US Airlines haben aber bereits jetzt 52 Slots beantragt. Für die Regionalflughäfen gibt es dagegen nur geringe Nachfrage und ein Überangebot an Slots.

Das war irgendwie klar oder? Nur 20 Flüge nach Havanna aber 90 in den Rest des Landes? Mal wieder typisch Kuba würde ich sagen!

Wahrscheinlich gibts in Havanna einfach zu wenig Kapazitäten am Flughafen. Die Terminals sind ja recht klein.

Zitat

http://www.aerotelegraph.com/us-fluggese...avanna-lizenzen

Aufhebung des Kuba-Embargos
Diese Kuba-Routen wollen US-Airlines fliegen
Die amerikanischen Fluggesellschaften wittern ein lukratives Geschäft mit Flügen nach Havanna. Die Lizenzen für Flüge aus den USA an die neun anderen internationalen kubanischen Flughäfen sind weit weniger gefragt.




Zum Glück für uns Europäer. Oder sollen die Kubis die ganze Kapazität in Havanna den Amis zur Verfügung stellen. 20 Flüge am Tag sind zurzeit schon zuviel
Mit der Zeit wird wohl Angebot und Nachfrage spielen und die Flüge von Europa nach Havanna warden teurer (steigende Flughafentaxen) oder einige Flüge werden komplett gestrichen, was sich auch wieder negative auf die Flugpreise auswirken wird.

... und warum sollen die Kubis nicht versuchen, diesen Massenansturm ein wenig zu verteilen Auch sollten sie nicht nur auf den Ami Tourismus setzen und Kapazitäten für Europäer freihalten

Saludos

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#4 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 13:17

Also ich bin ja immer noch der Meinung, das es günstiger werden könnte, wenn man bereit wäre in Miami umzusteigen. Das wird ja durch die neuen Linienflüge möglich. Denn wenn man von Deutschland aus in andere Länder der Region fliegt kann sich ein Umstieg in Miami durchaus lohnen, manchmal sind die Preise dort echt günstig. Hoffentlich wird das für Kuba genauso.

Meiner Meinung nach können es sich die Kubaner nicht leisten, Kapazitäten für Europäer freizuhalten. Wenn die Amerikaner kommen und zahlen wollen, sind die Kubis gut geraten das auch anzunehmen.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#5 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 13:48

Die USA haben doch in HAV sowieso seit Ewigkeiten ein eigenes Terminal. Da können sie dann auch die Urlauber äquivalent betreuen wie die US-Amerikaner andere Einreisende - und hoffentlich auch mit den entsprechenden Daten welche vorweg geschickt werden müssen.
Sollen die Kubaner das Terminal ausbauen, da sie wahrscheinlich nicht mit so großen Fliegern kommen wie wir sondern eher mehr kleinere (wie auch die genannte Anzahl vermuten lässt) und die Infrastruktur den neuen Anforderungen angepasst werden muss.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#6 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 14:11

Zitat von Timo im Beitrag #1
Nur 20 Flüge nach Havanna aber 90 in den Rest des Landes? Mal wieder typisch Kuba würde ich sagen!



Wie viele Lizenzen von den 110 sollten denn Deiner Meinung nach Havanna bedienen?

50...70...90?

Bei 50 und einer durchschnittlichen Verweildauer von (nur) 3 Tagen wären das immerhin ca. 30.000 Betten.

Oder stellst Du Wohnwägen am Flughafen auf?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#7 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 14:28

Es geht ja nicht nur um Touristen oder? Sondern auch um Familienbesuche.

50 Mindestens wenn 52 Slots angefragt wurden. Aber da brauch man eine neues Terminal für. Der USA Terminal ist viel zu klein, und Terminal 3 eh schon überlastest, sonst hätte man Condor ja nicht rausgeschmissen.

Es werden ja wohl kaum 10 Tägliche Flüge nach Santa Clara benötigt oder?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#8 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 14:34

Also ganz unlogisch scheint mir das ganze nicht.
20 Slots für HAV
und dann gibt es noch 9 andere internationale Flughäfen in Kuba (die dann grob mit je 10 firmieren), gut vielleicht weniger Santa Clara, aber noch ein paar mehr für Varadero bzw. Santiago.
Mit den wahrscheinlich kleineren Fliegern auch aus mehreren Städten der USA könnte das schon irgendwie Sinn machen.
Und Flipper würde mit etwas weniger Betten sowohl für HAV als auch die anderen Locations auskommen.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#9 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 14:38

Zitat von Timo im Beitrag #7
Es geht ja nicht nur um Touristen oder? Sondern auch um Familienbesuche.

50 Mindestens wenn 52 Slots angefragt wurden. Aber da brauch man eine neues Terminal für. Der USA Terminal ist viel zu klein, und Terminal 3 eh schon überlastest, sonst hätte man Condor ja nicht rausgeschmissen.

Es werden ja wohl kaum 10 Tägliche Flüge nach Santa Clara benötigt oder?

Denk an Deine Familienbesuche! Wohnen deren Familien alle in Havanna? Die wollen alle nach Santa Clara, Ciego, Camaguey, Holguin, Santiago...

Frag´ mal Chris, ob er 50 Flüge täglich mehr nach Havanna brauchen könnte....

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#10 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 14:46

Also Varadero könnte, wenn der Tourismus wieder ohne Einschränkungen erlaubt wird, sicher mehr als 10 Flüge vertragen.
Santiago de Cuba auch, und Hoguin vielleicht auch. Aber die restlichen 6 Flughäfen? Da braucht es glaube ich keine 10 Flüge.

Die Airlines sehen das ja genauso wie ich, sonst würden sie ja nach mehr Slots im Rest des Landes fragen. Sie sehen sehr wohl einen Bedarf für 50 Flüge nach Havanna.

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 990
Mitglied seit: 18.06.2015

#11 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 15:27

Zitat von cohiba im Beitrag #3
Mit der Zeit wird wohl Angebot und Nachfrage spielen und die Flüge von Europa nach Havanna warden teurer



Ich hoffe eher, dass die Europäer auf andere Flughäfen in Kuba ausweichen. Also mehr Zentral-Kuba. Hoffe ich.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#12 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 18:24

Zitat von Timo im Beitrag #4
Also ich bin ja immer noch der Meinung, das es günstiger werden könnte, wenn man bereit wäre in Miami umzusteigen.

bist Du schon einmal in Miami umgestiegen? ich vermute eher "nein", sonst würdest dies nicht wirklich als eine Option betrachten.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#13 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 18:25

Zitat von Mocoso im Beitrag #5
Die USA haben doch in HAV sowieso seit Ewigkeiten ein eigenes Terminal. Da können sie dann auch die Urlauber äquivalent betreuen wie die US-Amerikaner andere Einreisende - und hoffentlich auch mit den entsprechenden Daten welche vorweg geschickt werden müssen.
Sollen die Kubaner das Terminal ausbauen, da sie wahrscheinlich nicht mit so großen Fliegern kommen wie wir sondern eher mehr kleinere (wie auch die genannte Anzahl vermuten lässt) und die Infrastruktur den neuen Anforderungen angepasst werden muss.

ist derselbe Terminal an dem auch Condor und Edelweiss ankommen. Dann wird die Einreise noch länger dauern.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#14 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 19:32

@Ralfw
Ich bin schon 4 Mal in Miami umgestiegen! Ich mag den Flughafen sogar, er ist besser als andere US Flughäfen. Außerdem gibts ne gute Auswahl an Restaurants, bei der Einreise hatte ich nie Probleme. Bei kurzen Anschlussflügen wurde ich 2 mal sogar durch den Diplomaten Kanal geschickt, da hatte ich die Kontrolle in 5 Minuten hinter mir. Einfach lieb auf Spanisch fragen und es läuft.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#15 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:07

Zitat von Timo im Beitrag #14
@Ralfw
Ich bin schon 4 Mal in Miami umgestiegen! Ich mag den Flughafen sogar, er ist besser als andere US Flughäfen. Außerdem gibts ne gute Auswahl an Restaurants, bei der Einreise hatte ich nie Probleme. Bei kurzen Anschlussflügen wurde ich 2 mal sogar durch den Diplomaten Kanal geschickt, da hatte ich die Kontrolle in 5 Minuten hinter mir. Einfach lieb auf Spanisch fragen und es läuft.

jedem das Seine , es soll auch Leute geben die stehen auf Handschellen, Latex und Peitschen

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#16 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:10

Hahahahha darauf stehe ich aber wirklich nicht! Wurde von den heißen Latinos in Uniform in Miami immer sehr nett behandelt. Nix mit Sadomaso. Zum Glück

Hast du da andere Erfahrungen gemacht?

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#17 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:13

passend zum eigentlichem Thema

Zitat

Cayman Airways hat Angst vor neuen USA-Kuba-Flügen
Nicht alle profitieren von der Wiedereinführung von Linienflügen zwischen den USA und Kuba. Cayman Airways drohen Einbussen. Bislang reisten viele Amerikaner halblegal via die Insel nach Kuba.



http://www.aerotelegraph.com/cayman-airw...sa-kuba-fluegen

Carnicero

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#18 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:14

Zitat von Timo im Beitrag #16
Hahahahha darauf stehe ich aber wirklich nicht! Wurde von den heißen Latinos in Uniform in Miami immer sehr nett behandelt. Nix mit Sadomaso. Zum Glück

Hast du da andere Erfahrungen gemacht?



Dafuer hattest Du beim Umsteigen Zeit

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#19 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:17

Miami ist ein geiler Flughafen!

eigentlich wollte ich im Reisebericht diese Botschaft einbringen, im kubanischen Arbeiter- und Bauern TV wurde berichtet, dass TAEGLICH 140 Flugzeuge landen und starten sollen zwischen Kuba und USA! wie ds funktionieren soll, wurde natuerlich nicht erwaehnt!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#20 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 20:18

Also US Flughäfen sind für unseresgleichen richtige Sündenpfuhle. Besonders die Toiletten, das ist sogar schon konservativen Politikern dort zum Verhängnis geworden. Aber an einen Uniformierten würde ich mich nicht rantrauen.

Schau mal hier:

https://en.wikipedia.org/wiki/Larry_Craig_scandal

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 990
Mitglied seit: 18.06.2015

#21 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 21:12

Hatte ich schon mal geschrieben. Muss jeder für sich wissen. Ich will lieber eine halbe Stunde weiter fliegen und in Kuba landen. USA interessiert mich nicht.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#22 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
08.03.2016 21:41

Zitat von Timo im Beitrag #20
Also US Flughäfen sind für unseresgleichen richtige Sündenpfuhle. Besonders die Toiletten, das ist sogar schon konservativen Politikern dort zum Verhängnis geworden. Aber an einen Uniformierten würde ich mich nicht rantrauen.


da sich meine Bedürfnisse auf den Toiletten die ich aufsuche auf die dafür ursprünglich vorgesehenen Aktivitäten beschränken , fehlt mir natürlich ein solcher Anreiz für das Umsteigen auf amerikanischen Flughäfen. ich gehöre auch nicht zu der Spezi die sich in den "Ladies-room" verirrt um sich dort einen Kick (oder was auch immer) zu holen.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#23 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
09.03.2016 07:06

Zitat von Santa Clara im Beitrag #19
Miami ist ein geiler Flughafen!

eigentlich wollte ich im Reisebericht diese Botschaft einbringen, im kubanischen Arbeiter- und Bauern TV wurde berichtet, dass TAEGLICH 140 Flugzeuge landen und starten sollen zwischen Kuba und USA! wie ds funktionieren soll, wurde natuerlich nicht erwaehnt!



Nur nach HAV wird sicher nicht funktionieren, aber es ist durchaus denkbar, dass eines Tages Charterflieger in Santa Clara, Cayo Coco und Holguin landen werden,
in Varadero sowieso. Ich halte es auch fuer keinesfalls ausgeschlossen, dass die Cubaner den Flughafen in HAV ausbauen, und ganz sicher frueher damit fertigwerden
als wir mit BER

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 990
Mitglied seit: 18.06.2015

#24 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
09.03.2016 08:25

Zitat von Espanol im Beitrag #23
eines Tages Charterflieger in Santa Clara, Cayo Coco und Holguin landen werden



Du meinst wohl die amerikanischen? Wäre begrüßenswert. Andere tun das ja schon.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#25 RE: Linienflüge USA-Kuba: Große Nachfrage
09.03.2016 08:30

Zitat von Documentos im Beitrag #24
Zitat von Espanol im Beitrag #23
eines Tages Charterflieger in Santa Clara, Cayo Coco und Holguin landen werden



Du meinst wohl die amerikanischen? Wäre begrüßenswert. Andere tun das ja schon.


Natuerlich meine ich die Fluege aus den USA, und diese geht es ja hier

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mietwagen-Zusatzversicherung für Selbstfahrer in Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
1 04.11.2016 11:36
von Cristal Otti • Zugriffe: 235
Yuma Konto in Kuba erröffnen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
26 28.06.2016 14:54
von Mocoso • Zugriffe: 1643
Es wird eng auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von andyy
20 09.05.2016 21:40
von Timo • Zugriffe: 893
AKtuelle Datentarifkosten bei Eplus - Base bei ca. 5 Euro pro Mbyte in Kuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
13 14.12.2014 12:15
von TRABUQUERO • Zugriffe: 821
Kuba: Mobile E-Mail rollt langsam an
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
44 10.07.2014 07:30
von R.Bost • Zugriffe: 2694
Vogelspinnen auf Kuba
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von AlexB
20 16.06.2016 09:41
von cohiba • Zugriffe: 5335
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de