Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Sacke
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.780
Mitglied seit: 04.07.2002

la fumigación
17.01.2016 02:04

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, was aus den "Rauchkanonen" bei der fumigación geschleudert wird?
Hat da jemand zufällig einen Plan was das für Zusammensetzung ist?
Da gibt es ja mittlerweile schon zwei Varianten. Einmal die mit dem "Nebel" wie schon immer,
und seit einiger Zeit auch mit irgendwelchem Liquid!

Und aus was besteht z.B. das Liquid das die einen in die Wassertanks tun?

Saludos

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#2 RE: la fumigación
17.01.2016 16:56

Ich informiere mich mal genau! Diese Fluessigkeiten muessen ja irgendwoher kommen und technische Datenblaetter haben. Aber die Jungs strecken das auch und vertickern nebenbei ganze Kanister. Ich glaube das Gift kommt von der kubanischen Firma ELQUIM.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#3 RE: la fumigación
17.01.2016 17:43

Bin ich ganz ehrlich, möchte ich eigentlich nicht genau wissen, was drin ist!
Bin mir nämlich nicht sicher wen die Umbringen wollen. Moskitos oder Cubanos....

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#4 RE: la fumigación
18.01.2016 11:25

Die Zusammensetzung dessen, was da aus den Rauchkanonen kommt, wieß ich auch nicht, aber was die in die Tanks tun, ist eine Lösung aus 1%-igem Natriumhypochlorid (unterchlorigsaures Natrium). Damit wird das Wasser chloriert.

Gruß
kdl

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#5 RE: la fumigación
18.01.2016 12:14

Steht da keine Angabe zur Firma, die das herstellt auf dem Etikett?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#6 RE: la fumigación
18.01.2016 13:04

Zitat von Santa Clara im Beitrag #5
Steht da keine Angabe zur Firma, die das herstellt auf dem Etikett?

Mist! Ich habe mich da vertan. Das, was Sacke meint, ist "Bactivec" von Labiofam. Das ist ein Mittel zur Schädlingsbekämpfung und enthält das Bakterium Bacillus thuringiensis, das die Larven der Stechmücken absterben lässt.

Was ich oben meinte, ist ein Mittel, dass in den Apotheken erhältlich ist und zur Verbesserung der Wasserqualität eingesetzt wird. Wenn man das Mittel z.B. dem gepumpten Brunnenwasser zugibt, ist das Wasser dann durchaus trinkbar.

Gruß
kdl

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de