Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 3.217 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3
condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#Venezuela
07.12.2015 02:46

https://twitter.com/KaeuferTobias
Während sich unsere männlichen Qualitäts-Journalisten an ihren festgeschraubten Schreibtischen einen zwitschern - berichtet eine freie Kollegin von den Wahlen vor Ort
https://twitter.com/hannasilbermayr

Bin auf den Ausgang gespannt...

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#2 RE: #Venezuela
07.12.2015 06:12
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.358
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE: #Venezuela
07.12.2015 06:40

Zitat


Maduro räumt Niederlage ein
Opposition gewinnt Wahl in Venezuela



Die konservative Opposition in Venezuela hat die Parlamentswahl amtlichen Angaben zufolge mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Die Oppositionsparteien errangen mindestens 99 der 167 Mandate, die Sozialisten von Staatschef Maduro mindestens 46 Sitze.
http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-465.html

Nos vemos


Dirk

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.285
Mitglied seit: 09.12.2011

#4 RE: #Venezuela
07.12.2015 09:00

hoffentlich wird's besser,die zeit wird es zeigen.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.379
Mitglied seit: 02.07.2013

#5 RE: #Venezuela
07.12.2015 09:20

Gegen Vetternwirtschaft hilft nur der eiserne Besen, dass wird aber nicht reibungslos funktionieren.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.285
Mitglied seit: 09.12.2011

#6 RE: #Venezuela
07.12.2015 13:04

wie sollte nach deiner Meinung der eiserne besen ausschauen.????

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.810
Mitglied seit: 04.07.2002

#7 RE: #Venezuela
07.12.2015 13:46

Zitat von santana im Beitrag #6
wie sollte nach deiner Meinung der eiserne besen ausschauen.????



Oder so:

Saludos

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#8 RE: #Venezuela
07.12.2015 15:52

Zitat von santana im Beitrag #6
wie sollte nach deiner Meinung der eiserne besen ausschauen.????


Bei dem Ölpreis sollte man diesen Besen lieber in der Kammer lassen.
Genaues Ergebnis ist ja noch nicht durch - aber:

Zitat

Mit einer einfachen Mehrheit kann das venezolanische Parlament Gesetze verabschieden und verändern. Auch muss es dem Staatshaushalt zustimmen. Eine Dreifünftelmehrheit ermöglicht es der Nationalversammlung unter anderem, Minister abzusetzen. Mit einer Zweidrittelmehrheit können die Abgeordneten ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten in Gang setzen sowie die Richter des Obersten Gerichtshofs benennen. Ebenso können sie eine verfassungsgebende Versammlung einberufen oder Verfassungsänderungen auf den Weg bringen. Diese müssen aber per Referendum durch die Bevölkerung bestätigt werden.


https://amerika21.de/ticker/2015/wahlen-venezuela

Maduro machte zumindest einen recht gefassten Eindruck und auch in Havanna ist man sicherlich nicht überrascht.
Und für den Wahlsieger Capriles sitzt der wahre Gegner noch hinter Gittern.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE: #Venezuela
07.12.2015 17:24

Ich sorge mich vor allem um die Cubaner.

Vor den Wahlen wurde schon mal gemunkelt, dass Ärzte und sonstiges medizinisches Personal ihr Rucksäckli packen sollte um jederzeit von einer Minute zur anderen flüchten zu können. Von dem Wahrheitsgehalt dieser Aussage habe ich die Bestätigung eines Krankenpflegers aus der Familie der auf "Mission" nach Venezuela geschickt wurde und dort seit einem halben Jahr in einem Aussenbezirk von Caracas arbeitet. Angeblich stehen an verschiedenen Besammlungsplätzen der Stadt Busse parat um das medizinisches Personal notfalls nach Kolumbien zu transportieren.

Dann gibt es auch noch eine halbe cubanische Armee in Venezuela, die sogenannten "Berater" aber um denen muss man sich wohl weniger sorgen. Die sind ja bewaffnet, also soll wohl eher die venozolanische Bevölkerung sich Sorgen machen müssen.

Tja, und dann das Öl. Das wird Cuba in naher Zukunft wohl nur noch zu Weltpreisen erhalten. Zum Glück ist es im Moment nicht teuer. Dennoch könnte das eine neue, schwere Krise in Cuba verursachen und was passiert dann?!

Elisabeth

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.091
Mitglied seit: 01.07.2002

#10 RE: #Venezuela
07.12.2015 17:45

Zitat von Elisabeth im Beitrag #10
Ich sorge mich vor allem um die Cubaner.

Vor den Wahlen wurde schon mal gemunkelt, dass Ärzte und sonstiges medizinisches Personal ihr Rucksäckli packen sollte um jederzeit von einer Minute zur anderen flüchten zu können.


Meinst du jetzt in Richtung Kuba oder Miami?

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.253
Mitglied seit: 10.12.2004

#11 RE: #Venezuela
07.12.2015 17:47

Ich gehe mal davon aus, daß langfristige Verträge absichern das sich gar nichts ändert

Mocoso
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.856
Mitglied seit: 27.12.2009

#12 RE: #Venezuela
07.12.2015 17:47

Als Flüchtling kann man sich das Land nicht aussuchen wie hier vielfach erklärt wurde, kann durchaus auch USA sein.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.746
Mitglied seit: 14.08.2012

#13 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:21

Zitat von Elisabeth im Beitrag #10
... Angeblich stehen an verschiedenen Besammlungsplätzen der Stadt Busse parat um das medizinisches Personal notfalls nach Kolumbien zu transportieren....

Also meine Bekannten bei der Mission wissen davon noch nichts, gehen ganz normal zur Arbeit und sagen, dass aktuell alles ruhig wäre. Aber alle haben sie große Angst. Die Venezolaner würden die Kubaner nicht mögen und diese fürchten Aggressionsakte, wenn sich die offizielle Meinung zu den Missionsarbeitern ändern sollte.

Was ich nicht verstehe ist, warum die Kubaner unbeliebt sind. Die arbeiten doch für die Bevölkerung, gerade für die Armen, und ohne sie sähe es schlechter aus mit der medizinischen Versorgung im Land.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.746
Mitglied seit: 14.08.2012

#14 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:28

Ich habe gerade eine Antwort bekommen, zumindest aus der Sicht meiner Bekannten.
"No nos quieren porque dicen que somos los culpables de que esto este malo."

Claro, die Kubaner sind an allem Schuld, warum nicht auch an dem Desaster in Venezuela.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.521
Mitglied seit: 25.05.2005

#15 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:28

Zitat von Sisyphos im Beitrag #14
Was ich nicht verstehe ist, warum die Kubaner unbeliebt sind.

Unbeliebt bei wem, bei den Venezolanern im Allgemeinen?

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.379
Mitglied seit: 02.07.2013

#16 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:30

klar.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.746
Mitglied seit: 14.08.2012

#17 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:31

Zitat von el prieto im Beitrag #16
Zitat von Sisyphos im Beitrag #14
Was ich nicht verstehe ist, warum die Kubaner unbeliebt sind.

Unbeliebt bei wem, bei den Venezolanern im Allgemeinen?


So erleben es meine Bekannten von der Mission, an 3 verschiedenen Orten des Landes. Die gehen alle generell nur in der Gruppe aus dem Haus, werden aus Sicherheitsgründen mit dem Bus zwischen Wohnheim und Arbeitsstelle chauffiert und berichten alle, dass sie nicht gern gesehen wären von der Bevölkerung.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.521
Mitglied seit: 25.05.2005

#18 RE: #Venezuela
07.12.2015 18:40

Vielleicht werden die Kubaner ja als teures Überbleibsel der Propaganda aus den Zeiten des Chavismus angesehen, die dort anscheinend immer mehr verdammt werden.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#19 RE: #Venezuela
07.12.2015 19:29

Zitat von Elisabeth im Beitrag #10
Ich sorge mich vor allem um die Cubaner.

Vor den Wahlen wurde schon mal gemunkelt, dass Ärzte und sonstiges medizinisches Personal ihr Rucksäckli packen sollte um jederzeit von einer Minute zur anderen flüchten zu können. Von dem Wahrheitsgehalt dieser Aussage habe ich die Bestätigung eines Krankenpflegers aus der Familie der auf "Mission" nach Venezuela geschickt wurde und dort seit einem halben Jahr in einem Aussenbezirk von Caracas arbeitet. Angeblich stehen an verschiedenen Besammlungsplätzen der Stadt Busse parat um das medizinisches Personal notfalls nach Kolumbien zu transportieren.

Dann gibt es auch noch eine halbe cubanische Armee in Venezuela, die sogenannten "Berater" aber um denen muss man sich wohl weniger sorgen. Die sind ja bewaffnet, also soll wohl eher die venozolanische Bevölkerung sich Sorgen machen müssen.

Tja, und dann das Öl. Das wird Cuba in naher Zukunft wohl nur noch zu Weltpreisen erhalten. Zum Glück ist es im Moment nicht teuer. Dennoch könnte das eine neue, schwere Krise in Cuba verursachen und was passiert dann?!


Die Kubaner haben wieder Dusel, dass der Ölpreis länger unten bleibt.Fällt der Ölpreis bald auf 20 Dollar?

Und sollten die kubanischen Fachkräfte Venezuela bald verlassen müssen, finden die sicherlich auch im Tourismus einen Job, wo sie dann die Amis bespielen dürfen.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 18.948
Mitglied seit: 09.05.2006

#20 RE: #Venezuela
07.12.2015 19:48

Zitat von condor im Beitrag #20


Die Kubaner haben wieder Dusel, dass der Ölpreis länger unten bleibt.Fällt der Ölpreis bald auf 20 Dollar?



nicht nur die Cubis

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#21 RE: #Venezuela
07.12.2015 20:20

Zitat von Santa Clara im Beitrag #9
Zitat von santana im Beitrag #6
wie sollte nach deiner Meinung der eiserne besen ausschauen.????


als oesterreicher fragst du so etwas?




Ach, auf diesen Besen wolltest Du hinaus

Maduro:"Sein Vater, Nicolás Maduro García, dessen Familie von sephardischen Juden aus Curaçao abstammte"

Capriles:"Die Vorfahren seines Vaters Henrique Capriles García waren sephardische Juden, die im 19. Jahrhundert aus Curaçao nach Venezuela eingewandert waren"

Der Krawall-Clown Leopoldo würde besser in eine "Petry Heil"-Partei passen.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#22 RE: #Venezuela
08.12.2015 04:35

Zitat

MUD - 107 - 64.07%

PSUV - 55 - 32.93%

INDI - 3 - 1.80%



http://www.cne.gob.ve/resultado_asamblea...eg_000000.html?

Zwei Sitze von ingesamt 167 sind noch offen - die 2/3 Mehrheit dürfte nicht nicht mehr klappen.

@el cacique als VEN-Experte wäre hier mal gefragt.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.379
Mitglied seit: 02.07.2013

#23 RE: #Venezuela
08.12.2015 17:04

Zitat

http://www.martinoticias.com/content/cub...ota/110766.html



Zwar vom Feind, aber interessant.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.987
Mitglied seit: 26.04.2015

#24 RE: #Venezuela
08.12.2015 18:04

Zitat von Sisyphos im Beitrag #14

Was ich nicht verstehe ist, warum die Kubaner unbeliebt sind. Die arbeiten doch für die Bevölkerung, gerade für die Armen, und ohne sie sähe es schlechter aus mit der medizinischen Versorgung im Land.


Die Kubaner sind unbeliebt in Venezuela weil Havanna auch viel Personal schickt von der Staatssicherheit und der Polizei um den venezolanischen Sicherheitsapparat auszubilden. Dadurch werden die Kubaner als Unterdrücker angesehen.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.526
Mitglied seit: 06.03.2010

#25 RE: #Venezuela
08.12.2015 20:38

Ein sehr guter ausgewogener Artikel vom Strandreporter

Zitat

Auszeit für die Revolution

Venezuelas Wähler haben dem linken Chavismo eine Absage erteilt und die Welt feiert es als "Sieg der Demokratie". Doch so einfach ist das nicht, die Lage ist gefährlich.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-...komplettansicht

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de