Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 13:24

Er war einer der meistgesuchten Verbrecher der Welt - bis ihn die Fahnder vor einem Jahr schnappten. Doch am Morgen war die Zelle des Drogenbosses "El Chapo" leer. Mal wieder.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.545
Mitglied seit: 05.11.2010

#2 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 13:48

Einmal mehr beweist Mexico, dass es zu den korruptesten Länder der Welt gehört.

Mexico - die Heimat der Schwerverbrecher!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#3 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 13:55

Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Einmal mehr beweist Mexico, dass es zu den korruptesten Länder der Welt gehört.

Mexico - die Heimat der Schwerverbrecher!


wenn das Klaus Schmitz liest

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#4 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 15:00

Don Winslow hat das exakt vorausgesagt!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 15:33

Zitat
Entflohener Drogenboss: "El Chapo" entkam durch 1,5-Kilometer-Tunnel

Joaquín Guzmán Loera, besser bekannt als "El Chapo", ist vermutlich durch einen Tunnel aus seiner Gefängniszelle im Hochsicherheitstrakt von Altiplato in Mexiko-Stadt geflohen. Das haben mexikanische Sicherheitsbehörden bekannt gegeben.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/me...-a-1043284.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#6 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 20:55

Der perfekte Plan

Der Tunnel war 1,5 Kilometer lang, mit Treppen, Belüftung, Beleuchtung - und einem Motorrad auf Schienen: "El Chapo", einer der mächtigsten Drogenbosse der Welt, ist aus seinem Gefängnis in Mexiko getürmt. So gelang ihm die Flucht.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.722
Mitglied seit: 06.10.2011

#7 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
12.07.2015 23:15

Er ist in Mexiko nicht unbeliebt, weil er sein Vermögen auch dazu benutzt hat, Krankenhäuser, Schulen zu bauen und er auch nach Naturkatastrophen immer sofort Hilfslieferungen organisiert hat. Dewhalb wird man Ihn auch nicht so schnell finden...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#8 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
13.07.2015 22:11

Mexiko - der unfähige Staat

Drogenbaron Joaquín "El Chapo" Guzmán muss bei seiner Flucht viele Helfer gehabt haben. Das zeigt, wer in Mexiko wirklich das Sagen hat.

Ganzer Kommentar: SZ Online

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.722
Mitglied seit: 06.10.2011

#9 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
14.07.2015 00:29

Die Mafia kann man am einfachsten bekämpfen, wenn man die Drogen legalisieren würde.
Damit würde dann auch die Beschaffungskriminalität wegfallen, die auch in Deutschland usw. Probleme macht.

Vermutlich sterben durch Alkohol mehr Menschen als durch eine Überdosis Drogen.
Und wer regelmäßig deutlich zu viel trinkt, verdummt durch immer weniger aktive Gehirnzellen meiner Kenntnis nach genauso, wie jemand der länger drogenabhängig ist.

Kokain ist dennoch gefährlicher als einmal im Jahr etwas zuviel Alkohol zu trinken ( dies bereits wegen dem Risiko von schweren Herz-Kreislaufproblemen ).

Vermutlich gäbe es aber Lösungen einer kontrollierten Abgabe von Drogen, und dann würde man statt Drogen plötzlich Mais oder gut verkäufliche Heilkräuter anbauen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#10 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
14.07.2015 00:42

jojo1 du bist an naivität nicht zu übertreffen,statt Crystal Meth wird bald Kamillentee verabreicht.

Klaus Schmitz
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 272
Mitglied seit: 17.08.2014

#11 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
14.07.2015 03:38

Zitat von Pauli im Beitrag #3
Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Einmal mehr beweist Mexico, dass es zu den korruptesten Länder der Welt gehört.

Mexico - die Heimat der Schwerverbrecher!


wenn das Klaus Schmitz liest


wieso lesen ? wir berichten sogar darueber:

http://mexiko-travel-news.de/index.php/v...-aus-gefaengnis
http://mexiko-travel-news.de/index.php/v...wo-ist-el-chapo

morgen kommt noch mehr.....

pauli kannst mir schon glauben, dass ich weiss was abgeht....oefter mal die DMZ lesen fuer alle die sich fuer mexiko, lateinamerika (auf deutsch) und deutschland auf spanisch interessieren. egal wie meine meinungen teilweise sind und die sind privat, auch meine meinung ueber kuba. die artikel sind neutral.

traut euch, schaut mal ueber den normalen horizont hinaus....alles kostenlos

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
16.07.2015 21:14

Ich hätte eigentlich gedacht, Drogenbosse hätten in Latino-Knästen ein konfortableres Leben...



http://www.cubadebate.cu/noticias/2015/0...o/#.VagClyjenMJ

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.038
Mitglied seit: 06.03.2010

#13 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
16.07.2015 22:06

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #12
Ich hätte eigentlich gedacht, Drogenbosse hätten in Latino-Knästen ein konfortableres Leben...




Die USA haben schon darauf geachtet, dass dieser Auslieferungskandidat nicht sein eigenes Gefängnis erbaut.

Nur kennen anscheinend die DEA-Leute nicht den Film "Die Verurteilten" - und so konnte der Chapo filmreif aus der schimmligen Zell entfliehen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.545
Mitglied seit: 05.11.2010

#14 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
17.07.2015 18:02

Zitat von jojo1 im Beitrag #9
Vermutlich gäbe es aber Lösungen einer kontrollierten Abgabe von Drogen, und dann würde man statt Drogen plötzlich Mais oder gut verkäufliche Heilkräuter anbauen...


Wovon träumst Du eigentlich nachts, jojo?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.722
Mitglied seit: 06.10.2011

#15 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
17.07.2015 18:55

Zitat von Pauli im Beitrag #10
jojo1 du bist an naivität nicht zu übertreffen,statt Crystal Meth wird bald Kamillentee verabreicht.


Ist mal wieder falsch...

Wer würde wohl Drogen anbauen, wenn man damit keine riesigen Gewinne mehr machen kann ?
Besser ist es wirklich, Drogen wie Kokain ḱontrolliert abzugeben.

In den USA war auch schon einmal Alkohol verboten - dies hat nur der Mafia genützt. Irgendwann hat man Alkohol wieder legalisiert - weil man keine Alternative gesehen hat.

Vebote und harte Strafen lösen keine Probleme und wer in Europa harte Drogen kaufen will, findet jetzt illegale Quellen zu extrem überhöhten Preisen.
Würde man Drogen stattdessen bei Ärzten mit etwas Beratung erhalten wäre es besser.

Wenn man in Europa Drogen komplett legalisieren würde, würde man damit die Beschaffungskriminalität sofort beseitigen . Ebenso würde die Drogenmafia hier nicht mehr aktiv sein - insgesamt würde die Kriminalität deutlich und ohne weitere Maßnahmen zurückgehen.

Dies versteht aber nur, wer erkennt, dass ein starker Staat - mit sinnlos überfüllten Haftanstalten - immer mehr Probleme schafft als Probleme zu lösen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.722
Mitglied seit: 06.10.2011

#16 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bricht aus Gefängnis aus
25.07.2015 23:36

Im aktuellen stern Nr 31/2015 wird vom US-Autor Don Winslow von tfolgender Annahme berichtet:

Die mexikanische Regierung oder wichtige Teile der Regierung wollen den Drogenkrieg in Mexiko beenden, indem sie das Sinaloa-Kartell mit seinem wichtigsten Anführer Chapo Guzmán zum Gewinner machen. Ein Anzeichen sind die geringen Verhaftungen in diesem Kartell. Ein wesentlicher Grund ist dafür, dass die anderen Kartelle noch viel extremer gewalttätig sind und das Sinola-Kartell bereit ist mit der Regierung zusammenzuarbeiten und ¨El Chapo¨ wäre dann der Regierung in Freiheit viel nützlicher als in einer Haftanstalt, wo er nur einen begrenzten Einfluss hat.

Die auch als ¨Pax Narcotica Sinaloa¨ bekannte Regelung - die niemand offiziell bestätigen wird - ist eher ein Ausdruck der Verzweifelung der Bundesregierung nach mindestens 100.000 Toten in dem Privatkrieg zwischen den Kartellen. Die anderen Kartelle sind aber immer noch vorhanden und die Zahl der Morde ist aktuell schon wieder angestiegen.

Nach seiner letzten Flucht hat ¨ El Chapo ¨ aber mit extremer Gewalt wieder sein Kartell zusammengefügt und den letzten Drogenkartellkrieg maßgeblich mit ausgelöst und sehr viele Morde direkt oder indirekt veranlasst.

Das er in Mexiko teilweise als Volksheld verehrt wird, macht die Sache auch nicht besser...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 Mexiko: Drogenboss "El Chapo" Guzmán gefasst
08.01.2016 20:14

Zitat
Drogenboss "El Chapo" Guzmán gefasst

"Misión cumplida", twittert Mexikos Präsident. Knapp ein halbes Jahr nach seiner Flucht ist der berüchtigte mexikanische Drogenboss "El Chapo" Guzmán geschnappt worden.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/el...-a-1071220.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.722
Mitglied seit: 06.10.2011

#18 RE: Mexiko: Drogenboss "El Chapo" Guzmán gefasst
08.01.2016 22:25

Siehe auch

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...n-14004930.html

AUSLIEFERUNG AN USA IST GEPLANT, dies ist bei einem Staatsbürger des eigenen Landes eigentlich nach weltweiten Regeln nicht zulässig und eine Bankrotterklãrung Mexikos was seine Strafverfolgung angeht.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
27.000 Verschwundene in Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
1 30.08.2016 07:37
von Santa Clara • Zugriffe: 97
Open Skies USA-Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
0 23.08.2016 21:46
von Timo • Zugriffe: 84
Schwule in Mexiko - Zwischen Akzeptanz und Gewalt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
11 11.04.2016 17:11
von Santa Clara • Zugriffe: 415
Mexiko: Fahnder fassen Chef des Juárez-Kartells
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
0 20.04.2015 21:21
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 270
Massenproteste für verschleppte Studenten in ganz Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Klaus Schmitz
0 21.11.2014 02:52
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 222
Gentrifizierung in Rio de Janeiro: Erst Drogenbosse, jetzt Spekulanten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.11.2013 23:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 210
Mexico: Polizei fasst einen der meistgesuchten Drogenbosse
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
1 13.09.2010 10:10
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 286
Kolumbien: Die Schätze der Drogenbosse
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
0 23.08.2009 16:20
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 223
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de