Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 3.332 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#26 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 07:51

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #25



Ralf W. das pimpern ( nur mit einer) ist unter Umständen der einzige Nachteil an der Sache. Ansonsten haste eine Putze, eine die die Klamotten wäscht, eine die einkauft und kocht. Wenn du aufstehst ist das Frühstück schon fertig und wenn du von Arbeit kommst, kannste du die Füsse hochlegen und esposa serviert ein Feierabendbier und ein Glas Rum auf der Terasse.


Wann willst Du dann mal arbeiten? Wenn Du alle kontrollieren und abrechnen musst!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#27 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 08:57

Sigurd, das hört sich in der Tat sehr verlockend an

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#28 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 10:08

Santa Clara du hast nicht verstanden, das dies esposa in Personalunion erledigt, im Falle einer Scheinehe, statt dem Staat Kuba im Monat 450 CUC an Miete zu bezahlen.:-) :-) :-) ( bzw. abzüglich z.B. 100 CUC die esposa kriegt)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

cubanitasuiza
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 68
Mitglied seit: 30.09.2013

#29 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 11:16

Die Ausgangslage ist so, dass weder eine "ehrliche" noch eine Scheinehe in Frage kommt.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#30 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 17:32

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #25

Ralf W. das pimpern ( nur mit einer) ist unter Umständen der einzige Nachteil an der Sache. Ansonsten haste eine Putze, eine die die Klamotten wäscht, eine die einkauft und kocht. Wenn du aufstehst ist das Frühstück schon fertig und wenn du von Arbeit kommst, kannste du die Füsse hochlegen und esposa serviert ein Feierabendbier und ein Glas Rum auf der Terasse.

hast Du aber auch mitgekriegt, dass es sich um eine "CubanitaSuiza" handelt und nicht um einen "CubanitoSuizo"? Nach Deiner Logik würde "CubanitaSuiza" arbeiten (also die Kohle ranholen), wäre die Putze, wäscht die Klamotten, kauft ein und kocht (ist ja schliesslich eine Frau). Wenn dann Cubi aufstehst ist das Frühstück schon fertig und wenn CubanitaSuiza von der Arbeit kommst, kann Cubi die Füsse hochlegen und esposa (=CubanitaSuiza) serviert ein Feierabendbier und ein Glas Rum auf der Terasse.
ein leicht verschrobenes Weltbild hast Du ja schon , aber immerhin sollte CubanitaSuiza unter diesen Rahmenbedingungen kein Problem haben einen Esposo zu finden.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#31 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 20:24

Zitat von cubanitasuiza im Beitrag #29
Die Ausgangslage ist so, dass weder eine "ehrliche" noch eine Scheinehe in Frage kommt.

Das ist bei den meisten Kubaneulingen die Ausgangslage. Aber dann...
Gruß
kdl

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#32 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 20:31

Keine Sorge Ralf, ich habe ja nur geschrieben was ich machen würde. Sie hat ja schon geschrieben das diese Variante für Sie nicht in Frage kommt.

Schön oder interessant, das meine Variante vermutlich nur in der Konstellation Mann arbeitet und Frau macht Haushalt in Kuba vernünftig funktioniert. Einen Cubano, der putz, wäscht und kocht kann ich mir nicht wirklich vorstellen. ( ausser bei den Herren vom anderen Ufer)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#33 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 20:43

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #28
Santa Clara du hast nicht verstanden, das dies esposa in Personalunion erledigt, im Falle einer Scheinehe, statt dem Staat Kuba im Monat 450 CUC an Miete zu bezahlen.:-) :-) :-) ( bzw. abzüglich z.B. 100 CUC die esposa kriegt)


Ich habe Dich sehr wohl verstanden. Auch ich durfe schon mal in Kuba leben und arbeiten und spreche aus Erfahrung, doch ich hab es schnell gepeilt!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#34 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
08.07.2015 21:52

Ach ja Ralfw mein leicht verschrobenes Weltbild hat einen Namen : Konservativ!

Tatsächlich hatte Novia mal die gloreiche Idee unseren Haushaltsarbeitsplan ( Sie 100% und ich den Rest) zu diskutieren, sollten wir gemeinsam ( nicht nur im Urlaub in der der CP) zusammen leben. Amüsiert lächelnd sage ich ihr, sie möge alles aufschreiben was ich zu erledigen hätte und ich würde dafür Sorge tragen, dass es gemacht wird. In Form einer 20 jährigen Chica, die sich etwas dazu verdienen möchte. ( Im Idealfall im Minirock )

Seitdem findet Novia die Aufgabenverteilung völlig OK.:-) :-) :-)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#35 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 08:09

Also ich muss schon sagen! Grundstueckspreise in Ciego schon besprochen, Deine Mutter plant auch einen Kubabesuch, Hausarbeitsplan sogar besprochen. Sigurd, das ist doch schon eine Familienplanung!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 440
Mitglied seit: 27.04.2009

#36 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 09:43

Möchte dir auch was mitgeben, nehme an du kannst gut Spanisch. Dass du weisst wo du dran bist in Castros Cuba.

https://www.youtube.com/watch?v=3wMg-07_-y8

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#37 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 10:29

Da es hier gerade um Jobs und Leben auf Kuba geht klinke ich mich mal ein. Ich würde gern nach Kuba übersiedeln, Kind und Frau gibt es schon. Da ich Dive Master bin und es in Kuba viele Tauchbasen gibt dachte ich eine Tauchlehrer Karriere wäre das geeignete für mich.

Weiß jemand der sich im Tourismus auskennt wie diese Basen geführt werden? Von den Reiseveranstaltern in Coop mit dem Staat? Privatunternehmen werden das wohl kaum sein. Vielleicht gibt es sogar eine zentrale Stelle an die man sich wenden kann.

Danke für eure Tipps

Thomas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 91
Mitglied seit: 21.03.2014

#38 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 10:49

Bei Auslandsaufenthalten immer darauf achten, dass der Arbeitsgeber auch Rentenbeiträge abführt.Sehr oft wird das vom AG einfach "vergessen". Kenne mehrere Fälle (die waren lange Jahre z. Bsp. auf Zypern und in Brasilien). Die Personen möchten nun in Rente gehen und merken plötzlich, dass keine Beiträge für die Rente abgeführt wurden. Haben zwar ein "Schweinegeld" verdient, aber die Rentenlücke ist nun auch da. Also bitte beachten !!!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#39 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 11:48

Zitat von tom2134 im Beitrag #37
Weiß jemand der sich im Tourismus auskennt wie diese Basen geführt werden? Von den Reiseveranstaltern in Coop mit dem Staat? Privatunternehmen werden das wohl kaum sein. Vielleicht gibt es sogar eine zentrale Stelle an die man sich wenden kann.

Danke für eure Tipps
Wenden kann man sich zum Beispiel hierhin: http://cubanfishingcenters.com/index.php Die sind sehr professionell, sind wohl Italiener - auf dem einen Foto siehst du auch deren Tauch(Hotel-)schiff Tortuga mit 7 Zimmern. Das liegt immer irgendwo in den Jardines de la Reina Caribbean Diving Center ist der Ansprechpartner auf der Insel der Jugend, da habe ich aber weiter keinen Kontakt (vielleicht über das Hotel Colony direkt) Hat mich nicht weiter interessiert, wollte ja "nur" Tauchen...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.543
Mitglied seit: 14.08.2012

#40 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 12:25

Ich kenne auch Tauchlehrer in Cuba, die selbständig arbeiten. Sie suchen sich Touristen und haben auch unter sich ein gutes Netz, schieben sich die Klienten gegenseitig zu. Ob die einen Ausländer in ihre Kreise hineinlassen würden? Da habe ich Zweifel.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#41 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 13:14

Zitat von Sisyphos im Beitrag #40
Ich kenne auch Tauchlehrer in Cuba, die selbständig arbeiten. Sie suchen sich Touristen und haben auch unter sich ein gutes Netz, schieben sich die Klienten gegenseitig zu. Ob die einen Ausländer in ihre Kreise hineinlassen würden? Da habe ich Zweifel.



Offiziell als Gewerbe angemeldet mit allen Papieren und einer Haftpflichtversicherung???

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#42 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 13:35

Danke erstmal für die Tipps. @Sisyhos Danke, aber ich meinte das schon etwas professioneller.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#43 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 16:36

Zitat von tom2134 im Beitrag #42


Danke erstmal für die Tipps. @Sisyhos Danke, aber ich meinte das schon etwas professioneller.


meintest Du denn Dich bei einer Tauchbasis zu einem knackigen cubanischen Gehalt anstellen zu lassen?

mojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 163
Mitglied seit: 16.05.2004

#44 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 20:19

Zitat von tom2134 im Beitrag #37
Da es hier gerade um Jobs und Leben auf Kuba geht klinke ich mich mal ein. Ich würde gern nach Kuba übersiedeln, Kind und Frau gibt es schon. Da ich Dive Master bin und es in Kuba viele Tauchbasen gibt dachte ich eine Tauchlehrer Karriere wäre das geeignete für mich.

Weiß jemand der sich im Tourismus auskennt wie diese Basen geführt werden? Von den Reiseveranstaltern in Coop mit dem Staat? Privatunternehmen werden das wohl kaum sein. Vielleicht gibt es sogar eine zentrale Stelle an die man sich wenden kann.

Danke für eure Tipps



Hallo Tom2134,

hast du dich schon mal ueber die Aufenthaltsgenehmigung informiert die du brauchst, bevor du an das andere denkst?
Sonst bist du schnell wieder aus Cuba raus.
Hoer auf zu traeumen.
Cuba ist KEIN AUSWANDERUNGSLAND.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#45 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 21:02

Zitat von mojito im Beitrag #44
Cuba ist KEIN AUSWANDERUNGSLAND.

Doch, es wandern sehr viele aus. Du meinst Einwanderungsland.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#46 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
09.07.2015 23:10

Zitat von tom2134 im Beitrag #37
Da es hier gerade um Jobs und Leben auf Kuba geht klinke ich mich mal ein. Ich würde gern nach Kuba übersiedeln, Kind und Frau gibt es schon. Da ich Dive Master bin und es in Kuba viele Tauchbasen gibt dachte ich eine Tauchlehrer Karriere wäre das geeignete für mich.

Weiß jemand der sich im Tourismus auskennt wie diese Basen geführt werden? Von den Reiseveranstaltern in Coop mit dem Staat? Privatunternehmen werden das wohl kaum sein. Vielleicht gibt es sogar eine zentrale Stelle an die man sich wenden kann.

Danke für eure Tipps




Ich kenne zwei Tauchlehrer, bei dem einen habe ich mein Tauchschein gemacht auf der Isla de la Juventud. Der arbeitet im Hotel Colony und hat ein schönes Haus in Nueva Gerona, der leiht sich das Equipment aus und geht dann mit seinen " Privatkunden" nach Playa Paraiso und gibt Privatunterricht für 100 CUC. 5-6 Tauchgänge plus Theorie und offizieller Tauchlizenz. Der lebt davon ganz gut. Der andere ist mittlerweile CP-Besitzer in Guanabo und bieten seinen Gästen Tauchgänge an oder Schnupperkurse. Der hat sein eigenes Equipment. Kommt aber nur so einmal im Monat vor, dass ein Gast Interesse hat. Ist also eher ein nettes Zubrot.

In Kuba, wie in jedem Land auf der Welt, muss man etwas können, was sonst keiner oder wenige können um erfolgreich zu sein. Das Prinzip Angebot und Nachfrage funktioniert dort auch. Da es reichlich Tauchlehrer gibt Tom, sollte damit dein Idee begraben sein.

In vielen Ländern haben deutsche Handwerker ( z.B. Bäcker oder Metzger) erfolgreich ihren Laden aufgemacht und sind wohlhabend geworden. Wird in Kuba so nicht ohne weiteres funktionieren. ( Backen ohne Mehl geht eben nicht)

Ich habe die eine oder andere Idee, was gehen könnte, werde aber den Teufel tun, dies hier zu schreiben.

Saludos

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#47 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
10.07.2015 08:18

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #46


Ich habe die eine oder andere Idee, was gehen könnte, werde aber den Teufel tun, dies hier zu schreiben.

Saludos



Massendruck von Haushaltsbüchern
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#48 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
10.07.2015 08:28

Zitat von falko1602 im Beitrag #47
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #46


Ich habe die eine oder andere Idee, was gehen könnte, werde aber den Teufel tun, dies hier zu schreiben.

Saludos



Massendruck von Haushaltsbüchern
falko



Import en gros von Spruehsahne und Schokosauce

cubanitasuiza
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 68
Mitglied seit: 30.09.2013

#49 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
10.07.2015 10:09

Sind Mietwohnungen tendenziell möbliert oder unmöbliert?

Was aus eurem Haushalt würdet ihr unbedingt aus der Schweiz bzw. aus Deutschland mit nach Kuba nehmen, wenn ihr übersiedeln würdet?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#50 RE: Leben und arbeiten auf Kuba
10.07.2015 10:29

Zitat von cubanitasuiza im Beitrag #49
Sind Mietwohnungen tendenziell möbliert oder unmöbliert?

Was aus eurem Haushalt würdet ihr unbedingt aus der Schweiz bzw. aus Deutschland mit nach Kuba nehmen, wenn ihr übersiedeln würdet?


Tendenziell möbliert.

Scharfes Messer, gutes Fahrrad, evtl. Medikamente (falls speziell), Gewürze welche du magst (kann man aber hier ausdiskutieren, welche dort verfügbar sind), Espressokocher(falls Kaffee), Schnorchelausrüstung, Toilettartikel (Shampoo... gibt es zwar alles, aber ob du es magst bzw. nicht immer alles da wenn benötigt)... Liste erweiterbar speziell nach persönlichen Prioritäten bzw. von anderen Mitgliedern

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba, mach weiter so, bitte!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von torquemada
145 16.11.2007 20:17
von eltipo • Zugriffe: 7089
Leben in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von aobeijing
36 30.01.2006 23:46
von El Bucanero • Zugriffe: 839
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de