Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.997 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#26 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 09:00

Las mich raten @George1 , bist Kinderlos. Oder zumindest reist du nicht mehr mit Kindern in den Urlaub, es sei denn, du zählst dein Minimaus dazu

Außerdem wenn ich mich recht erinnere, gab es für Kinder nicht die gleiche Freigepäckmenge. Sondern nur 10k.

Saludos, Thomas

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#27 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 09:15

Das Hauptargument für billigere Kindertickets ist ja wohl, dass Eltern in unserer Gesellschaft grundsätzlich finanziell schlechter gestellt sind. Dabei ernähren sie die zukünftigen "Rentenzahler". Neben dem persönlichen emotionalen Gewinn tragen Eltern also zum evt. möglichen Fortbestand des deutschen Rentensystems bei.
D ist kein kinderfreundliches Land, die früheren Kinderpreise bei Urlaubsreisen waren ein schönes Kulanzangebot der Reiseveranstalter und natürlich auch werbewirksam. Bei Hotelangeboten galten die allerdings auch nur bei Buchungen für 2 Erwachsene mit Kind(ern), als Alleinreisende mit Kind musste ich immer den vollen Preis für meinen Sohn bezahlen.Soweit ich mich erinnere flog er bis 2 Jahre kostenlos, später bis 14 Jahre 20 % Rabatt bei Flugpreisen und Bahntickets. Mit 14 werden Kinder sowieso richtig teuer, Klamotten, Schuhe, weiterer Kram wie handy, etc. Obwohl ich kein schlechtes Gehalt hatte war max. eine Reise im Jahr drin, immer zur Ferienzeit, immer viel teurer und voller als sonst.

Auch wenn du George als Selbstständiger vermutlich nichts von der Rentenkasse bekommst, profitierst du doch von den zukünftigen Steuerzahlern, die deine Straßen, Infrastruktur etc. finanzieren müssen, damit dein Rollator später nicht über zu große Schlaglöcher holpert.
Heute, Sohn erwachsen, studiert, bekommt er immer noch Kindergeld, dafür kann ich seine Mietkosten etc., die durch die auswärtige Unterbringung entstehen nicht von der Steuer absetzen, jährlich frage ich mich, ob ein Verzicht auf das Kindergeld finanziell durch die Steuerrückzahlung nicht günstiger wäre. Na ja, ist eh bald vorbei, dann muss der Süße eben noch mehr arbeiten oder ich mich noch mehr einschränken.
Soweit zum sozialen Denken kinderloser Draufgänger

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#28 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 09:26

Zitat von shark0712 im Beitrag #26
Las mich raten @George1 , bist Kinderlos. Oder zumindest reist du nicht mehr mit Kindern in den Urlaub, es sei denn, du zählst dein Minimaus dazu

Außerdem wenn ich mich recht erinnere, gab es für Kinder nicht die gleiche Freigepäckmenge. Sondern nur 10k.

Saludos, Thomas



Waren immer 20kg bzw. das gleiche wie Erwachsene

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.306
Mitglied seit: 28.06.2013

#29 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 16:56

Zitat von iris im Beitrag #27
Das Hauptargument für billigere Kindertickets ist ja wohl, dass Eltern in unserer Gesellschaft grundsätzlich finanziell schlechter gestellt sind. Dabei ernähren sie die zukünftigen "Rentenzahler". Neben dem persönlichen emotionalen Gewinn tragen Eltern also zum evt. möglichen Fortbestand des deutschen Rentensystems bei.
D ist kein kinderfreundliches Land, die früheren Kinderpreise bei Urlaubsreisen waren ein schönes Kulanzangebot der Reiseveranstalter und natürlich auch werbewirksam. Bei Hotelangeboten galten die allerdings auch nur bei Buchungen für 2 Erwachsene mit Kind(ern), als Alleinreisende mit Kind musste ich immer den vollen Preis für meinen Sohn bezahlen.Soweit ich mich erinnere flog er bis 2 Jahre kostenlos, später bis 14 Jahre 20 % Rabatt bei Flugpreisen und Bahntickets. Mit 14 werden Kinder sowieso richtig teuer, Klamotten, Schuhe, weiterer Kram wie handy, etc. Obwohl ich kein schlechtes Gehalt hatte war max. eine Reise im Jahr drin, immer zur Ferienzeit, immer viel teurer und voller als sonst.

Auch wenn du George als Selbstständiger vermutlich nichts von der Rentenkasse bekommst, profitierst du doch von den zukünftigen Steuerzahlern, die deine Straßen, Infrastruktur etc. finanzieren müssen, damit dein Rollator später nicht über zu große Schlaglöcher holpert.
Heute, Sohn erwachsen, studiert, bekommt er immer noch Kindergeld, dafür kann ich seine Mietkosten etc., die durch die auswärtige Unterbringung entstehen nicht von der Steuer absetzen, jährlich frage ich mich, ob ein Verzicht auf das Kindergeld finanziell durch die Steuerrückzahlung nicht günstiger wäre. Na ja, ist eh bald vorbei, dann muss der Süße eben noch mehr arbeiten oder ich mich noch mehr einschränken.
Soweit zum sozialen Denken kinderloser Draufgänger



Iris, wir sollten hier nich verwechseln das Thema Flugpreise und Pauschalpreise. bei letzteren gibt es je nach Zielgebiet und Hotel sehr grosszuegige
Kindertermaessigungen teilweise sogar erstes Kind 100 % und zweites 50. Ich weiss nicht wann Du mit Deinem Sohn in den urlaub geflogen bist,
aber seit einiger Zeit gibt es auch ganz gute Angebote fuer Single mit Kind.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#30 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 18:36

Ich hab tatsächlich nur einmal eine Pauschalreise mit meinem Sohn gemacht, damals war er 5, war also 1997. Vielleicht hatte ich auch nicht genügend gesucht, bin nicht so der Frühbuchertyp und war dann eben wieder mal kurzfristig am Suchen. Das war und bleibt auch meine einzige Pauschalreise. Damals hab ich vor lauter Frust wieder angefangen zu rauchen.
Mein armer Sohn musste sonst öfter in Kauf nehmen, irgendwo mitten in der Nacht anzukommen und ein Bett zu suchen. Heute sagt er, das wäre für ihn als Kind völlig normal gewesen, aber besser hätten ihm damals 2 Reisen mit seinem Vater pauschal nach Tunesien und in die Türkei gefallen, inclusive Kinderanimation etc. Als heute 23 jähriger reist er aber auch wieder so wie mit mir als Kind.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.306
Mitglied seit: 28.06.2013

#31 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 18:45

Zitat von iris im Beitrag #30
Ich hab tatsächlich nur einmal eine Pauschalreise mit meinem Sohn gemacht, damals war er 5, war also 1997. Vielleicht hatte ich auch nicht genügend gesucht, bin nicht so der Frühbuchertyp und war dann eben wieder mal kurzfristig am Suchen. Das war und bleibt auch meine einzige Pauschalreise. Damals hab ich vor lauter Frust wieder angefangen zu rauchen.
Mein armer Sohn musste sonst öfter in Kauf nehmen, irgendwo mitten in der Nacht anzukommen und ein Bett zu suchen. Heute sagt er, das wäre für ihn als Kind völlig normal gewesen, aber besser hätten ihm damals 2 Reisen mit seinem Vater pauschal nach Tunesien und in die Türkei gefallen, inclusive Kinderanimation etc. Als heute 23 jähriger reist er aber auch wieder so wie mit mir als Kind.


Gerade wenn man auf einen bestimmten Zeitraum (Schulferien) angewiesen ist lohnt es sich doppelt fruehzeitig zu buchen und man bekommt zu den
Jinderermaessigungen noch den Fruehbucherrabatt manchmal bis zu 20 %!!!!! IN den Ferien auf LM Angebote zu hoffen ist meist vergeblich!

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#32 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
22.04.2015 18:49

Naja, wie gesagt, ich war alleinerziehend und alleinfinanzierend, ich wusst nie schon ein halbes Jahr vorher, ob das Geld für Urlaub reicht.
Du hast sicher recht mit den Rabatten, entspricht aber einfach nicht meiner Denk- und Handlungsweise. Ich weiß frühestens 2 Monate vorher, wie ich dann vielleicht drauf bin und wohin ich dann reisen will.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#33 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
24.04.2015 23:18

Zitat von shark0712 im Beitrag #9
Ich kenn noch die Regel : Kinder bis 2 Jahre nur die Steuern, ältere Kinder 80%. Ausnahme, also voller Preis, bei Fliegenpreise ( sogenannte Schnäppchen )

Tja, wenn Kinder jetzt auch die vollen 100% zahlen müssen, sag ich nur : kinderfreundliche Condor ( Gesellschaft ). Nicht zu vergessen, die erhöhten Preise in der Feriensaison

Saludos, Thomas.



Zitat
Ermäßigung

Pro vollzahlender Person wird eine Ermäßigung von 90 % für 1 Kleinkind (unter 2 Jahren) gewährt. Die vollzahlende Person muss ebenfalls im Rahmen des Classic Tarifs von Condor gebucht sein.
Sollte das Kleinkind vor dem Rückflug oder zum Rückreisetermin das 2. Lebensjahr vollenden, so ist aus Sicherheitsgründen eine Buchung als vollzahlendes Kind (2 – 11 Jahre) mit Sitzplatz zwingend erforderlich.
Der Hin- und Rückflug für Kinder bis 5 Jahre muss gemeinsam mit einer Begleitperson erfolgen. Kleinkinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen Sitzplatz.



Ach so, Zitat von der Condor-Homepage.

--

hdn

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#34 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 02:17

Störend finde ich, dass es, wenn überhaupt, nur immer Ermäßigungen bei den Flugkosten gibt, aber die Taxen immer voll bezahlt werden müssen.
Dabei ist es doch so, dass die Fluggesellschaft bei einem Kind die gleichen Leistungen erbringt (Sitzplatz, Essen) und dafür einen Vollzahler weniger befördern kann. Die Fluggesellschaft verzichtet auf einen Teil der Einnahmen.
Die Flughafentaxen müssten bei den Kindern erlassen werden oder zumindest zu einem großen Teil. Oder was ist der große Mehraufwand bei einem Flughafen wegen der Kinder. Zudem wird ein Großteil der Flughäfen von der Öffentlichkeit finanziert! Hier könnte also die Gesellschaft etwas für Familien mit Kindern tun.

Saludos

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#35 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 07:20

Zitat von cohiba im Beitrag #34
Die Flughafentaxen müssten bei den Kindern erlassen werden oder zumindest zu einem großen Teil. Oder was ist der große Mehraufwand bei einem Flughafen wegen der Kinder. Zudem wird ein Großteil der Flughäfen von der Öffentlichkeit finanziert! Hier könnte also die Gesellschaft etwas für Familien mit Kindern tun.


Für die Flughafengebühren kann die Condor ja nun mal ausnahmsweise nix.
Der Flughafen wird ja nicht von der Öffentlichkeit finanziert sondern gehört einer Betreibergesellschaft ( das diese dann "hinternherum wieder dem Land gehört ist ´ne ganz andere Geschichte ) - und die wollen eben von den Fluggesellschaften Kohle dafür, das die Fluggäste aufs Klo gehen oder die Rolltreppen benutzen bzw die flughafeneigenen Gepäckbänder benutzt werden dürfen.

Im Hinblick darauf, das es an den deutschen Großflughäfen inzwischen mehr Kneipen und Geschäfte gibt als in mancher ostdeutschen Innenstadt
kann man sich natürlich die Frage stellen, warum man da noch 50 Euronen "Eintritt" zahlen muß

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.602
Mitglied seit: 21.09.2006

#36 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 08:27

Wenn du nicht fliegst,kannst du die Kneipen und Geschäfte auch ohne Eintritt besuchen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#37 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 09:09

Zitat von cabeza mala im Beitrag #36
Wenn du nicht fliegst,kannst du die Kneipen und Geschäfte auch ohne Eintritt besuchen.


Neee - dahin wo man mir erst "aus Sicherheitsgründen" meine No name Limo abnimmt um mir dann für 2,50 Euronen 300 ml Ami-Monopol-Softdrink zu verkaufen komme ich nicht ohne Flugschein

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#38 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 09:56

Im Zug (SBB) und diversen Schiffen / Bergbahnen zahlt unser Sohn (noch) nichts (100% Nachlass), im Zirkus haben wir letztens 60% Nachlass bekommen, Schwimmbad / Kino / Museum ist für Kinder günstiger, Restaurants bieten oft preislich interessante Kindermenüs, im Supermarkt bekommt man oft etwas geschenkt, auf kostenpflichtigen Bahnhofstoiletten war ich schon gratis mit ihm..... Nur bei Condor zahlt man voll? Und dafür haben hier einige noch Verständnis? Auch Unternehmen haben eine soziale Verantwortung und sollten Familienfreundlichkeit ab und an über den Profitgedanken stellen. Kundenbindung beginnt schon sehr früh, bei Krankenkassen und Herstellern von Babypflegeartikeln zum Beispiel schon vor der Geburt.

Wir haben den Flug unter Schmerzen nun gekauft, Condor nach Holguin. Es stinkt mir, so eine Politik mit meinem Konsumverhalten noch unterstützen zu müssen. Aber gar nicht fliegen ist auch keine Alternative. Und meinen Sohn via Havanna 800km über Land mit Friazul zu schicken kommt mir im Traum nicht in den Sinn. Ein Inlandsflug HAV-HOG-HAV rechnet sich auch nicht. So gross ist der Preisunterschied zwischen Ziel Havanna und Ziel Holguin nicht. Via Moskau, Toronto oder Madrid? Ich kann mich auch mit einer Schrotflinte rasieren, muss es aber nicht.

Völlig unlogisch war/ist bei Condor auch folgendes:

- Hinflug Zürich-Frankfurt-Holguin war günstiger als Frankfurt-Holguin (unberücksichtigt der ca. 30 EUR für rail&fly Basel bis Frankfurt)
- die 200 EUR (für beide) extra für Premium-Klasse amortisieren sich fast schon mit den aberwitzigen Preisen für Übergepäck (15kg zu 185 EUR, ist auch inflationär teurer geworden)
- beim Rückflug kostete Economy gleich viel wie Premium Economy (normalerweise ist Economy 100 EUR/Person günstiger), dafür aber nur bis Frankfurt, denn bis Zürich war wieder elend teuer

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#39 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:03

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #38
Im Zug (SBB) und diversen Schiffen / Bergbahnen zahlt unser Sohn (noch) nichts (100% Nachlass), im Zirkus haben wir letztens 60% Nachlass bekommen, Schwimmbad / Kino / Museum ist für Kinder günstiger, Restaurants bieten oft preislich interessante Kindermenüs, im Supermarkt bekommt man oft etwas geschenkt, auf kostenpflichtigen Bahnhofstoiletten war ich schon gratis mit ihm..... Nur bei Condor zahlt man voll? Und dafür haben hier einige noch Verständnis?



Nur weil ich die wirtschaftliche Entscheidung eines Unternehmens verstehe bedeutet dies ja nicht, das ich die auch gut finde.
Fand es auch nicht besonders komisch, das ich für den Flug der Minimouse knapp 1500 Euronen für die Holzklasse bezahlen mußteund das bei einer Reisedauer von 89 Tagen ( an anderen Terminen kann man zu dem Preis in der Liegesitzklasse fliegen )
Aufgrund fehlender Alternativen kann man entweder buchen oder es lassen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#40 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:06

Ich bin zwar nicht der Pressesprecher von Condor . Aber nur mal . Das Mitreisende Kind benutzt einen Sitz . Also voll zahlen ist doch Normal . Macht die Gesellschaft ein Angebot dann ist das ihre Sache . Eine Fluggesellschaft ist kein Zirkus oder Zoo das die Besucher ohne Kinder nicht kommen . In Ferienhotel wird ein Bett bei gestellt und Gut ist . Also alle Angebote Prüfen und das beste auswaehlen .

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#41 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:20

Zitat von UJKEI im Beitrag #25
Aber zurück zum Thema - warum bitte sollte eine "Kinderreise" denn billiger sein - wenn dieses einen eigenen Sitzplatz und die selbe Freigepäckmenge hat .

Vielleicht weil es Kinder sind, die in den meisten Fällen leichtgewichtig sind. Es geht doch immer um Kilos.

Warum zahlen Kinder im Kino weniger ? Sie brauchen auch einen Sitzplatz.

Im Zoo usw.

Am besten überall Einheitspreise



So manches Deutsches Kind hat mehr Kilos auf den Rippen als eine heiße Cuba Chicca Auch mit netten Vorbau

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#42 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:35

Weil Condor bisher auch Kinderrabatte kannte. Weil Familien, wie im Zoo, Zirkus oder sonstwo auch nur Leistung den Kindern zu Liebe konsumieren. Weil das Kind von heute der Vollzahler von morgen ist. Weil es andere Transportunternehmen auch schaffen, Familien Vorteile anzubieten. Weil Kinderlose per se über mehr finanziellen Spielraum verfügen als jene, die der Gesellschaft den Dienst erweisen, unser aller Zukunft zu sichern.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#43 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:38

Montishe, mein Sohn ist groß und kräftig. Aber zeig mir mal eine volljährige Cubana, die 30kg wiegt.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#44 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:53

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #42
Weil Condor bisher auch Kinderrabatte kannte. Weil Familien, wie im Zoo, Zirkus oder sonstwo auch nur Leistung den Kindern zu Liebe konsumieren. Weil das Kind von heute der Vollzahler von morgen ist. Weil es andere Transportunternehmen auch schaffen, Familien Vorteile anzubieten. Weil Kinderlose per se über mehr finanziellen Spielraum verfügen als jene, die der Gesellschaft den Dienst erweisen, unser aller Zukunft zu sichern.



soll ich auch mal daneben Argumentieren . Gut kann ich .

Du bekommst doch 185€ Kindergeld . Dann sind doch die Mehrkosten kein Problem .

Ich habe zwei Mädels OHNE!!!!! BAFÖG durch Studium gebracht . Alleinverdiener und jetzt eine Cubana an der Backe . Bekomme ich auch Rabatt weil meine Perle so manches mal wie eine 10 Jährige benimmt . Also Finger ziehen und arbeiten damit alles Rund läuft . Das jammern Nervt-

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#45 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 11:54

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #42
Weil das Kind von heute der Vollzahler von morgen ist.


Condor nimmt das Kind lieber heute als Vollzahler - anstatt zu warten ob es morgen nochmal mit Condor fliegen will.
Vermutlich würdest du einfach nicht in den Zirkus gehen, wenn es dir mit Kind zu teuer wäre.
Hast aber - obwohl es dir zu teuer war den Cubaflug gebucht - somit hat Condor - zumindest aus Betriebswirtsschaftlicher Sicht alles Richtig gemacht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#46 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 15:47

Zitat von Montishe im Beitrag #44
Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #42
Weil Condor bisher auch Kinderrabatte kannte. Weil Familien, wie im Zoo, Zirkus oder sonstwo auch nur Leistung den Kindern zu Liebe konsumieren. Weil das Kind von heute der Vollzahler von morgen ist. Weil es andere Transportunternehmen auch schaffen, Familien Vorteile anzubieten. Weil Kinderlose per se über mehr finanziellen Spielraum verfügen als jene, die der Gesellschaft den Dienst erweisen, unser aller Zukunft zu sichern.



soll ich auch mal daneben Argumentieren . Gut kann ich .

Du bekommst doch 185€ Kindergeld . Dann sind doch die Mehrkosten kein Problem .

Ich habe zwei Mädels OHNE!!!!! BAFÖG durch Studium gebracht . Alleinverdiener und jetzt eine Cubana an der Backe . Bekomme ich auch Rabatt weil meine Perle so manches mal wie eine 10 Jährige benimmt . Also Finger ziehen und arbeiten damit alles Rund läuft . Das jammern Nervt-


Das meinst Du aber doch wohl nicht ernsthaft

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#47 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 15:48

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #42
Weil Condor bisher auch Kinderrabatte kannte. Weil Familien, wie im Zoo, Zirkus oder sonstwo auch nur Leistung den Kindern zu Liebe konsumieren. Weil das Kind von heute der Vollzahler von morgen ist. Weil es andere Transportunternehmen auch schaffen, Familien Vorteile anzubieten. Weil Kinderlose per se über mehr finanziellen Spielraum verfügen als jene, die der Gesellschaft den Dienst erweisen, unser aller Zukunft zu sichern.


cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#48 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 17:46

Zitat von George1 im Beitrag #35
Zitat von cohiba im Beitrag #34
Die Flughafentaxen müssten bei den Kindern erlassen werden oder zumindest zu einem großen Teil. Oder was ist der große Mehraufwand bei einem Flughafen wegen der Kinder. Zudem wird ein Großteil der Flughäfen von der Öffentlichkeit finanziert! Hier könnte also die Gesellschaft etwas für Familien mit Kindern tun.


Für die Flughafengebühren kann die Condor ja nun mal ausnahmsweise nix.
Der Flughafen wird ja nicht von der Öffentlichkeit finanziert sondern gehört einer Betreibergesellschaft ( das diese dann "hinternherum wieder dem Land gehört ist ´ne ganz andere Geschichte ) - und die wollen eben von den Fluggesellschaften Kohle dafür, das die Fluggäste aufs Klo gehen oder die Rolltreppen benutzen bzw die flughafeneigenen Gepäckbänder benutzt werden dürfen.

Im Hinblick darauf, das es an den deutschen Großflughäfen inzwischen mehr Kneipen und Geschäfte gibt als in mancher ostdeutschen Innenstadt
kann man sich natürlich die Frage stellen, warum man da noch 50 Euronen "Eintritt" zahlen muß


Habe nirgends geschrieben das die Fluggesellschaft etwas dafür kann. Meine Aussage geht dahin, dass des kinderrabatt die. Fluggesellschaften etwas kostet und zum Glück doch noch häufig gewährt wird. Die Flughäfen aber nie einen Nachlass auf den Taxen gewähren obwohl für den Flughafen kaum zusätzliche Kosten anfallen wenn eine Familie noch ihre Kinder dabei habt.

Saludos

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#49 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 19:17

Zitat von shark0712 im Beitrag #46
Zitat von Montishe im Beitrag #44


Du bekommst doch 185€ Kindergeld . Dann sind doch die Mehrkosten kein Problem .

Ich habe zwei Mädels OHNE!!!!! BAFÖG durch Studium gebracht . Alleinverdiener und jetzt eine Cubana an der Backe . Bekomme ich auch Rabatt weil meine Perle so manches mal wie eine 10 Jährige benimmt . Also Finger ziehen und arbeiten damit alles Rund läuft . Das jammern Nervt-


Das meinst Du aber doch wohl nicht ernsthaft



Doch !!! In Deutschland wird auf hohen Niveau gejammert . Es kann nicht sein das Privatunternehmen Geld verschenken sollen nur weil jemand mit Kind nach Kuba fliegen möchte . Ich vermisse den Aufschrei der Empörung bei Kinderschuhen und Babynahrung u.s.w . Wenig Material doch heftiger Preis .Da waeren kleine Preise wichtiger !!! Also ich als Unternehmer waere jedoch nicht so Herzlos Von mir gäbe es es schönere Malbücher und mehr Süßigkeiten gratis

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#50 RE: Kinder zahlen voll bei Condor
25.04.2015 21:37

Montishe, ich bekomme sogar 230 CHF Kindergeld. Als Mit-Kind-Pax zahlst ja schon die hohen Flugpreise während der Schulferien und dann fallen noch ehemals gewährte Kinderrabatte weg. Doppelt gerupft während der zeitlich flexible Single selbe Leistung zu 60-70% des von mir gelöhnten Preises bekommt.

Seiten 1 | 2 | 3
Wann Buchen? »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
Keine Ausreisesteuer mehr in Kuba zahlen ....
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
67 09.08.2015 13:21
von Documentos • Zugriffe: 8401
Condor muss zahlen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Jose Ramon
5 29.11.2013 18:12
von Flipper20 • Zugriffe: 775
Verspäteter Flug Condor Frankfurt am Main - Holguin am 01.02.2012
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Pilonero
3 17.09.2012 21:18
von Varna 90 • Zugriffe: 845
Kartellamt haut dazwischen Condor muss Strafe zahlen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
8 29.09.2010 06:48
von dirk_71 • Zugriffe: 528
Gute News der Condor !
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
4 03.01.2009 09:15
von Habanero • Zugriffe: 875
Antworten wegen Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Chica1973
17 30.08.2008 22:06
von Varna 90 • Zugriffe: 864
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de