Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.290 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Noname
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 30.03.2015

Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
07.04.2015 23:50

Zwischen Cienfuegos und Trinidad treibt mindestens ein dunkles Paar(der Polizei und den Autovermietern bestens bekannt)sein Unwesen.
Auf halber Strecke von Cienfuegos zum botanischen Garten haben wir ein Pärchen mitgenommen.Nach ca 3 Minuten fängt der Kerl an uns zu erzählen,dass der hintere Reifen platt
sei,und Geräusche mache.Nach fast 2000 Km mit der Karre inkl schleichendem Plattfuß kannte ich sämtliche Geräusche aber schon im Ansatz.Und da war (noch) nichts!
5 Minuten später konnte man es dann hören.Reifen platt.Um deren Pläne zu stören habe ich eine Vollbremsung hingelegt,und sie laut schreiend aus dem Auto befördert.

Da wir nicht einschätzen konnten, ob es nur um eine Reifenreparatur mit Hilfe eines "Freundes" ging,oder eine komplette Abzocke zu erwarten war,sind wir mit dem Platten
bis zum Botanischen Garten weitergefahren.Der Reifen war danach natürlich Schrott.Leider hatten wir dann nur noch 3 nicht TÜV fähige Reifen und 2 platte Exemplare.

Das sehr nette Personal im tollen BG kannte die Nummer schon,genau wie der Mitarbeiter des Autovermieters ins Varadero.Die Tatwaffe (hoffe das funzt mit Dem einfügen eines Bildes),hat er aus seinem Schreibtisch geholt.Der gebogene Nagel wird beim Einsteigen mit einer kurzen Verbeugung vor das Hinterrad gelegt.Ganz easy.
Auf seinem Computer durften wir uns noch Rechnungen für das Flicken der Reifen ansehen.Ging bis 285 CUC !!!

Bis dato hatten wir häufig Gäste auf der Rückbank,danach nie wieder.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#2 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 00:09

Hui, üble Nummer - haben sie wohl gelernt von denen in Trinidad (die waren ja auch bei Comision die Ersten) Bloß steigt da keiner ins Auto. Die legen die Nägel einfach auf die Straße (zum Beispiel Richtung Cueva-Disse). "Zufällig" kommt dann bei Panne gleich jemand, der einen Reifen sofort in eine "Werkstatt" bringen kann...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#3 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 06:57

Das ist eine sehr unschöne Entwicklung was ich da lese. Denn Abzocke ( überhöhte Preise) ist das eine, dass gibt es schon seit Jahren, aber absichtliche gefährliche Sachbeschädigung um danach Profit zu machen ist schon wieder eine andere Liga. Da ist eigentlich der Weg nicht mehr weit und dann hat man auch bald ein Messer am Hals. Ich hoffe sehr, dass die Sicherheitsbehörden diese Thematik wieder in den Griff kriegen und es nicht weiter ausufert.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#4 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 07:48

285 CUC nicht schlecht! Diese Sache habe ich noch nicht gehoert!
Reifen flicken in einer ponchera kostet doch nicht wirklich was und Reifen flicken von Mietautos garnix. Ich hatte mir auf der Strecke Gamboa - Sabalo an den abgeschlagenen Stumpen der Marabu Pflanze einen Reifen regelrecht zerfetzt, anstandslos gewechselt.
Ansonsten keine unbekannten Leute im Auto mitnehmen, da gibt es inzwischen viele Geschichten in Kuba!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

caleton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 07.12.2005

#5 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 08:31

gibt es doch schon seit Jahren, allerdings nicht zu den Preisen .
Touris die den " Parkwächter" bezahlen wollen, finden oft Ihren
Wagen mit einem Platten vor und schon kommt ein "Engel" und hilft

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#6 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 08:59

Zitat von Santa Clara im Beitrag #4
...Ansonsten keine unbekannten Leute im Auto mitnehmen,...


Absolut falsch. Tagsüber ist das nicht nur bereichernd, sondern sogar sehr hilfreich und eigentlich eine Frage von Anstand und Respekt.

Die Leute stehen stundenlang an der Strasse und sehen ein um den anderen fast leeren TUR vorbeidüsen. Und genau diese Leute sollen dem Yuma dann freundlich Auskunft geben, wenn er den Weg sucht, helfen, wenn es eine echte Reifenpanne gibt oder insgesamt einfach den Erwartungen des Yumas über die gastfreundlichen, lieben, ehrlichen, toleranten, motivierten und immer lebensfrohen Herrn und Frau Cubano entsprechen? Geht nicht ganz auf, oder?

Bei weit über 10`000km auf cubanischen Strassen habe ich hunderte von Leuten mitgenommen. Nie wurde etwas gestohlen, nie war irgend etwas kaputt, nie benahm sich mein Fahrgast in sonst einer Form daneben. Immer hatten wir nette Gespräche, immer gab es zu Lachen, oft erhielt ich tolle Tipps, manchmal erwiesen sich meine Mitfahrer als richtig hilfreich, gelegentlich entwickelten sich über die Fahrt hinaus Kontakt und selten aber dennoch konnte ich einem Einheimischen in einer echten Notlage aushelfen.

Und jetzt kommst Du:

Zitat von Santa Clara im Beitrag #4
...da gibt es inzwischen viele Geschichten in Kuba!



statz
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 22.04.2014

#7 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:17

mit nem platten Reifen weiter fahren, dann wird es natürlich teuer !
am besten beim nächsten mal ein Reifenreparturset mitnehmen + Pannenspray !

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#8 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:23

Ich nehme seit Jahren keine Unbekannten in Kuba mit! Einmal hat eine Frau sich im Auto bekotzt, einmal hat man mich versucht zu beklauen. Wo willst Du die Grenze ziehen? Mit ein paar Leute mitnehmen, veraendert man die Misswirtschaft auch nicht.
In Santiago hatte ich mal einen Jugendlichen im Auto, der wollte, dass ich ihm Schuhe kaufe, den musste ich rauswerfen.
Wozu brauchst Du einen Cubano bei einer Reifenpanne?
Die Gespraeche sind doch immer gleich, de donde eres, como te llamas, ay que bueno, tengo una prima / sobrina en Alemania y etc.....!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#9 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:24

Zitat von statz im Beitrag #7
mit nem platten Reifen weiter fahren, dann wird es natürlich teuer !
am besten beim nächsten mal ein Reifenreparturset mitnehmen + Pannenspray !


ein Ersatzreifen ist doch dabei im Kofferraum!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

statz
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 22.04.2014

#10 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:30

5 Minuten später konnte man es dann hören.Reifen platt.Um deren Pläne zu stören habe ich eine Vollbremsung hingelegt,und sie laut schreiend aus dem Auto befördert.

was fürn Film hast du dir den da gebaut, war villeicht nur ne gut gemeinte Info von den besorgten Mitfahrern, Sie konnten vielleicht garnix dafür ?!

statz
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 22.04.2014

#11 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:38

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #3

Das ist eine sehr unschöne Entwicklung was ich da lese. Denn Abzocke ( überhöhte Preise) ist das eine, dass gibt es schon seit Jahren, aber absichtliche gefährliche Sachbeschädigung um danach Profit zu machen ist schon wieder eine andere Liga. Da ist eigentlich der Weg nicht mehr weit und dann hat man auch bald ein Messer am Hals. Ich hoffe sehr, dass die Sicherheitsbehörden diese Thematik wieder in den Griff kriegen und es nicht weiter ausufert.


Abzocke gibt es nur an Leuten, welche diese auch bezahlen!
Selbst in der Not würde ich nie mehr als 20cuc für ne Reifenreparatur bezahlen!

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#12 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:47

In Guantánamo ist mir Mittags eine Chicca an der Tanke ins Auto gestürmt . Wollte unbedingt mitgenommen werden . Nach 30 sec hat sie mir was von Amiga und Amor erzählt . Nach 45 sec hat sie mir an der Hose rumgefummelt . Nach 1 Minute habe ich Sie auf der Strasse abgesetzt . Ich dachte ich bin bei versteckter Camera . Ob das das Huhn schon 18 Jahre war ist auch nicht so sicher gewesen . Ich weiß ein Traum für den ein oder anderen Herrn hier gefolgt von einer schnellen Heirat aber nicht für mich.

statz
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 22.04.2014

#13 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:51

besser so als ein platter Reifen !

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#14 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:54

Zitat von Montishe im Beitrag #12
In Guantánamo ist mir Mittags eine Chicca an der Tanke ins Auto gestürmt . Wollte unbedingt mitgenommen werden . Nach 30 sec hat sie mir was von Amiga und Amor erzählt . Nach 45 sec hat sie mir an der Hose rumgefummelt . Nach 1 Minute habe ich Sie auf der Strasse abgesetzt . Ich dachte ich bin bei versteckter Camera . Ob das das Huhn schon 18 Jahre war ist auch nicht so sicher gewesen . Ich weiß ein Traum für den ein oder anderen Herrn hier gefolgt von einer schnellen Heirat aber nicht für mich.


Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #6


Absolut falsch. Tagsüber ist das nicht nur bereichernd, sondern sogar sehr hilfreich und eigentlich eine Frage von Anstand und Respekt.

Die Leute stehen stundenlang an der Strasse und sehen ein um den anderen fast leeren TUR vorbeidüsen. Und genau diese Leute sollen dem Yuma dann freundlich Auskunft geben, wenn er den Weg sucht, helfen, wenn es eine echte Reifenpanne gibt oder insgesamt einfach den Erwartungen des Yumas über die gastfreundlichen, lieben, ehrlichen, toleranten, motivierten und immer lebensfrohen Herrn und Frau Cubano entsprechen? Geht nicht ganz auf, oder?

Bei weit über 10`000km auf cubanischen Strassen habe ich hunderte von Leuten mitgenommen. Nie wurde etwas gestohlen, nie war irgend etwas kaputt, nie benahm sich mein Fahrgast in sonst einer Form daneben. Immer hatten wir nette Gespräche, immer gab es zu Lachen, oft erhielt ich tolle Tipps, manchmal erwiesen sich meine Mitfahrer als richtig hilfreich, gelegentlich entwickelten sich über die Fahrt hinaus Kontakt und selten aber dennoch konnte ich einem Einheimischen in einer echten Notlage aushelfen.




@Montishe und welcher Fakt ist nun zutreffend? Pasu zahlt ja mehrere auf! Hilfreich, Anstand oder Respekt Deinerseits?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#15 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 09:57

Zitat von statz im Beitrag #11
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #3

Das ist eine sehr unschöne Entwicklung was ich da lese. Denn Abzocke ( überhöhte Preise) ist das eine, dass gibt es schon seit Jahren, aber absichtliche gefährliche Sachbeschädigung um danach Profit zu machen ist schon wieder eine andere Liga. Da ist eigentlich der Weg nicht mehr weit und dann hat man auch bald ein Messer am Hals. Ich hoffe sehr, dass die Sicherheitsbehörden diese Thematik wieder in den Griff kriegen und es nicht weiter ausufert.


Abzocke gibt es nur an Leuten, welche diese auch bezahlen!
Selbst in der Not würde ich nie mehr als 20cuc für ne Reifenreparatur bezahlen!


Die ponchera Besitzer sind allesamt nette Typen, 20 Peso kostet das Reifen flicken, wenn man 3 oder 5 CUC gibt, sind die sehr dankbar. Oft gab es Wasser und einen cafesito waehrend man gewartet hat!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.224
Mitglied seit: 25.05.2005

#16 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:23

Zitat von Santa Clara im Beitrag #15
Die ponchera Besitzer sind allesamt nette Typen

Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Und wenn mal keiner erreichbar ist, hilft einem auch oft jemand anderes.
Ich kann mich noch erinnern, wie ich an einem Sonntag mit dem Mietroller in Melena del Sur unterwegs war und plötzlich einen Platten hatte. Kein ponchero griffbereit, hat mir einer von der Strasse geholfen. Zum Reifen flicken brauchte er ein Kondom und musst hierfür erstmal diverse Häuser abklappern; stereotype Antwort (mit der Ehefrau im Hintergrund): "Un condón? Yo? Lo siento, no tengo!"

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#17 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:32

Hi@all!

Zitat

Die Gespraeche sind doch immer gleich, de donde eres, como te llamas, ay que bueno, tengo una prima / sobrina en Alemania y etc.....!



Das macht doch den Reiz Cubas aus.
Ich kenne andere Länder da gucken dich alle böse an.

Zitat

Zitat von Montishe im Beitrag #12
In Guantánamo ist mir Mittags eine Chicca an der Tanke ins Auto gestürmt . Wollte unbedingt mitgenommen werden . Nach 30 sec hat sie mir was von Amiga und Amor erzählt . Nach 45 sec hat sie mir an der Hose rumgefummelt . Nach 1 Minute habe ich Sie auf der Strasse abgesetzt . Ich dachte ich bin bei versteckter Camera . Ob das das Huhn schon 18 Jahre war ist auch nicht so sicher gewesen . Ich weiß ein Traum für den ein oder anderen Herrn hier gefolgt von einer schnellen Heirat aber nicht für mich.



Hatten wir den Quatsch nicht schon mal?
Mit am Malecon in Havanna wo die Chicas dir sofort an die Hose gehen?
Was raucht Ihr eigentlich so?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.224
Mitglied seit: 25.05.2005

#18 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:36

Zitat von Santa Clara im Beitrag #8
Die Gespraeche sind doch immer gleich, de donde eres, como te llamas, ay que bueno, tengo una prima / sobrina en Alemania y etc.....!

Es gibt viele, die fackeln nicht lange rum und fragen als allererstes "tienes novia?
Das ist dann wohl Liebe auf den ersten Blick

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#19 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:41

Applaus, Applaus groesser Joerg! Spieltst Du Puppendoktor und fragst wer in Behandlung ist und was sie rauchen? Irgendwie kann man ja fast vermuten, dass Du extrem mit solchen Problemen zu tun hast!
Wenn mir das Gequatsche auf dem Geist geht und Du es reizvoll findest solche Gespraeche zu fuehren, was soll ich machen? Ich werde trotzdem keine unbekannten Personen im Auto mitnehmen!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.241
Mitglied seit: 02.07.2013

#20 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:42

Zitat von el prieto im Beitrag #18
Zitat von Santa Clara im Beitrag #8
Die Gespraeche sind doch immer gleich, de donde eres, como te llamas, ay que bueno, tengo una prima / sobrina en Alemania y etc.....!

Es gibt viele, die fackeln nicht lange rum und fragen als allererstes "tienes novia?
Das ist dann wohl Liebe auf den ersten Blick




Liebe auf dem ersten Blick? Liebe im Voraus, denn sie wissen ja nicht wer im Auto ist!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#21 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 10:45

Zitat von Santa Clara im Beitrag #20





Liebe auf dem ersten Blick? Liebe im Voraus, denn sie wissen ja nicht wer im Auto ist![/quote]

http://debeste.de/
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#22 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 11:03

Keine Ahnung, nach welchen Auswahlkriterien Ihr Eure Mitfahrer auswählt. Bei mir sind das zu >90% Personen, die ob des Geschlechts, Alters oder Auftrittes definitiv nicht im Verdacht stehen, mir gegen Entlohnung an der Pfeife rumkruschteln zu wollen. Und in welche Richtung sich ein Gespräch inhaltlich gestaltet, liegt doch irgendwie auch an einem selbst? Dachte ich zumindest.

Über durch Mitfahrer geknüpfte Kontakte konnte ich u. a. schon Zement, einen Truthahn, pienso und frischen Fisch kaufen, hab nach Hurrikan Ike 200 libra Zucker bis an die Haustür geliefert bekommen oder CUC in CUP zu einem guten Kurs getauscht. Dank der Mitfahrer habe ich mich einige Male nicht verfahren, war über chismes und kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte informiert und hab viel gelacht und gelernt. Gar gesungen haben wir zusammen, Heila und Eddy Ka ab Autoradio gespeist von meinem MP3-GPS. Rene der caballito ist wie auch Barbaro ein guter Freund geworden. Einen Jungen mit Riss-Platzwunde im Gesicht konnte ich genauso ins Krankenhaus verbringen wie eine ältere Dame deren Tochter mit beginnender Geburt des Enkels im Kreissaal lag. Wieso ich das erwähne? Weil ich all diese Erlebnisse nicht missen möchte und "Mitnehmen" für mich ein Teil vom Urlaub ist, (auch) mir Freude bereitet.

farandula
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 162
Mitglied seit: 01.03.2015

#23 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 11:16

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #22
Weil ich all diese Erlebnisse nicht missen möchte und "Mitnehmen" für mich ein Teil vom Urlaub ist, (auch) mir Freude bereitet.

Genau das bekommt man als Egomane, der sich überall abgezockt sieht, halt nicht mit.

Cristal Otti
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.282
Mitglied seit: 09.03.2011

#24 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 11:20

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #22
Keine Ahnung, nach welchen Auswahlkriterien Ihr Eure Mitfahrer auswählt. Bei mir sind das zu >90% Personen, die ob des Geschlechts, Alters oder Auftrittes definitiv nicht im Verdacht stehen, mir gegen Entlohnung an der Pfeife rumkruschteln zu wollen. Und in welche Richtung sich ein Gespräch inhaltlich gestaltet, liegt doch irgendwie auch an einem selbst? Dachte ich zumindest.

Über durch Mitfahrer geknüpfte Kontakte konnte ich u. a. schon Zement, einen Truthahn, pienso und frischen Fisch kaufen, hab nach Hurrikan Ike 200 libra Zucker bis an die Haustür geliefert bekommen oder CUC in CUP zu einem guten Kurs getauscht. Dank der Mitfahrer habe ich mich einige Male nicht verfahren, war über chismes und kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte informiert und hab viel gelacht und gelernt. Gar gesungen haben wir zusammen, Heila und Eddy Ka ab Autoradio gespeist von meinem MP3-GPS. Rene der caballito ist wie auch Barbaro ein guter Freund geworden. Einen Jungen mit Riss-Platzwunde im Gesicht konnte ich genauso ins Krankenhaus verbringen wie eine ältere Dame deren Tochter mit beginnender Geburt des Enkels im Kreissaal lag. Wieso ich das erwähne? Weil ich all diese Erlebnisse nicht missen möchte und "Mitnehmen" für mich ein Teil vom Urlaub ist, (auch) mir Freude bereitet.


Genaoso sehe ich das auch!!

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#25 RE: Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
08.04.2015 11:46

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #22
Keine Ahnung, nach welchen Auswahlkriterien Ihr Eure Mitfahrer auswählt. Bei mir sind das zu >90% Personen, die ob des Geschlechts, Alters oder Auftrittes definitiv nicht im Verdacht stehen, mir gegen Entlohnung an der Pfeife rumkruschteln zu wollen. Und in welche Richtung sich ein Gespräch inhaltlich gestaltet, liegt doch irgendwie auch an einem selbst? Dachte ich zumindest.

Über durch Mitfahrer geknüpfte Kontakte konnte ich u. a. schon Zement, einen Truthahn, pienso und frischen Fisch kaufen, hab nach Hurrikan Ike 200 libra Zucker bis an die Haustür geliefert bekommen oder CUC in CUP zu einem guten Kurs getauscht. Dank der Mitfahrer habe ich mich einige Male nicht verfahren, war über chismes und kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte informiert und hab viel gelacht und gelernt. Gar gesungen haben wir zusammen, Heila und Eddy Ka ab Autoradio gespeist von meinem MP3-GPS. Rene der caballito ist wie auch Barbaro ein guter Freund geworden. Einen Jungen mit Riss-Platzwunde im Gesicht konnte ich genauso ins Krankenhaus verbringen wie eine ältere Dame deren Tochter mit beginnender Geburt des Enkels im Kreissaal lag. Wieso ich das erwähne? Weil ich all diese Erlebnisse nicht missen möchte und "Mitnehmen" für mich ein Teil vom Urlaub ist, (auch) mir Freude bereitet.


Wie war der Kurs ?
Kaum zu glauben das ein Cubaner einen Yuma Geld "schenkt"

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Delfinario de Cienfuegos
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jackos
19 14.01.2016 11:42
von San_German • Zugriffe: 1411
Spanisch lernen Cienfuegos
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von Chris_Kuba
0 25.11.2014 10:04
von Chris_Kuba • Zugriffe: 653
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de