Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 3.977 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#51 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 15:08

Zitat von ull im Beitrag #49
Der hier rdet ist auch Kubaner.....

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - hat also von Kuba nicht viel mitbekommen.

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht.

Im Übrigen will ja wohl niemand bestreiten, dass es auch in Kuba durchaus intelligente und fleißige Leute gibt.
(Auch wenn sie in Kuba selbst nicht in der Mehrheit sind.)

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#52 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 15:12

Zitat von ull im Beitrag #49
Ahnungsloskeit oder Veurteiltkeit


also wenn Du von solchen "Erfolgsmodellen" wie Dich selber ausgehst, dann sieht die Welt natürlich ganz anders aus

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#53 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 15:15

Stand 2004:

Zitat
The median household income for Cuban Americans is $36,671, a figure higher than all other Hispanic groups, but lower than that of non-Hispanic whites.

In contrast, U.S.-born Cuban Americans have a higher median income than even non-Hispanic whites, $50,000 as compared to $48,000 for non-Hispanic whites.

https://en.wikipedia.org/wiki/Cuban_American#Socioeconomics


2006:

Zitat
Compared with the rest of the Hispanic population in the United States, Cubans are older, have a higher level of education, higher median household income and higher rate of home ownership. While there are important differences among Cubans, particularly between those who arrived before 1980 and those who arrived in subsequent years, as a group Cubans in the United States are distinct in many ways from the rest of the Hispanic population.
http://pewhispanic.org/files/factsheets/23.pdf


2010:

Zitat
The median annual personal earnings for Cubans ages 16 and older were $25,000 in 2010; the median earnings for all U.S. Hispanics were $20,000.
http://www.pewhispanic.org/2012/06/27/hi...ed-states-2010/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#54 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 15:50

interessant, aber bei genauer Betrachtung nicht immer eindeutig:

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53
Stand 2004:

Zitat
The median household income for Cuban Americans is $36,671, a figure higher than all other Hispanic groups,


2004 war es laut Aussage die am besten verdienende Gruppe von Hispanics in den USA


Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53

2006:

Zitat
Compared with the rest of the Hispanic population in the United States, Cubans are older, have a higher level of education, higher median household income and higher rate of home ownership.



die Aussage für 2006 ist das die Cubaner einer höheres Median-Einkommen haben als der Rest der Latinos. D.h. nun aber nicht, dass es nicht unter den restlichen Latinos eine Gruppe gab, welche mehr verdient hätte in ihrem Durchschnitt als die Cubis. Hier ist die Aussage schon nicht mehr eindeutig


Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53
2010:

Zitat
The median annual personal earnings for Cubans ages 16 and older were $25,000 in 2010; the median earnings for all U.S. Hispanics were $20,000.
http://www.pewhispanic.org/2012/06/27/hi...ed-states-2010/


dieselbe Aussage wie für 2006, es wird mit dem Durchschnitt aller anderen verglichen. Es kann nun aber durchaus eine Gruppe unter den restlichen Latinos geben, welche sogar über dem Wert der Cubis liegt. Die Statistik wie sie hier gezeigt wird lässt keine eindeutige Aussage zu

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#55 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 15:55

Zitat von Flipper20 im Beitrag #51
Zitat von ull im Beitrag #49
Der hier rdet ist auch Kubaner.....

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - .

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht



Du nix Wiki? Er ist US-Bürger von Geburt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Rubio

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#56 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:01

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #50
Zitat von Ralfw im Beitrag #48
da wäre ich mir trotz der 60-Auswanderer nicht so sicher. Berücksichtigt man dann diese erste Welle nicht, dann sieht es erst recht düster aus.

Mit dieser 1. Welle ist es definitiv so. Dies sagen offizielle Census-Statistiken. Und auch ohne diese erste Welle halte ich es für wahrscheinlich, dass die Kubis weiterhin führen. Ich halte es nicht für unmöglich, dass es, betrachtet man nur die letzte Welle seit der Balsero-Krise 1994, anders ist. Kenne hier aber keine offiziellen Zahlen.


Interessant, aber auf welche Zahlen sich deine Aussagen? Ich habe diese hier gefunden:

http://www.census.gov/prod/cen2010/briefs/c2010br-04.pdf

Aus dieser Statistik gehen die Größenverhältnisse hervor. Interessant ist, dass die Puerto Ricaner doppelt so stark vertreten sind wie die Kubaner und die Mexikaner einen Bevölkerungsanteil stellen, der größer ist wie alle anderen (Latinos) zusammen.

Mir ist an vielen Orten in Florida aufgefallen, dass viel mehr Spanisch wie Englisch gesprochen wird

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#57 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:03

Zitat von jan im Beitrag #55
Zitat von Flipper20 im Beitrag #51
Zitat von ull im Beitrag #49
Der hier rdet ist auch Kubaner.....

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - .

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht



Du nix Wiki? Er ist US-Bürger von Geburt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Rubio



wärre er nicht von Geburt Ami, dann könnte er gar nicht als Präsident kandidieren

Ull scheint da nicht so den Durchblick zu haben, so apropos "ein Cubi als amerikanischer Präsident"

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#58 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:22

Zitat von andyy im Beitrag #56
Interessant, aber auf welche Zahlen sich deine Aussagen?

Quellen zu meiner Fakt-Aussage (die ganze kubanische Community in den USA betreffend) habe ich angegeben. Zu meinen Mutmaßungen kann ich keine Quelle angeben. Dann bräuchte ich nämlich nicht mutmaßen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#59 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:33

Zitat von jan im Beitrag #55
Zitat von Flipper20 im Beitrag #51

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - .

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht



Du nix Wiki? Er ist US-Bürger von Geburt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Rubio





ich finde Marco Reus besser

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#60 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:34

Zitat von Ralfw im Beitrag #54
Die Statistik wie sie hier gezeigt wird lässt keine eindeutige Aussage zu

Nun, dann habe ich vielleicht noch Aussagen wie diese für dich (Last updated: October 1, 2013):

Zitat
Latinos of Cuban origin are highly politically active — they’ve created one of the nation’s strongest ethnic lobbies, the Cuban American National Foundation — and they have a higher average income than any other Latino group.
http://journalistsresource.org/studies/g...re-demographics

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#61 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:36

Zitat von Lothar im Beitrag #39


Die kubanischen Ärzte haben zumindest im südl. Afrika einen schlechten Ruf bezüglich ihrer Qualifikation. Zu denen gehen nur Leute bei denen nicht mal die Verwandschaft die Kosten aufbringen kann....


vielleicht bei dir, ansonsten trifft das wohl kaum zu: Südafrika schickt seine Medizinstudenten seit 1996 zur Ausbildung nach Kuba:

http://www.ag-friedensforschung.de/regio...frika/kuba.html

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#62 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 16:46

Zitat von Flipper20 im Beitrag #51
Zitat von ull im Beitrag #49
Der hier rdet ist auch Kubaner.....

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - hat also von Kuba nicht viel mitbekommen.

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht.

Im Übrigen will ja wohl niemand bestreiten, dass es auch in Kuba durchaus intelligente und fleißige Leute gibt.
(Auch wenn sie in Kuba selbst nicht in der Mehrheit sind.)




Die Traurigkeit bei intelligenten Menschen besteht darin, dass sie generell einer Minderheit angehören.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#63 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
31.10.2014 17:21

Deutschland wird seit Gefühlten 25Jahren von Ossis regiert.Merkel, Gauck und Co.haben die Macht an sich gerissen. Warum soll es den Amis anders ergehen . Jeder bekommt was verdient. Ich schätze mal der kommende U.S Präsident wird ein schwuler, farbiger Exilkubaner der auf U.S Boden geboren wurde.

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.089
Mitglied seit: 08.11.2012

#64 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 09:17

Zitat von jan im Beitrag #55
Zitat von Flipper20 im Beitrag #51
Zitat von ull im Beitrag #49
Der hier rdet ist auch Kubaner.....

Mag sein, dass es von Geburt Kubaner ist.

Aber schon sein Englisch verrät, dass er dort nicht aufgewachsen ist - .

Ein typischer Kubaner ist er für mich eher nicht



Du nix Wiki? Er ist US-Bürger von Geburt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Rubio



Der ist echter Kubaner, die beiden Eltern stammen aus Kuba, bz solche Kinder werden in USA die Yucas (mandiok) gennant, der ist kein Mischling. Roberto ist auch Kubaner ....

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.089
Mitglied seit: 08.11.2012

#65 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 09:21

Wir sind auch in Europa vertreten , die Herzogin von Luxemburg ist....Bingo eine KUBANERIN......
Maria Josefa von Luxemburg

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.165
Mitglied seit: 18.07.2008

#66 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 09:34

Zitat von ull im Beitrag #65
Wir sind auch in Europa vertreten , die Herzogin von Luxemburg ist....Bingo eine KUBANERIN......
Maria Josefa von Luxemburg


Knapp daneben sie heisst:
Maria Teresa http://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Teresa_Mestre

Sie ist nur dort geboren und hat so viel von Cuba erlebt wie eine Ananas die
exportiert wird....

Öffentlich hat sie sich aber nie zu ihrer Herkunft geäußert.

Vielleicht liegt das auch an den Namen Batista den sie auch noch hat...
Ein Schelm, der jetzt böses denkt....
Schönen Grus von Trier ( 15 km von LU weg)
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.089
Mitglied seit: 08.11.2012

#67 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 09:52

Zitat von falko1602 im Beitrag #66
Zitat von ull im Beitrag #65
Wir sind auch in Europa vertreten , die Herzogin von Luxemburg ist....Bingo eine KUBANERIN......
Maria Josefa von Luxemburg


Knapp daneben sie heisst:
Maria Teresa http://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Teresa_Mestre

Sie ist nur dort geboren und hat so viel von Cuba erlebt wie eine Ananas die
exportiert wird....

Öffentlich hat sie sich aber nie zu ihrer Herkunft geäußert.

Vielleicht liegt das auch an den Namen Batista den sie auch noch hat...
Ein Schelm, der jetzt böses denkt....
Schönen Grus von Trier ( 15 km von LU weg)
falko


Ahnungsloskeit??
Wenn du spanisch kannst, lies bitte hier
http://elpais.com/diario/2002/04/04/agen...201_850215.html

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#68 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 09:58

Zitat von ull im Beitrag #65
Wir sind auch in Europa vertreten , die Herzogin von Luxemburg ist....Bingo eine KUBANERIN......
Maria Josefa von Luxemburg

die Cubis sind noch viel öfters in Europa vertreten:
https://www.google.ch/?gws_rd=ssl#q=Kubanerin+escort

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#69 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 10:01

Zitat von ull im Beitrag #65

Wir sind auch in Europa vertreten


Mit ull aber ob das so vorteilhaft für Cuba ist.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.165
Mitglied seit: 18.07.2008

#70 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 10:02

Zitat von ull im Beitrag #67
....

Ahnungsloskeit??
Wenn du spanisch kannst, lies bitte hier
http://elpais.com/diario/2002/04/04/agen...201_850215.html



gracias, entiendo bastante español.
Pero la verdad es, ella no diga muchas cosas sobre Cuba en Luxemburgo!
No cosas buenas, no cosas malas....

El pueblo de Luxemburgo ama su princessa y el princepe tambien,eso es verdad, pero una cubana de verdad???
No!!! Para eso ella no ha vido bastante tiempo alla...

La sangre de ella no es caliente, es frio como la sangre de las alemanas

Ella es mas una persona de Europa y no latina.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#71 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 10:03

Zitat von ull im Beitrag #67


Ahnungsloskeit??
Wenn du spanisch kannst, lies bitte hier



Upps,hast du mal wieder vergessen,den schlechtes deutsch Generator einzuschalten?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.165
Mitglied seit: 18.07.2008

#72 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 10:06

Zitat von cabeza mala im Beitrag #71
Zitat von ull im Beitrag #67


Ahnungsloskeit??
Wenn du spanisch kannst, lies bitte hier



Upps,hast du mal wieder vergessen,den schlechtes deutsch Generator einzuschalten?


Habe ich auch gedacht!!!
Aber lassen wir ihn...., bis er mir seinen Pass zeigt,
glaube ich ihm sowieso nicht, das er Cubi ist....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#73 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 10:27

Zitat von andyy im Beitrag #61
Zitat von Lothar im Beitrag #39


Die kubanischen Ärzte haben zumindest im südl. Afrika einen schlechten Ruf bezüglich ihrer Qualifikation. Zu denen gehen nur Leute bei denen nicht mal die Verwandschaft die Kosten aufbringen kann....


vielleicht bei dir, ansonsten trifft das wohl kaum zu: Südafrika schickt seine Medizinstudenten seit 1996 zur Ausbildung nach Kuba:

http://www.ag-friedensforschung.de/regio...frika/kuba.html




Südafrika sendete 2014 "126 Studenten" ausschl. zum Grundstudium nach Cuba. Diese stammen alle aus ländlichen Gebieten welche weder in Cape Town, Johannesburg, Pretoria noch Stellenbosch studieren können. Danach müssen sie zurück nach SA zum polish up falls sie die (SA-)Prüfungen bestehen. Die Ausbildungen in SA haben Weltniveau. Aus diesem Grund sind sie auch bei ausländischen Studenten sehr beliebt.

http://www.samj.org.za/index.php/samj/article/view/7323/5357
http://www.sabc.co.za/news/a/23b07280457...output-20141309

Meanwhile, a group of South African medical students in Cuba protested over their "living conditions" and some quit their studies last year. (Das sagen Studenten aus ländl. südafrikanischen Gebieten!!!)

Mathabatha has encouraged the students to persevere.

He says, "Conditions are going to be different; we do not expect the Cubans to provide what they would be getting here. The Cubans are very kind, they will do to their best but home is home - they must not go there expecting that they will be getting the treatment they would get from us and their parents." Quelle SABC

By the way, diese sogenannte AG für Friedensforschung wird vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet und ist offensichtlich alles andere als seriös.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#74 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 11:01

Zitat von Ralfw im Beitrag #54
interessant, aber bei genauer Betrachtung nicht immer eindeutig:
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53
Stand 2004:

Zitat
The median household income for Cuban Americans is $36,671, a figure higher than all other Hispanic groups,


2004 war es laut Aussage die am besten verdienende Gruppe von Hispanics in den USA

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53

2006:

Zitat
Compared with the rest of the Hispanic population in the United States, Cubans are older, have a higher level of education, higher median household income and higher rate of home ownership.



die Aussage für 2006 ist das die Cubaner einer höheres Median-Einkommen haben als der Rest der Latinos. D.h. nun aber nicht, dass es nicht unter den restlichen Latinos eine Gruppe gab, welche mehr verdient hätte in ihrem Durchschnitt als die Cubis. Hier ist die Aussage schon nicht mehr eindeutig

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #53
2010:

Zitat
The median annual personal earnings for Cubans ages 16 and older were $25,000 in 2010; the median earnings for all U.S. Hispanics were $20,000.
http://www.pewhispanic.org/2012/06/27/hi...ed-states-2010/


dieselbe Aussage wie für 2006, es wird mit dem Durchschnitt aller anderen verglichen. Es kann nun aber durchaus eine Gruppe unter den restlichen Latinos geben, welche sogar über dem Wert der Cubis liegt. Die Statistik wie sie hier gezeigt wird lässt keine eindeutige Aussage zu




Vielen Dank für die aktuellen Daten
Es ist immer gut, neueste Zahlen zu haben! Allerdings haben sich die Zahlen zwischen 2000 und 2010 und nochmal bis heute gravierend verändert und zwar um 35 % Puerto Rico bis 84 % Dom. Rep, Kuba liegt mit einer Zunahme um 43 % gut im Mittel und noch hinter Mexiko.

Länder wie Mexiko und Dominikanische Republik sind doch gut funktionierende Demokratieren, das verstehe ich nich, warum da das ganze Land in die USA abwandern will. Zudem ist ja Mexiko besonders sicher, wie uns hier tagtäglich weisgemacht wird.

Ich denke, das klassische Schablonendenken hier böse Kommunisten - dort die gute Demokraten kommt man nicht annähernd hin.

Die Datei, aus der ich die Zahlen habe ist angehängt

Dateianlage:
Hispanic population in the US.pdf
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#75 RE: Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
01.11.2014 11:12

Zitat von andyy im Beitrag #74
Es ist immer gut, neueste Zahlen zu haben! Allerdings haben sich die Zahlen zwischen 2000 und 2010 und nochmal bis heute gravierend verändert und zwar um 35 % Puerto Rico bis 84 % Dom. Rep, Kuba liegt mit einer Zunahme um 43 % gut im Mittel und noch hinter Mexiko.

Es ging hier nicht um den Anteil an der Bevölkerung, hier haben und hatten die Mexikaner mit großem Abstand die Nase vorn, sondern um das mittlere Einkommen der hispanischen Immigranten, und hier hatten und haben die Kubis die Nase vorn, speziell in Miami wohl gefolgt von den Kolumbianern und Peruanern, von wo es wohl ebenfalls eine nennenswerte Mittelschicht-Immigration gab. (Link suche ich bei Interesse noch mal raus.)

Zitat von andyy im Beitrag #74
Länder wie Mexiko und Dominikanische Republik sind doch gut funktionierende Demokratieren

Das behauptet meines Wissens so gut wie niemand.

Zitat von andyy im Beitrag #74
Die Datei, aus der ich die Zahlen habe ist angehängt

Lässt sich bei mir im FF leider nicht öffnen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LA ESTAFA GLOBAL DE LOS ESTADOS UNIDOS ESTÁ LLEGANDO A SU FIN
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
0 30.01.2008 18:24
von Gerardo • Zugriffe: 539
¿Atentan los pianos contra la seguridad nacional de Estados Unidos?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
0 07.05.2007 14:22
von Cubamulata • Zugriffe: 250
Estados Unidos, la violencia y el crimen
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Henry
0 20.04.2007 01:17
von Henry • Zugriffe: 218
La culpa de todo la tiene Estados Unidos
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
0 02.01.2007 17:25
von dirk_71 • Zugriffe: 310
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de