Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.925 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.286
Mitglied seit: 19.03.2005

#26 RE: Internet in Kuba privat möglich?
30.10.2014 19:23

Also "normal" Vodafone.es kostet 18€/MB bei Vertragskunden und 24€/MB bei Prepaid. Oder 102,85€/50MB/24h.

http://www.vodafone.es/particulares/es/d...esto-del-mundo/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#27 RE: Internet in Kuba privat möglich?
30.10.2014 19:30

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #26
Also "normal" Vodafone.es kostet 18€/MB bei Vertragskunden und 24€/MB bei Prepaid. Oder 102,85€/50MB/24h.

http://www.vodafone.es/particulares/es/d...esto-del-mundo/


musst dir ein angebot machen lassen.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#28 RE: Internet in Kuba privat möglich?
30.10.2014 22:32

Wenn schon so geringe Datenmengen wie 50 MB ein "Heidengeld" kosten, ist es mir schleierhaft wie man für'n Fuffi 1GB "angeboten" bekommt!
Aber das wäre ja für Verhältnisse dann direkt eine Geschäftsidee; mobilen e-mail oder Internetservice anbieten vielleicht

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.229
Mitglied seit: 02.07.2013

#29 RE: Internet in Kuba privat möglich?
31.10.2014 00:59

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #28
Wenn schon so geringe Datenmengen wie 50 MB ein "Heidengeld" kosten, ist es mir schleierhaft wie man für'n Fuffi 1GB "angeboten" bekommt!
Aber das wäre ja für Verhältnisse dann direkt eine Geschäftsidee; mobilen e-mail oder Internetservice anbieten vielleicht


ist mir herzlich egal, was dir schleierhaft ist oder nicht! ist jedenfalls so.
geschaeftsidee in cuba, damit? schaumal, auch i Deutschland kannst Du nicht 1000 vertraege abschliessen, ausserdem erfolgt keine automatische Sperre nach erreichen der Datenmenge, Telefonkosten, sms geht extra. also Risiko viel zu hoch. verstanden?

P.S. wenn Du es noch immer nicht glaubst, lass uns wetten!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#30 RE: Internet in Kuba privat möglich?
31.10.2014 07:46

Bei Deinem "Verhandlungsgeschick" dürften doch solche Nebengeräusche locker entfernt werden können

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#31 RE: Internet in Kuba privat möglich?
31.10.2014 08:01

Santa Clara verrate uns doch einfach was du für einen Tarif hast! ( Was/wo/bei wem) dann können alle im Internet nachschauen, ob das vielleicht auch etwas für andere ist. Beweise sind nun einmal die natürlichen Feinde der Spekulation, Vermutung und Einschätzung.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#32 RE: Internet in Kuba privat möglich?
31.10.2014 08:55

Genau so seh' ich's auch! Falls da wirklich in Pkto. Internet in jemand das Ei des Kolumbus gefunden hat, dann lasse er uns doch bitte teilhaben!

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.082
Mitglied seit: 08.11.2012

#33 RE: Internet in Kuba privat möglich?
02.11.2014 17:28

in kuba gibt es internet

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#34 RE: Internet in Kuba privat möglich?
02.11.2014 19:49

Nur so am Rande: Bei jodafone gibt es den Black-Tarif für 200 €.
Ein wenig globales surfen ist dabei, aber das hört sich auch interessant:

Zitat

Ins Ausland
1000 Minuten pro Monat in alle internationalen Netze telefonieren
inklusive



http://shop.vodafone.de/Shop/picknmix/ta...kuId=sku1884238

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#35 RE: Internet in Kuba privat möglich?
02.11.2014 21:03

Die 10 MB sind nicht der Burner, aber wenn man die 1000 Minuten voll ausreitzt kommt man auf 20 cent die Minute, der Preis ist rekordverdächtig. Und ich konnte auch keine Einschränkung z.B. Kuba entdecken.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

zimbomajor
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 06.12.2014

#36 RE: Internet in Kuba privat möglich?
15.12.2014 19:53

In Santiago kenne ich einen Ukrainer, der eigenes W-Lan zuhause hat. Sehr sehr Langsam zwar aber besser als Nix.
Wie er genau Onlinezugang hat, weis ich nicht. Was ich aber weis das er einen Proxy benutzt - somit denke ich das er über die Festnetzleitung sich per Modem/PC an einen Server irgendwo in der Welt verbindet.

Wenn man also einen kennt, der einen Server hat, der am besten auch immer On ist.....

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#37 RE: Internet in Kuba privat möglich?
16.12.2014 08:33

Zitat von Santa Clara im Beitrag #13
Internet auf Handy, Blackberry my world mit Vertrag in Spanien, z.b. moviestar, vodafone, funktionier auch in Kuba, whats up, facebook, emails und internet. manchmal etwas langsam. Funktioniert zuverlaessig, auf Cayo Sta. Maria im Hotel sogar als 3 G Verbindung! Nutze ich seit Jahren!

Den Vertrag bietet Movistar nicht mehr für Neukunden an....

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#38 RE: Internet in Kuba privat möglich?
16.12.2014 12:09

Zitat von zimbomajor im Beitrag #36
In Santiago kenne ich einen Ukrainer, der eigenes W-Lan zuhause hat. Sehr sehr Langsam zwar aber besser als Nix.
Wie er genau Onlinezugang hat, weis ich nicht. Was ich aber weis das er einen Proxy benutzt - somit denke ich das er über die Festnetzleitung sich per Modem/PC an einen Server irgendwo in der Welt verbindet.

Wenn man also einen kennt, der einen Server hat, der am besten auch immer On ist.....


Ich war mal in einer CP, der Sohn hat Informatik studiert und dort war auch ein Einwahlmodem ( max. 14.400 ) , weiss allerdings nicht, ob er nur auf den Universitätsserver durfte oder ins Internet. Auf alle Fälle konnte er E-Mail machen.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de