Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.539 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#26 RE: Neue Schwierigkeiten in Havanna?
22.01.2015 21:57

Zitat von hellemut im Beitrag #25
Michael Bartolmei, übrigens ein sehr höflicher Zeitgenosse (siehe untenstehend) Genehmigen Sie, Exzellenz, Herr Minister, die Versicherung meiner ausgezeichnetsten Hochachtung. Ein solcher Umgangston ist in diesen Kreisen durchaus üblich, soll eigentlich "mfG" heißen. Hellemut
Eine Steigerung von "Ausgezeichnet" ist aber auch in solchen Kreisen nicht möglich, da es diese einfach nicht gibt

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#27 RE: Neue Schwierigkeiten in Havanna?
09.02.2015 12:57

Béla Nikolaus Buzási
Embassy of Germany in
Romania

Klaus Schmitz
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 272
Mitglied seit: 17.08.2014

#28 RE: Neue Schwierigkeiten in Havanna?
15.02.2015 01:51

Zitat von jan im Beitrag #1
Ein ex-Mitglied von hier erstellte eine Einschätzung der Chancen der Einladung eines kubanischen Gastes.
Zitat:
Ablehnungen von Visumsanträgen für kurzfristige Besuche gab es schon immer. Mit der neuen Leiterin Frau Béla Nikolaus Buzási, den Namen nach offenbar mit (rumänischen) Migrationshintergrund, ist dies zur Regel geworden. Dies betrifft alle Antragsteller, die erstmals einen Visumsantrag stellen. Ihnen wird eine unredliche Gesinnung unterstellt. Sie würden den Antrag für einen Besuch in Deutschland für eine irreguläre Einwanderung in die Mitgliedsstaaten des Schengener Abkommens missbrauchen. Dass dem Antrag eine Einladung zugrunde liegt, hat keine Bedeutung. Auch nicht, dass damit der Einlader als mutmaßlicher Schlepper diskreditiert wird.

.....
Résumé: Frau Béla Nikolaus Buzási arbeitet an der falschen Stelle. Begriffen hat sie dieses Land und seine Gegebenheiten jedenfalls nicht. Sie ist das Gehalt nicht wert, das der deutsche Steuerzahler für sie aufbringt.
***********

Weiter im Nachbarforum. Lesbar ohne Registrierung. WEM´S interessiert?
Mich nicht mehr, gebranntes Kind. lol
.



hoffentlich lehnen die alle ab...weiss doch jeder worauf es im endeffekt hinaus laeuft. machen wir uns nichts vor...

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#29 RE: Neue Schwierigkeiten in Havanna?
15.02.2015 15:53

Zitat von Klaus Schmitz im Beitrag #28
...hoffentlich lehnen die alle ab...weiss doch jeder worauf es im endeffekt hinaus laeuft. machen wir uns nichts vor...

Gut, dass Du ab und zu mal wieder die Hosen runterlässt, um uns Deine Gesinnung zu zeigen.

Statt anderen Mitgliedern und Kuba-Liebhabern nur Schlechtes zu wünschen, sollte sich so ein Kuba-Hasser wie Du lieber um sein kriminelles Mexico kümmern.

Da könntest Du Dich zur Abwechslung mal nützlich machen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

hellemut
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 23
Mitglied seit: 31.12.2014

#30 RE: Neue Schwierigkeiten in Havanna?
14.03.2015 13:53

ich habe mich mal erkundigt.

Die Person um die es hier geht arbeitet bei der Botschaft in Habana in der Abteilung KS I.

Absoluter Hardliner, der --aus welchen Beweggründen auch immer- versucht die "Vorgaben" aus dem AA über zu erfüllen.

Versteht von daher (leider) auch nur eine Sprache.

Gruß

Hellemut

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Havanna neuer Heimathafen der MSC Opera
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
9 08.07.2015 08:48
von Habanero • Zugriffe: 869
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de