Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 2.465 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#26 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.10.2014 12:18

Venezuelas Haushalt für 2015 kommt angeblich mit einem Ölpreis von 60 Dollar pro Barrel aus. In den Kommentarspalten hält man dies für ein Märchen.

Zitat
Venezuela gibt sich angesichts fallender Ölpreise gelassen

Caracas. Der Präsident Venezuelas hat sich angesichts zuletzt gefallener Erdölpreise zuversichtlich gezeigt, dass dies die venezolanische Wirtschaft nicht gefährde. "Es wird weder eine Katastrophe noch einen Kollaps geben", erklärte Nicolás Maduro gegenüber Medien

https://amerika21.de/2014/10/108733/venezuela-oelpreise

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#27 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.10.2014 15:03

Bei 60 Dollar pro Barrel, fährt man gerne zur Tankstelle

cabeza mala
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.609
Mitglied seit: 21.09.2006

#28 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.10.2014 17:28

Zitat von Pauli im Beitrag #27

Bei 60 Dollar pro Barrel, fährt man gerne zur Tankstelle


Auch,wenn 1€ nur noch 0,10$ wert ist?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#29 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.10.2014 17:58

... auch der diesjährige Haushalt basiert auf einem ähnlich niedrigen Ölpreis. Verstehe gar nicht, warum man so konservativ geplant hat.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#30 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.10.2014 18:11

Man lügt sich dort in die eigene Tasche. Schon die Angaben zu Ölproduktion und -export sind stark übertrieben. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass die OPEC-Zahlen realistischer sind.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#31 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
27.10.2014 20:02

Zitat
Default?
Die Staatsschuldenkrise in Venezuela und ihre Folgen

Laut eines Berichts der Venezolanischen Zentralbank (BCV) verfügte der Karibikstaat Anfang Oktober nur noch über Reserven in Höhe von 19,79 Mrd. US-Dollar, dem niedrigsten nominalen Stand seit 11 Jahren. Allein seit Jahresbeginn fielen die Reserven um acht Prozent. Hauptgrund ist eine verfehlte Wirtschaftspolitik der Regierung.

http://www.kas.de/wf/doc/kas_39292-1522-1-30.pdf

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#32 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
03.11.2014 12:05

Erst einmal sind puenktlich Ende Oktober die Anleihen von PDVSA getilgt worden.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#33 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
03.11.2014 18:32

Zitat
Sinkende Erdölpreise als Problem
Venezuela beruhigt die Anleger

Mit einer Zahlung von 3 Mrd. $ auf seine Anleihen konnte der staatliche venezolanische Ölkonzern Petróleos de Venezuela (PdVSA) letzte Woche die nervösen Investoren beruhigen. Zuvor hatten die Zweifel zugenommen, ob der heruntergewirtschaftete Karibikstaat überhaupt noch seine Schulden zahlen könne. Mit der pünktlichen Bedienung legten die Kurse der venezolanischen Anleihen deutlich zu.

http://www.nzz.ch/finanzen/venezuela-ver...igen-1.18417087

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#34 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
03.11.2014 19:21

"Der Aktienmarkt in Caracas hat dieses Jahr leicht zugelegt (+7%). Zieht man davon die Inflation und die Schwäche der einheimischen Währung Bolívar fuerte ab, hat er 2014 klar verloren"

Ueber diesen satz aus dem neuen Artikel lachen die Kenner von / aus Venezuela besonders herzlich.
Es ist echt peinlich, was solche Journalisten so bringen. Hat einer von euch eine Vorstellung, viele Titel an der Aktien-Boerese in Caracas gehandelt werden? Hat einer eine Vorstellung, wie hoch das taegliche Handelvolumen ist? Aktuell ist mein Forum in Wartungsarbeiten, sonst haette ich den Link kopiert:

Anzahl der Aktien am 31.10.2014: 7 (2 gestiegen, 5 gefallen)
Handelsvolumen: ca.100.000 Usd (umgerechnet zum schwarzmarktkurs)
Die Mini-stueckzahl wird nachgereicht.

Die Aktienboerse (IBC) aus Caracas zu erwaehnen bzw. in die Argumentation einzubeziehen, ist geradezu laecherlich und unprofessionell.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#35 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
03.11.2014 21:06

... hier der Nachtrag:

21 Transaktionen (an einem Handelstag)
Stueckzahl: 296.993

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#36 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
03.11.2014 21:35

Zitat von el cacique im Beitrag #35
... hier der Nachtrag:

21 Transaktionen (an einem Handelstag)
Stueckzahl: 296.993



Was soll da auch noch gehandelt werden, nachdem Hugo alles verstaatlicht hat in den letzten Jahren..

Nos vemos


Dirk

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#37 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
04.11.2014 01:12

... eben, nur die "Trottel" von der NZZ - habe frueher immer gedacht, dass dies eine Top-Zeitung waere - wissen dies nicht, und werden bezahlt, ueber Venezuela zu schreiben. Ich war noch nie in Nordkorea oder in Kuba, wuerde aber in einem "Essay" ueber diese Laender niemals deren Aktienboresen heranziehen, um ueber diese Laender eine Aussage zu treffen. Vermutlich gibt es gar keine.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#38 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
14.11.2014 18:26

Zitat
Putin wappnet sich für „katastrophalen“ Preisverfall

Wladimir Putin stellt sich auf einen „katastrophalen“ Verfall der Ölpreise ein. Sein Land sei dafür gewappnet, meint der russische Präsident. Jetzt kommt es darauf an, was die Opec auf dem nächsten Treffen entscheidet.
(...)
Der sinkende Ölpreise macht auch dem Ölexporteur Venezuela zu schaffen. Das südamerikanische Land habe wegen des starken Ölpreisverlustes 30 Prozent seiner Devisen-Einnahmen verloren, sagte der linksgerichtete Präsident Nicolás Maduro am Donnerstag (Ortszeit) in Caracas.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/roh...l/10980830.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#39 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 16:04

Zitat

Ölpreis fällt kräftig Droht Venezuela die Pleite?


Der sinkende Ölpreis bringt Venezuelas Regierung in ernste Schwierigkeiten. Am Finanzmarkt wird laut darüber nachgedacht, ob dem Land bald das Geld ausgeht. Der Finanzminister bittet: "Vertraut uns!"

Venezuelas sozialistische Regierung hat ein Problem. Am Finanzmarkt wächst die Furcht, dass das Land angesichts des fallenden Ölpreises Bankrott gehen könnte. Was dramatische Folgen haben kann, spiegelt sich in einer nüchternen Zahl wider: Die richtungsweisende Anleihe rentiert derzeit bei rund 19 Prozent - und damit auf dem Niveau von Anfang 2009, als die Finanzmärkte noch den Zusammenbruch von Lehman Brothers verdauten.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Droht-Vene...le13993606.html

Nos vemos


Dirk

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.750
Mitglied seit: 06.10.2011

#40 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 16:44

Zitat von dirk_71 im Beitrag #39

Zitat

Ölpreis fällt kräftig Droht Venezuela die Pleite?


Der sinkende Ölpreis bringt Venezuelas Regierung in ernste Schwierigkeiten. Am Finanzmarkt wird laut darüber nachgedacht, ob dem Land bald das Geld ausgeht. Der Finanzminister bittet: "Vertraut uns!"

Venezuelas sozialistische Regierung hat ein Problem. Am Finanzmarkt wächst die Furcht, dass das Land angesichts des fallenden Ölpreises Bankrott gehen könnte. Was dramatische Folgen haben kann, spiegelt sich in einer nüchternen Zahl wider: Die richtungsweisende Anleihe rentiert derzeit bei rund 19 Prozent - und damit auf dem Niveau von Anfang 2009, als die Finanzmärkte noch den Zusammenbruch von Lehman Brothers verdauten.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Droht-Vene...le13993606.html



Auch Kuba ist von dem Problem betroffen. Sehr wahrscheinlich ist, dass die USA mit dem niedrigen Ölpreis auch Russland in der Ukrainekrise unter Druck setzen wollen. Damit sieht man mal wieder wie alles global zusammenhaengt...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#41 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 17:01

Ach jojo1: Eigentlich drückt Saudi-Arabien den Ölpreis mit hohen Fördermengen um die USA mit ihrer Schiefererdölförderung unter Druck zu setzen...

Aber da haben sich wahrscheinliche die Geheimdienste noch nicht richtig informiert um dich up-to-date zu halten.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.750
Mitglied seit: 06.10.2011

#42 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 17:17

Zitat von Mocoso im Beitrag #41
Ach jojo1: Eigentlich drückt Saudi-Arabien den Ölpreis mit hohen Fördermengen um die USA mit ihrer Schiefererdölförderung unter Druck zu setzen...

Aber da haben sich wahrscheinliche die Geheimdienste noch nicht richtig informiert um dich up-to-date zu halten.


So dann hab ich wieder was gelernt..

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.750
Mitglied seit: 06.10.2011

#43 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 17:28

Zitat aus:

http://www.contra-magazin.com/2014/10/un...eis-kollabiert/

Zitat

Doch eine Drosselung der Förderung ist aus geopolitischen Gründen nicht zu erwarten, da insbesondere die arabischen Golfstaaten als US-Vasallen die Strategie der wirtschaftlichen Destabilisierung von Staaten wie Russland, Venezuela oder dem Iran unterstützen.



Ist das Zitat jetzt richtig oder falsch ?

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#44 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
19.11.2014 17:38

Zitat von jojo1 im Beitrag #43
Zitat aus:

http://www.contra-magazin.com/2014/10/un...eis-kollabiert/

Zitat

Doch eine Drosselung der Förderung ist aus geopolitischen Gründen nicht zu erwarten, da insbesondere die arabischen Golfstaaten als US-Vasallen die Strategie der wirtschaftlichen Destabilisierung von Staaten wie Russland, Venezuela oder dem Iran unterstützen.



Ist das Zitat jetzt richtig oder falsch ?



Das Zitat ist in sich richtig, aber auch selektiv, weil zB der nächste Satz lautet:

Zitat

Ganz zu schweigen von der massiven Förderung von Schieferöl und -gas durch Fracking in den USA, wodurch der Druck nochmals verstärkt wird.



Und dazu weiss, dass die Selbstkosten der USA bei USD 80 beim Fracking liegen - aber da kann man das auch nachlesen:

http://derstandard.at/2000007695500/Neue-Runde-im-Preiskampf

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#45 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
25.11.2014 12:36

Sozialismus statt Reformen - Die Ruhe vor dem Kollaps in Venezuela

Seit den Protesten Anfang Jahr ist es ruhig geworden in Venezuela. Verbessert hat sich die Lage nicht. Das Land steht vor dem wirtschaftlichen Kollaps. Derweil arbeitet die Regierung am Übergang zum Sozialismus.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#46 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
25.11.2014 19:34

alles deutet daraufhin das der Ölpreis die nächsten Monate, vielleicht das ganze
Jahr 2015 so niedrig bleiben,oder sogar noch weiter fällt.( was uns freut)
Diese Zeit werden einige dieser Staaten ( Regierungen) nicht überstehen: Iran, Bahrain, Venezuela, Algerien, Nigeria, Irak , Libyen und vielleicht auch Russland.
Inwieweit Kuba dann davon betroffen sein wird,ist schwer vorherzusagen,die können
nur hoffen das sich der Busfahrer so lang wie möglich im Amt hält.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#47 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
25.11.2014 21:20

Zitat
Auf der Suche nach den verlorenen Petrodollars

Verkehrte Welt: In Venezuela kostet ein Liter Wasser zehnmal so viel wie ein Liter Benzin. Doch die Tage der wirtschaftlichen Wunderwelt des Opec-Staates sind gezählt. Der sinkende Ölpreis zwingt das Land zu Reformen.

http://www.dw.de/auf-der-suche-nach-den-...lars/a-18085480

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#48 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
25.11.2014 21:34

Linderung der Finanzklemme kommt aus China:

Zitat
China legt Venezuela an den Finanztropf

CARACAS, Venezuela—Fallende Ölpreise und eine Liquiditätsklemme drücken Venezuela an den Rande des Staatsbankrotts. Doch China, der größte Kreditgeber, hält dem Land weiter die Stange.

http://www.wsj.de/nachrichten/SB11687599...297772251360994

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#49 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.11.2014 12:50

Staatlich angeordnete Neuauflage der “Dakazo”

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag (24.) haben sich vor den Läden der Elektronikkette Daka lange Menschenschlangen gebildet. Venezuelas Präsident Präsident Nicolás Maduro hatte wie im Vorjahr angekündigt, die Preise für Elektroartikel wie Fernseher und Waschmaschinen deutlich zu senken. Hunderte potenzielle Kunden hatten sich in Listen eintragen lassen, bekamen ihre “Wartenummer” in blauer Tinte auf den Arm gemalt und campierten mit Plastikstühlen vor dem Eingang der Geschäfte.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#50 RE: Nächster Ausfallkandidat?Venezuela - Sozialismus bis in die Krise
26.11.2014 13:13

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #49
Staatlich angeordnete Neuauflage der “Dakazo”

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag (24.) haben sich vor den Läden der Elektronikkette Daka lange Menschenschlangen gebildet.


Was nützt ein neuer Kühlschrank,wenn man nichts hat um ihn zu füllen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de