Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 674 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 08:18

neue Runde neuer thread:

rgentinien schaltet im Schuldenkonflikt den Internationalen Gerichtshof in Den Haag ein. Die USA hätten die Immunität und Souveränität des Landes verletzt.

Ich denke, das könnte noch spannend werden in der Frage, ob es sich die Amis erlauben können, der ganzen Welt ihr System mit faulen Hedgefonds aufzudrücken?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...f-a-985072.html


http://www.handelsblatt.com/politik/inte...f/10307262.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/st...t-13087005.html

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#2 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 12:23

Zum Schulden machen waren die Argentinier offensichtlich souverän genug. Jetzt sollen sie auch ganz souverän ihre Schulden bezahlen. Argentinien hat viele Menschen, davon mehrheitlich Kleinanleger, auf der ganzen Welt um ihr Geld betrogen. Dafür dürfen sie auch gerne etwas leiden.... Hoffentlich ist keiner so blöd und leiht denen künftig noch 1 Dollar.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#3 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 13:04

Wenn die USA die Zuständigkeit nicht anerkennen, darf Den Haag der Fall auch nicht verhandeln und die Amis werden den Teufel tun und das Gericht anerkennen. Somit verliert Argentien die letzte Möglichkeit sich über den 31.12. zuretten(Verjährungsfrist für die bereits dem Schuldensnitt zugestimmten Anleger)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.867
Mitglied seit: 01.07.2002

#4 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 14:38

Zitat von Lothar im Beitrag #2
Argentinien hat viele Menschen, davon mehrheitlich Kleinanleger, auf der ganzen Welt um ihr Geld betrogen.

Was heißt denn betrogen? Das ist ja nicht der Präsi mit der Staatskasse unterm Arm abgehauen. Jede Geldanlage hat nun mal auch Risiken, inkl. dem Zahlungsausfall. Dafür gibts ja auch dann höhere Zinsen, je riskanter die Anlage ist. Das nennt sich Kapitalismus!

62 = 3.500.000.000 (2016)

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#5 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 15:04

Wenn sich aber einer wehrt,das er nur einen Teil zurückbekommen soll und das dann eventuell noch durchsetzen kann,sollte man sich aber nicht hinsetzten und über die Pösen Heuschrecken herziehen.Sind halt nicht alle wie die Russen,die mit zehn Prozent zufrieden sind,weil sie sonst gar nichts gekriegt hätten,und die zehn Prozent kriegen sie ja auch nicht.Dafür bauen ihnen die Cubis irgendwas hin,das man im Notfall ja wieder verstaatlichen kann.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 15:23

Zitat von pedacito im Beitrag #4
Das nennt sich Kapitalismus!

Kapitalismus nennt sich auch, Geld zu holen, wo was zu holen ist. Nennt sich "Inkasso". Kann man mit Gerichten versuchen durchzusetzen oder nach Methode "Moskau-Inkasso". Die Heuschrecke macht ersteres, Frau Kirchner behauptet aber, es sei wie letzteres.

Und offenbar ist da was zu holen. Sagen "Ich bin pleite, du kriegst nischt mehr, Pech gehabt" ist halt nicht so einfach, auch für Staaten nicht ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#7 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 15:54

Der argentinische Staat hat die Zahlung von Zinsen und die Rückzahlung des Kapitals bei Verfall garantiert. Das waren Staatsanleihen und keine Junk-Bonds. Denen sollte alles Staatseigentum ausserhalb Argentiniens gepfändet werden. Mit dem Geldausgeben hatten sie offensichtlich auch keine grosse Mühe. Dazu kommt noch eine verfehlte Wirtschaftspolitik der Kirchner-Regierung, welche übrigens 2011 von der Bevölkerung, anders als in Cuba, in einer demokratischen Wahl bestätigt wurde. Das heisst, die Argentinier haben sich bewusst und vorsätzlich eine unfähige Präsidentin und Regierung gewünscht. Aus diesem Grund muss keiner mit den Gauchos Mitleid haben. By the way, Argentinien war einmal das reichste Land der Welt... und Buenos Aires ist immer noch eine Mega-Protz-City.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 770
Mitglied seit: 04.02.2012

#8 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 19:01

Zitat von Lothar im Beitrag #7
Aus diesem Grund muss keiner mit den Gauchos Mitleid haben.


aber mit den Heuschrecken und vor allem dem Obergeier Paul Singer? Oder der US-Richter Thomas Griesa, der stets im Interesse der Fonds urteilt?

Null Mitleid, denn die gehen wirklich über Leichen. Die Schuld der Schulden liegt beim Vorgänger von Kirchner, Carlos menem einem Vasall der Amis. Vieles ist zudem noch auf die Militärdiktatur zurückzuführen, wobei kaum ein Südamerikanischer Militär ohne das Einverständnis eines "gewissen" anderen Landes auf dem amerikanischen Kontinent auch nur einen Schuss abgeben kann. Sicher, die Kirchners sind keine Engel, haben aber immerhin einiges zum Wiederaufbau geleistet - und 2015 ist sowieso schluss

Zudem, die Hedgefonds suchen juristischen Streit, wo sie können. Die haben die faulen Papiere im besten Wissen um den Zustand aufgekauft und wollen nun Schnitte mit fast 2000 % Gewinn machen! Zweitausendprozent!!


Immer auf die Gauchos

Argentiniens Pleite lehrt vor allem eines: Hedgefonds und Gerichte entmachten Staaten. Seit den siebziger Jahren haben sie deren Rechtsposition zunehmend untergraben – mit ungeahnten Folgen. Die gefährlichste Waffe der Hedgefonds sind in diesem Kampf amerikanische Juristen und Journalisten. Die ersten helfen, die wirtschaftlichen Aktivitäten eines Landes zu lähmen. Wahr ist, dass Argentinien die fälligen Zinsen für mehr als 92 Prozent der umstrukturierten, stark reduzierten Altschulden aus der Zeit vor dem Staatsbankrott von 2001 fristgerecht auf das Treuhandkonto einer Bank in New York überwiesen hat. Nur durfte die Bank das Geld nicht an die Mehrheitsgläubiger weiterleiten, weil ein New Yorker Bezirksrichter verfügt hatte, dass zur gleichen Zeit die Forderungen zweier Hedgefonds erfüllt werden müssten, die nur knapp acht Prozent der Altschulden halten.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 19:40

Zitat von andyy im Beitrag #8
aber mit den Heuschrecken und vor allem dem Obergeier Paul Singer?

Es ist vollkommen egal, ob der Gläubiger eine Heuschrecke oder eine arme Oma ist. Argentinien hat Schulden gemacht und hat diese auch zurückzuzahlen. Und vielleicht ist die arme, um ihre Ersparnisse gebrachte Oma froh, dass die Herr Singer symbolisch für sie mitgekämpft hat und sie nun doch auf Rückzahlung hoffen kann oder sie Kauft in Zukunft lieber gleich den Fonds von Herrn Singer, statt Anleihen von potentiell säumigen Schuldnern.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#10 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 20:18

Zitat

Ersparnisse gebrachte Oma froh,



Weil die deutsche Omi gierig aufgrrund ihrer komissionsorientierten Bankberater wurde,sollen die Menschen in Entwicklungsländern leiden - ekelhaft

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 20:35

Zitat von condor im Beitrag #10

Zitat

Ersparnisse gebrachte Oma froh,



Weil die deutsche Omi gierig aufgrrund ihrer komissionsorientierten Bankberater wurde,sollen die Menschen in Entwicklungsländern leiden - ekelhaft



und dabei wollte Oma nur ihre mickrige Rente aufbessern

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#12 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 20:42

Zitat von condor im Beitrag #10


Weil die deutsche Omi gierig aufgrrund ihrer komissionsorientierten Bankberater wurde,sollen die Menschen in Entwicklungsländern leiden - ekelhaft


Ja klar,den Entwicklungsländern würde es wesentlich besser gehen, wenn ihnen niemand mehr Geld leiht.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#13 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 20:51

Zitat von Pauli im Beitrag #11
Zitat von condor im Beitrag #10

Zitat

Ersparnisse gebrachte Oma froh,



Weil die deutsche Omi gierig aufgrrund ihrer komissionsorientierten Bankberater wurde,sollen die Menschen in Entwicklungsländern leiden - ekelhaft


und dabei wollte Oma nur ihre mickrige Rente aufbessern



Da war Oma sogar bei dieser Volksaktie besser beraten.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#14 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 20:55

Zitat von cabeza mala im Beitrag #12
Zitat von condor im Beitrag #10


Weil die deutsche Omi gierig aufgrrund ihrer komissionsorientierten Bankberater wurde,sollen die Menschen in Entwicklungsländern leiden - ekelhaft


Ja klar,den Entwicklungsländern würde es wesentlich besser gehen, wenn ihnen niemand mehr Geld leiht.


und du glaubst auch das Internationale Großbanken,an das wohl der Entwicklungsländer denken

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#15 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 21:22

Zitat von Pauli im Beitrag #14


und du glaubst auch das Internationale Großbanken,an das wohl der Entwicklungsländer denken


Sicher nicht. Jeder will von seinem Risiko wohl einen Gewinn haben.Ganz egal ob Kredit von Großbanken für Staaten,Mikrokredite für kleine Unternehmungen in Entwicklungsländern oder vielleicht auch deine Sparkasse für einen Kredit für eine neue Heizung. Und wenn dir die Sparkasse keinen Kredit gibt, weil du den letzten für die Dachreperatur nicht zurück gezahlt hast, ist natürlich die Sparkasse die böse.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#16 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 21:37

Zitat von cabeza mala im Beitrag #15
Zitat von Pauli im Beitrag #14


und du glaubst auch das Internationale Großbanken,an das wohl der Entwicklungsländer denken


Sicher nicht. Jeder will von seinem Risiko wohl einen Gewinn haben.Ganz egal ob Kredit von Großbanken für Staaten,Mikrokredite für kleine Unternehmungen in Entwicklungsländern oder vielleicht auch deine Sparkasse für einen Kredit für eine neue Heizung. Und wenn dir die Sparkasse keinen Kredit gibt, weil du den letzten für die Dachreperatur nicht zurück gezahlt hast, ist natürlich die Sparkasse die böse.


Es gibt da nur einen unterschied,die wenigen Banken die Mikrokredite vergeben,haben wirklich die
Menschen denen sie die Kredite geben im Auge. Die Gier-Banken müssen Geld machen,und da ist fast
jedes Mittel recht,da sitzt so ein A´rschloch in Frankfurt, und nur ein klick am Computer genügt,und schon ist die Tonne Reis,10 Dollar teurer.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#17 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 21:50

Wenn ich Reisbauer wäre und von 10$ bei mir dann noch 2$ ankommen wäre ich zufrieden.

Das gleiche hatten wir doch vor kurzem auch hier. Alle wollten, das die Bauern mehr Geld für ihre Milch kriegen und wundern sich dann,das die Butter teurer wird.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 22:00

Zitat von cabeza mala im Beitrag #17
Wenn ich Reisbauer wäre und von 10$ bei mir dann noch 2$ ankommen wäre ich zufrieden.





Nur leider wird es weniger Kunden geben,weil sich einige "deinen" Reis nicht mehr leisten können

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 770
Mitglied seit: 04.02.2012

#19 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
08.08.2014 22:30

[/quote]
Sicher nicht. Jeder will von seinem Risiko wohl einen Gewinn haben.Ganz egal ob Kredit von Großbanken für Staaten,Mikrokredite für kleine Unternehmungen in Entwicklungsländern oder vielleicht auch deine Sparkasse für einen Kredit für eine neue Heizung. Und wenn dir die Sparkasse keinen Kredit gibt, weil du den letzten für die Dachreperatur nicht zurück gezahlt hast, ist natürlich die Sparkasse die böse.[/quote]

so einfach ist das leider nicht. Es ist zwar korrekt, dass du keinen weiteren Kredit mehr bekommst, wenn du den vorherigen schon nicht bedient hast. Aber da gibt es Tricks und Wege noch einen und noch einen Kredit zu bekommen, so lang bis du so hoffnungslos überschuldet bist, dass du keinen Ausweg mehr siehst.

Aber genau da greift eigentlich im Grunde die Pflicht bzw. die Verantwortung der Bank. Wenn es klar ist, dass z.B. ein Azubi Handyvertrag, Auto und Urlaub niemals abstottern kann, dann sollte man nicht nur auf die Provisionen schielen sondern rechtzeitig eingreifen.

Ein normaler Berater einer kleinen Filiale nimmt dich in so einem Fall auch zur Seite und redet dir ins Gewissen.

En gros ist das leider nicht der Fall:

Vier U-Boote Herr General? Kein Problem für einen strammen Antikommunisten! Vielleicht wollen#s noch 200 Panzer, Kampfflugzeuge, Hubschrauber, alles da!
Und wegen der Bezahlung brauchen's sich keine Gedanken machen, das können die Enkel noch abzahlen, oder linke Sxxxxxxx, Kommunisten etc....

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#20 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 08:32

Zitat von andyy im Beitrag #19

Und wegen der Bezahlung brauchen's sich keine Gedanken machen, das können die Enkel noch abzahlen, oder linke Sxxxxxxx, Kommunisten etc....



Du übersiehst wohl,das das weder irgendwelche linke oder rechte bezahlen,sondern immer noch die Menschen die in dem Land leben und die Unternehmen,die dort angesiedelt sind.
Das linke nicht mit Geld umgehen können ist wohl schon zur genüge bewiesen.Da braucht man gar nicht bis nach Süd- oder Mittelamerika.bestes Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit die DDR.Oder wenns ein aktuelleres Beispiel sein soll Berlin,wo der rote Partylöwe regiert,und wenns richtig schön werden soll,schmeißen wir uns mit den roten Socken aus Brandenburg zusammen und bauen einen Flughafen.Darf noch ein paar Millarden mehr sein?Her damit,wir habens doch nicht.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 770
Mitglied seit: 04.02.2012

#21 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 11:24

mea culpa mi querida Cabezita, Du hast leider das imaginäre Zeichen vor "Satire an/Satire off" übersehen:

also, mein letzter Beitrag war sehr ironisch gemeint, wobei ich Dir im Grunde gar nicht widersprechen will. Dennoch: Dummheit macht vor Parteifarben nicht halt, sondern ist gerade anhand aktueller Erfahrungen fest mit ihnen verbunden:

weitere Beispiele gefällig? In BW hat ein Herr namens Mappus am Parlament für den Rückkauf der EnBW mal so eben 5 MRD ausgegeben und dabei schlicht übersehen, dass er 750 Millionen zuviel ausgegeben hat. 750 Mio ist doch ne Nummer oder? Oder der Mist, denn dieser Seehund in Bayern macht?
Aber alle sind vom Volk gewählt! Der einzige Unterschied ist gerade, dass BW der Geldverbrennung beim neuen Bahnhof mehrheitlich zugestimmt, obwohl längst klar ist, dass die Zahlen sowas von geschönt sind, das Geld nie und nimmer reicht und die Infrastruktur im ganzen Land darunter leidet...

Oder erinnert sich noch jemand an Frau XY-Lanti oder den Herrn Bock, oder einen meiner absoluten Lieblingen - Shar-Ping? Ach, und da gabs doch noch was wie F.*.* nimmt zum Glück derzeit nur passiv am Geschehen teil.

Könnte man endlos weiterschreiben - das Hauptproblem ist, dass das Volk schnell vergisst, sich leicht blenden lässt und das ganze oft "alternativlos" ist.....
Deshalb bin ich mehr für eine Persönlichkeitswahl als für die Wahl einer ganzen Bohrdei

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#22 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 15:50

USA erkennen Gerichtshof nicht an! Que sopreso y hasta la vista Argentina:-)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#23 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 15:55

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #22
USA erkennen Gerichtshof nicht an! Que sopreso y hasta la vista Argentina:-)



So ein Verfahren hat es dort meines Wissens auch noch nicht gegeben. Selbst wenn die USA den Gerichtshof

anerkannt haetten, das Verfahren haette sicher ein paar Monate gedauert mit ungewissem Ausgang und kein
grosser Fond, keine Bank haette in dieser Zeit mehr Argentinische Staatsanleihen gezeichnet.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#24 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 16:18

Die Nürnberger Prozesse haben wir (D.) auch nicht anerkannt.
Aber die Hanfseile wurden geknüpft.
.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#25 RE: Argentinien zerrt USA vor Internationalen Gerichtshof
09.08.2014 19:59

Zitat von Espanol im Beitrag #23
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #22
USA erkennen Gerichtshof nicht an! Que sopreso y hasta la vista Argentina:-)



So ein Verfahren hat es dort meines Wissens auch noch nicht gegeben. Selbst wenn die USA den Gerichtshof

anerkannt haetten, das Verfahren haette sicher ein paar Monate gedauert mit ungewissem Ausgang und kein
grosser Fond, keine Bank haette in dieser Zeit mehr Argentinische Staatsanleihen gezeichnet.



Du bist ja ein echter Finanzfachmann und aufmerksamer Leser, die Zeitverzögerung war der Witz der Klage um die Staatspleite abzuwenden.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Argentinien: Lange Haftstrafen für ehemalige Militärs
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 28.05.2016 16:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 93
Preise in Argentinien schießen in die Höhe, Löhne sinken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
21 12.03.2016 00:23
von Timo • Zugriffe: 530
Deal mit Hedgefonds provoziert heftige Debatte in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 10.03.2016 15:17
von Chris • Zugriffe: 130
Proteste gegen Entlassungen im Bildungswesen in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
2 12.03.2016 00:53
von Timo • Zugriffe: 174
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbraucherrechte
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
6 24.10.2012 00:17
von el loco alemán • Zugriffe: 471
Chavez fordert: Briten sollen Falkland-Inseln an Argentinien zurückgeben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
33 26.02.2010 19:23
von Socke • Zugriffe: 1206
" Uruguays Präsident heizt Streit mit Argentinien an"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
1 02.09.2007 22:34
von don olafio • Zugriffe: 378
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de