Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.018 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
28.05.2014 17:20

Wir haben letztes Jahr in Dänemark geheiratet. Nächsten Monat nun spricht meine (nun) Frau für ein neues Visum in der Botschaft in Havana vor und fürchtet nun, das die sich anstellen … Dumme Fragen bzw gleich das ganze Interview in Deutsch. Dafür reicht es natürlich noch nicht.

Hatte jemand das Problem schon mal, oder ist es gar keines und ich mache mir umsonst Sorgen? Was macht Helga???

Danke Sal. TOM

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#2 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
28.05.2014 18:00

Zitat von tom2134 im Beitrag #1
.....Was macht Helga???

Danke Sal. TOM


Soll wohl krank sein.....

Carnicero

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#3 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
28.05.2014 18:54

So weit ich weiss, wird eine "normale" Konversation geführt.
Wobei das Wort "normal" genau so dehnbar ist, wie "mangelnde Rückkehrbereitschaft"
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#4 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
28.05.2014 22:23

Es gibt hier im Forum irgendwo auch schon einige der Fragen, die wohl üblicherweise gestellt werden. Mit guten Tag und Tschüs ist es jedenfalls nicht getan, die fragen z.Bsp nach der Familie des Gatten, wann er geboren ist, ob er Kinder hat, wann und wo man geheiratet hat etc. Und klar, alles auf Deutsch. Sollte sie spätestens jetzt viel büffeln.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#5 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 00:09

Zitat von iris im Beitrag #4
Und klar, alles auf Deutsch. Sollte sie spätestens jetzt viel büffeln.

Wenn es "nur" um ein Besuchsvisum geht, glaube ich das kaum.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.317
Mitglied seit: 28.06.2013

#6 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 07:31

Zitat von tom2134 im Beitrag #1
Wir haben letztes Jahr in Dänemark geheiratet. Nächsten Monat nun spricht meine (nun) Frau für ein neues Visum in der Botschaft in Havana vor und fürchtet nun, das die sich anstellen … Dumme Fragen bzw gleich das ganze Interview in Deutsch. Dafür reicht es natürlich noch nicht.

Hatte jemand das Problem schon mal, oder ist es gar keines und ich mache mir umsonst Sorgen? Was macht Helga???

Danke Sal. TOM



IN DK geheiratet so , so wenn die Dame oder der Herr auf der Botschaft einen schlechten Tag haben,
koennte Deine Frau ein bisschen ins Schwitzen kommen

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#7 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 07:55

Für ein Besuchsvisum würde das Interview auf keinen Sinn machen. Für ein Fzf Visum muss Deutsch A1 nachgewiesen werden.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#8 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 09:21

Zitat von flicflac im Beitrag #7
Für ein Besuchsvisum würde das Interview auf keinen Sinn machen. Für ein Fzf Visum muss Deutsch A1 nachgewiesen werden.




Genau, aber bei ja mittlerweile als schriftliche Prüfung. Ich weiß nicht, wie sie den Rest handhaben bei einer FZF, aber sollte sie die Ehe auf Scheinehe prüfen wollen im Interview, kann ich mir nicht vorstellen, dass das auf Deutsch geschieht, das wäre ersten zu schwer und auch wirklich sinnbefreit, dann kann der Gegenüber ja gar nicht unterscheiden, ob es jetzt an Deutschkenntnissen hapert oder an Kenntnissen über den Gatten.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#9 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 12:25

Sorry, möglicherweise soll wirklich nur ein Besuchervisum beantragt werden, ich bin einfach automatisch von einem FzF Visum ausgegangen, da er explizit von seiner Heirat berichtete. Für ein Besuchervisum wird soviel ich weiß keine Deutschprüfung nötig.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 12:39

Zitat

Dumme Fragen?



Ja, weshalb haben Sie einen Deutschen geheiratet und er will nicht, dass Sie mit ihm in Deutschland zusammen leben sollen?
Sondern nur mal als Besucherin kommen sollen?
+++

Ob sich die deutschen Beamten in der Botschaft dies eventuell fragen würden?
.
Oder kennen sie die Glasermeisterehefrau schon?

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.317
Mitglied seit: 28.06.2013

#11 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 12:40

Zitat von iris im Beitrag #9
Sorry, möglicherweise soll wirklich nur ein Besuchervisum beantragt werden, ich bin einfach automatisch von einem FzF Visum ausgegangen, da er explizit von seiner Heirat berichtete. Für ein Besuchervisum wird soviel ich weiß keine Deutschprüfung nötig.



Nein, aber eine "kleine " UNterhaltung gibt es schon, und da offenbar mit einem vorherigen Besuchvisum
in DK geheiratet wurde, koennte es schon sein, dass auf der Botschaft ein bisschen "gebohrt wird

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#12 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 12:49

Zitat von Espanol im Beitrag #11
Nein, aber eine "kleine " UNterhaltung gibt es schon, und da offenbar mit einem vorherigen Besuchvisum
in DK geheiratet wurde, koennte es schon sein, dass auf der Botschaft ein bisschen "gebohrt wird

Zumal beim Interview des ersten Besuchvisums sicherlich die beliebte Fangfrage gestellt wurde, ob man vorhat mal zu heiraten - was vom Befragten normalerweise ja vehement verneint wird.

Kann schon sein, das die Botschaft in so einem Fall jetzt anfängt zu zicken.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.317
Mitglied seit: 28.06.2013

#13 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 12:52

Zitat von el prieto im Beitrag #12
Zitat von Espanol im Beitrag #11
Nein, aber eine "kleine " UNterhaltung gibt es schon, und da offenbar mit einem vorherigen Besuchvisum
in DK geheiratet wurde, koennte es schon sein, dass auf der Botschaft ein bisschen "gebohrt wird

Zumal beim Interview des ersten Besuchvisums sicherlich die beliebte Fangfrage gestellt wurde, ob man vorhat mal zu heiraten - was vom Befragten normalerweise ja vehement verneint wird.

Kann schon sein, das die Botschaft in so einem Fall jetzt anfängt zu zicken.




Genau!!!! Darum hatte ich ja auch geschrieben wenn die Dame oder der Herr auf der Botschaft einen schlechten
Tag haben. wird die Cubana ein bisschen ins Schwitzen kommen , und dies sicher nicht wegen (noch)
fehlender Deutschkenntnisse

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#14 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 14:05

Bitte um Entschuldigung: ja, es ist nur ein BESUCHSVISUM. Yanet wird hier einen ausgiebigen Deutschkurs belegen und ich werde den Vertrag hierzu den Dokumenten beilegen…das sollte doch akzeptiert werden? Zumal sie ja schon 2x hier war und jedesmal pünktlich nach Kuba zurück gekehrt ist.

Ausserdem bleibt das Kind ja auf Kuba.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#15 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 14:59

Dann sollte es auch keine Probleme geben. Da sie durch ihre vorherigen Reisen ihre Rückkehrwilligkeit bewiesen hat, kann ihr das Besuchsvisum nicht verwehrt werden.

Carnicero

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#16 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 17:01

Denke ich auch, mach dir keine Sorgen

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#17 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 19:05

Sie hat durch ihre vorherigen Reisen ihre Rückkehrwilligkeit bewiesen, normalerweise ist dann das neue Besuchsvisum nur Formsache.
Allerdings haben sich die Voraussetzungen grundlegend geändert. Sie haben das Besuchsvisum genutzt um in Dänemark zu heiraten. Die Botschaft geht nun davon aus, das Verheiratete auch zusammen leben wollen.
Also ist die vorher bewiesene Rückkehrwilligkeit wieder in Frage gestellt und man könnte locker davon ausgehen, das hier der A1 Nachweis ausgehebelt werden soll. Gerade wenn dann auch noch der Vertrag von der dtsch Sprachschule als Argument vorgelegt wird.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#18 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
29.05.2014 19:38

Das Sprachschulenargument würde ich auch lieber weglassen, klingt wirklich sehr danach, dass die Gute umsiedeln und dafür die Sprache lernen will.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.317
Mitglied seit: 28.06.2013

#19 RE: Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
30.05.2014 06:54

Zitat von carnicero im Beitrag #15
Dann sollte es auch keine Probleme geben. Da sie durch ihre vorherigen Reisen ihre Rückkehrwilligkeit bewiesen hat, kann ihr das Besuchsvisum nicht verwehrt werden.



Lies mal den Beitrag von Flicflac. Sie ist zwar beide Male brav zurueckgekehrt, hat aber eins der beiden
Visa "missbraucht" um in DK zu heiraten. Also einfach wird die Erteilung eines neuen Touristenvisum dadurch
sicher nicht.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfahrungen Interview deutsche Botschaft
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ruben
32 15.05.2015 12:02
von kdl • Zugriffe: 2599
Welche Fragen stellt die Deutsche Botschaft in Havanna?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
5 15.05.2015 20:51
von Electro • Zugriffe: 1252
PVE für Verheiratete
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von kdl
29 24.02.2012 14:04
von Timm • Zugriffe: 3242
Wie lange dauert Visumserteilung nach Interview ?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Fidelita
7 22.05.2006 11:30
von TanteSuzi • Zugriffe: 1422
Einladungsverfahren für Deutsche
Erstellt im Forum Info-Sparte! von Chris
0 14.06.2004 09:55
von Chris • Zugriffe: 7940
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de