Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.655 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

Cholera
15.05.2014 22:23

Nur ganz kurz.... Ich bin zur Zeit in Las Tunas. Hier soll es angeblich 200 Cholerafaelle im Krankenhaus geben.
Bei Etecsa z.B. werden am Eingang die Háende seit gestern desinfiziert.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.366
Mitglied seit: 04.04.2008

#2 RE: Cholera
15.05.2014 23:13

Liebe Claudia pass auf dich gut auf!
Saludos
Chepina

Nordlicht
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 08.12.2007

#3 RE: Cholera
16.05.2014 13:45

Man kann sich gegen Cholera impfen lassen. Wird oral aufgenommen.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#4 RE: Cholera
16.05.2014 13:57

Damit muss man aber mindestens 2 Wochen vorher anfangen weil es 3 Dosen einzunehmen gibt. Hier in Basel beim Tropeninstitut kostete es im Oktober letztes Jahr ca. CHF 250. Ausserdem muss man mit dem verantwortlichen Arzt kämpfen, damit er dir den Impfstoff überhaupt zugesteht. Er meint nämlich, dass diese Impfung in Cuba nicht nötig ist. Sein Argument: wenn die Helfer der humanitären Hilfe in Haïti nicht an Cholera erkrankt sind, kann dies in Cuba schon gar nicht der Fall sein, denn in Cuba sei die medizinische Versorgung ausgezeichnet... Selbst war er zwar nie in Cuba und hat sie Tatsache, dass die Helfer in Haïti wohl in guten Hotels mit sauberem Wasser untergebracht wurden, wissentlich vergessen.

Elisabeth

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#5 RE: Cholera
19.05.2014 21:34

Hola,
In Kuba - und sowieso in den Tropen/ Subtropen - grundsätzlich nur abgefülltes Trinkwasser benutzen.
Und Hände waschen mit Seife, dann braucht man sie auch nicht desinfizieren.
In Ermangelung von Trinkwasser auch Bier

saludos, ortiga

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Cholera
19.05.2014 22:09

Zitat von ortiga im Beitrag #5
In Ermangelung von Trinkwasser auch Bier

Das war in letzter Zeit öfters knapp.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#7 RE: Cholera
21.05.2014 21:06

Im Oriente muss man seit mindestens zwei Jahren Hände und Schuhe desinfizieren, wenn man in ein Geschäft geht.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#8 RE: Cholera
22.05.2014 06:43

das ist aber mehr Santiago, seit Ende 2012. im vorderen Oriente, Tunas, Holguin war im april nix davon zu sehen.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#9 RE: Cholera
22.05.2014 08:11

Zitat von Uli im Beitrag #7
Im Oriente muss man seit mindestens zwei Jahren Hände und Schuhe desinfizieren, wenn man in ein Geschäft geht.


In SdC habe ich davon Nov./ Dez. 2013 nichts bemerkt.

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#10 RE: Cholera
22.05.2014 12:39

servus Claudia,
wir sind im August in Las Tunas - habe meinem Cuniado / Schwager gerade ein SMS geschrieben, schauen wir mal was er Antwortet.
Es ist aber nichts Neues - oft gibt es Cholerafälle - aber in LT ist es normal nicht so schlimm und auch keine größere Anzahl.
Das wäre so jeder siebenhundertste. Na ja
Pass auf dich auf und schreibe bitte noch mal - ich melde mich dann auch wieder.... -

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#11 RE: Cholera
22.05.2014 13:55

Also - mein Schwager in Las Tunas meinte gerade es betrifft das Gefängnis im Ort.
Entweder die Knackis sind alle im Krankenhaus oder ein Verwechselung.
Aber im Gefängnis in Cuba könnte ich mir das gut vorstellen mit Cholera !

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#12 RE: Cholera
23.05.2014 12:42

PS: da es im Moment viel regnet in Cuba ist es fast schon normal das es häufiger zu solchen Fällen kommt.

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#13 RE: Cholera
24.05.2014 15:28

Zitat von Varna 90 im Beitrag #9
Zitat von Uli im Beitrag #7
Im Oriente muss man seit mindestens zwei Jahren Hände und Schuhe desinfizieren, wenn man in ein Geschäft geht.


In SdC habe ich davon Nov./ Dez. 2013 nichts bemerkt.


In Holguin im März/April 2014 auch nicht.

Spar Wasser,trink Bier!

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 782
Mitglied seit: 04.02.2012

#14 RE: Cholera
25.05.2014 22:56

Cholera hängt eindeutig mit Hygienemaßnahmen und der Wasserqualität zusammen. Die große Epidemie in Haiti entstand nach dem "Villarriba und Villabajo" - Prinzip!

Es ist penibelst auf Körperhygiene zu achten, manchen waschen sich die Hände vorher und nachher. Auch Vorsicht bei grünem Salat, Eiswürfel etc. hilft vorbeugend mehr als sich auf die Impfung zu verlassen. Ein kleines Fläschchen Händedesinfektionsmittel im Waschbeutel soll auch nicht schaden.

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#15 RE: Cholera
27.05.2014 01:42

Zitat von kubano im Beitrag #11
Also - mein Schwager in Las Tunas meinte gerade es betrifft das Gefängnis im Ort.
Entweder die Knackis sind alle im Krankenhaus oder ein Verwechselung.
Aber im Gefängnis in Cuba könnte ich mir das gut vorstellen mit Cholera !




Sogar polikliniken sind in las tunas teilweise zu stationen fuer kranke mit durchfall eingerichtet. Das wort cholera wird offiziell nicht genannt.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#16 RE: Cholera
05.06.2014 18:24

Im Provinz-KH von Sancti Spíritus soll es eine sala de cólera geben. Das wird in den KH im Oriente nicht anders sein.

--

hdn

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#17 RE: Cholera
05.06.2014 18:40

Nochmal zum Thema Colera in LT.
Ein Taxifahrer (den ich schon sehr lange kenne und schätze) erzählte uns, dass es im KH LT 200 Cholerafälle gibt.
In LT nehmen (nahmen) die Behörden das Wort nicht in den Mund. Die Poliklinik war teilweise "abgesperrt". Es hing ein Zettel. "Nur für Patienten mit Durchfall".
Aber jeder weiß natürlich, dass es sich um Cholera handelt. Die Menschen gehen aber sehr gelassen damit um. Was ich so im Bekanntenkreis hörte "Ist eine Krankheit, die die Leute vom Feld bekommen, Brunnen, gehen nicht rechtzeitig zum Arzt usw.) Und außerdem ist es bei uns nicht so wie in Haiti oder Afrika.
Obwohl am Eingang jedes Geschäftes, jeder Bank, aller staatlichen Restaurants, der Eisdiele Desinfektionsmittel (nach dem Geruch Chlor?) stand, gab es außer mir wenige, die es benutzten.
Auch ein Artikel in der örtlichen Zeitung mit der Überschrift "Cholera und Dengue kann jedem treffen", änderte nichts. Im örtlichen Radio gab es auch Hinweise (da allerdings wurde von Durchfällen gesprochen), wie Wasser abkommen, Hände waschen usw.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#18 RE: Cholera
05.06.2014 19:04

Zitat von Claudia.A im Beitrag #17
der Eisdiele Desinfektionsmittel (nach dem Geruch Chlor?)


Chlor? Nicht doch eher so etwas wie bei uns in den Krankenhäusern, wo die Spender im Eingangsbereich und jedem Patientenzimmer hängen, mit Isopropylalkohol?

62 = 3.500.000.000 (2016)

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#19 RE: Cholera
05.06.2014 19:10

... es roch auf jeden Fall wie Schwimmbad, keine Ahnung, was es ist.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#20 RE: Cholera
05.06.2014 19:52

Zitat von Claudia.A im Beitrag #19
... es roch auf jeden Fall wie Schwimmbad, keine Ahnung, was es ist.



war bestimmt das Eis

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#21 RE: Cholera
06.06.2014 00:12

Zitat von Claudia.A im Beitrag #19
... es roch auf jeden Fall wie Schwimmbad, keine Ahnung, was es ist.



nun, Chlor selbst riecht nicht , nur in Verbindungen

und wenn es im Schwimmbad nach Chlor riecht,

dann ist es die Verbindung mit Pisse

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Cholera
06.06.2014 09:01

Zitat von Luisa im Beitrag #21
und wenn es im Schwimmbad nach Chlor riecht, dann ist es die Verbindung mit Pisse

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#23 RE: Cholera
06.06.2014 09:09

Zitat von Luisa im Beitrag #21
Zitat von Claudia.A im Beitrag #19
... es roch auf jeden Fall wie Schwimmbad, keine Ahnung, was es ist.



nun, Chlor selbst riecht nicht , nur in Verbindungen

und wenn es im Schwimmbad nach Chlor riecht,

dann ist es die Verbindung mit Pisse


Jetzt OT
und warum riecht dann Chlorreiniger nach Schwimmbad? Interessiert mich wirklich. Chemiker hier an Bord?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#24 RE: Cholera
06.06.2014 16:08

War einfach Quatsch Luisas Aussage. Natürlich riecht Chlor nach Chlor, auch ohne Pisse in Verbindung mit jeder Füssigkeit

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#25 RE: Cholera
06.06.2014 16:37

Aber nicht in der geringen Menge, wie es dem Poolwasser normalerweise zugesetzt wird. Es ist tatsächlich u.a. Pipisäure, die mit Chlor reagiert und den unangenehm starken Geruch verursacht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Cholera im Osten Kubas
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Piropo
82 27.05.2013 01:37
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 8060
Cholera in Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Trieli
35 23.11.2012 21:17
von Varna 90 • Zugriffe: 2201
Cholera in Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
16 27.08.2012 20:32
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1464
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de