Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 13.010 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#126 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 11:20

Zitat von el prieto im Beitrag #125
Zitat von Espanol im Beitrag #124
wenn Cubana einen Mann heiratet den sich eigentlich zu alt , zu langweilig oder sagor
abstossend findet, und ihm dann trotzdem "Liebe" vorheuchelt, dann ist das eben nicht aufrichtig!!!

Und ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass die meisten wissen, dass ihnen da was vorgeheuchelt wird - abgesehen davon, dass sich einige Kubanerinnen, zumindest mal am Anfang, das ja auch noch selbst einreden. So kommt alles noch authentischer rüber.

Aber man will es nicht sehen und verdrängt es - egal, was so alles passiert. Zweifel werden da einfach mal so weggeschoben. Verdrängung und letztendlich Selbstbetrug ist meiner Meinung nach insbesondere bei Beziehungen zu Kubanern häufig anzutreffen (ich weiß, es gibt auch andere Beziehungen!).

Viele zahlen letztendlich für die Illusion, und wissen das auch. Der "arme, blauäugige Ausländer", der einfach "zu naiv" und "zu gut" für solch einen kubanischen Partner ist, gibt es meiner Meinung nach eher selten, auch wenn sich hier der Eine oder Andere gerne so darstellt.




Kein Zweifel so etwas gibt es auch, und wohl gar nicht so selten!!!
Es gibt ja auch Faelle wo es Yumas nach einem Griff ins Klo gleich nochmal probieren in der Hoffnung
dass es jetzt die oder der Richtige ist!!! Und einige wollen selbst mehreren Tritten in den A... immer
noch das "Gute" in dem Partner sehen.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#127 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:34

Lieber Espanol,
das interessiert mich jetzt wirklich. Wo siehst Du die großen Unterschiede in der deutschen und der cubanischen Mentalität, die so gravierend sind, dass der/die Cubanerin/Cubaner sich so sehr verbiegen müsste.
Ich fange mal mit den Sekundärtugenden an und vergleiche jetzt mich mit meinem Freund

Fleiß - + Cubi
Treue - Gleichstand
Gehorsam + Cubi
Disziplin Gleichstand
Pflichtbewusstsein gleichstand
Pünktlichkeit + Ich
Zuverlässigkeit Gleichstand
Ordnungsliebe + Cubi
Höflichkeit + Cubi
Sauberkeit Gleichstand

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#128 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:40

Zitat von Claudia.A im Beitrag #127
Lieber Espanol,
das interessiert mich jetzt wirklich. Wo siehst Du die großen Unterschiede in der deutschen und der cubanischen Mentalität, die so gravierend sind, dass der/die Cubanerin/Cubaner sich so sehr verbiegen müsste.
Ich fange mal mit den Sekundärtugenden an und vergleiche jetzt mich mit meinem Freund

Fleiß - + Cubi
Treue - Gleichstand
Gehorsam + Cubi
Disziplin Gleichstand
Pflichtbewusstsein gleichstand
Pünktlichkeit + Ich
Zuverlässigkeit Gleichstand
Ordnungsliebe + Cubi
Höflichkeit + Cubi
Sauberkeit Gleichstand



CLAUDIA Dein Freund lebt auf Cuba ihr fuehrt eine Fernbeziehung, und so etwas laesst sich mit einer
ehelichen Lebensgemeinschaft hier in Deutschland eben nicht vergleichen. Eine Beziehung hier in Deutschland
ist ganz anderen Belastungen ausgesetzt als eine Fernbeziehung bei der jeder Partner in seinem
gewohnten Umfeld bleibt und man(frau) sich hoechstens ein paarmal im Jahr sieht!!

Und ob Deine Freund nun ordnungsliebender ist als Du, und seine Unterhosen nicht im Bad auf dem Boden
liegen laesst ist hier wenig bis gar nicht relevant.

Fakt ist und da beisst die Maus keinen Faden ab, wenn ich mich entscheide in einem anderen Land mit einer
anderen Mentalitaet zu leben , muss ich mich dieser Mentalitaet anpassen, allerdings ohne dabei
meine Identitaet aufzugeben!!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#129 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:45

...Keine Gegenworte.... aber Espanol.... was bitteschön sind die Unterschiede?
Und vor allem, sie betreffen doch nicht 100% der Cubis.

Z.B. bei meinen Hinflug aus Frankfurt. Viele Cubis im Flieger..... Einige - aber doch lange nicht alle - waren sofort zu erkennen, laut und "Papageienkleidung".
Aber andere, auch Cubis, die nicht laut und gut und geschmackvoll angezogen. gab es mindestens in gleicher Anzahl.

Also hier würde ich einen Punkt finden, wo Cubis sich vielleicht anpassen sollten. Bei der Garderobe.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#130 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:48

Treu-Gleichstand?
Kann ja nur bedeuten,das ihr abgemacht habt,das wenn ihr nicht zusammenseit,jeder sein Ding machen kann.Also Untreu kein Problem ist.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#131 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:49

was sollte es anderes bedeutet cabeza mala? (lol)

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#132 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:51

Also ich habe viele Bekannte und Freunde aus anderen Kulturkreisen. Und da stelle ich auch Mentalitätsunterschiede zu mir fest (ohne sie zu bewerten). Aber bei Cubanern (gebildeten) stelle ich jetzt wirklich keine außergewöhnlich große Mentalitätsunterschiede fest.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#133 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:51

Zitat von Claudia.A im Beitrag #129
...Keine Gegenworte.... aber Espanol.... was bitteschön sind die Unterschiede?
Und vor allem, sie betreffen doch nicht 100% der Cubis.

Z.B. bei meinen Hinflug aus Frankfurt. Viele Cubis im Flieger..... Einige - aber doch lange nicht alle - waren sofort zu erkennen, laut und "Papageienkleidung".
Aber andere, auch Cubis, die nicht laut und gut und geschmackvoll angezogen. gab es mindestens in gleicher Anzahl.

Also hier würde ich einen Punkt finden, wo Cubis sich vielleicht anpassen sollten. Bei der Garderobe.




Wenn Du nach soviel Jahren Cubaerfahrung noch nach den Unterschieden in der Mentalitaet fragst
hast Du offenbar das Problem (noch) nicht erkannt!!!!! geschmackvoll nach Deinen Masstaeben
angezogen sein mag fuer Dich wichtig sein, geht aber weit an der Problematik vorbei!!!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#134 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 12:52

Zitat von Espanol im Beitrag #133
Zitat von Claudia.A im Beitrag #129
...Keine Gegenworte.... aber Espanol.... was bitteschön sind die Unterschiede?
Und vor allem, sie betreffen doch nicht 100% der Cubis.

Z.B. bei meinen Hinflug aus Frankfurt. Viele Cubis im Flieger..... Einige - aber doch lange nicht alle - waren sofort zu erkennen, laut und "Papageienkleidung".
Aber andere, auch Cubis, die nicht laut und gut und geschmackvoll angezogen. gab es mindestens in gleicher Anzahl.

Also hier würde ich einen Punkt finden, wo Cubis sich vielleicht anpassen sollten. Bei der Garderobe.




Wenn Du nach soviel Jahren Cubaerfahrung noch nach den Unterschieden in der Mentalitaet fragst
hast Du offenbar das Problem (noch) nicht erkannt!!!!! geschmackvoll nach Deinen Masstaeben
angezogen sein mag fuer Dich wichtig sein, geht aber weit an der Problematik vorbei!!!


Dann nenne mir doch das Problem, dass ich noch nicht erkannt habe. Glücklicherweise sind wir Menschen alle unterschiedlich. Und das macht doch ein Zusammenleben interessant..... warum sollte nicht jeder seine Eigenschaften behalten. Was ist denn an einer cubanischen Mentalität (Du musst mir noch verraten, was das genau sein soll) so negativ, und was macht eine deutsche Mentalität (was ist das nochmal genau?) so positiv, dass eine Aufgabe der einen zugunsten der anderen so dringend erforderlich ist.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#135 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:09

CLAUDIA wir sind hier in einem Forum und nicht im Kindergarten, und wenn Du mich mit Deiner
ganzen geballten Cubaerfahrung allen Ernstes fragst wo die Unterschiede in der Mentalitaet
liegen, und welche Probleme daraus resultieren koennen, hast Du entweder irgendetwas nicht verstanden,
oder Du moechtest eine Diskussion um des Kaisers Bart fuehren , und fuer solche Kinkerlitzchen
habe ich keine Zeit!!!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#136 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:29

... das sage ich auch oft, wenn ich keine Antwort weiß ..... Also Deine und meine Mentalität scheinen ähnlich zu sein (lol)

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.205
Mitglied seit: 10.12.2004

#137 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:29

@Espanol

Sei nicht so hart, das ist verliebt hoffnungslos

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#138 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:34

Zitat von flicflac im Beitrag #137
@Espanol

Sei nicht so hart, das ist verliebt hoffnungslos



... ja flicflac und mentalitätsmäßig ist das dann bei Frauen so. Lol

Zum Thema Mentalität lohnt sich das Nachlesen in Wikipedia


Zitat

.........Der Begriff der Mentalität kann negativ konnotiert sein im Sinne von Klischee, Vorurteil oder Stereotyp. Andererseits kann eine Mentalität als Grundlage für Verhaltensnormen in einer gesellschaftlichen Gruppierung bewusst akzeptiert werden. .......
http://de.wikipedia.org/wiki/Mentalit%C3%A4t



Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#139 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:39

Um UNterschiede in Mentalitaeten in diesem Fall Deutschland-Cuba zu erkennen, und daraus unter
Umstaenden resultierende Probleme bei der Integration muss ich kein Wiki konsultieren

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#140 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:43

Zitat von Espanol im Beitrag #139
Um UNterschiede in Mentalitaeten in diesem Fall Deutschland-Cuba zu erkennen, und daraus unter
Umstaenden resultierende Probleme bei der Integration muss ich kein Wiki konsultieren



Zitat

Jedes Glas quillt einmal über wenn man zuviel hinein gießt.
Nur nicht das Glas des Wissens.

ali iben abi talib




Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#141 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 13:54

Zitat von Claudia.A im Beitrag #127
Lieber Espanol,
das interessiert mich jetzt wirklich. Wo siehst Du die großen Unterschiede in der deutschen und der cubanischen Mentalität, die so gravierend sind, dass der/die Cubanerin/Cubaner sich so sehr verbiegen müsste.
Ich fange mal mit den Sekundärtugenden an und vergleiche jetzt mich mit meinem Freund

Fleiß - + Cubi
Treue - Gleichstand
Gehorsam + Cubi
Disziplin Gleichstand
Pflichtbewusstsein gleichstand
Pünktlichkeit + Ich
Zuverlässigkeit Gleichstand
Ordnungsliebe + Cubi
Höflichkeit + Cubi
Sauberkeit Gleichstand


In Kubaerfahrung seit Arbeitsaufenthalt in 1985/86 und aus Erfahrung mit einer Vielzahl von befreundeten Cub./dtsch Ehen würd ich das aber ganz,ganz Anders sehen. Bei Deiner Auflistung scheint der Wunsch der Vater des Gedanken zu sein. FLEIß bezieht sich das auf Mädels anbaggern und Domino spielen in der Calle ? Warum wurden denn eigentlich keine - zu "Gunsten" der Cubis eingesetzt

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#142 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:08

Nein, meine Auflistung ist eigentlich eine Liste der sogenannten Sekundärtugenden ....
Ich wundere mich ja hier nicht zum ersten Mal, wie Foristen über Menschen, die sie nicht kennen, urteilen. Allein das macht das Forum so interessant.

Also ich kenne z.B. in Cuba viele Cubaner, die fleißig arbeiten und mit hundertprozentiger Sicherheit ganz bestimmt nicht auf der Straße Domino spielen.

Apropo Domino auf der Straße. Das ist - so mein unmaßgeblicher zufälliger Eindruck - offensichtlich weniger geworden. Wenn ich jetzt so über die vergangenen 5 Wochen nachdenke. Habe ich fast gar nicht mehr gesehen. Wahrscheinlich aber Zufall.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#143 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:19

Zitat von el lobo im Beitrag #141
Zitat von Claudia.A im Beitrag #127
Lieber Espanol,
das interessiert mich jetzt wirklich. Wo siehst Du die großen Unterschiede in der deutschen und der cubanischen Mentalität, die so gravierend sind, dass der/die Cubanerin/Cubaner sich so sehr verbiegen müsste.
Ich fange mal mit den Sekundärtugenden an und vergleiche jetzt mich mit meinem Freund

Fleiß - + Cubi
Treue - Gleichstand
Gehorsam + Cubi
Disziplin Gleichstand
Pflichtbewusstsein gleichstand
Pünktlichkeit + Ich
Zuverlässigkeit Gleichstand
Ordnungsliebe + Cubi
Höflichkeit + Cubi
Sauberkeit Gleichstand


In Kubaerfahrung seit Arbeitsaufenthalt in 1985/86 und aus Erfahrung mit einer Vielzahl von befreundeten Cub./dtsch Ehen würd ich das aber ganz,ganz Anders sehen. Bei Deiner Auflistung scheint der Wunsch der Vater des Gedanken zu sein. FLEIß bezieht sich das auf Mädels anbaggern und Domino spielen in der Calle ?



Also DAS finde ich jetzt aber auch mega klischeehaft. Ohne Mentalitätsunterschiede verneinen zu wollen, pflichte ich Claudia bei, dass sie nicht so stereotyp sind, wie hier so gerne dargestellt! Auch in Bezug auf andere Latino-Länder muss ich sagen, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese "Mentalitätsunterschiede" verwischen, je mehr man sich im gleichen sozialen Hintergrund aufhält, oder anders gesagt: Ich habe schon oft mehr Gemeinsamkeiten mit Uni-Freunden aus anderen Kulturkreisen entdeckt, als mit Deutschen, die vor einem komplett anderen Hintergrund aufgewachsen sind als ich. (Und nein, ich meine das nicht wertend, sondern neutral, ich komme auch ursprünglich nicht aus einer Akademikerfamilie.) Ich glaube, ich habe irgendwo auch mal eine Studie dazu gelesen, dass die Unterschiede zwischen sozialen Gruppen eines Landes oft ausgeprägter sind als zwischen verschiedenen Kulturen.

Und bei uns bin auch ich die unpünktliche Chaotin..... oder wie eine Freundin mal zu mir sagte: "Ich glaube dein Freund ist der deutscheste Kubaner, den ich kenne. Ok, er ist der einzige Kubaner, den ich kenne. Auf jeden Fall hatte ich sie mir so nicht vorgestellt." - (Und das auch noch als Mulato... ! )

Was ich definitiv als einen gravierenden Unterschied sehe ist die Kommunikationsfreude der Kubaner, die offene Art aufeinander zuzugehen und sich nicht so von allem abzuschotten, wie es in Deutschland oft der Fall ist. Ich denke, das zusammen mit der Sprachbarriere ist eine der größten Hürden für Kubaner (oder auch andere Ausländer) sich hier einzuleben bzw. wohl zu fühlen.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.300
Mitglied seit: 28.06.2013

#144 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:20

Zitat von Claudia.A im Beitrag #142
Nein, meine Auflistung ist eigentlich eine Liste der sogenannten Sekundärtugenden ....
Ich wundere mich ja hier nicht zum ersten Mal, wie Foristen über Menschen, die sie nicht kennen, urteilen. Allein das macht das Forum so interessant.

Also ich kenne z.B. in Cuba viele Cubaner, die fleißig arbeiten und mit hundertprozentiger Sicherheit ganz bestimmt nicht auf der Straße Domino spielen.

Apropo Domino auf der Straße. Das ist - so mein unmaßgeblicher zufälliger Eindruck - offensichtlich weniger geworden. Wenn ich jetzt so über die vergangenen 5 Wochen nachdenke. Habe ich fast gar nicht mehr gesehen. Wahrscheinlich aber Zufall.



Ich kenne auch viele Cubaner die fleissig arbeiten, und es geht hier auch nicht darum die verschiedenen
mentalitaeten moralisch zu bewerten. Ich finde wir koennten uns manchmal sogar etwas von dieser Gelassenheit
abgucken um mal ein Beispiel zu nennen. Aber wenn eine Cubaner, ein Domi oder woher auch immer
nach Deutschland uebersiedelt bleibt ihm nichts anderes uebrig als sich eben der Deutschen Mentalitaet anzupassen
und das ist kein Verbiegen oder Ueberstuelpen!!! Gleiches gilt fuer Deutsche die in ein anderes
Land auswandern!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#145 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:22

Zitat von el lobo im Beitrag #141
Zitat von Claudia.A im Beitrag #127
Lieber Espanol,
das interessiert mich jetzt wirklich. Wo siehst Du die großen Unterschiede in der deutschen und der cubanischen Mentalität, die so gravierend sind, dass der/die Cubanerin/Cubaner sich so sehr verbiegen müsste.
Ich fange mal mit den Sekundärtugenden an und vergleiche jetzt mich mit meinem Freund

Fleiß - + Cubi
Treue - Gleichstand
Gehorsam + Cubi
Disziplin Gleichstand
Pflichtbewusstsein gleichstand
Pünktlichkeit + Ich
Zuverlässigkeit Gleichstand
Ordnungsliebe + Cubi
Höflichkeit + Cubi
Sauberkeit Gleichstand


In Kubaerfahrung seit Arbeitsaufenthalt in 1985/86 und aus Erfahrung mit einer Vielzahl von befreundeten Cub./dtsch Ehen würd ich das aber ganz,ganz Anders sehen. Bei Deiner Auflistung scheint der Wunsch der Vater des Gedanken zu sein. FLEIß bezieht sich das auf Mädels anbaggern und Domino spielen in der Calle ? Warum wurden denn eigentlich keine - zu "Gunsten" der Cubis eingesetzt



Die Frage verstehe ich nicht ....

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#146 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:28

Zitat von Claudia.A im Beitrag #142

Also ich kenne z.B. in Cuba viele Cubaner, die fleißig arbeiten und mit hundertprozentiger Sicherheit ganz bestimmt nicht auf der Straße Domino spielen.

Apropo Domino auf der Straße. Das ist - so mein unmaßgeblicher zufälliger Eindruck - offensichtlich weniger geworden. Wenn ich jetzt so über die vergangenen 5 Wochen nachdenke. Habe ich fast gar nicht mehr gesehen. Wahrscheinlich aber Zufall.



Na da müsste sich in der Caribischen Freiluftpsychatrie einiges geändert haben - allein mir fehlt der Glaube und ein vor 14Tagen zurückgekehrter Freund den ich 1996 dort einführte wusste von diesem Umschwung aber auch nichts zu berichten. Ausser das die Formen der Trampas und die Preise der "Damen" angeglichen bzw. verfeinert wurden wäre ALLES beim ALTEN so WIE IMMER lautete sein Fazit. Na ja vielleicht werde ich das im Winter in Augenschein nehmen um mir selber ein Bild zu machen

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#147 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:31

Zitat von Claudia.A im Beitrag #145


Die Frage verstehe ich nicht ....


Was ist daran so schwer zu verstehengibt´s denn wirklich kein NEGATIV Ergebniss zu unseren so über alles geliebten Cubis

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#148 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:33

Da, kann ich nicht mitreden. Ich meine bei den Preisen der Damen.

Und alles wie immer .....? Dann hat er aber sich für vielmehr als die Preise für die Damen nicht interessiert.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#149 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:38

Zitat von el lobo im Beitrag #147
Zitat von Claudia.A im Beitrag #145


Die Frage verstehe ich nicht ....


Was ist daran so schwer zu verstehengibt´s denn wirklich kein NEGATIV Ergebniss zu unseren so über alles geliebten Cubis


Meinst Du bei den Sekundärtugenden? ich verstehe es wirklich nicht?
Und natürlich gibt es bei den Cubis, genau wie bei uns, den Chinesen, den Marsmännchen usw. sowohl Negatives als auch Positives. Oder ganz genau gesagt: Das ist bei Cubi A negativ, das ist bei Marsmännchen B positiv und das es beim Chinesen C negativ und beim Deutschen D positiv.
Das ist bei allen Cubis negativ, bei allen Marsmännchen positiv, bei allen Chinesen negativ und bei allen Deutschen positiv gibt es m.E. nicht.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#150 RE: Teil 2 meiner Erlebnisse
03.06.2014 14:44

Zitat von Claudia.A im Beitrag #148
Da, kann ich nicht mitreden. Ich meine bei den Preisen der Damen.

Und alles wie immer .....? Dann hat er aber sich für vielmehr als die Preise für die Damen nicht interessiert.




NÖÖÖÖÖÖÖ der hat mit den Damen vom horizontalen zu bezahlenden Gewerbe absolut nichts am Hut da würd ich meine Hand dafür sogar ins Fegefeuer legen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de