Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 1.482 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 22:17

Zitat
Muere Gabriel García Márquez: genio de la literatura universal

* Uno de los grandes escritores de la literatura universal ha fallecido a la edad de 87 años
* El narrador y periodista colombiano, ganador del Nobel en 1982, es el creador de obras clásicas como 'Cien años de soledad', 'El amor en los tiempos del cólera', 'El coronel no tiene quien le escriba', 'El otoño del patriarca' y 'Crónica de una muerte anunciada'.
* Nació en Aracataca y fue el creador de un territorio eterno llamado Macondo donde conviven imaginación, realidad, mito, sueño y deseo.

http://cultura.elpais.com/cultura/2014/0...274_928706.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.557
Mitglied seit: 05.11.2010

#2 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 22:27

Ich muss bekennen, dass ich ihn nicht kannte und nichts von ihm gelesen habe.

Seine aufgelistete Leistung ist wohl anzuerkennen.

Aufgrund seines erreichten Alters übergebe ich nun an Pauli und seinen Schirm.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#3 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 22:29

Hast du was verpasst Flipper, aber kannst du ja noch nachholen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 22:45

Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Ich muss bekennen, dass ich ihn nicht kannte und nichts von ihm gelesen habe.

Gelesen habe ich ihn auch (fast) nicht, aber als Kuba- und Lateinamerikainteressierter sollte man ihn auf jedem Fall kennen. Er war ein Freund Fidels und ging jahrelang in Kuba ein und aus. Dazu gibt es seinerseits niedergeschriebene Gedanken, die aber aus Rücksicht auf lebende Personen noch nicht vollständig veröffentlicht sind. Offensichtlich stimmten seine Beobachtungen nicht mit dem verbreiteten Propagandabild überein.

Meldung jetzt auf deutsch:

Zitat
Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez gestorben
Der magische Erzähler

17.04.2014 · Seine Werke „Hundert Jahre Einsamkeit“ und „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ machten ihn weltweit bekannt: Gabriel García Márquez, der kolumbianische Literaturnobelpreisträger des Jahres 1982, war der berühmteste Schriftsteller unserer Zeit. Jetzt ist er im Alter von 87 Jahren gestorben.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bu...n-12897526.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.557
Mitglied seit: 05.11.2010

#5 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 22:56

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#6 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 23:28

vielleicht solltest du lesen die geschichte des 9o jährigen mit dem 14 jährigen Mädchen, Romantik pur ! bei MEMORIAS DE MIS PUTAS TRISTES

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 23:38

Zitat von el-che im Beitrag #6
vielleicht solltest du lesen die geschichte des 9o jährigen mit dem 14 jährigen Mädchen, Romantik pur ! bei MEMORIAS DE MIS PUTAS TRISTES


das ist ja pervers

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Gabriel García Márquez gestorben
17.04.2014 23:44

Zitat von Pauli im Beitrag #7
Zitat von el-che im Beitrag #6
vielleicht solltest du lesen die geschichte des 9o jährigen mit dem 14 jährigen Mädchen, Romantik pur ! bei MEMORIAS DE MIS PUTAS TRISTES

das ist ja pervers

Erst lesen, dann urteilen!

Zitat
Ein alter Journalist, der von allen nur „Weiser“ genannt wird, schenkt sich zu seinem 90. Geburtstag eine Nacht mit einer Jungfrau, die er sich zu diesem Zweck von seiner alten Bekannten, der Bordellbesitzerin Rosa Cabarcas, vermitteln lässt. In dieser Nacht empfindet er, der sein Leben lang ausschließlich gegen Geld mit Frauen geschlafen hat, auf einmal Liebe, und er lässt das schlafende, offenbar narkotisierte Mädchen unberührt. In der Folge muss Rosa Cabarcas ihm immer wieder die junge Frau, deren Namen er nicht kennt, und die er nach einem alten Schlager „Delgadina“ nennt, bereitstellen; und jedes Mal schläft sie und wird von ihm nur betrachtet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erinnerung...traurigen_Huren

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#9 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:06

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #8

Erst lesen, dann urteilen!




Nö keine Lust,und keine Zeit, mich mit so einem Lustgreis namens Blanco zu
beschäftigen.

Vida
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:10

Zitat von Pauli im Beitrag #9
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #8

Erst lesen, dann urteilen!




Nö keine Lust,und keine Zeit, mich mit so einem Lustgreis namens Blanco zu
beschäftigen.

Sehe ich auch so,hab viel gelesen,,, zum kotzen mehr aber auch nicht!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#11 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:16

"Hundert Jahre Einsamkeit" finde ich ein tolles Buch, seinen Schreibstil finde ich klasse und ihn selbst, zumindest mal in den Interviews, sehr interessant. Ist mir auch völlig egal, ob er mit Fidel befreundet war oder nicht.
Und "Erinnerung an meine traurigen Huren" passt hier doch ganz gut hin; ist halt etwas überspitzt

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#12 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:27

Zitat von el prieto im Beitrag #11

Und "Erinnerung an meine traurigen Huren" passt hier doch ganz gut hin;



Wieso ??

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#13 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:34

Zitat von Pauli im Beitrag #12
Wieso ??

Tja Pauli, dann solltest du es doch mal lesen!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#14 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:45

Zitat von el prieto im Beitrag #13
Zitat von Pauli im Beitrag #12
Wieso ??

Tja Pauli, dann solltest du es doch mal lesen!



Warum ?? ich habe es doch selber erlebt,es gab auch ein leben vor meiner Frau,
aber traurig ?? ok manche Hure hatte es nicht einfach, viele alleine mit Kind
( Kindern) aber alleine die Vorstellung ein neunzigjähriger, besteigt eine
vierzehnjährige, ist für mich pervers. Auch wenn es nur ein Buch ist,wollte
ich es nicht lesen,weil ich den Autor für Krank halte.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#15 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 00:53

Zitat von Pauli im Beitrag #14
aber alleine die Vorstellung ein neunzigjähriger, besteigt eine
vierzehnjährige, ist für mich pervers.

Prinzipiell bin ich mit dir d'accord, aber laut Kurzbeschreibung - auch ich habe das Buch nicht gelesen - tut ER es eben nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#16 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 08:26

Er schrieb sehr poetisch, sehr angenehm zu lesen und mit viel geschichtlichem Hintergrundwissen (100 Jahre Einsamkeit).
Er war ganz bestimmt kein Pädophiler, im Gegenteil, die obige Geschichte beschreibt, wie er zum Ende seines Lebens die Liebe entdeckt und dafür keinen Sex braucht. Es ist vielmehr ein äußerst kritischer Rückblick auf ein evt. vergeudetes Leben mit viel bezahltem Sex aber ohne Liebe im Herzen. Manchmal bekommt man den Eindruck, es ist ein bisschen autobiographisch, wobei der sex quasi für Prostitution im weiteren Sinne steht, also sich als Literat zu verkaufen für Bewunderung, Literatur-Preise etc. Sehr lesenswert.
Auch die Liebe in Zeiten der Cholera habe ich mindestens 2 mal gelesen, seine Art zu schreiben ist in meinen Augen mit der Pablo Nerudas zu vergleichen.
Die Anmerkungen oben sind gänzlich unangebracht, kann mir gut vorstellen, dass er an Kuba interessiert war. Seine großen Themen Armut, Großgrundbesitz und Ausbeutung, die in all seinen Büchern thematisiert sind führten wohl jeden kritischen Schriftsteller irgendwann dazu, sich für andere politische Systeme zu interessieren.
Dieser Thread ist ein sehr symptomatisches Beispiel, wie hier Leute Meinungen verbreiten, ohne irgendetwas zu wissen

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#17 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 09:15

Oder ganz schlicht ausgedrückt, so entstehen Gerüchte.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.713
Mitglied seit: 23.08.2013

#18 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:01

Danke Iris für Deinen Beitrag.

Das Menschen hier sich anmaßen, Weltliteratur zu beurteilen, ohne eine einzige Zeile dieses Schriftstellers je gelesen zu haben .....
das verschlägt es einem wirklich die Sprache.......

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#19 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:24

Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
Das Menschen hier sich anmaßen, Weltliteratur zu beurteilen, ohne eine einzige Zeile dieses Schriftstellers je gelesen zu haben .....
das verschlägt es einem wirklich die Sprache.......


Nicht jeder versteht Kunst. Die Schriftsteller muss man verstehen und herausfinden was der tiefere Sinn und die Mitteilungen/Botschaften sind oder es macht nicht viel Sinn sich mit gehobener Literatur bzw. Kunst abzugeben.

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#20 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:41

Zitat von iris im Beitrag #16

Dieser Thread ist ein sehr symptomatisches Beispiel, wie hier Leute Meinungen verbreiten, ohne irgendetwas zu wissen

Das fiel mir auch gerade auf. Marquez ist (war) ein toller Schriftsteller, ich habe einige seiner Bücher gerne gelesen. Wenn man ihn schon kritisiert, sollte man wenigstens mal ein Buch von ihm in der Hand gehabt haben. Ansonsten würde ich auf diese Art Meinungsäußerung gerne verzichten, dafür git es den Unterwäschethread...

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#21 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:48

Zitat von iris im Beitrag #16

Dieser Thread ist ein sehr symptomatisches Beispiel, wie hier Leute Meinungen verbreiten, ohne irgendetwas zu wissen





Leider sehr wahr

Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:55

Ein anderes Buch "Im Herbst des Patriarchen", obwohl darin ein Diktator nach Gusto der Gringos beschrieben wird, wird heutzutage auch gern mit Fidel Castro in Verbindung gebracht und inspirierte einen deutschen Kuba- und Lateinamerikaexperten sogar zu einem Sachbuchtitel über Kuba.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#23 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:57

Im echten Leben bezieht sich das auch nicht nur auf diesen Thread (leider).

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#24 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 10:58

EHB war schneller!

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#25 RE: Gabriel García Márquez gestorben
18.04.2014 11:35

Zitat von AlexB im Beitrag #19


Nicht jeder versteht Kunst. Die Schriftsteller muss man verstehen und herausfinden was der tiefere Sinn und die Mitteilungen/Botschaften sind oder es macht nicht viel Sinn sich mit gehobener Literatur bzw. Kunst abzugeben.



Ich glaube, gerade Garcia Marquez kann man auch lesen, ohne sich besonders mit gehobener Literatur auszukennen, aber man sollte halt gerne lesen, sind allesamt dicke Schmöker

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Uruguays Ex-Präsident Jorge Batlle gestorben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 25.10.2016 12:35
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 58
Quejas de Gabriel...
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von chocolatina
4 21.05.2008 22:01
von yula • Zugriffe: 529
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de