Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 761 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.717
Mitglied seit: 23.08.2013

Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 16:57

Wäre das bei der Botschaft in Havanna auch denkbar?


Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/vi...-a-965071.html#

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:11

Brauchst DU ein Visum für die BRD, Claudia?

Ist lange her, da war ich (und novia) am Tor der Erste!
Ohne Termin, gab´s wohl noch nicht?
+++

In Istanbul anno dunnemals standen ca. 150 Türken vor der (ex-) Botschaft.
Wollten alle nach Alemania

Ich drängelte mich durch und hielt den grünen Pass hoch.
Wurde gleich von der GSG9 hereingerufen
Im Umfeld gab es damals "Reisebüros", welche Termine geg.Bakschisch vergaben.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.717
Mitglied seit: 23.08.2013

#3 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:16

nein Jan, brauche ich nicht.... Die Gnade der Geburt .....

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#4 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:21

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Wäre das bei der Botschaft in Havanna auch denkbar?


Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/vi...-a-965071.html#




Wuerde mich wirklich wundern wenn es nicht so waere.
Normalerweise gibt es in allen Laendern wo Visen begehrt sind sogenannte "Agenturen", oft getarnt als Reisebueros die sich um solche Sachen gegen Bezahlung darum kuemmern. Oft beinhaltet das die volle Abwicklung ohne das derjenige fuer den das Visum ausgestellt wird die Botschaft jemals betreten wird. Nichts Neues, das kenne ich seit ueber 25 Jahren mit der Deutschen, italienischen und hollaendischen (EU allgemein)Botschaft und ich glaube dass dies sowohl davor als auch immer noch absolut Gang und Gebe ist.
Uebrigens, Ausnahme ist hier die USA die da wohl wirklich strenger verfahren. Wobei ich auch schon von Missbrauch bei der Vergabe von "Gruenen Karten" gehoert habe, aber eben nur gehoert. Bei der Deutschen Botschaft und den "Agenturen" ist es jedenfalls seit je her in Bulgarien genau so wie beschrieben, nix Neues unter der Sonne.

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#5 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:34

Interessant, von diesem Problem mit der Botschaft in Beirut hat mir erst letzte Woche eine Freundin erzählt. Aber zumindest als ich neulich den Termin für meinen Freund in Havanna gebucht habe, wäre nur am darauffolgenden Tag schon alles voll gewesen, an den Tagen, Wochen und Monaten danach waren überall noch Termine frei. Hab jetzt gerade aber nochmal interessehalber nachgeschaut, im Moment würde man auch erst im Mai wieder einen Termin bekommen. Zwei Wochen warten zu müssen ist aber ja jetzt nicht so schlimm, weiß nicht, ob damit die Schwarzmarkthändler im Moment so gute Geschäfte machen. Die Situation in Kuba ist aber ja auch nicht zu vergleichen mit der aktuellen Situation in Syrien. Dass die Terminvergabe allerdings nur übers Internet möglich ist, gerade in einem Land, in dem die Mehrheit überhaupt keinen Zugang zum Internet hat, ist und bleibt einfach ein Unding.

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 560
Mitglied seit: 06.02.2012

#6 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:44

Ich habe es in der Botschaft erlebt, daß man durchaus auch Ausnahmen macht, wenn eine Online-Reservierung nicht möglich ist. Wenn man persönlich vorspricht, dann gibt es schon mal einen Termin, im besten Fall darf man sogar warten.

Abgesehen davon kann man das Ganze vorbereiten und einen Angehörigen/Bekannten bitten, von D aus den Termin zu vereinbaren.
Ich habe online über meinen Sohn den Termin reservieren lassen und keiner wollte die eigentlich geforderte Email-Bestätigung sehen. Es wurde nur der Name und Paß-Nummer verglichen.

Schönen Abend Marion

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#7 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 17:52

Bist du Deutsche?
Dann brauchst du keinen Termin.

Zeig deinen, jetzt weinroten (bordeau) Pass und geh rein.

Die Beamten arbeiten von unseren Steuern.
.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.307
Mitglied seit: 28.06.2013

#8 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
17.04.2014 18:20

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Wäre das bei der Botschaft in Havanna auch denkbar?


Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/vi...-a-965071.html#






da gabs mal vor Jahren so einen etwas "vollschlanken" Mulato der "regelte" den Verkehr an der Pforte

und wenn man wollte der konnte so einiges beschaffen, hat es dann aber wohl ein bisschen zu bunt getrieben und wurde
aus dem Verkehr gezogen

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 560
Mitglied seit: 06.02.2012

#9 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
18.04.2014 09:05

@ Jan: Es geht doch um die Terminvergabe für den Visaantrag. Es ging doch um den Termin für meinen Mann.

Frohes Osterfest wünscht Marion

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Schwarzhandel bei Visa-Terminvergabe
18.04.2014 10:51

Danke Marion,
hatte es schon verstanden.
Wollte nur anmerken, dass es sich die Beamten in der Botschaft einfach machen.
Früher konnte man sich auf der anderen Straßenseite einfinden und wurde hineingelassen.
War allerdings im Okt. ´99
Novia beantragte auch ein Besuchsvisum und ich begleitete sie nur, wurde aber auch eingelassen und betrat die Glaskabine mit ihr.
Hätten sie mich als Deutschen Staatsbürger in "meine" Botschaft nicht eintreten lassen, wäre ich wohl laut geworden.
+++
Schöne Feiertage ebenfalls.
jan

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visa-freie Länder für Kubaner mit US-Greencard
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von ElHombreBlanco
11 07.08.2016 21:31
von Timo • Zugriffe: 436
A2 Visa - wo wohnen erlaubt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nico_030
2 08.04.2016 10:18
von falko1602 • Zugriffe: 332
Terminvergabe Deutsche Botschaft
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Claudia.A
24 13.01.2015 10:21
von Varna 90 • Zugriffe: 1316
Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
7 28.06.2014 08:52
von falko1602 • Zugriffe: 1244
Visa-Antrags-Termin, Wartezeit
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von ortiga
0 08.05.2014 20:02
von ortiga • Zugriffe: 1150
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de