Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.225 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

# Nicht gut :-(
15.04.2014 08:53

18 Urlauber stecken sich im Hotel Playa Pesquero auf Kuba mit Magen-Darm-Erkrankung an: Einer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Deutsche Touristen sind nicht betroffen, das Hotel in Holguin wird aber auch hier angeboten. Es könnte sich um eine Lebensmittelvergiftung handeln, Proben sollen nun Gewissheit bringen. dailymail.co.uk

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#2 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:03

Zitat von Habanero im Beitrag #1
18 Urlauber stecken sich im Hotel Playa Pesquero auf Kuba mit Magen-Darm-Erkrankung an: Einer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Deutsche Touristen sind nicht betroffen, das Hotel in Holguin wird aber auch hier angeboten. Es könnte sich um eine Lebensmittelvergiftung handeln, Proben sollen nun Gewissheit bringen. dailymail.co.uk



Bei nur 18 Erkrankungen kann es sich eigentlich nicht um eine grosse Sache handeln, vielleicht ein paar
Hamburgesas die nicht in Ordnung waren, zuviel Eis in den Drinks etc. Richtig gefaehrlich wird es wenn
mindestens 50% der Gaeste im Hotel erkranken, dann stellt Sanidad die Kuechen auf den Kopf und schliesst
im Extremfall das Hotel!!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.713
Mitglied seit: 23.08.2013

#3 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:15

.... vielleicht gab es wieder "Leitungs"wasser statt Mineralwasser. Ist mir mal vor zwei Jahren passiert. War tagelang wirklich sehr krank. Vom Hotelarzt erfuhr ich dann den "Trick" mit dem Wasser. Er hat in meinem Beisein die Hoteldirektion darauf aufmerksam gemacht, dass er schon wieder einen Krankheitsfall wegen des Wassers hätte.
Ab diesem Tag. Nie mehr in cubanischen Hotels Wasser bestellt. Alkoholfrei nur noch Cola light in Flaschen.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.557
Mitglied seit: 05.11.2010

#4 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:21

Das Playa Pesquero gehört wohl zu den besseren Hotels dort.

Insofern ist es richtig, dass Habanero sagt, dass es nicht gut sei - extrem peinlich ist das für ein Hotel allemal.

Aber wenn´s Cholera wäre, sähe die Sache schon schlimmer aus.

Dass sich mal in eine Charge Lebensmittel Keime einschleichen - nun gut, eigentlich wundert es mich, dass es nicht häufiger passiert.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#5 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:23

Wir hatten mal einen Fall 1986 in PMII. Von 360 Hotelgaesten waren ueber 200 erkrankt, davon ca. 25 schwer
hohes Fieber, Brechdurchfall etc. Sanidad hat die ganze Kueche auf den Kopf gestellt, und als Ursache
stellte sich eine Bolognese heraus!!!!!!! Der verantwortliche Kuechenchef fand danach erstmal
ein paar Monate keinen neuen Job!!!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#6 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:25

Zitat von Flipper20 im Beitrag #4
Das Playa Pesquero gehört wohl zu den besseren Hotels dort.

Insofern ist es richtig, dass Habanero sagt, dass es nicht gut sei - extrem peinlich ist das für ein Hotel allemal.

Aber wenn´s Cholera wäre, sähe die Sache schon schlimmer aus.

Dass sich mal in eine Charge Lebensmittel Keime einschleichen - nun gut, eigentlich wundert es mich, dass es nicht häufiger passiert.



Bei nur 18 Faellen kann die Ursache auch durchaus ausserhalb des Hotels liegen, waren die vielelicht auf einem
Ausflug etc. Es ist relativ unwarscheinlich, dass bei einer so geringen Zahl von Betroffenen die Ursache
im Hotel liegt. Ausserdem gibt es in solchen Faellen auch immer einige Trittbrettfahrer die dann ploetzlich
auch betroffen sind, nur weil sie mal ein bisschen Durchfall haben

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.713
Mitglied seit: 23.08.2013

#7 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:25

das mit der Bolognese passiert nicht nur in Cuba. Ist uns vor 4 Monaten im Hotel Hilton in Belfast auch passiert. Das war es dann mit Belfast. Außer Hilton nix gesehen.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#8 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:32

Es gibt unter Koechen eine Faustregel: Im Zweifelsfall in die gruene Tonne

Eine Bolognese kann man durchaus ein paar tage in der Kuehlung aufbewahren, diese muss dann aber
mindestens 5 Minuten gut duchgekocht werden, und nicht nur in der Mikrowelle erwaermt!!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#9 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 09:50

Solche Vorfaelle koennen eine ganz schoene Lawine ausloesen.

DOMREP vor 4 Jahren die Cholera aus Haiti "schwappte" gerade ueber die Grenze, in Punta Cana hatte es aber
noch keinen Fall gegeben. Eine Mitarbeiterin ruft mich am fruehen Abend an, 6 ihrer Gaeste waere
mit Brechdurchfall und Fieber ins Krankenhaus eingeliefert worden!!!!! Bei mir klingelten die Alarmglocken,
das Hotel informiert, sofort wurden die Zimmer der Gaeste desinfiziert, die Kuechen wurden auf den Kopf gestellt,
das Kuechenpersonal untersucht etc. Am naechsten Tag stellte sich heraus Gottseidank keine Cholera.
Meine Nachfroschungen ergaben, dass alle Gaeste bei einem BADEMEISTER Des Hotels eine Jeepsafari
gebucht hatten mit "rustikalem" Mittagessen auf einer Ranch!!!!!!!
Der Bademeister durfte sich noch am gleichen Tag einen neuen Job suchen, die Ranch erhielt Besuch von Polizei
und Sanidad und wurde geschlossen.
Die Gaeste schluegen dann 3 tage spaeter bei mir im Buero auf, wg. Krankenhauskosten und Schadensersatz
habe diese dann freundlich aber bestimmt an den Bademeister verwiesen

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#10 RE: # Nicht gut :-(
15.04.2014 19:05

Zitat von Flipper20 im Beitrag #4
Das Playa Pesquero gehört wohl zu den besseren Hotels dort.

.


Dass es NICHT ein ***** ist, wurde hier schon von anderen geschrieben, waren ab und an mal für 3 Nächte dort, jetzt kürzlich nebenan im
Costa Verde ****, bei auch nur 3 Nächten brauchst ja nicht 7 a la carte Restaurants, die Playa ist genau gleich, gleiches Sportangebot,
aber alles günstiger

UND DIE AUFMERKSAMKEIT DES PERSONALS KLAR BESSER,

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#11 RE: # Nicht gut :-(
16.04.2014 12:52

Zitat von Habanero im Beitrag #1
18 Urlauber stecken sich im Hotel Playa Pesquero auf Kuba mit Magen-Darm-Erkrankung an
Thomas Cook hat inzwischen 29 Krankheitsfälle in den ersten beiden Aprilwochen bestätigt, aber gleichzeitig die Darstellung der Situation auf der Reiserechtswebseite Your Holiday Claims als übertrieben zurückgewiesen. Auf einen ziemlich vernichtenden Reisebericht einer Touristin auf Tripadvisor.com hat der Geschäftsführer des Hotels gestern mit der Feststellung geantwortet, dass die Lage unter Kontrolle und keine neuen Krankheitsfälle aufgetreten seien.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#12 RE: # Nicht gut :-(
16.04.2014 14:21

29 Erkrankungen in den ersten beiden Aprilwochen in einem Hotel dieser Groesse auch wenn diese von nur einem
Veranstalter sind , deuten nun nicht gerade auf katastrophale Zustaende hin. Die beiden Berichte habe ich gelesen,
erscheinen auch mir ein bisschen uebettrieben. Auf ein paar Punkte dieser Berichte moechte ich mal eingehen.

Diese oeffenen Restaurants die es in vielen Hotels in der Karibik gibt, koennen in der Tat ein Problem
sein. Es ist fast unmoeglich auch durch aufgespannte Netze nicht die zahlreichen Voegel von den Bueffets
fernzuhalten zumal diese oftmals auch noch durch "Tierfreunde" unter den Touristen angelockt und gefuettert
werden.

Die Gmeinschaftstoiletten in den Poolbereichen und am Strand werden in Hotels dieser Kategorie
mehrmals tagelich gereinigt, machen aber trotzdem nicht selten einen ungepflegten Eindruck. Schuld sind hier
aber oft die Gaeste selbst, man geht eben nicht noch klatschnass und tropfend auf so eine Toilette, und Papier
schmeistt man in den Eimer und nicht auf den Boden. Und dann gibt es auch nocht Zeitgenossen die offenabr den
zwanghaften Drang haben die Ergebnisse ihres grossen Geschaefts fuer die Allgemeinheit sichtbar zu hinterlassen

Dass Hotelaerzte den Eltern von Kindern empfehlen den Pool einige Tage nicht zu nutzen kommt gar nicht so selten
vor, die Kinder bekommen vom Poolwasser leicht Entzuendungen in den Ohren.

Was Zubereitung und Aufbewahrung der Speisen bei tropischen Temperaturen angeht , muss so ein Hotel natuerlich
auesserst vorsichtig und umsichtig sein. Das Playa Pesquero wird meines Wissens von Gaviotas selbst gefuehrt
also nicht von einer Kette wie Iberostar oder Sol Melia, mag sein, dass es dem Kubanischen Kuechenchef und
F&B Manager da etwas an Sensibiliatet und Erfahrung fehlt. Gaviotas besetzt Fuehrungspositionen gern
mit ehemaligen Offizieren , und deren Wissen und Erfahrung ist manchmal recht ueberschaubar!

Insgesamt erscheint mir das Ganze etwas uebetrieben, waere es wirklich so schlimm, haette ein
verantwortungsbewusster Reiseveranstalter seine Gaeste schon in andere Hotels verlegt!!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus | Direkte Reisen von den USA nach Kuba sind nicht möglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 09.11.2016 17:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 125
Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von luiseidavera
21 08.04.2016 17:21
von Mocoso • Zugriffe: 729
Öl so billig wie 2003 nicht mehr ! Tickets passiert nichts nach unten !!?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von un kilo
21 22.01.2016 19:38
von prefierocuba • Zugriffe: 718
Blackberry nach wie vor nicht geeignet für Kuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von carlos primeros
1 24.11.2015 11:53
von Santa Clara • Zugriffe: 237
Kann mit Vodafone nicht innerkubanisch telefonieren
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kowalski
6 20.11.2014 17:53
von Sacke • Zugriffe: 663
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de