Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 3.569 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#26 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 16:32

@Sacke
meinst du die ununterbrochene Zeit?
Oder die Pause?
Oder darf man die 2 Monate jährlich in Kuba abziehen?

.
N.B. Danke Dirk
.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#27 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 16:33

Zitat von Sacke im Beitrag #23
Zitat von Flipper20 im Beitrag #20
Buchungssystem

Wie oben schon erwähnt, wird beim Buchen zunächst der Preis von € 457,47 angezeigt, drückt man dann aber auf "buchen und bezahlen", so bekommt man eine Bestätigung, die um € 25,- höher ist ...


Vielleicht die Touri-Karte???

Hatte ich auch kurz überlegt.

Aber jan hat Recht: Bei Air France wird man bei telefonischer Rückfrage wegen der Touri-Karte auf die kubanische Botschaft verwiesen.
Bei Condor kauft man sie sich am Condor-Service-Schalter im Terminal.

Klarer Nachteil.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#28 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 16:40

Zitat von jan im Beitrag #26
@Sacke
meinst du die ununterbrochene Zeit?
Oder die Pause?
Oder darf man die 2 Monate jährlich in Kuba abziehen?


Mensch Dumpfbacke @jan

Ich meinte:
Beiträge: 17.279
Mitglied seit: 2004-04-25


Aber zitieren geht nicht?
Korrigieren ist bzw. war einfacher für dich, oder?

Saludos

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#29 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 17:03

nach den letzten Erlebnissen mit Condor und Air France ist meine Empfehlung ganz klar Air France. Es geht ja auch drum wie sich die Fluggesellschaft verhält sollte es ein Problem geben:

Condor: meine Frau kam nicht auf den Flieger, so wie die Indizien sind wegen einem Fehler von Condor. Anstatt zu helfen wurde erstmals die ganze Schuld meiner Frau gegeben, auch weigerte sich Condor das Geld für den verweigerten Flug zu erstatten. Die Briefe des Kundenservice auf meine Reklamation sind "unter jeder Sau" und sind eher eine "Verarschung" des Kunden. Condor hat offensichtlich eine Firmenkultur welcher einen guten und ehrlichen Kundenservice im Fall von Problemen im Weg steht.
In der Zwischenzeit habe ich mir auf Umwegen das Geld des Fluges zurückgeholt, hatte wohl einen "guten Case" sonst hätte ich dies nicht so einfach geschafft. Vermutlich hat dies aber der Kundenservice noch gar nicht geschnallt, dass deren "Buchungsabteilung" (oder wer auch immer dies zurückgebucht hat) das Geld zurücktransferiert hat, da die Kundenabteilung immer noch fleissig und negativ auf meine Emails antworten. Im Moment überlege ich mir ob ich mir auch noch die 600 Euro holen soll für verspätete Ankunft. Bin ja kein Freund solcher Aktionen aber so wie wir abgewimmelt wurden wäre das angebracht.

Air France: Meine Frau nicht an Bord und es war wohl eher ihr Fehler ; ich habe Air France sofort angerufen als der Flieger noch in der Luft war. Nach kurzem Gespräch konnte ich den Flug problemlos umbuchen, ich musste nur die normal Umbuchungsgebühr von 150CHF zahlen. Air France hat dadurch neben den 150CHF auch einen zufriedenen Kunden bekommen. Alles was sie einwerfen mussten war einer der freien Plätze am nächsten Tag. Das nenn ich Kundenservice

Beide Flüge waren nicht wirklich günstig und ganz grob etwa gleich teuer; beides war innerhalb der letzten 10 Monate. Für mich ist somit der Fall klar was die nächsten Reisen nach Cuba betrifft, mindestens welche Fluggesellschaft ich meiden werde.
Sicherlich hatte ich etwas Glück mit der Mitarbeiterin der Air France, aber es ist immerhin dort möglich Glück zu haben. Bei Condor kann man aber generell davon ausgehen, dass man erstmals als Trottel hingestellt wird.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#30 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 17:24

Zurück zum Thema:

Sportgepäck Fahrrad:

Condor nimmt dafür € 70,-.
Eine Beschränkung der Maße des Behältnisses gibt es nicht - das Gewicht ist mit (großzügigen) 30 kg begrenzt.
Fahrrad-Zubehör im Karton mitzunehmen, ist gestattet.
Das ist hilfreich, wenn man - wie ich - gute Ersatzreifen, einen Zweibeinständer, Einkaufkörbe für vorne und hinten (in Kuba fährt man schließlich mit dem Fahrrad zum Einkaufen) und letztlich ein wenig Werkzeug dazu packen will.

Air France berechnet für das Fahrrad € 100,-.
Zu den zugelassenen Ausmaßen des Kartons will man sich (im Vorfeld) gar nicht äußern. Man solle die Angaben der Maße und des Gewichtes der Kiste bei der extra notwendigen Anmeldung mitteilen und erführe dann, ob es O.K. sei oder was dafür extra zu zahlen sei.
Das Gewicht ist mit 23 kg begrenzt.
Nun sollte man meinen, das reicht für ein Fahrrad. Mein Tourenrad bringt aber schon stolze 18 kg an die Federwaage. Der stabile Karton (das weiß ich vom letzten Mal) bringt locker über 4 kg mit sich.
Soll heißen: Mit Karton bin ich gleich an der Grenze. Nix ist mehr mit Beipacken von Reserve-Reifen, Kindersitz, anderem Zubehör oder Werkzeug.
Zudem schreibt man blödsinnige Montagevorschriften (Vorderrad abschrauben und am Rahmen befestigen, Pedale entfernen-statt nach innen umzukehren).

Fazit:

Klarer Vorteil bei Condor!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#31 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 17:38

Sitzplatzreservierung

Dieser Punkt geht klar an Air France/KLM!

Nicht nur, dass es im Procedere der Buchung gleich mit eingeschlossen ist, es ist auch gratis!
Sinn macht es in meinen Augen deshalb auch insbesondere, weil Air France/KLM zuweilen mit Mustern fliegt, die in der Mitte 4 Sitze haben.
Als Einzelreisender läuft man also ohne Platzreservierung Gefahr, einen mittleren Platz zu bekommen und beim gelegentlichen Aufstehen andere bemühen muss.

Condor berechnet dafür für Hin und Zurück € 30,-.
Sollte man unbedingt nutzen, wenn man nicht Gefahr laufen will, auf einem der beschissenen hinteren Plätzen einiger Muster der Condor in der Nähe aller verfügbaren Lokusse für die Economy zu erwischen, mit dem Ergebnis, dass man eigentlich während des gesamten Fluges stehende Wartende neben seinem Sitz hat, die dann - insbesondere wenn auch noch das Personal mit dem Servicewagen ankommt - mit ihrem Hinterteil auf dem eigenen Tisch rumwedeln.

Klarer Vorteil für Air France/KLM.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#32 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 17:43

Zitat von Ralfw im Beitrag #29
nach den letzten Erlebnissen mit Condor und Air France ist meine Empfehlung ganz klar Air France. Es geht ja auch drum wie sich die Fluggesellschaft verhält sollte es ein Problem geben:

Condor: meine Frau kam nicht auf den Flieger, so wie die Indizien sind wegen einem Fehler von Condor. Anstatt zu helfen wurde erstmals die ganze Schuld meiner Frau gegeben, auch weigerte sich Condor das Geld für den verweigerten Flug zu erstatten. Die Briefe des Kundenservice auf meine Reklamation sind "unter jeder Sau" und sind eher eine "Verarschung" des Kunden. Condor hat offensichtlich eine Firmenkultur welcher einen guten und ehrlichen Kundenservice im Fall von Problemen im Weg steht.
In der Zwischenzeit habe ich mir auf Umwegen das Geld des Fluges zurückgeholt, hatte wohl einen "guten Case" sonst hätte ich dies nicht so einfach geschafft. Vermutlich hat dies aber der Kundenservice noch gar nicht geschnallt, dass deren "Buchungsabteilung" (oder wer auch immer dies zurückgebucht hat) das Geld zurücktransferiert hat, da die Kundenabteilung immer noch fleissig und negativ auf meine Emails antworten. Im Moment überlege ich mir ob ich mir auch noch die 600 Euro holen soll für verspätete Ankunft. Bin ja kein Freund solcher Aktionen aber so wie wir abgewimmelt wurden wäre das angebracht.

Air France: Meine Frau nicht an Bord und es war wohl eher ihr Fehler ; ich habe Air France sofort angerufen als der Flieger noch in der Luft war. Nach kurzem Gespräch konnte ich den Flug problemlos umbuchen, ich musste nur die normal Umbuchungsgebühr von 150CHF zahlen. Air France hat dadurch neben den 150CHF auch einen zufriedenen Kunden bekommen. Alles was sie einwerfen mussten war einer der freien Plätze am nächsten Tag. Das nenn ich Kundenservice

Beide Flüge waren nicht wirklich günstig und ganz grob etwa gleich teuer; beides war innerhalb der letzten 10 Monate. Für mich ist somit der Fall klar was die nächsten Reisen nach Cuba betrifft, mindestens welche Fluggesellschaft ich meiden werde.
Sicherlich hatte ich etwas Glück mit der Mitarbeiterin der Air France, aber es ist immerhin dort möglich Glück zu haben. Bei Condor kann man aber generell davon ausgehen, dass man erstmals als Trottel hingestellt wird.


In der Terminologie von Flipper meine ich daher:
Klarer Vorteil für Air France.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#33 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 18:30

"Einen" zur AF hab' ich auch noch:

Letztes Jahr: Schwiegermutter mit Tochter (Schwägerin) kommen mit einem Fix-auf Tag für Hin- und Rückflug für 3 Monate zu uns
nach M.
Beim Rückflug am 17.10.13 gab es ein Problem mit einem Handgepäckstück; durch unendliche Verzögerung des Personals und des Zolls (mehr als
45 Min.) wurde der Flug M-Paris versäumt; der Anschlussflug nach Havanna natürlich auch!
AF hat mir, nach stundenlanger Diskussion pro Person 510€ für's Umbuchen auf den 19.10. abgenommen. Kein Entgegekommen (auch dass SM und Schwägerin
als das ja sowieso nicht bezahlen können) nullkommanix!
Zum guten Schluss kam mir dann noch der Bodenabfertigungscapo der AF entgegen der uns übel beschimpfte weil er den beladenen Flieger komplett
entladen musste um die Koffer herauszusuchen.
AF- nie wieder!!

Nebenbei: Hatte danach noch monatelange Auseinandersetzungen mit dt. Zoll und den Abfertigungsbehören um wenigstens etwas vom "Schaden"
zurückzubekommen! Ergebnis:

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#34 RE: Condor vs Air France
08.03.2014 19:43

Na da gebe ich auch mal einen zum Besten.

Vor ein paar Jahren habe ich in Havanna meinen Rückflug verpasst da ich einen Tag zu spät am Flughafen war. (falsche Datum auf der Uhr )

An diesem Tag ging kein Flug mehr nach Paris. Deshalb brauchte ich eine Stunde um jemanden von Air France zu finden. Also ich die Dame fand (ein Kuabnerin) habe ich all meinen Charme spielen lassen und sie hat mich tatsächlich kostenlos umgebucht auf den nächsten Flug obwohl das mein Tarif eigentlich nicht her gab. Selbst die 20cuc Trinkgeld hat sie erst nicht annehmen wollen.

Als ich das nächste mal in Havanna gelandet bin hat sie noch eine kleines Parfüm bekommen.

Auch sonst war ich immer sehr zufrieden mit Air France!

Carnicero

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#35 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 11:18

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #33

AF hat mir, nach stundenlanger Diskussion pro Person 510€ für's Umbuchen auf den 19.10. abgenommen.


was war denn das für eine Buchungsklasse, dass eine Umbuchungsgebühr von 510 Euro pro Ticket entsteht?
War es nicht eher die Gebühr für ein neues Ticket, da Eure Buchungsklasse eine Umbuchung nicht zuliess? In dem Fall hätte es Euch aber noch schlimmer treffen können, da sie Euch ja nicht den regulären One-Way Preis verrechnet haben, welche etwa das doppelte ist.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#36 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 11:42

Zitat

Beim Rückflug am 17.10.13 gab es ein Problem mit einem Handgepäckstück; durch unendliche Verzögerung des Personals und des Zolls (mehr als
45 Min.) wurde der Flug M-Paris versäumt;



War das ein Problem mit einem Handgepäckstück einer der beiden Damen, also Schwiegermutter oder Schwägerin oder von einem Wildfremden?

So wie ich unsere lieben Cubanerinnen kenne, wohl eher mit einer von deinen Lieben, nicht wahr? Das würde in dem Fall bedeuten, dass sie selbst schuld an ihre Verspätung waren? Das kann man der Fluggesellschaft natürlich nicht anhängen.

Tja, man sollte eben das Gewicht der Koffer kontrollieren als auch der Inhalt vom Handgepäck. Ich habe dies zum Standard bei cubanischen Musikerinnen gemacht, trotz Proteste einiger chaotischen Damen. Da sie aber diesen Pasus in ihren persönlichen Verträgen unterschrieben hatten, mussten sie wohl.

Elisabeth

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

#37 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 11:46

Zitat von carnicero im Beitrag #34
Na da gebe ich auch mal einen zum Besten.

Vor ein paar Jahren habe ich in Havanna meinen Rückflug verpasst da ich einen Tag zu spät am Flughafen war. (falsche Datum auf der Uhr )





Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#38 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 11:54

Zitat von Pauli im Beitrag #37
Zitat von carnicero im Beitrag #34
Na da gebe ich auch mal einen zum Besten.

Vor ein paar Jahren habe ich in Havanna meinen Rückflug verpasst da ich einen Tag zu spät am Flughafen war. (falsche Datum auf der Uhr )










Die haben schon ein paar Tricks drauf die Muchachas, da manipulieren sie sogar die Uhr des Yumas

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#39 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 11:56

Korrektur:

Es gibt eine Möglichkeit, E-Mails mit Anhängen zu schicken. Hab am Freitag noch eine E-Mail mit meiner Zahlungs-Quittung dorthin geschickt.
Man sucht sich ein klein wenig ´nen Wolf, aber es geht.

Ob es nun daran liegt, oder ob die Buchführung auch am Wochenende arbeitet, weiß ich nicht.
Jedenfalls wurde meine Buchung gestern Nacht bestätigt.

Jetzt kann man die Buchung auch bearbeiten und andere Optionen (z.B. Zusatzgepäck) hinzuzufügen:



--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

#40 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 12:04

Zitat von Espanol im Beitrag #38
Zitat von Pauli im Beitrag #37
Zitat von carnicero im Beitrag #34
Na da gebe ich auch mal einen zum Besten.

Vor ein paar Jahren habe ich in Havanna meinen Rückflug verpasst da ich einen Tag zu spät am Flughafen war. (falsche Datum auf der Uhr )










Die haben schon ein paar Tricks drauf die Muchachas, da manipulieren sie sogar die Uhr des Yumas


Das erinnert mich an einen Verwandten von mir:der ist vor Jahren zum Abflug seines Urlaubflugs zum falschen Flughafen gefahren.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#41 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 12:09

Zitat von Flipper20 im Beitrag #8
Tja, so ist das:

Der eine will mit der CC bezahlen, der andere will, dass überwiesen wird.

Wie unterschiedlich doch die Menschen sein können.


Kreditkarte hat aber den unbestrittenen Vorteil, dass bei Problemen mit der Fluggesellschaft der Kunde unter Umständen einen "grossen Verbündeten" haben kann, d.h. die Kreditkartenfirma bringt den Fall vor, bzw. bucht erstmals das Geld zurück. Airlines betrachten halt Kreditkartengesellschaften eher als "auf Augenhöhe" als den einzelnen Kunden, d.h. setzen sich dann wirklich mit dem Fall auseinander. Das bedingt natürlich, dass die Reklamation plausibel und gut begründet ist und die Airline einfach blockt, weil dies deren Geschäftsmodell ist. Es soll aber ja mindestens eine solche Airline geben
Selber versucht und hat geklappt, hat mir den Anwalt gespart welchen ich mir sonst genommen hätte.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#42 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 13:13

Die Option der Zahlung per Kreditkarte ist beim Buchungsprozess ja nicht zu übersehen.

Aber wir können ja mal ´ne Umfrage starten.

Wenn man vor der Wahl steht, mit eigener Kreditkarte zu zahlen oder die Reise von einer Firma per Überweisung zahlen zu lassen:

Welchen Knopf drückt man dann?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#43 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 13:38

Zitat von Flipper20 im Beitrag #42
...

Wenn man vor der Wahl steht, mit eigener Kreditkarte zu zahlen oder die Reise von einer Firma per Überweisung zahlen zu lassen:

Welchen Knopf drückt man dann?


Kreditkarte!

Hol mal ne Überweisung zurück......

Zitat von Ralfw im Beitrag #41

Kreditkarte hat aber den unbestrittenen Vorteil, dass bei Problemen mit der Fluggesellschaft der Kunde unter Umständen einen "grossen Verbündeten" haben kann, d.h. die Kreditkartenfirma bringt den Fall vor, bzw. bucht erstmals das Geld zurück. Airlines betrachten halt Kreditkartengesellschaften eher als "auf Augenhöhe" als den einzelnen Kunden, d.h. setzen sich dann wirklich mit dem Fall auseinander. ......

Carnicero

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#44 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 13:44

Zitat von carnicero im Beitrag #43
Hol mal ne Überweisung zurück......

Nur gut, dass ich keine Überweisung zurück holen will.

Ich will nach Kuba fliegen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#45 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 13:48

Und was spricht Deiner Meiniung nach gegen den Einsatz der Kreditkarte?

Carnicero

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#46 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 13:58

Zitat von carnicero im Beitrag #45
Und was spricht Deiner Meiniung nach gegen den Einsatz der Kreditkarte?


Nichts. Absolut nichts - normalerweise.

Aber ich fürchte, Du hast mein Posting # 42 nicht richtig gelesen, oder?

Kreditkarte zahle ich selbst. Warum sollte ich das tun, wenn eine Firma per Überweisung die Zahlung für mich übernimmt?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#47 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 14:06

Stimmt, hatte ich überlesen!

Carnicero

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#48 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 14:51

Zitat von Flipper20 im Beitrag #44
Ich will nach Kuba fliegen.


Mach doch nicht so'ne Geheimniskrämerei hier! Oder hattest du das schon erwähnt?

Wann gehts denn nun los, und wie lange? Wieviel hast du nun im Endeffekt mit allen Zusatleistungen bezahlt?

Saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#49 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 15:39

Also sparen kann man bei AF nicht

TXL-CDG-HAV und nach 31 Tagen retour
Sitzplatz hin 25E, zurück Notausgang, wg. der langen Beine 28C
CC-Gebühren 15 EUR, gesamt etwas unter 1.000 EUR.

Rotwein umsonst, Bier war knapp, da viele Russen an Bord.
.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#50 RE: Condor vs Air France
09.03.2014 19:38

Zitat von Sacke im Beitrag #48
Zitat von Flipper20 im Beitrag #44
Ich will nach Kuba fliegen.


Mach doch nicht so'ne Geheimniskrämerei hier! Oder hattest du das schon erwähnt?

Wann gehts denn nun los, und wie lange? Wieviel hast du nun im Endeffekt mit allen Zusatleistungen bezahlt?

Wieso Geheimniskrämerei?

Lies doch mal # 20. Dort steht z.B. der Preis. Es sollten € 457,47 sein. Bestätigt wurden € 472,47. Woher die Differenz kommt, weiß ich noch nicht.

Was an Zusatzleistungen noch dazu kommt, wird sich erst noch weisen: Vielleicht 2. Koffer, vielleicht auch ´nen Fahrrad.
Ich hab hier 2 gute Koffer, die ich wahrscheinlich nicht mehr brauche. So preiswert wie mit Air France (€ 80,- bei Vorabbuchung) bekommt man sonst kaum einen leeren Koffer nach Kuba. Novia hat keinen Koffer, könnte also gut einen gebrauchen, hat aber auch keinen Platz, um einen zu lagern.
Außerdem hätte ich dann zum ersten Mal keine Gewichtsprobleme.
Wenn ein Fahrrad, dann entweder ein relativ schweres, aber stabiles Tourenrad, oder ein Rennrad. Letzteres ist schön leicht, aber für Kuba wahrscheinlich kaum geeignet.

Du siehst, es will alles gut überlegt sein.

Somit kann es also auch noch keinen Gesamtpreis geben. Aber die Zusatzleistungen sind preislich ja bekannt: Koffer € 80,-, Fahrrad € 100,-.

Fliegen werde ich in der 2. Maihälfte und 3,5 Wochen bleiben - also noch viel Zeit bis dahin.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2 | 3
«« Cote casa
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Low-Cost-Langstrecke Air France-KLM versus Eurowings
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von andyy
0 20.09.2016 22:21
von andyy • Zugriffe: 194
Condor: Reklamation über Condor Web-Seite
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Polo
1 20.09.2016 18:10
von Ralfw • Zugriffe: 173
Germanwings übernimmt Zubringerflüge für Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 29.07.2014 16:59
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 434
Fragen zu Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
29 31.08.2014 00:23
von hombre del norte • Zugriffe: 2483
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Guter Service von Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von PasuEcopeta
3 10.04.2013 21:35
von carnicero • Zugriffe: 1038
CONDOR, der letzte Dreck
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Cubareisender
42 26.09.2012 11:30
von Uli • Zugriffe: 3663
Air France: 50 € Gutschein-Aktion zur WM
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von HayCojones
11 14.07.2010 16:40
von Uli • Zugriffe: 689
Air France
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Don Arnulfo
44 30.03.2009 16:49
von Don Arnulfo • Zugriffe: 1953
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de