Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.778 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2
Berenice
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 96
Mitglied seit: 12.06.2012

Condor Flug eines Kubaners
02.02.2014 20:48

Saludos,

mein Verlobter hatte so einige Schwierigkeiten bei der Heimreise vor 2 Tagen. In Tegel erklärten die LH-Angestellten bereits, er bräuchte eine "prorroga" seiner Ausreisegenehmigung aus Kuba, die noch mindestens 6 Monate gültig sein solle, damit er wieder zurück nach Kuba könne. Hatte er nicht, die hatten nix gestempelt, es gab aber noch eine alte Ausreisegenehmigung vom Dez 2012, die keine 6 MOnate mehr gültig war...
Sie haben ihn dann nach FRA mitgenommen, dort jedoch beim Umsteigen nochmal 2 Stunden festgehalten.
Meines Wissens nach gilt die Ausreisegenehmigung für Kubaner doch automatisch für 2 JAhre seit Jan 2013 und wird nicht mehr extra in den Pass gestempelt. Oder bin ich da total fehl informiert?
Falls wer was weiss und ähnliche Erfahrungen mit Condor hat...
Bei Airberlin gabs von Jan bis März 2013 keinerlei Probleme bei der Heimreise..

Grüße,Berenice

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#2 RE: Condor Flug eines Kubaners
02.02.2014 22:56

Zitat von Berenice im Beitrag #1
Falls wer was weiss und ähnliche Erfahrungen mit Condor hat...
Das erinnert mich sehr an hola2s Condor-Desaster aus dem letzten Jahr. Nach der Erfahrung bin ich davon überzeugt, dass Condor sich nicht um Gesetze schert, sondern im Zweifel lieber eigene erfindet -- jeweils zulasten des Fluggastes.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#3 RE: Condor Flug eines Kubaners
03.02.2014 07:52

Das ist jetzt etwas verwirrend.
Wie war er denn hier? Tourivisum oder befristete Aufenthaltsgenehmigung?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#4 RE: Condor Flug eines Kubaners
03.02.2014 08:42

Zitat von falko1602 im Beitrag #3
Das ist jetzt etwas verwirrend.
Wie war er denn hier? Tourivisum oder befristete Aufenthaltsgenehmigung?
falko

Nee, wird wohl Touri-Visum gewesen sein. Im August war Berenice noch selbst in Havanna und im September hat sie noch nach Möglichkeiten gesucht, Papiere nach Havanna zu bringen.

Aber mich wundert schon, warum sich die deutschen Fluggesellschaften in Sachen stecken, die sie nichts angehen!

Er konnte doch ein Visum vorweisen, was ihn zur Einreise berechtigt.

Dass er Kuba - legal (!) - verlassen konnte, kann man also unterstellen. Warum machen es sich die Fluggesellschaften nun zu ihrer Aufgabe, jetzt bei der Rückreise noch einmal zu kontrollieren, ob er eine Ausreisegenehmigung hatte?

Geht´s noch?

Bei der Ausreise aus Kuba würde ich das ja noch verstehen, aber bei der Rückreise?

Werden denn überhaupt noch "Ausreisegenehmigungen" in irgendeiner Papierform erstellt? Der Pass (und Visum des Besuchslandes) genügt doch Kubis jetzt, oder nicht?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#5 RE: Condor Flug eines Kubaners
03.02.2014 09:25

Zitat von Berenice im Beitrag #1
.....
Meines Wissens nach gilt die Ausreisegenehmigung für Kubaner doch automatisch für 2 JAhre seit Jan 2013 und wird nicht mehr extra in den Pass gestempelt. Oder bin ich da total fehl informiert?
Falls wer was weiss und ähnliche Erfahrungen mit Condor hat...


Grüße,Berenice


Als meine Frau im Oktober von Düsseldorf (Air Berlin) nach Hause flog, haben die auch
alle cub. Pässe genau kontrolliert und den "Ausreisestempel" gesucht.
Vermute mal, daß nicht alle Mitarbeiter der condor + Air Berlin auf dem neuesten Stand sind.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Berenice
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 96
Mitglied seit: 12.06.2012

#6 RE: Condor Flug eines Kubaners
03.02.2014 20:03

Ja, er war mit Touri-Visum 3 Monate da.
Die haben mal schnell im PC geguckt beim Einchecken und mir das auch zum Lesen gegeben, drum komme ich auf die "prorroga", wovon auch immer, ich nehme halt an, Ausreisegenehmigung aus Kuba...
Die Stewardess erklärte mir auch, sie würden das immer auf dem neuesten Stand halte...
Ärgerlich war das schon, der arme Kerl wurde von der Polizei in Frankfurt deshalb festgehalten, dann wollten sie das gesamte Handgepäck kontrollieren, etc..

Aber es gibt keinen Asureisestempel mehr bei Tourivisa oder? Und wie ist das mit längerfristigen Visa, muss man sich als Kubaner da in Kuba "abmelden"?

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#7 RE: Condor Flug eines Kubaners
04.02.2014 07:55

Kann es sein, dass mit prorroga, die prorroga des pasaportes gemeint ist? Jeder cubanische Pass ist für 6 Jahre ausgestellt, muss aber 2 Jahre nach Ausstellung eine prorroga für weitere 2 Jahre haben. Damit die "validez" bestätigt ist. Eine weitere unsinnige Regelung in diesem Land. Aber da macht der Zeitraum von 6 Monaten wieder Sinn. Denn normalerweise sollte ein Reisepass noch mindestens 6 Monate Gültigkeit besitzen, um ihn zum Reisen benutzen zu können. Vielleicht fehlte die prorroga in dem Reisepass? Und es hat nichts mit Ausreisegenehmigung zu tun? Und ganz blöd sind die ja bei Condor nicht. Vielleicht erstmal nachdenken, bevor reflexartig auf Condor eingeprügelt wird.... ?

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#8 RE: Condor Flug eines Kubaners
04.02.2014 13:12

Es geht hier anscheinend nicht um die Ausreisegenehmigung, Berenice, sondern um die Einreisegenehmigung in Cuba. Diese sieht so aus:

Elisabeth

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#9 RE: Condor Flug eines Kubaners
04.02.2014 14:07

Elisabeth,

der Mann ist doch Kubaner!

Brauchen die jetzt auch bei der Rückkehr eine "Einreisegenehmigung"?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#10 RE: Condor Flug eines Kubaners
04.02.2014 21:46

Aus den Daten des Scans des Pasaporte ist doch zu ersehen, dass es sich um das Jahr 2012 handelt. Januar 2013 hat sich doch die Gesetzeslage in Kuba bezüglich reisen grundlegend geändert. Also der Scan trägt nun wirklich nicht zur Aufklärung bei, was da mit Bernices`s Kubi passiert ist.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Condor Flug eines Kubaners
04.02.2014 23:25

Zitat von Berenice im Beitrag #1
In Tegel erklärten die LH-Angestellten bereits, er bräuchte eine "prorroga" seiner Ausreisegenehmigung aus Kuba, die noch mindestens 6 Monate gültig sein solle, damit er wieder zurück nach Kuba könne.

das mit den 6 Monaten verstehe ich überhaupt nicht, macht wirklich keinen Sinn falls es sich um die Ausreisegenehmigung handelt. Ein Cubi welcher in Cuba wohnt / gemeldet ist kann doch jetzt 2 Jahre im Ausland sein, da braucht es doch keine Verlängerung? Und falls er nach 23 Monaten wieder einreisst, dann ist diese Bewilligung auch nicht mehr ein halbes Jahr gültig, er kommt aber doch trotzdem ohne Probleme rein? Oder gibt es da noch spezielle Ausreisebewilligungen welche man verlängern muss?

Es hat ja auch jemand die Prorroga für den Pass angesprochen; diesbezüglich haben wir (d.h. meine Frau) aber andere Erfahrungen. Sie ist im Dezember 2012 in Cuba mit einem "abgelaufenen" Pass (Pass selber noch gültig, aber Prorroga des Passes war ebgelaufen) in Cuba problemlos eingereist und konnt ihn dann dort auf der Immi verlängern, dies auch ohne Probleme. Dazu kommt noch, meine Frau hat ihren Wohnsitz nicht in Cuba, ging aber trotzdem. (ausser dies hätte sich auch geändert am 1.2013, dann wäre dies eine Option)

Was meint Berenice denn genau mit Prorroga?

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#12 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 00:58

Zitat

der Mann ist doch Kubaner!
Brauchen die jetzt auch bei der Rückkehr eine "Einreisegenehmigung"?



Von mir nicht und vielleicht verzichten auch die cubanische Behörden jetzt darauf, aber das Migrationsamt hier bei uns hammerte auch letztes Jahr noch darauf herum. Ohne diese sagen wir mal "Wiedereinreisebewilligung in Cuba" kein Schengen-Visum. Allerdings handelte es sich dabei um ein Schengenvisum Typ C, also normales Visum, aber mit zusätzlicher separater Arbeitsbewilligung bis zu 8 Monaten. Was allerdings bei einem Schengen-Visum C mit Gültigkeitsdauer 90 Tage nichts nützt. Die Wege der Bürokratie...

Ich vermute jetzt aber auch, gleich wie Cachorro, dass möglicherweise der Pass nicht mehr 6 Monate über das Flugdatum hinaus gültig war (der Verlobter von Berenice war schon anfangs 2013 hier) und Condor deswegen Schwierigkeiten machte. Berenice, seinen Pass hat er irgendwann im Sommer 2012 erhalten?

Elisabeth

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#13 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 08:03

Hier hat jemand angesprochen, dass Cuba eine Cubine hat einreisen lassen, obwohl der Pass keine gültige Prorroga hatte ("abgelaufen war") aber immer noch seine 6-jährige Ausstellungsgütligkeit auf der ersten Seite hatte. Das ist ja gut zu wissen, dass Cuba seine Bürger trotzdem einreisen lässt. Aber ich glaube hier geht es darum, wie Condor das sieht und ob Condor oder andere Flugliniene jemanden mit cubanischen Pass ohne 6-monatige weitere Gültigkeitsdauer der Prorroga in den Flieger lässt. Kann Bernice was zur Aufklärung beitragen?

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#14 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 09:51

Zitat von cachorro im Beitrag #13
Hier hat jemand angesprochen, dass Cuba eine Cubine hat einreisen lassen, obwohl der Pass keine gültige Prorroga hatte ("abgelaufen war") aber immer noch seine 6-jährige Ausstellungsgütligkeit auf der ersten Seite hatte. Das ist ja gut zu wissen, dass Cuba seine Bürger trotzdem einreisen lässt. Aber ich glaube hier geht es darum, wie Condor das sieht und ob Condor oder andere Flugliniene jemanden mit cubanischen Pass ohne 6-monatige weitere Gültigkeitsdauer der Prorroga in den Flieger lässt. Kann Bernice was zur Aufklärung beitragen?


da ich der "jemand" war , kann ich einen Teil der Frage beantworten, bzw. zur Konfusion beitragen. Meine Frau ist damals mit Condor und LH Zubringer ab Zürich gereist. Alles ohne weitere Fragen oder Probleme.
D.h. es gibt nun 4 Optionen:
- Bei der Prorroga von Bernice handelt es sich um etwas anderes
- Die Situation hat sich seit Dezember 2012 diesbezüglich geändert
- Einem Sachbearbeiter am Flughafen war langweilig und er hat sich ein paar zusätzliche Klauseln einfallen lassen und diese gerade ins System eingepflegt
- Die Tagesform der Leute am Flughafen war schlecht

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#15 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 11:12

Zitat

Das ist ja gut zu wissen, dass Cuba seine Bürger trotzdem einreisen lässt.



Ich bin der Meinung, dass man aus einem Einzelfall keine allgemeingültige Konklusionen ziehen darf. Wie kennen Cuba doch! Einmal so und am nächsten Tag eben anders.

Tatsache ist nun mal, dass Cuba von ihren Bürgern eine zweijährliche Verlängerung ihrer Pässe verlangt und sich jederzeit bei der Passkontrolle darauf beziehen kann. Das kann man schlecht finden aber damit muss man, resp. Cubaner leben.

Ich selbst habe mich aber auch schon bis zur Weissglut über diese Geldklopferei aufgeregt. Ein cubanischer Pass ist ja wirklich ein "Privileg": der teuerste Reisepass der Welt auf's Jahr umgerechnet.

Elisabeth

Berenice
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 96
Mitglied seit: 12.06.2012

#16 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 16:54

Es ist nicht meine Absicht, diesen Vorfall auf Condor zu schieben, würde gerne rausfinden, was die meinten.
Prorroga mag sich tatsächlich auf den Reisepass bezeiehn, der wurde irgendwann im Sommer oder Herbst 2012 ausgestellt. Die Stewardess am Abflugschalter zeigte halt auf die Ausreisegenehmigung (von Ende 2012) und erklärte, diese sei keine 6 Monate mehr gültig...
Aber danke für den Hinweis mit der Passverlänerung, alle 2 Jahre obwohl 6 Jahre Gültigkeit drinsteht? Und woher soll man das wissen? Na, jetzt weiss ich es ja

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#17 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 17:30

Zitat von Berenice im Beitrag #16
Es ist nicht meine Absicht, diesen Vorfall auf Condor zu schieben, würde gerne rausfinden, was die meinten.
Prorroga mag sich tatsächlich auf den Reisepass bezeiehn, der wurde irgendwann im Sommer oder Herbst 2012 ausgestellt. Die Stewardess am Abflugschalter zeigte halt auf die Ausreisegenehmigung (von Ende 2012) und erklärte, diese sei keine 6 Monate mehr gültig...
Aber danke für den Hinweis mit der Passverlänerung, alle 2 Jahre obwohl 6 Jahre Gültigkeit drinsteht? Und woher soll man das wissen? Na, jetzt weiss ich es ja


Ich vermute mal,da hat die gute Dame den Sachverhalt nicht verstanden und war sich auch nicht klar was es denn da zu verlängern gibt. Der Pass selber war ja noch gültig, das Konzept der Prorroga war ihr fremd (woher sollte sie dies auch kennen) und sie hat nach irgendeinem Stempel mit einem Datum gesucht ; fündig würde sie mit dem Ausreisestempel worauf sie dann mit einer interessanten Interpretation kam. Nur so eine Vermutung, würde das aber erklären.

ich hatte vor etlichen Jahren auch mal eine Diskussion am Check-in in Zürich als sie meine Frau nicht einchecken wollten (damals war sie noch Novia und wohnte in Cuba), es ging da um Schengen und umsteigen in Frankfurt. Nach langem hin-und-her und eine Ansammlung an Vorgesetzten habe ich dann Vorgeschlagen einen der Grenzer hinzuzuziehen, Visa und dergleichen wäre ja doch eine von deren Kernkompetenzen. Der "Obergrenzer" hat dann auch sofort erklärt, dass meine Frau problemlos reisen könnte und den Damen die genaue Sachlage, bzw. Interpretation erklärt.
Offensichtlich gibt es immer wieder Spezialfälle welche das Boden- und Flugpersonal nicht wirklich kennen, ist ja auch verständlich. Was ich dann aber wirklich nicht verstehe, wenn dann alle Probleme auf den Kunden abgeschoben werden und nicht versucht wird (wie damals bei uns zum Glück geschehen) das ganze auf eine für den Kunden annehmbare Art zu erledigen.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#18 RE: Condor Flug eines Kubaners
05.02.2014 21:01

Ich "vermute" auch mal das eine kurze email mit Reisedaten
die Dokumente eingescannt mit der bitte um Klärung das einzige ist
was Sinn macht.
Ich denke schon das über "Verpflichtungen" der Fluggesellschaft jene
besser informiert sind als wir alle hier.
Und einfach ist es auch...
Den Eingangsbeitrag mit Namen und Flugdaten versehen. Pass und "Schnipselchen"
und um Erklärung gebeten.

Die dann hier eingestellt.
Dann macht die Diskussion auch Sinn.
Interessant ist das Thema allemal.

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#19 RE: Condor Flug eines Kubaners
06.02.2014 09:09

Ist es denn möglich (ok, möglich ist vieles in Kuba...) also, ist es denn schon vorgekommen, dass ein Kubaner in Kuba nicht einreisen durfte? Emigrantes dürfen doch auch nach Kuba, aber einfach nicht länger bleiben als ein normaler Touri.
Ich hab da aber auch irgend etwas im Hinterkopf, dass die aus den USA nur einmal pro Jahr rüber fliegen durften(?)
Und müsste die fehlende Prologa etc. nicht einfach am Zoll in Kuba nachbezahlt werden?

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#20 RE: Condor Flug eines Kubaners
06.02.2014 10:44

Zitat

Ist es denn möglich (ok, möglich ist vieles in Kuba...) also, ist es denn schon vorgekommen, dass ein Kubaner in Kuba nicht einreisen durfte



Oh ja, ich kenne persönlich einen Cubaner in der Schweiz dem das passiert ist. Er würde im gleichen Flugzeug mit dem er kam zurück in die CH transportiert. Ist aber schon etwas länger her: ich schätze so ca. 8 Jahren. Es war auf jeden Fall vor der Einführung des Schengen-Visums in CH. Es war Edelweiss glaube ich. Die waren vermutlich damals noch nicht so ganz auf dem Laufenden.

Von anderen gehen Gerüchte herum, dass sie in Cuba nicht hereingelassen wurden. Da handelte es sich aber wohl eher um Cubanern die überhaupt zu lange hier geblieben waren, also mehr als 11 Monaten + 29 Tagen.

Elisabeth

nadjalika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 48
Mitglied seit: 09.10.2013

#21 RE: Condor Flug eines Kubaners
09.02.2014 09:12

Liebe Berenice,
eine mit mir befreundete kubanische Familie ist am 5.2. anstandslos ab München über Moskau nach Kuba geflogen. Kuba lässt inzwischen auch wieder Leute rein, die illegal ausgereist sind.
Schwierigkeiten machen vielleicht die Deutschen, wenn sie wieder in München einreisen wollen, das wird sich noch zeigen.
nadjalika

nadjalika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 48
Mitglied seit: 09.10.2013

#22 RE: Condor Flug eines Kubaners
09.02.2014 09:14

Habe vergessen zu erwähnen, das war mit Aeroflot.

nadjalika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 48
Mitglied seit: 09.10.2013

#23 RE: Condor Flug eines Kubaners
09.02.2014 09:19

prorroga: Die Kubaner wissen das, ansonsten finde ich diese Regelung auch unsäglich, nur Geldmacherei.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#24 RE: Condor Flug eines Kubaners
09.02.2014 11:44

Zitat von nadjalika im Beitrag #21
Liebe Berenice,
eine mit mir befreundete kubanische Familie ist am 5.2. anstandslos ab München über Moskau nach Kuba geflogen. Kuba lässt inzwischen auch wieder Leute rein, die illegal ausgereist sind.
Schwierigkeiten machen vielleicht die Deutschen, wenn sie wieder in München einreisen wollen, das wird sich noch zeigen.
nadjalika


also doch "Scheinasylant"
RE: Status ?

Espanol
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.307
Mitglied seit: 28.06.2013

#25 RE: Condor Flug eines Kubaners
11.02.2014 10:09

Zitat von Ralfw im Beitrag #24
Zitat von nadjalika im Beitrag #21
Liebe Berenice,
eine mit mir befreundete kubanische Familie ist am 5.2. anstandslos ab München über Moskau nach Kuba geflogen. Kuba lässt inzwischen auch wieder Leute rein, die illegal ausgereist sind.
Schwierigkeiten machen vielleicht die Deutschen, wenn sie wieder in München einreisen wollen, das wird sich noch zeigen.
nadjalika


also doch "Scheinasylant"
RE: Status ?




Sieht fast so aus Wenn sein Antrag auf Politisches Asyl positiv beschieden wurde erhaelt er in der Regel eine befristee AE. Moechte ich aber in diesem fall bezeifeln
vermute da eher eine Duldung. Und schon komisch wenn jemand der nageblich in seinem heimatland politisch verfolgt war, dieses wieder besuchen moechte

Und allein die Tatsache dass er auf Cuba im Gefaengnis sass muss nicht zwingend ein Asylgrund sein!!!!!

Die Anerkennungsquote bei Cubaner liegt bei unter 5% !

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor-Flug FRA-HOG heute
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Quimbombó
21 19.05.2014 12:04
von Mocoso • Zugriffe: 2009
Condor-Flug gestern Abend von Havanna nach Frankfurt
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Kowalski
9 24.10.2013 19:52
von dirk_71 • Zugriffe: 2203
Condor Flug nach Kuba wegen technischer Probleme gestrichen?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
0 23.11.2012 23:13
von dirk_71 • Zugriffe: 1024
Condor Flüge Nov/Dez
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von corazon
10 05.05.2011 09:41
von userhv • Zugriffe: 925
Condor-Flug 29h Verspätung! neuer Rekord?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von adreval
11 27.11.2006 15:45
von Jorge2 • Zugriffe: 487
Neue Meilenstruktur auf Condor Flügen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Estefano Alejandro
3 09.12.2004 11:32
von TJB • Zugriffe: 616
GMX-Mitglieder: Condor-Flug für 99 EUR
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Dee
22 15.11.2004 13:33
von el loco alemán • Zugriffe: 1799
Condor-Flüge
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von maria silvia
34 06.10.2004 02:57
von el machinista • Zugriffe: 4153
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de