Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 18.759 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 11:29

Nach dem letzten Hurrican in Kuba, Holguin haben wir uns entschlossen ein gemauertes Haus für die Familie zu Bauen.
Das Haus steht in einer kleinen Stadt in der Provinc Holguin. hat ca 100m² Wohnfläche 4 Schlzi 2 Bäder 1 Wohnzi ,1 Küche 1 Veranda.
Geplant wurde es von einem Architekt ( Onkel) Bodenplatte,Maurerarbeiten,Betondecke,Elektro und Malerarbeiten wurden in Eigenleistung der Familie und Freunden ausgeführt.Verputz,Fliesen,,Fenster und Türen sowie Sanitäranlagen haben wir von Handwerkern durchführenlassen. Alle Materialien wurden offiziell gekauft. Fertigstellung hat ca 1 Jahr gedauert.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000- €
Da hier meines erachtens nach für den Hausbau und Kauf oft enorme Summen genannt werden wollte ich mal die mir entstandenen Kosten mitteilen.
Vieleicht können andere welche ebenfalls schon in Kuba gebaut haben mal tatsächlich enstandene Kosten/Preise einstellen.
Organisiert wurde das ganze von meiner Frau die mit mir in Deutschland seit 14 Jahren verheiratet ist und die Hälfte der Kosten getragen hat.
Ich selbst bin Handwerker und kann den Aufwand für Material und Zeit eines Hausbaues auch unter Kubanischen bedingungen einigermaßen beurteilen.
Der Materialtransport wurde von Freunden und Verwanden der Famlie erledigt.
Gruß Murci

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 14:42

Zitat von murci im Beitrag #1
Das Haus steht in einer kleinen Stadt in der Provinc Holguin. hat ca 100m² Wohnfläche 4 Schlzi 2 Bäder 1 Wohnzi ,1 Küche 1 Veranda.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000- €

Sorry, das halte ich für schöngerechnet.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#3 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 14:55

Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Zitat von murci im Beitrag #1
Das Haus steht in einer kleinen Stadt in der Provinc Holguin. hat ca 100m² Wohnfläche 4 Schlzi 2 Bäder 1 Wohnzi ,1 Küche 1 Veranda.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000- €

Sorry, das halte ich für schöngerechnet.




kommt mir auch sehr "günstig" vor,ca.5200 CUC für ein Haus

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#4 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 15:31

Warum soll murci falsche Kosten nennen. Wahrscheinlich hat er alles in eigener Regie und mit Freunden und Verwandten gemacht.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#5 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 15:37

Vor längerer Zeit hat ein Mitglied mal vergleichbare Baukosten genannt. Ich finde den Beitrag leider nicht mehr.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#6 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 16:07

4000 € für ein 100 qm großes Haus

also auch wenn viel in Eigenregie von Bekannten und Verwandten gemacht wurde, scheint mir der Betrag supergünstig! aber....in nächster Zukunft wollen auch wir in Santiago bauen, da komm ich im Falle eines Falles auf dich zurück um mir günstige Ratschläge zu holen ok?


Agua salá!
-

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 16:19

Zitat von villacuba im Beitrag #6
4000 € für ein 100 qm großes Haus

also auch wenn viel in Eigenregie von Bekannten und Verwandten gemacht wurde, scheint mir der Betrag supergünstig! aber....in nächster Zukunft wollen auch wir in Santiago bauen, da komm ich im Falle eines Falles auf dich zurück um mir günstige Ratschläge zu holen ok?


Die Hälfte des Baumaterials ist wahrscheinlich nachts vom LKW gefallen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.115
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 16:34

Zitat von Pauli im Beitrag #3
Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Zitat von murci im Beitrag #1
Das Haus steht in einer kleinen Stadt in der Provinc Holguin. hat ca 100m² Wohnfläche 4 Schlzi 2 Bäder 1 Wohnzi ,1 Küche 1 Veranda.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000- €

Sorry, das halte ich für schöngerechnet.




kommt mir auch sehr "günstig" vor,ca.5200 CUC für ein Haus


Ich kenne mich zwar nicht mit den Preisen nicht aus, aber vielleicht findet ihr das alles
für "billig", weil ihr im Geiste mit dem Geld ein deutsches Haus baut...
Ich könnte mir vorstellen, das daß passen könnte. Arbeitslohn kann man wahrscheinlich
vernachlässigen...
Im Grunde woraus besteht ein cub. Haus? 4 Betonwände, eine Bodenplatte, eine Deckenplatte fertig.
Kaum Elektroinstallationen, keine Dämmung,kein Keller, kein Dachboden, keine teuren Wärmeschutztüren und Fenster etc.
Anschluss an das örtliche Abwassersystem? Erschliessungskosten? Wohl kaum?
Gönnt es ihm doch....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#9 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 16:47

Ich gönne es ihm ja,nur wenn ein halbwegs vernünftiges gefliestes Badezimmer,mit
Dusche , WC und Waschbecken so um die 500 CUC kosten,dann erscheint mir...........

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.115
Mitglied seit: 18.07.2008

#10 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 17:18

Zitat von Pauli im Beitrag #9
Ich gönne es ihm ja,nur wenn ein halbwegs vernünftiges gefliestes Badezimmer,mit
Dusche , WC und Waschbecken so um die 500 CUC kosten,dann erscheint mir...........


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Pauli.
Das Zauberwort heisst:Eigenleistung....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 17:28

Zitat von falko1602 im Beitrag #10
Zitat von Pauli im Beitrag #9
Ich gönne es ihm ja,nur wenn ein halbwegs vernünftiges gefliestes Badezimmer,mit
Dusche , WC und Waschbecken so um die 500 CUC kosten,dann erscheint mir...........


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Pauli.
Das Zauberwort heisst:Eigenleistung....
falko



Das von mir genannte Beispiel Badezimmer ist ohne Lohnkosten,
zb. kostet ein qm Fliesen mindestens 20 CUC,jetzt kannste ja mal nachrechnen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.115
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 17:39

Zitat von Pauli im Beitrag #11
Zitat von falko1602 im Beitrag #10
Zitat von Pauli im Beitrag #9
Ich gönne es ihm ja,nur wenn ein halbwegs vernünftiges gefliestes Badezimmer,mit
Dusche , WC und Waschbecken so um die 500 CUC kosten,dann erscheint mir...........


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Pauli.
Das Zauberwort heisst:Eigenleistung....
falko



Das von mir genannte Beispiel Badezimmer ist ohne Lohnkosten,
zb. kostet ein qm Fliesen mindestens 20 CUC,jetzt kannste ja mal nachrechnen.


Man kann Fliesen, muss man aber nicht...

Falls er noch eine Duschkabine braucht, kenne ich einen Glaser (Material muss er aber besorgen...)
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#13 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 17:47

Hier die Einfache Ausführung, Name: Falkospezial

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#14 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 17:47

Für mich hat Falko das (# 8) gut beschrieben. Der Rohbau von einem cubanischen Haus wie beschrieben entspricht hier etwa 4 normalen Garagen (je 25 m2) - Materialbedarf.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#15 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 18:04

Bin auch eher bei Falko. Der Preis erscheint mir als realistisch, wenn z. B. eine Grossfamilie mit vielen amigos und gutem Organisationstalent zusammen hilft. Dass zum Beispiel der wichtige Faktor des "transportes" darüber abgedeckt war, hat der Threaderöffner ja erwähnt gehabt. Für etwas weniger Geld kann man in dieser Gegend wirklich tolle Häuser kaufen, teils geeignet um ein CP darin zu betreiben, guter Standard, einzugsbereit.

Aber wieder mal typisch für dieses Forum, wie der eigentlich interessante und gut gemeinte Anfangsbeitrag gleich wieder gebodigt wird.

Ich könnte thematisch noch mehr beitragen, zumal mir campo Holguin nicht fremd ist. Mit Verweis auf die ungerechtfertigte Sperre von Jan unterlasse ich dies aber. Und ob sich darüber einige (hab von zweien gelesen) Forumsdamen aufregen oder nicht, ist mir genau so Latte, wie es Adam der "verbotene Apfel" war. Der Hinweis auf Jan bleibt, genauso wie die Signatur. Eine von beiden war miris bezüglich Informationswert ihrer Beiträge bisher sowieso noch nie aufgefallen. Nur Gegackere.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 18:59

Naja, 2005 hat sich meine Ex von der ABfindung in Höhe von 2.000 € ein gemauertes Haus auf Kuba gekauft (Florida). Klar war das Kaum 100 qu groß, aber mir scheint das realistisch, wenn es keine Hyperinflation in den letzten 8 Jahren gab.

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#17 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 19:02

Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Zitat von murci im Beitrag #1
Das Haus steht in einer kleinen Stadt in der Provinc Holguin. hat ca 100m² Wohnfläche 4 Schlzi 2 Bäder 1 Wohnzi ,1 Küche 1 Veranda.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000- €

Sorry, das halte ich für schöngerechnet.


Hallo,nein da ist nichts schön gerechnet warum?Der Grund warum ich das reingestellt habe sind die enormen Preise die hier zum Teil für den Hausbau/Kauf von anderen so genannt werden. Das Material wurde alles im Shopie gekauft mit Rechnung alles andere wäre mir zu riskant. Der Architekt hat den Bedarf des Materials ausgerechnet so das die Kosten beim Materialbedarf nicht ausufern konnten. Und es waren ordnetliche Fliesen fürs Bad nicht Komplett gefliest sondern nur Boden und Spritzwasserbereich. Aber die Handwerker die die Arbeiten erledigt haben,welche nicht von der Familie ausgeführt wurden.Sind der Familie bekannt und haben auch ordentlich gearbeitet.Das teuerste waren die Materialien und die Schreinerarbeiten wobei wir den Schreiner nachher gewechselt haben da ein bekannter des Bruders meiner Frau Preiwerter war.
Und die haben trotzdem alle schnell und gut gearbeitet.Für kubanische Verhältnisse.
Mit ausreichend Essen und Werkzeug zum Arbeiten habe ich Sie versorgt, es wurde erst mit dem Arbeiten bekonnen wenn alle Materialien vorhanden waren.
Gruß Murci

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#18 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 19:23

Deine Information ist bestimmt für viele Mitglieder sehr interessant, auch wenn sie kein Haus auf Cuba bauen werden. Alles Gute!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 19:29

Alles in Shoppie? Allein für die Placa braucht man pro QM 2-3 Sack Zement. Was kostet ein Sack? Jetzt bestimmt um die 6 CUC?
Richtiges Fundament mit Bodenplatte dito. Mit 5000 CUC nur der Rohbau ohne Fenster, Türen, Wasser, Elektro, Sanitär und ohne Lohn das glaub ich gern.
Ist kein Neid, ich glaub nur einfach nicht, daß Baumaterial billiger geworden sein soll als vor 10 Jahren.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#20 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 19:33

Zitat von Varna 90 im Beitrag #4
Warum soll murci falsche Kosten nennen. Wahrscheinlich hat er alles in eigener Regie und mit Freunden und Verwandten gemacht.


Sehe ich genauso, wenn der Fußboden aus Lehm besteht die Toilettenschüssel aus Bambu geschnitzt ist, die Wasserhäne vom teutschen Sperrmüll mitgebracht werden, dann funktioniert das.

Was bei murci das Haus gekostet hat, hat bei mir alleine die Elektrik im Haus gekostet, allerdings bei 3 Bäder, 4 Schlafzimmer, sala, commedor und Patio alles gefliest. Nicht zu vergessen die Garage. Die Aluminiumfenster und Alu-Türen mit Verglasung waren auch nicht umsonst, sowenig wie die Klimaanlage für die Schlafzimmer.
War aber auch nicht in Palestina, und es kommt immer auch auf die Ausstattung an. Bei uns in der Nachbarschaft gibt es Häusser da kann ich nur sagen dass ich eine primitive Höhle habe.
Man beachte die Preise bei revolico in Holguin, da werden auch teilweise über 35000 CUC aufgerufen, aber für echte Höhlen.
http://www.revolico.com/vivienda/compra-...ice=&max_price=

LG
Félix

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#21 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 22:24

Unsere Aufstockung hat 2005 auch nur ca.5000 CUC gekostet.
Inklusive fertiges Bad und Küche.
Die Eigenleistung wurde ersetzt durch eine Baubrigade auf die wir Anspruch hatten
weil ein Sturmschaden (umgefallener Schweinestall) vorlag.
Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffung

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#22 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 22:31

Mir gefällt Dein letzter Beitrag, Cardenas, inklusive dieses denkwürdigen Links. Zudem war er in einem gewissen Detail auch sehr, sehr informativ (zumindest für mich). Gracias.

Ich bin übrigens tatsächlich der Meinung, das Rohmaterialpreise tendenziell eher gefallen sind, zumindest in der vom Threaderöffner beschriebenen Region. Mir war es sogar möglich, selbstpersönlich (Yuma anwesend) Zement aus offiziellen Quellen und ausserhalb des Shoppies zu kaufen. Vielleicht hat murci einfach auch nur einen guten Zeitpunkt erwischt. Dezember 2012 zum Beispiel gab es wunderschöne Ornament-Fliesen für einen wirklich interessanten Preis in den Shoppies, sogar am campo in besagter Provinz. Y ya.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.703
Mitglied seit: 09.05.2006

#23 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 22:45

Zitat von el loco alemán im Beitrag #19
Alles in Shoppie? Allein für die Placa braucht man pro QM 2-3 Sack Zement. Was kostet ein Sack? Jetzt bestimmt um die 6 CUC?
Richtiges Fundament mit Bodenplatte dito. Mit 5000 CUC nur der Rohbau ohne Fenster, Türen, Wasser, Elektro, Sanitär und ohne Lohn das glaub ich gern.
Ist kein Neid, ich glaub nur einfach nicht, daß Baumaterial billiger geworden sein soll als vor 10 Jahren.


Ich möchte murci ja nicht zu nahe treten,aber ich bin auch Hausbesitzer in SDC
ok ist noch Rohbau,aber ein bisschen kenne ich die Preise.
Ela lag schon fast richtig, ein Sack Zement kostete zuletzt 5,50 CUC , ein Verzinktes Fenster 25-35 CUC , auch das Moniereisen ist sehr teuer , je nach dem
wieviel man verwendet 150-250 CUC . Wer allerdings damit zu knapp rechnet könnte
es irgendwann bereuen
Sorry murci,4000 € für ein 100 qm großes Haus incl. Fenster Bad alle instalationen ec. halte ich für ausgeschlossen.
Ansonsten,würde ich bei dir direkt vier Häuser in Auftrag geben, bei gefallen
würde ich noch mehr bestellen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#24 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 22:55

Beängstigend und primitiv finde ich, wenn sich ein Mitglied Mühe gibt - und dann alles mit Gewalt in Frage gestellt wird. Für mich ist das einfach unpassend, voll unmöglich, ohne Stil!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#25 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
21.12.2013 22:56

Beängstigend und primitiv finde ich wenn erst gemeinte Beiträge sofort wieder platt gemacht und angezweifelt werden - ohne Rücksicht auf Verluste.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kosten in Kuba für die Einladung eines kubanischen Staatsbürgers
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Aruna
29 15.01.2015 17:49
von Aruna • Zugriffe: 2668
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de