Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 18.811 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#76 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 18:49

Zitat von Pauli im Beitrag #74
Zitat von hombre del norte im Beitrag #72
Zitat von falko1602 im Beitrag #69
gefällt mir....
falko


Mir auch!

Aber murci: Allein die getischlerte Wohnungstür kostet doch schon 150 CUC offiziell, oder?


Lass es sein,alles hat zusammen nur 4000 Euronen gekostet

Hahahaha naja und ewig grüßt das Murmeltier,aber Pauli genau so ist es

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#77 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 18:51

@Murci

Sieht gut aus!

Carnicero

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#78 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 18:51

Zitat von murci im Beitrag #75
Hallo ,ich kenne nur die Gesamtkosten der Schreiner war aber meines Wissens im Verhältnis das teuerste.


Interessant zu wissen. Dann scheint es am vorteilhaftesten, einen guten Schreiner zu kennen oder in der Verwandtschaft zu haben, um die Kosten überschaubar zu halten?

--

hdn

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#79 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 20:42

An deiner Stelle würde ich nun NICHT mehr auf die Kosten für deinen Hausbau reagieren . Eigentlich hast du alles gesagt (erklärt) .

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#80 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 21:09

Hallo Varna 90, am Anfang haben die Ungläubigen genervt, mittlerweile schmunzel ich drüber. Zweifel scheint wohl ein Teil der Forumskultur zu sein.
Sie werden das mit dem Häuschen schon verkraften
Gruß Murci

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#81 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 21:17

@ lieber murci

ich gönne dir von herzen euer schönes Häusschen , ich verspreche
dir,ich schreibe nichts mehr zu dem Preis.
Nur denken, darf ich doch was anderes.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#82 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 21:23

Zitat von murci im Beitrag #80
Hallo Varna 90, am Anfang haben die Ungläubigen genervt, mittlerweile schmunzel ich drüber. Zweifel scheint wohl ein Teil der Forumskultur zu sein.
Sie werden das mit dem Häuschen schon verkraften
Gruß Murci


Verfolge diesen Thread nur als außenstehender Interessierter und stelle deshalb so komische Fragen. Macht doch mal weiter! Am Ende haben wir hier so was wie ein Kostenfenster von Minimal bis Maximal, das ist doch vielleicht auch ganz hilfreich für alle, die bauen oder noch bauen wollen (und das scheinen hier einige zu sein).

Ich steuere mal die einzige Hausnummer, die ich kenne, bei: von privat getischlerter großer Einbauschrank im Oriente 350 CUC.

--

hdn

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#83 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
01.01.2014 21:26

Zitat von Pauli im Beitrag #81
@ lieber murci

ich gönne dir von herzen euer schönes Häusschen , ich verspreche
dir,ich schreibe nichts mehr zu dem Preis.
Nur denken, darf ich doch was anderes.


Na Klar ,
Gruß Murci

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 09:38

Neid muss man sich erarbeiten, Murci. Daher Glückwunsch Dir, dass Du Dich scheinbar nicht wie viele andere über den Tisch hast ziehen lassen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#85 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 10:33

Das sehe ich ganz genau so . Und jetzt schreibe ich zu dem Haus ect. nichts mehr.

Pilonero
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 222
Mitglied seit: 23.02.2008

#86 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 11:18

Zitat von murci im Beitrag #75
Hallo ,ich kenne nur die Gesamtkosten der Schreiner war aber meines Wissens im Verhältnis das teuerste. Die anderen Türen sind nicht so aufwendig gestaltet. Die Handwerker wie gesagt gute Bekannte ,Verwande, Freunde der Familie.
Da ich seit mehr als 14 Jahre jedes Jahr Kleider,Schuhe, auch gute gebrauchte Sachen rüberschicke und zwar alle möglichen größen hat dort wahrscheinlich schon jeder der Helfer und Handwerker auch schon mal davon etwas gehabt.
Gruß Murci


Hallo Murci,

da sieht man wenigstens, dass das Geld sinnvoll ausgegeben wurde. Ist wirklich schön geworden. Danke für die Bilder.

Saludos y un próspero año nuevo

Pilonero

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#87 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 12:06

sieht nett aus, da würde ich mich auch wohlfühlen

Ich versuche mal dies auf Santiago zu übertragen, da habe ich in etwa eine Idee was möglich ist. Ich gehe davon aus, dass die Familie nicht einen signifikanten Teil selber machen kann und dass SCU leicht teurer ist als Campo Holguin. Dann bin ich bei etwa 6000-7000 CUC für den Bau. Ein Grundstück in SCU läuft im Moment (d.h. Sommer 2013) zwischen 50 und 100 CUC pro Quadratmeter (Grössenordnung), je nach Lage. Wenn ich nun 200-300 Quadratmeter Grund benötige, dann bin ich bei etwa 20'000 CUC für das Grundstück an guter Lage in SCU. Gesammtpreis für Haus und Boden ist dann in der Grössenordnung 25'000 bis 30'000 CUC.
Uebertragen auf einen Hauskauf, bin ich damit im Segment der Häuser welche für etwa 30'000 bis 40'000 in SCU ausgeschrieben sind (20% sollte man eigentlich gut runterhandeln können, womit dann 25'000 bis 30'000 als Endpreis stehen). Das sind dann aber durchaus Preise welche sich in SCU beobachten/finden lassen.
Falls meine Information betreffend Grundstückpreise nicht völlig falsch ist, d.h. Grössenordnungen daneben ist (habe da eine eigentlich zuverlässige Quelle), kann man mit etwas Aufwand und Zeit für die Suche, ein durchaus vergleichbares Objekt in SCU finden. Der grosse Unterschied sind dann wohl die Grundstückkosten; und die "enormen" Preise relativieren sich.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#88 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 14:03

Zitat von murci im Beitrag #80
Hallo Varna 90, am Anfang haben die Ungläubigen genervt, mittlerweile schmunzel ich drüber. Zweifel scheint wohl ein Teil der Forumskultur zu sein.
Sie werden das mit dem Häuschen schon verkraften
Gruß Murci


Na ja, ein schönes Häuschen isses ja, meines sieht halt etwas ander aus.
Es reicht für einen Urlaub, aber zum überwintern wäre es für mich nicht passend

LG
Félix

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#89 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 15:20

Kosten für mein Haus, ca. 20-25 T Euro

Eckdaten:

Grundstück ca. 900 m² hat meine Frau geerbt
Wfl. ca. 170 m² zzgl. Terrasse 48 m²
1 Wohnzimmer, zwei Gästezimmer (mit Dusche) 2 Schlafzimmer, großes Bad und Küche, unter der Küche einen Keller, im Keller einen Brunnen Tiefe ca. 8 m incl. Höhe des Kellers ca. 2 m
Höhe innen ca. 3 m
Dach Betonplatte 1/2 m überstand
Fenster Lamellen aus Holz 2x2,10 m und Türen mit Holzlamellen oben darüber, damit die Luft zirkulieren kann, wurden von 3 Tischlern gebaut weil bei einem das Holzkontingent nicht ausreichte 3500 CUC
Außenmauern aus rotem Ziegel Thermosystem (Ziegel, 5 cm Luft, Ziegel) wie schon hier geschrieben, Innenwände roter Ziegel 24 cm.

Bauzeit über 5 Jahre, jetzt fehlt nur noch die Farbe.

Zwischenzeitlich wollten Sie uns das Haus wegnehmen, weil, ihre Begründung das Haus für Kuba zu groß ist, der Architekt hätte einen Fehler gemacht. Da das Grundstück aus Familienbesitz ist und wir für jeden Sack Zement und das übrige Material Belege haben, mussten wir nochmalig einen Baugenehmigung beantragen, selbstverständlich gegen Gebühr.

Über den Bau selber könnte ich ein Buch schreiben mit seinen Höhen und Tiefen.

Ich versuche mal Bilder hoch zu laden.

Pastica

Angefügte Bilder:
CIMG1407.JPG   CIMG1408.JPG   CIMG1409.JPG   CIMG1410.JPG  
Als Diashow anzeigen
Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#90 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 15:27

Das erinnert mich an den Umbau des Hauses meiner Exfrau.

"Ay, me gusta una yuma"

Jose3
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 88
Mitglied seit: 17.03.2006

#91 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 18:56

Hi, schöne Fotos von dem entstehenden Haus.
Macht auf mich einen sehr guten Eindruck.
Gratulation !
Grüsse Jose2

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.986
Mitglied seit: 03.07.2004

#92 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 22:42

Zitat von hombre del norte im Beitrag #82


Ich steuere mal die einzige Hausnummer, die ich kenne, bei: von privat getischlerter großer Einbauschrank im Oriente 350 CUC.

Das kann ich so in etwa bestätigen.
Im letzten März haben wir uns 2 einbauen lassen dafür ging der Preis runter auf 290 pro Stück.
Ein Esstisch mit 6 Stühlen (nicht dieser Cubatypische verschnörkelte Kram,der gefällt mir nicht)ging für 170, und ein Bänkchen
für die Terrasse für 15.
Alles aus gut abgelagerten massiven Holz.

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#93 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
02.01.2014 23:54

Mal eine Frage, kann man inzwischen als Ausländer ein Haus in Kuba besitzen? Ich lese hier immer wieder "mein Haus". Oder meint ihr das Haus, das ihr euren novias, esposas, Schwiegermütter etc. gekauft habt? Ich habe vor vielen Jahren auch mal ein Haus in Kuba finanziert, aber mit der Trennung von meiner Ex war das natürlich futsch.

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#94 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 01:29

Zitat von cardenas im Beitrag #92

Ein Esstisch mit 6 Stühlen (nicht dieser Cubatypische verschnörkelte Kram,der gefällt mir nicht)ging für 170, und ein Bänkchen
für die Terrasse für 15.
Alles aus gut abgelagerten massiven Holz.


Das Holz ist im Moment in Stgo ein grosses Problem. Gibts kaum und wenn, dann schlechte Qualität. Im Moment kann man also keine Fenster und Türen aus Holz in Auftrag geben. Resp. in Auftrag geben schon, aber man wartet...

Mein "Papa" hat sich letztes Jahr für 80 CUC einen Tisch mit 4 Stühlen machen lassen. Sind jedoch nicht ganz fertig, noch nicht geschliffen und lackiert. Jedoch schon im Einsatz. Und auch verschnörkelt... Wieso er diese so halbfertig gekauft hat? Keine Ahnung, er ist kein Handwerker.
@ Cardenas: Kannst Du nicht mal ein Foto vom Tisch/den Stühlen reinstellen? Ich will auch nichts verschnörkeltes...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#95 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 01:47

Zitat von Mario im Beitrag #93
Mal eine Frage, kann man inzwischen als Ausländer ein Haus in Kuba besitzen?
Wie gehabt. Besitzen kannst du es, aber es ist nicht dein Eigentum.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#96 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 11:44

@ Pastica; nettes Anwesen ; in welcher Gegend der Insel steht denn Deine Hacienda?

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#97 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 11:46

Zitat von el loco alemán im Beitrag #95
Zitat von Mario im Beitrag #93
Mal eine Frage, kann man inzwischen als Ausländer ein Haus in Kuba besitzen?
Wie gehabt. Besitzen kannst du es, aber es ist nicht dein Eigentum.


kaufen ist kein Problem; man kann dasselbe Gebäude auch mehrmal kaufen, keine Einschränkungen diesbezüglich

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#98 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 12:33

Zitat von Ralfw im Beitrag #96
@ Pastica; nettes Anwesen ; in welcher Gegend der Insel steht denn Deine Hacienda?



Ich möchte richtig stellen, selbstverständlich gehört es meiner Frau, wir leben in Deutschland mit unseren Kinder und haben am 15.01.14 unseren 11 Hochzeitstag, darum sehe ich das alles gelassen.

Das Haus ist auch bis auf die Farbe.

Wo es steht möchte ich hier nicht schreiben, wir wissen ja nicht wer alles mit liest und wir möchten keinen Stress haben wie schon geschrieben.

Pastica

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#99 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 14:38

Zitat von Mario im Beitrag #93
Mal eine Frage, kann man inzwischen als Ausländer ein Haus in Kuba besitzen? Ich lese hier immer wieder "mein Haus". Oder meint ihr das Haus, das ihr euren novias, esposas, Schwiegermütter etc. gekauft habt? Ich habe vor vielen Jahren auch mal ein Haus in Kuba finanziert, aber mit der Trennung von meiner Ex war das natürlich futsch.

meine Frau (d.h. wir) hat letzten Sommer ein Haus gekauft und ich bin als Ehemann und Geldgeber im Vertrag und Grundbuchamt aufgeführt (mit meiner Unterschrift). Dies vermutlich nur, dass die Behörden wissen wohin sie allfällige zukünftige Rechnungen schicken können . Als Besitzerin ist also meine Frau eingetragen, gefunden habe ich das Haus, entschieden haben wir zusammen. Wir betrachten dies halt als "unser Haus"; sollte es doch mal zu Ende sein bei uns wird halt aus "unser Haus" dann "ihr Haus" .

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#100 RE: Meine Kosten für Hausbau in Kuba
03.01.2014 14:42

Zitat von kalla im Beitrag #94
Zitat von cardenas im Beitrag #92

Ein Esstisch mit 6 Stühlen (nicht dieser Cubatypische verschnörkelte Kram,der gefällt mir nicht)ging für 170, und ein Bänkchen
für die Terrasse für 15.
Alles aus gut abgelagerten massiven Holz.


Das Holz ist im Moment in Stgo ein grosses Problem. Gibts kaum und wenn, dann schlechte Qualität. Im Moment kann man also keine Fenster und Türen aus Holz in Auftrag geben. Resp. in Auftrag geben schon, aber man wartet...


Das Problem kenne ich deshalb nimmt man Aluminium für Fenster und Türen.

LG
Félix

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kosten in Kuba für die Einladung eines kubanischen Staatsbürgers
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Aruna
29 15.01.2015 17:49
von Aruna • Zugriffe: 2680
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de