Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 822 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 16:07

Hallo zusammen

Wir möchten auf unserer Dachterrasse 2 Zimmer mit Bad erstellen. Das Projekt steht bereits. Nun brauchen wir noch ein "Licencia de construccion".
Ein uns bekannter Inspektor de la vivienda meinte, dass wir keine solche Lizenz erhalten werden, da unsere Wohnung schon genügend Zimmer hat.
Das ist wiedermal Cubi-Logik, obwohl akuter Wohnungsmangel, darf man legal nicht bauen und Devisen investieren.

Er meinte, wir sollen es doch machen wie jedermann; einfach bauen und die beiden multas (etwa 3'000 Pesos moneda nacional)bezahlen.
Legalisieren könne man den Bau vorerst nicht und auch nicht legal vermieten (an Kubaner oder Ausländer). In ein bis zwei Jahren, soll aber ein
neues Gesetzt kommen, was solche Bauten legalisiert, so eine Arte Generalamnestie.

Wir würden aber gerne alles legal machen. Kann uns jemand einen Kontakt vermitteln, der uns bei einer unkomplizierten Erteilung der Licencia weiterhelfen kann
Unser Haus befindete sich in Vedado.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Saludos

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#2 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 16:12

Zitat von cohiba im Beitrag #1
Ein uns bekannter Inspektor de la vivienda meinte, dass wir keine solche Lizenz erhalten werden, da unsere Wohnung schon genügend Zimmer hat.
Variante: Wenn der geplante Bau für die in der Wohnung gemeldeten Personen zu groß ist, muss eben die Anzahl der offiziell dort Wohnenden erhöht werden.

Gerüchteweise habe ich sogar gehört, dass bei der Beantragung der Baugenehmigung die Anzahl der Bewohner nur abgefragt wird, diese Zahl später aber nicht mehr überprüft wird.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#3 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 17:41

Hallo Quimbombò

Danke für den Input. Ist sicher eine Überlegung Wert. Die Frage ist dann, wielange es dauert, bis man die Lizenz erhält. Bräuchten also jemanden der helfen kann, evtl. unter Angabe von
mehr Personen.

Wenn bei offizieller Anfrage abgelehnt wird, ist der Mist geführt. Wir können dann ja nicht mehr ohne licencia bauen und uns dumm stellen,
so in etwas: wir haben von allem nichts gewusst etc. etc.

Kennt jemand aus dem Forum eine Person mit Einfluss auf die Licencias?

Saludos

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.761
Mitglied seit: 02.09.2006

#4 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 21:16

Zitat von cohiba im Beitrag #1

Wir möchten auf unserer Dachterrasse 2 Zimmer mit Bad erstellen. Das Projekt steht bereits. Nun brauchen wir noch ein "Licencia de construccion".
Ein uns bekannter Inspektor de la vivienda meinte, dass wir keine solche Lizenz erhalten werden, da unsere Wohnung schon genügend Zimmer hat.
Das ist wiedermal Cubi-Logik, obwohl akuter Wohnungsmangel, darf man legal nicht bauen und Devisen investieren.


weiss hier jemand wieviele Zimmer pro Einwohner zum Ausbau ausreichen ; wieviele Zimmer habt Iht bisher und wieviele Leute wohnen zur Zeit dort?

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#5 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 21:44

Novia hat sich die Lizenz zum Um-/Anbau auch auf dem 2. Bildungsweg geholt.

Später ist der dann im Zusammenhang mit einer anderen Angelegenheit wegen Korruption hopps genommen worden. Sie musste dann bei Gericht als Zeugin aussagen.
Für sie selbst und andere muss es wohl glimpflich ausgegangen zu sein.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#6 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
15.10.2013 22:20

Zitat von Ralfw im Beitrag #4

weiss hier jemand wieviele Zimmer pro Einwohner zum Ausbau ausreichen ; wieviele Zimmer habt Iht bisher und wieviele Leute wohnen zur Zeit dort?

So weit ich weiß geht es um die Fläche in Quadratmetern, nicht die Anzahl der Zimmer.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#7 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
16.10.2013 09:52

Erzählt dem Inspektor doch einfach, dass Ihr einen auf cuenta propia machen wollt und Euch eine CP für Touristen vorstellt. Was mir alternativ einfallen würde, wäre ein "Hurrikanschaden". Eine Baugenehmigung zur Beseitigung der Schäden liese sich leicht (zumindest war das unsere Info am campo de Holguin) für Erweiterungsbauten ausdehnen. Und dann wäre da noch Rene, der hat mal für die vivienda gearbeit, aber den möchte ich eigentlich nicht ins Rennen werfen.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#8 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
16.10.2013 13:51

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #7
Erzählt dem Inspektor doch einfach, dass Ihr einen auf cuenta propia machen wollt und Euch eine CP für Touristen vorstellt. Was mir alternativ einfallen würde, wäre ein "Hurrikanschaden". Eine Baugenehmigung zur Beseitigung der Schäden liese sich leicht (zumindest war das unsere Info am campo de Holguin) für Erweiterungsbauten ausdehnen. Und dann wäre da noch Rene, der hat mal für die vivienda gearbeit, aber den möchte ich eigentlich nicht ins Rennen werfen.


Hallo Pasu

Danke für den Input. Wird aber wohl nicht weiterhelfen. Mit der Regelung, der Anzahl Bewohner pro Wohnung, will die Vivienda ja warscheinlich verhindern, dass keine Kapazitäten für Vermietung an Touris geschaffen werden. Könnte ja die Staatliche Hotelerie konkurenzieren.

Das mit der Lizenz "umfunktionieren, erweitern" geht in eine ähnliche Richtung wie einfach anfangen ohne Lizen zu bauen, den 1. Inspektor abwarten und die erste Multa bezahlen und am Ende noch die zweite Multa und gut ist So machen es alle, laut aussagen einiger Leute. Es bleibt aber immer ein Restrisiko wie Baustopp oder Rückbau und vorläufig keine Legalisierung = keine Vermietung = keine Eintragung ins "Registro de propiedad" = kein Weiterverkauf der Immobilie möglich (wollen wir zur Zeit ja nicht, aber man weis ja nie).

Wenn es möglich ist, möchten wir mit einer ordentlichen Baugenehmigung bauen. Mal schauen, vielleicht hat ja noch jemand eine Idee im Forum oder kennt jemanden. Vielleicht kriegt es auch noch meine Esposa hin. Klopft zur Zeit ihr Bezieungsnetz ab. Mal schauen was raus kommt.

Saludos

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#9 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
16.10.2013 14:57

In der Vergangenheit gab es das Thema : Wir wollen bauen - Materialbeschaffung!

Das Mitglied lape hat ein Haus umgebaut (allerdings zuletzt online 05/2013). Vielleicht kann er dir einen Tipp geben, wie er die Lizenz für den Umbau erhalten hat . Evtl. PM senden - geh vorab auf Mitglieder (das Haus sieht super aus!)

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#10 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
16.10.2013 20:29

Varna: Was ein schöner Thread - "wir wollen bauen...." - wurde leider (auch) übelst torpediert. Da ich früher an diesem Thread nicht unbeteiligt war, möchte ich dazu auch nicht viel mehr schreiben...

cohiba: Von Vedado nach Vieja ist es nicht weit und in der Strasse von Rene wird einem auch nicht langweilig. Hast PM dazu ohne dass ich Ahnung hätte, ob R. da helfen kann. Aber eine zweite Meinung ist nie verkehrt, oder?

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#11 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
17.10.2013 19:22

Zitat von Quimbombó im Beitrag #6
Zitat von Ralfw im Beitrag #4

weiss hier jemand wieviele Zimmer pro Einwohner zum Ausbau ausreichen ; wieviele Zimmer habt Iht bisher und wieviele Leute wohnen zur Zeit dort?

So weit ich weiß geht es um die Fläche in Quadratmetern, nicht die Anzahl der Zimmer.


Hallo zusammen

Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Wenn man dann noch vergrössern möchte gibt es keine Baubewilligung, auch wenn es auf der eigenen Dachterasse ist, also kein zusätzlicher Grund bebaut wird

Saludos

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#12 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
17.10.2013 21:52

Zitat von cohiba im Beitrag #11
Zitat von Quimbombó im Beitrag #6
Zitat von Ralfw im Beitrag #4

weiss hier jemand wieviele Zimmer pro Einwohner zum Ausbau ausreichen ; wieviele Zimmer habt Iht bisher und wieviele Leute wohnen zur Zeit dort?

So weit ich weiß geht es um die Fläche in Quadratmetern, nicht die Anzahl der Zimmer.


Hallo zusammen

Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Wenn man dann noch vergrössern möchte gibt es keine Baubewilligung, auch wenn es auf der eigenen Dachterasse ist, also kein zusätzlicher Grund bebaut wird

Saludos


Ist es denn so, dass Ihr die möglichen 90 m² schon ausgeschöpft habt?
45 m² pro Person finde ich nicht wenig. Wenn Kinder mitzählen, dürfte Novia also mit ihren 2 Kindern bis zu 135 m² ausbauen?
Das wäre reichlich.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.761
Mitglied seit: 02.09.2006

#13 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
17.10.2013 23:06

Zitat von cohiba im Beitrag #11
Zitat von Quimbombó im Beitrag #6
Zitat von Ralfw im Beitrag #4

weiss hier jemand wieviele Zimmer pro Einwohner zum Ausbau ausreichen ; wieviele Zimmer habt Iht bisher und wieviele Leute wohnen zur Zeit dort?

So weit ich weiß geht es um die Fläche in Quadratmetern, nicht die Anzahl der Zimmer.


Hallo zusammen

Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Wenn man dann noch vergrössern möchte gibt es keine Baubewilligung, auch wenn es auf der eigenen Dachterasse ist, also kein zusätzlicher Grund bebaut wird

Saludos


das ist aber übel wenn ich an unsere Ausbaupläne denke , bisher wohnt einzig meine Schwiegermutter offiziell in unserem Haus ; d.h. 100qm für 1 Person erscheint minim über den angesagten 45qm

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#14 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
18.10.2013 07:57

Zitat von cohiba im Beitrag #11
Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Unser kubanische Architekt hat, wenn ich mich recht erinneren, andere Zahlen genannt. Für das geplante 120 m² Haus wären 5 (oder sogar 7? ich werde vergesslich...) Personen nötig.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#15 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
18.10.2013 14:49

Zitat von Quimbombó im Beitrag #14
Zitat von cohiba im Beitrag #11
Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Unser kubanische Architekt hat, wenn ich mich recht erinneren, andere Zahlen genannt. Für das geplante 120 m² Haus wären 5 (oder sogar 7? ich werde vergesslich...) Personen nötig.


Kann sein, aber wenn du schreibst geplant, ist das ein Neubau. Die 45m2 bezogen sich auf einen bestehenden Bau und bei zwei Personen. Ich denke man kann nicht einfach die Anzahl Personen x 45m2 rechnen.
Anzahl Küche, Bad, Wohnzimmer steigt nicht lienear mit der Anzahl Bewohner.

Saludos

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#16 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
18.10.2013 14:55

Zitat von Quimbombó im Beitrag #14
Zitat von cohiba im Beitrag #11
Habe jetzt auch die Rückmeldung bekommen, dass auch die m2 zählen. Bei zwei Personen angeblich 45m2/Person also Total 90m2.
Unser kubanische Architekt hat, wenn ich mich recht erinneren, andere Zahlen genannt. Für das geplante 120 m² Haus wären 5 (oder sogar 7? ich werde vergesslich...) Personen nötig.


Uns wurde mitgeteilt bei 150m2 Wohnfläche (5 Zimmer) gäbe es auch keine Lizenz bei 7 oder 10 Personen. Die Logik verstehe ich immer noch nicht.
Wenn jemand alles legal finanziert, alles Baumaterial offiziell kauft, keinen zusätzlichen Grund und Boden benutzt, nur auf seinem bestehend Bau aufstockt, mit der Investition einigen Kubaner legales Einkommen verschafft etc. etc.. Wo ist das Problem? Wahrscheinlich ist das der Kommunismus: alle sind gleich, jeder soll das gleichviel (-wenig) haben.

Saludso

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#17 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
18.10.2013 14:57

Zitat von Quimbombó im Beitrag #2
Zitat von cohiba im Beitrag #1
Ein uns bekannter Inspektor de la vivienda meinte, dass wir keine solche Lizenz erhalten werden, da unsere Wohnung schon genügend Zimmer hat.
Variante: Wenn der geplante Bau für die in der Wohnung gemeldeten Personen zu groß ist, muss eben die Anzahl der offiziell dort Wohnenden erhöht werden.

Gerüchteweise habe ich sogar gehört, dass bei der Beantragung der Baugenehmigung die Anzahl der Bewohner nur abgefragt wird, diese Zahl später aber nicht mehr überprüft wird.


Nach unseren neusten Informationen, Chefa de la Vivienda en un municipio de Habana, wird das vor- und auch nachher geprüft. Ob's stimmt???

Saludos

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#18 RE: Licencia de construccion, wer kann helfen??
22.10.2013 17:21

Im Wissen, dass Kuba die Doppelwährung abschaffen will, sollte man möglichst schnell alle vorrätigen CUC-is verbauen. Was man hat, das hat man!
Könnte mir vorstellen, dass man auf dem bestehenden CUC empfindliche Einbussen haben wird unter dem Motto "nur die Reichen haben CUC-Ersparnisse, macht nichts wenn die was verlieren"
(Die Parteibonzen werden sicher ihre Vermögen genug früh ins trockene bringen).

Ausgelöst durch eine Preiswirrwarr könnte es auch zu Liefer- oder Auslieferengpässen kommen. Preissteigerungen beim Material wären auch möglich.

Saludos

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vom Forenbetreiber Homepagemodules.de :Haiti in Not! Wir wollen den Menschen helfen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 09.02.2010 09:52
von dirk_71 • Zugriffe: 246
Homologación de la LICENCIA DE CONDUCCIÓN cubana en Alemania
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von vivacuba
2 02.02.2007 19:33
von el-che • Zugriffe: 1331
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de