Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.289 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#51 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 14:53

Zitat

Nein,daß hast du missverstanden


, das
ohne ß

Schönen Sonntag, Pauli
.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.730
Mitglied seit: 09.05.2006

#52 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:06

Zitat von jan im Beitrag #51

Zitat

Nein,daß hast du missverstanden


, das
ohne ß

Schönen Sonntag, Pauli
.




Danke Jan,dir auch

Aber pass auf wenn du in ein Berliner Freibad gehst
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha...7a8b95e1ee.html

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#53 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:18

Zitat

Als Reaktion auf die Vorfälle soll das Freibad nun am Wochenende für Familien reserviert bleiben.


shit, ich bin doch Junggeselle
Auch in Kreuzberg, Prinzenbad kam die Polizei und räumte das Bad.
Schlägerei unter jugendlichen Anwohnern.

"Ey, was kuckste? Is meine Schwester!
.
Im Osten, Müggelsee ist es ruhiger, allerdings ist dort das Wasser mit Kolibakterien belastet.
kaka.
.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.054
Mitglied seit: 06.03.2010

#54 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:31

Zitat

dort das Wasser mit Kolibakterien belastet.



Dann sind wie zumindest wieder zurück beim Thema. Wurden dort auch alle Aale gekeult?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.730
Mitglied seit: 09.05.2006

#55 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:47

Zitat von jan im Beitrag #53

shit, ich bin doch Junggeselle

.




Zitat: „Es werden vor allem Gruppen von testosteron-überschwemmten Jungmännern nicht hineingelassen”

Also Jan , setz dich zu hause in die Wanne

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#56 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:47

Nö, die Aale werden nicht gekeult, sondern nach wie vor gefangen und verkauft...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#57 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 15:51

Zitat von Espanol im Beitrag #48
Zitat von hombre del norte im Beitrag #47
Zitat von Espanol im Beitrag #46
Will ja nicht den Klugs.... machen aber endet die Autobahn nicht bei Taguasco ?? Und vor dort sind es noch ca. 15 km bis Jatibonico.


Spani, das war ja auch nicht für dich, sondern für Newbies, die mit der Infrastruktur Kubas noch nicht so vertraut sind, da kann man sich schon mal eine Lässigkeit erlauben!

Na ja, auch sonst fährt man durch Jatibonico meist einfach durch, weil man froh ist, vor 15 km die Autobahn verlassen zu haben, oder weil man froh ist, dass es nur noch 15 km bis zur Autobahn sind! Dabei kann man kurz vor bzw. nach der Stahlbrücke an den dortigen Imbissständen neben der Straße ziemlich leckere und preiswerte cajitas essen - nur mit der Hygiene ist es nicht so weit her, also am besten Faltbesteck mitbringen. Ach, wenn jetzt wegen der Cholera kein Schweinefleisch mehr verkauft wird, dann ist es dort mit dem Verkauf von cajitas mit cerdo sicherlich zur Zeit auch Sense ...

Womit wir wieder beim Thema "Cholera" wären (ich immer mit meinen Exkursen ...).




Noch besser essen konnte man kurz nach der Abzweigung Richtung Taguasco Autopista in den dortigen Hauesern. War nur immer ein Problem mit dem Biorhytmus
wenn man noch bis nach VRA bzw. HAV musste Die Camioneros waren da ziemlich schmerzfrei Cafecito und 2 Roncitos y Ya


Dann weißt Du vielleicht auch, wo diese Lokalität ist. Ich finde es beim besten Willen nicht wieder bei Google-Maps.
Ich weiß auch nicht mehr, ob es schon im Bereich der Autobahn war oder noch auf der Landstraße von Ciego nach Varadero.

Aber dort konnte man für ganz kleines Geld (CUP) eigentlich ganz gut und hinreichend essen.

Dort haben auch nur Kubaner angehalten und gegessen.


--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.804
Mitglied seit: 08.09.2002

#58 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 16:03

Zitat von Flipper20 im Beitrag #57
Dann weißt Du vielleicht auch, wo diese Lokalität ist. Ich finde es beim besten Willen nicht wieder bei Google-Maps.
Ich weiß auch nicht mehr, ob es schon im Bereich der Autobahn war oder noch auf der Landstraße von Ciego nach Varadero.

Aber dort konnte man für ganz kleines Geld (CUP) eigentlich ganz gut und hinreichend essen.

Dort haben auch nur Kubaner angehalten und gegessen.


Na das ist doch genau die cadonga (heißt das wirklich so auf Cubañol? habe im Netz nix gefunden), von der ich oben sprach! Hinter Jatibonico über die Stahlbrücke, dann gleich rechts. Die Leute sind sehr nett und immer begierig auf Nachrichten aus aller Welt. Essen 20 PMN, oder?

--

hdn

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.054
Mitglied seit: 06.03.2010

#59 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 16:05

Dass alle Schweine gekeult werden, kann auch was mit der cólera porcino (Schweinepest) zu tuen haben.

http://www.nnc.cubaweb.cu/mujer/mujer4.htm

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#60 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 16:45

Zitat von hombre del norte im Beitrag #58
Na das ist doch genau die cadonga (heißt das wirklich so auf Cubañol? habe im Netz nix gefunden), von der ich oben sprach! Hinter Jatibonico über die Stahlbrücke, dann gleich rechts. Die Leute sind sehr nett und immer begierig auf Nachrichten aus aller Welt. Essen 20 PMN, oder?


Den Verdacht hatte ich, war mir allerdings nicht sicher.

Nach Deinem Hinweis habe ich es auch bei Google-Earth wiedergefunden: 21° 57,01´ 35´´ N und 79° 10,47´ 60´´ W.

Was es gekostet hat, weiß ich nicht mehr. Es war bei meinem ersten Besuch in Kuba.
Das Essen hat der Kubaner bezahlt - er wollte uns halt auch mal zum Essen einladen.
Ich erinnere mich nur, dass es sehr wenig war. Mit 20 CUP pro Essen könntest Du richtig liegen.

Was die Zubereitung angeht, muss man beim Zuschauen schon etwas "großzügiger" sein.
Zur Zeit würde ich da nicht essen - um wieder zum Thema zurückzukehren.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#61 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 17:23

Kein Schweinefleisch mehr?
Nun, dann denke ich an den Ausspruch von Marie-Antoniette.

Ich werde nur Filet essen

Übrigens, waren die pollos im Jan. 13 in Havanna in der Kühltruhe mit Schnee überzogen.
Also- aufgetaut und wieder eingefroren. Habe nicht 1x pollos gekauft.
.
Auf libreta gab es 1. Klasse pollos, leider hat mir der compañero nichts verkauft.
tenia paura.
.
@ hambre de norte, ich glaube, es heißt Candonga!
Jedenfalls wird so der Straßenmarkt in TRD. genannt. Keine Lebensmittel, nur Kunsthandwerk.

Angefügte Bilder:
filet.jpg  
Als Diashow anzeigen
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#62 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 17:32

Zitat von jan im Beitrag #61
tenia paura.
¿hablas espaguettiñol?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#63 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 17:54

di(s)culpe

Im Nebenhaus ist ein Italo-Restaurant.
Um nicht ganz zu verblöden muss ich ab-und-zu Ausländisch parlieren.
Da kann man schon mal durcheinander kommen.
.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#64 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 18:20

Zitat von jan im Beitrag #63
di(s)culpe

Im Nebenhaus ist ein Italo-Restaurant.
Um nicht ganz zu verblöden muss ich ab-und-zu Ausländisch parlieren.
Da kann man schon mal durcheinander kommen.
.

Schon klar - und angesichts Deiner Großzügigkeit und Nachsicht, die Du bei Beiträgen Anderer gelten lässt, hast Du Dir selbige Nachsicht auch regelrecht verdient.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#65 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 18:32

Wie sind denn Deine Sprachkenntnisse?

Deutsch
Engl.
Franz.
Ital.
Span.
Türk.
Ostblock?
Schwiezerdütsch?
.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.804
Mitglied seit: 08.09.2002

#66 RE: Cholera in Sancti Spiritus
04.08.2013 23:42

Zitat von jan im Beitrag #61
@ hambre de norte, ich glaube, es heißt Candonga!


Ja, so war es mir zunächst auch in Erinnerung. Aber nachdem ich in diversen Online-Wörterbüchern (habe mein Kubanisch-Deutsch-Wörterbuch gerade nicht zur Hand) als Übersetzung "Schmeichelei" fand, war ich mir nicht mehr sicher. Deshalb habe ich es einfach mal mit ohne <n> versucht.

Du warst am 10. Januar am späten Nachmittag der erste Kunde, der was gekauft und bezahlt hat?

--

hdn

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.131
Mitglied seit: 18.07.2008

#67 RE: Cholera in Sancti Spiritus
10.08.2013 20:23

Neuester Stand in Ciego:
Strand von Cayo Coco gesperrt.
Campingplatz von Ciego geschlossen.
Provinz Ciego de Avila Platz eins der
Infizierten in Cuba.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#68 RE: Cholera in Sancti Spiritus
10.08.2013 23:44

Der Strand von Cayo Coco? Also die hübschen Sand-Touristen-Strände zum offenen Meer hin?

Seltsam, wo doch dort immerhin noch der Austausch des Wassers mit dem offenen Meer stattfindet.

Weiß eigentlich jemand der Hotel-Profis hier, wie die Hotels dort ihre Fäkalien entsorgen? Kanäle zum Land hin wird es kaum geben. Holen die das mit Autos ab? Wenn nicht gäbe es noch Sickergruben oder ab ins Meer - u.U. lagunenseitig.

In der Gegend macht Novia gerade "Badeurlaub". Na toll.

@ falco,

wo hat´s denn in Ciego überhaupt ´nen Campingplatz? Weißt Du das?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#69 RE: Cholera in Sancti Spiritus
11.08.2013 08:13

Zitat von Flipper20 im Beitrag #68
Der Strand von Cayo Coco? Also die hübschen Sand-Touristen-Strände zum offenen Meer hin?

Seltsam, wo doch dort immerhin noch der Austausch des Wassers mit dem offenen Meer stattfindet.

Weiß eigentlich jemand der Hotel-Profis hier, wie die Hotels dort ihre Fäkalien entsorgen? Kanäle zum Land hin wird es kaum geben. Holen die das mit Autos ab? Wenn nicht gäbe es noch Sickergruben oder ab ins Meer - u.U. lagunenseitig.

In der Gegend macht Novia gerade "Badeurlaub". Na toll.

@ falco,

wo hat´s denn in Ciego überhaupt ´nen Campingplatz? Weißt Du das?





Stand 2007: Ein paar neuere Hotel klaeren mit dem sogenannten 3 Kammernsystem, das Wasser wird dann fuer die Bewasserung der Aussenanlagen verwendet.

Sollte nachts oder bei Wind geschehen ansonsten leichter bis mittlerer Faekaliengeruch in der Anlage. Aeltere Hotelanlagen haben eine Leitung
die ins Meer hinausgeht, und nachts wird der Schieber geoeffnet FRuehaufsteher die fruehmorgens am Strand unterwegs sind nehmen den Geruch
noch wahr!!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#70 RE: Cholera in Sancti Spiritus
11.08.2013 08:49



O.K. Danke.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.131
Mitglied seit: 18.07.2008

#71 RE: Cholera in Sancti Spiritus
11.08.2013 10:02

Zitat von Flipper20 im Beitrag #68
......

@ falco,

wo hat´s denn in Ciego überhaupt ´nen Campingplatz? Weißt Du das?


Weiss ich nicht, muss ich meine Chefin fragen.
Geschlossen haben sie wohl den "cubanischen" Strand, wo sie immer die "Helden
der Arbeit" zum entspannen hinbringen...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#72 RE: Cholera in Sancti Spiritus
29.08.2013 20:02

Zitat von Montishe im Beitrag #44
Verbot von Strassenhandel. Kein Schweinefleisch mehr zu bekommen.


Ups- konnte es leider nicht lassen - aber sowas will ich schon vor Ort prüfen.
Undd es stimmt - es gibt keine "Grünen Klöse" zum Schweinebraten und das cubanische Volk ist auch völlig deprimiert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Angefügte Bilder:
Milaidys 2013 048.JPG   Milaidys 2013 049.JPG  
Als Diashow anzeigen
mickey
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 04.01.2008

#73 RE: Cholera in Sancti Spiritus
01.09.2013 11:32

Hallo Leute,

also berichte ich mal kurz von den gruseligen Vorkommnissen hinsichtlich der Cholera in Ciego de Avila Ich war vom 12.7. bis 19.8. dort. Cholerafälle gibt es. In jedem und ausnahmslos jedem Geschäft musst du dir die Hände waschen mit Wasser, Chlor und Spülmittel. Ein Lautsprecherwagen ist durch die Viertel gefahren und hat zur Hygiene aufgerufen. Das Trinkwasser ist riechbar mit Chlor angereichert. Cayo Coco war für 2 Wochen ausschließlich für Cubaner gesperrt, jedenfalls für Tagesausflüge. Mehrtägige Aufenthalte auf dem Campingplatz dort und Hotelaufenthalte waren davon nicht betroffen. Wir sind täglich frisch und munter auf die vorgelagerten Inseln gefahren- ohne Probleme. Todesfälle soll es gegeben haben, jedoch meist in Verbindung mit anderen persönlichen Vorbelastungen. Manches erwies sich als Ente, da Cubaner ja gern Elefantenmücken sehen zu glauben.
Schweine sollen wohl tatsächlich ihrer städtischen Behausungen verwiesen werden, das allerdings ist relativ neu. Fleisch bekommst jedoch ausreichend zu kaufen. In Vista Alegre gibts einen Fischladen, da kostet das Kilo Garnelen die Hälfte des Straßenpreises und ganz offiziell (hat zwar nichts mit der Cholera zu tun, aber immerhin interessant). Paladares waren nicht geschlossen, allerdings haben wir auf einen Besuch verzichtet. La Turbina (die Ciegoleute wissen was ich meine) war offen allerdings gab es keinen einzigen Tropfen Fassbier, etwa ab 28. Juli. Die Geschäfte sind gut gefüllt zu völlig überteuerten Preisen, nun das weis ja jeder.

Flipper20 und Falko:

es gibt auf dem Boulevard jetzt 2 funkelniegelnagelneue Bankautomaten in der Banco Popular de Ahorro, gegenüber der Cadeca. Habs leider zu spät bemerkt, aber: SIE EXISTIEREN!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.713
Mitglied seit: 23.08.2013

#74 RE: Cholera in Sancti Spiritus
01.09.2013 11:35

Zitat von mickey im Beitrag #73
Schweine sollen wohl tatsächlich ihrer städtischen Behausungen verwiesen werden,




Das halte ich aus vielerlei Gründen für einen Segen. Nur ... es wird so sein wie meist in Cuba..... Nach ein paar Wochen kümmert sich niemand mehr um dieses Verbot..... leider.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#75 RE: Cholera in Sancti Spiritus
01.09.2013 11:37

Zitat von mickey im Beitrag #73


Flipper20 und Falko:

es gibt auf dem Boulevard jetzt 2 funkelniegelnagelneue Bankautomaten in der Banco Popular de Ahorro, gegenüber der Cadeca. Habs leider zu spät bemerkt, aber: SIE EXISTIEREN!


Stimmt, das hatten wir ja schon wohlwollend zur Kenntnis genommen:

Cajero automatico en Moron!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Cholera im Osten Kubas
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Piropo
82 27.05.2013 01:37
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 8056
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de